finanzen.net

LPKF startet durch !

Seite 1 von 230
neuester Beitrag: 30.05.20 01:47
eröffnet am: 05.11.09 21:39 von: Jorgos Anzahl Beiträge: 5731
neuester Beitrag: 30.05.20 01:47 von: Lucky79 Leser gesamt: 1142250
davon Heute: 70
bewertet mit 46 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
228 | 229 | 230 | 230   

05.11.09 21:39
46

21324 Postings, 5225 Tage JorgosLPKF startet durch !


LPKF habe ich in der letzten Zeit massiv gekauft.
Ausschlaggebend war die folgende Meldung....
Donnerstag, 24.09.2009
LPKF: Durchbruch der MID-Massenproduktion

Einen Großauftrag für Lasersysteme zur Herstellung von dreidimensionalen Mobilfunkantennen im Wert von mehr als 6 Mio EUR meldet die LPKF Laser & Electronics AG (Garbsen). ?Dieser bislang größte Auftrag in unserer Firmengeschichte markiert den endgültigen Durchbruch unserer MID-Technologie in die Massenproduktion?, ist sich Vorstandssprecher Dr. Ingo Bretthauer sicher.

Darüber hinaus zeige sich, dass sich das Produktionsverfahren des Laserspezialisten in bestimmten Bereichen als Standard durchsetze und alternative Verfahren verdrängen werde.

Darauf hat - wie so oft - die Börse immer noch nicht ausreichend reagiert. Denke, dass sie mit dieser Technologien einen ähnlichen Schub erleben werden wie Dialog.
Damit ich die Wertentwicklung besser verfolgen kann, habe ich für mich ausgehend von dieser älteren Meldung einen neuen Thread aufgemacht.
Ich denke, dass die Börse kurz oder lang reagieren wird.
Manchmal muss man an der Börse Geduld mitbringen.
Moderation
Moderator: Zwergnase
Zeitpunkt: 12.02.10 19:56
Aktion: Forumswechsel
Kommentar: Falsches Forum

 

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
228 | 229 | 230 | 230   
5705 Postings ausgeblendet.

28.05.20 09:21

180 Postings, 824 Tage BrokerPKPreis

War wohl bei 20,10 EUR wie man hört  

28.05.20 09:34

7723 Postings, 7517 Tage bauwiBleibe selbstverständlich voll investiert

Falls die 20 ? gerissen werden, erfolgt neue Anpassung!  
In so einer Situation kann man sich über die Charttechnik vergewissern.
Hat das schon jemand gemacht?
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

28.05.20 09:36
1

1682 Postings, 5560 Tage KeeneAhnungspuck vorbei

so das war es schon.... nun wieder daily Business und fundamentals und die Fantasie auf sehr gute Zeiten  

28.05.20 10:17

42065 Postings, 2196 Tage Lucky79Ein bisschen Unbehagen wird bleiben....

jedoch sehe ich derzeit KEINEN rationalen, durch LPKF
gegebenen Grund, einer bevorstehenden "Kurskatastrophe"...

Klar, möglich ist alles, wenn StopLosses gerissen werden oder andere Unsinnigkeiten aufgrund
mangelnden Wissens seitens der Investierten auftreten... kann man das Ergebnis
schlecht prognostizieren.  

28.05.20 10:23
1

42065 Postings, 2196 Tage Lucky79Das ging ja ruckzuck...

https://www.ariva.de/news/...ll-umplatziert-wer-sind-der-oder-8462333

Scheinbar sind LPKF Aktien SEHR SEHR beliebt...

Das sollte dem Kurs helfen, denke ich.

 

28.05.20 12:08
2

42065 Postings, 2196 Tage Lucky79Hier ein paar nähere Details....

28.05.20 13:50
1

450 Postings, 4274 Tage pinktrainerDie Aktie war beim Bantleon-Verkauf

28.05.20 13:54

7723 Postings, 7517 Tage bauwi"Buy the Dip" gilt hier als Grundsatz!

Was grundsätzlich für werthaltige Wachstumsunternehmen gilt!  Die Phasen steigender Kurse dauern in diesen Investments länger als die kurzfristigen Rücksetzer, weshalb man auf lange Sicht mit dieser Strategie überproportional profitieren wird.
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

28.05.20 14:00
3

2988 Postings, 3797 Tage Juliette"Warburg Research belässt LPKF Laser auf 'Buy' -

Ziel 38 Euro

Das Analysehaus Warburg Research hat die Einstufung für LPKF auf "Buy" mit einem Kursziel von 38 Euro belassen. Analyst Robert-Jan van der Horst begrüßte in einer am Donnerstag vorliegenden Studie den Verkauf der Anteile durch den bisherigen Aktionär Jörg Bantleon. Da die Ergebniswende beim Laserspezialisten inzwischen vollzogen sei, das Unternehmen wieder profitabel arbeite und sich ambitionierte Ziele setze, dürften neue Investoren zum aktuellen Zeitpunkt besser zu LPKF passen..."

https://www.ariva.de/news/...-lpkf-laser-auf-buy-ziel-38-euro-8463258  

28.05.20 16:33

294 Postings, 536 Tage uno21Der Weg ist frei für den Aufschwung...

...und das erneute Anstreben der 26?-Marke.
Der Abverkauf ist überstanden und die Aktie erholt sich bereits auch wieder. Warum auch nicht?
Sämtliche Analysehäuser belassen die Kurswerte bei teilweise "40? & Buy" und meiner Meinung nach völlig zurecht.
Dass ein Investor nach einer bestimmten Zeit sein Geld woanders investieren möchte und ein Umdenken entsteht, ist ja nicht zwangsläufig negativ zu bewerten, da es keinerlei konkrete Anhaltspunkte gibt.
Und neue Investoren haben schon bei einigen Unternehmen zu einer erfolgreichen Entwicklung beigetragen. Zudem ist LPKF ein renommiertes Unternehmen, das etwas davon versteht, innovativ und überaus wirtschaftlich zu arbeiten.

Zusammenfassend kann man sagen, einmal tief durchatmen und nicht aus der Ruhe bringen lassen ;)  

28.05.20 18:17

1782 Postings, 3848 Tage GegenAnlegerBetru.und weil die Zukunft so rosig

hat bantelon gleich alles verkauft, nicht einmmal 3% behalten  

   

28.05.20 18:19
1

42065 Postings, 2196 Tage Lucky79Bantleon wird sich einem anderen Investment

zuwenden...  :-)

wie gesagt... der hat einen guten Riecher.

Seine Investmentgesellschaft hat eine interne Vorgabe... denke ich mir...
und die geben die Investitionsrichtlinien vor.

-> raus aus LPKF  

28.05.20 18:23
2

5743 Postings, 451 Tage Gonzodererstemal im Ernst

in den Zeiten mit 150% Gewinn rauszugehen weil man das Invest für etwas anderes braucht ist doch nicht verwerflich oder? Er ist doch kein privater Investor, er vertritt eine Gemeinschaft von Leuten.

Es ist eine Investorengemeinschaft die ein Ziel hat, Rendite, und auch da denke ich das die Damen und Herren einmal jährlich darüber entscheiden wie es weitergeht, und natürlich auch ihre stattliche Dividende ausbezahlt haben wollen. Schweiz ist in solchen Modellen weit vorn.

In Deutschland  gibt es nur die Provabzocker , ETF,s oder Fondsmanager.....offene oder geschlossenen Investorengemeinschaften sind eher nicht die Regel. Ich habe da auch so meine Erfahrungen gemacht, geschlossenen Immobilienfonds, Schiffsbeteiligungen etc. Gutes Geld und immer auf der Hut den Ausstieg nicht zu verpassen. Wenn es dem Markt gut geht sin solche Konstrukte ein Traum, darf halt keine Corona,9.11, Neue Markt Krise kommen, dann kippt es.  

28.05.20 18:57

42065 Postings, 2196 Tage Lucky79Der besagte Prozess dauerte ja auch schon

Monate...
viele Gespräche mit Investoren wurden geführt...
und man stellte eine hohe Nachfrage nach diesen Aktien fest...

https://www.ariva.de/news/...npaket-erfolgreich-abgeschlossen-8463821

Tragisch wäre, wenn Bantleon über Nacht die Aktien abgestoßen und in den
FreeFloat gegeben hätte... das wäre heftig geworden... und man müsste sich Gedanken machen,
warum er so plötzlich da raus ist.

Aber so gesehen... war das ziemlich sicher ein wohlüberlegter strategischer Schritt.
Er begleitete LPKF auf dem Weg von der Forschung zum fertigen Produkt.  

28.05.20 19:59

1782 Postings, 3848 Tage GegenAnlegerBetru.such schon mal gute puts raus

für den aufhäuser push, der wird kommen  

29.05.20 09:19

42065 Postings, 2196 Tage Lucky79#5721 Du meinst wohl "Call" auf LPKF..?

schade, finde ich, dass wir nicht erfahren wer die neuen Investoren bei LPKF sind.

 

29.05.20 09:23

42065 Postings, 2196 Tage Lucky79Schon mal überlegt..

ob es nicht auch gut sein könnte, dass Bantleon raus ist...?

Aber an oberster Stelle würde mich nun mal interessieren...
wer die "neuen Aktionäre" sind.  

29.05.20 09:27

9 Postings, 820 Tage iwik1975Neue Investoren...

...spätestens zur HV  

29.05.20 10:19

7723 Postings, 7517 Tage bauwiDer Zeitpunkt und die Art und Weise haben zusammen

gepasst, wie  Bantleon das durchgezogen hat.  Das Interesse an der LPKF Aktie ist dadurch auf lange Sicht unbeeinträchtigt. Die Industrie und die Ebenen wo das Geld liegt,  führen nach meiner Einschätzung ein gewisses Eigenleben. Dem Denkfehler, dass es wachsenden Industrien schlechter gehen  müsse, da Anteile der Zivilgesellschaft auf die Verliererstraße gerutscht sind, unterliegen vielleicht Kühnert und Konsorten, doch Geldgeber und Aktionäre differenzieren.
Zukunftstechnologien müssen weiterhin Entfaltungsmöglichkeiten bekommen, wenn die Geschäftsmodelle Aussicht auf Erfolg haben.  
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

29.05.20 10:59
3

58 Postings, 723 Tage achja4...

es bleibt hier wirklich abzuwarten, was das Führungspersonal hierzu zur HV sagt. Der Rückzug erschließt sich mir nicht. Einziger Grund wäre Cashbedarf. Die Aussage, dass sie lpkf wieder auf Kurs gebracht haben und nunmehr einen guten Zeitpunkt zum Ausstieg sehen, widerspricht den Äußerungen zu den letzten HVs, wo man sich noch rechtfertigen musste und sich als langfristiger Investor gab. Okay, was heißt langfristig und was heißt auf Kurs. Hinsichtlich der Kursentwicklung sowie des newsflows der letzten Monate kann man dem allerdings auch nicht wirklich widersprechen. Verlust haben sie mit dem Investment wohl nicht gemacht, doch wenn man annimmt, dass lpkf nunmehr erst richtig Fahrt aufnimmt, hätte noch durchaus mehr drin sein können. Es gibt einige Börsengurus, die jetzt meinen, dass die Wirtschaftspolitik umgekrempelt wird, zu mehr Nachhaltigkeit und grün. Was anderes wird auch nicht übrigbleiben, wenn sie/wir in ein paar Jahren noch angemessen leben wollen. lpkf könnte man in den Topf Nachhaltigkeit stecken, da die Produkte hier schon mitwirken. Von daher scheint dies, neben dem know-how, ein weiterer Pluspunkt in Zukunft. Sofern es zur HV keine haarstreubenden Erklärungen zu dem aktuellen Geschehen gibt und die Leute weiter ihren Job machen, sollte es keine großen Nachbeben geben.  

29.05.20 13:06
2

9 Postings, 820 Tage iwik1975Warum jetzt raus?

https://www.germantechnology.com/gt/de

Wenn man hier rein liest...war das eigentlich klar, dass sie nicht langfristig in Laser investieren.
???
 

29.05.20 14:25
2

666 Postings, 1573 Tage DawnrazorDer Aktionär zeigt sich optimistisch

29.05.20 19:29

1782 Postings, 3848 Tage GegenAnlegerBetru.so ein zufall

Aktuell sind leider keine Put-Produkte
auf diesen Basiswert lpkf vorhanden.  

29.05.20 19:42

1782 Postings, 3848 Tage GegenAnlegerBetru.der aktionärs schröder = best

contra indicator ever  

30.05.20 01:47

42065 Postings, 2196 Tage Lucky79LPKF geht einen eigenen Weg.

Keep on bashing... wenns dich glücklich macht.
Am Ende werden wir sehen wer recht behält.

Gute Nacht.

Die Produkte sind hervorragend und technisch weit voraus.

Damit lässt sich Geld verdienen.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
228 | 229 | 230 | 230   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
TUITUAG00
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Airbus SE (ex EADS)938914
BASFBASF11
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
ITM Power plcA0B57L
Carnival Corp & plc paired120100
CommerzbankCBK100
Allianz840400
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M