Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 1 von 4468
neuester Beitrag: 14.04.21 22:46
eröffnet am: 06.03.17 08:17 von: jackline Anzahl Beiträge: 111693
neuester Beitrag: 14.04.21 22:46 von: jhntgn Leser gesamt: 17666592
davon Heute: 13678
bewertet mit 177 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
4466 | 4467 | 4468 | 4468   

23.06.11 21:37
177

24654 Postings, 7283 Tage Tony FordBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13? / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500? / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100? auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.? !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000?.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
4466 | 4467 | 4468 | 4468   
111667 Postings ausgeblendet.

14.04.21 17:20

324 Postings, 118 Tage mtsonlinelol

Mac Porno klingt aber besser :-D
hab heute Früh auch schon bewundert, dass der garnicht so schlecht performed hat :-)

na dann auf die 80 - 92k in den nächsten zwei Wochen. bin mal gespannt, aber das kann ich mir tatsächlich nicht vorstellen ...Ratte, enttäusch mich nicht ;-)
 

14.04.21 17:48

758 Postings, 4180 Tage -Ratte-wird schon, zumindest

14.04.21 18:04

13524 Postings, 4487 Tage RoeckiAlle Hoffnungen lasten ...

... jetzt auf -Ratte-

 

14.04.21 18:20

283 Postings, 1228 Tage Realist123Porno Mac

Wenn Du schon seit 2016 xvg hast hättest Du aber in 2018 ein vielfaches von dem jetzigen Kurs realisieren können. Hast Du leider verpennt ..... Den Kurs von damals sehen wir nie wieder!  

14.04.21 18:26
1

283 Postings, 1228 Tage Realist123Porno Mac

Verge 2018: 14 Cent
Verge 2022:   4 Cent

Wie war das noch: Gier frißt Hirn. Dumm gelaufen ....  

14.04.21 18:30

181 Postings, 1905 Tage Big MacRealist

Da hast du schon recht. Aber den Kurs von damals sehen wir nie wieder?
Na ja kommt darauf an in welchem Zeitraum!
Ich Kaufe seit 2016 regelmäßig verschiedene Coins und hab noch keinen verkauft.
Getauscht in Bitcoin ja,  aber immer nach der Haltefrist von einem Jahr.
Hab jetzt 90% meiner Depots steuerfrei.
Bin Holder da ich vom System überzeugt bin.
Wenn bis jetzt noch nicht als Zahlungsmittel aber ganz sicher als Wertspeicher!
Schönen Abend
 

14.04.21 18:34

181 Postings, 1905 Tage Big MacUnd wieder Falsch

23. Dezember 2017 war er sogar auf über 25 Cent.
Warten wir es einfach ab.
Vielleicht in 5 Jahren?  

14.04.21 18:44
1

283 Postings, 1228 Tage Realist123Porno Mac

Okay. Dann machst Du es anders als Pornolausii. Der setzt die glaube ich bei Pornhub um ....  

14.04.21 19:16

1972 Postings, 1132 Tage GamsbichlerDas andauernde auf den Kurs glotzen und

jedes ATH zu posten ist überflüssig. BTC geht seinen Weg nach oben, egal was da alles an News kommt. Die News treiben den Kurs nach oben, keine Frage, aber dem BTC ist das egal. Viele meinen hier ja, den Kurs prognostizieren zu können, was soll das? Wir kennen die Prognosen und die werden eintreffen.  

14.04.21 19:18

1972 Postings, 1132 Tage GamsbichlerIch möchte in ein paar Jahren

mein Traumauto mit dem BTC finanzieren, danach steige ich aus ;-)  

14.04.21 19:38

758 Postings, 4180 Tage -Ratte-Traumauto in ein paar Jahren??

14.04.21 19:39
2

673 Postings, 1236 Tage C9nXaussteigen

würde ich aber nur aus dem Auto...  

14.04.21 19:44

13524 Postings, 4487 Tage RoeckiCoinbase ...

schießt nach IPO 60% nach oben. Ich vermute BTC ist Minimum heute uninteressant...  

14.04.21 21:00

6890 Postings, 4650 Tage Motox1982naja

bitcoin ist der grund warum coinbase so hoch bewertet werden kann.

ohne bitcoin kein coinbase.

ohne coinbase aber dennoch bitcoin.

aber das coinbase so stark nachgefragt ist, wird die adoption von bitcoin weiter voran bringen.

michael sayler, jetzt coinbase IPO, nicht die schlechteste werbung für bitcoin ;)  

14.04.21 21:13

1972 Postings, 1132 Tage GamsbichlerJa, ratte, in ein paar Jahren ist es soweit!

14.04.21 21:23

758 Postings, 4180 Tage -Ratte-wie gesagt, ob die 80k im April

kommen ist mir eigentlich egal. Die 100k im Mai sind mir wichtiger  

14.04.21 21:25
1

6890 Postings, 4650 Tage Motox1982p.s.

das roger ver julian hosp video ist sehr interesant!  

14.04.21 21:59

12 Postings, 26 Tage Fluxxcompensator@Gamsbichler

Wieviele Millionen kostet denn der Wagen, wenn es erst in ein paar Jahren soweit ist?

Zum Realisten: Der turnt in vielen Foren rum und weil er ein sehr schlichtes Gemüt ist, hat
er überall denselben Namen.
Mir hat er vor einiger Zeit mal geschrieben, dass er für den Mindestlohn bei einer Spedition arbeitet und daher
nirgendwo investiert ist.

1,7 Millionen im April 2025. Ich sach et sie.  

14.04.21 22:02

283 Postings, 1228 Tage Realist123Fluxxcompensator

Mit Deinen 150 Euro Einsatz bist Du auch bei 1,7 Mio noch ein armer Wicht!  

14.04.21 22:03

283 Postings, 1228 Tage Realist123Fluxxcompensator

Mindestlohn bei einer Spedition. Der war gut!  

14.04.21 22:07
es nicht reicht, geht es auf den Hartgeldstrich.  

14.04.21 22:20

283 Postings, 1228 Tage Realist123Fluxxcompensator

Für 5 Euro läßt Du es also über Dich ergehen. Das tut mir leid. Armes Heimkind!  

14.04.21 22:28

283 Postings, 1228 Tage Realist123Fluxxcompensator

Bist wohl schon im Bett, weil morgen wieder Schule ist.  

14.04.21 22:32

324 Postings, 118 Tage mtsonline...

um mal wieder den Fokus hier zurechtzurücken ;-)
Was mir - leider - aufgefallen ist, ist, dass die letzten ATH von 62, 63, 64k in den Medien komplett untergegangen bzw ignorierd worden sind.
Sehr eigenartig, da im März noch jedes noch so kleine ATH groß aufgeblasen wurde ...
Einerseits ja schön, weil somit nicht zutrifft, was am peak immer war, dass alles nur noch davon spricht, andererseits bedenklich, dass das Interesse komplett einbricht...
Jemand Erklärungen und Ideen dazu?  

14.04.21 22:46

884 Postings, 3263 Tage jhntgn@mts

welche Medien meinst du denn? Bildzeitung? :D
Alleine wenn du dir bei Ariva mal in die news Kategorie schaust gibts sein Montag sicherlich ein dutzend Berichte zur BTC Performance und Spekulation von neuen kurszielen.

Auf CNBC ist auch jeden zweiten Tag ein crypto Experte im Interview. Das die letzten Tage ignoriert worden sind kann ich nicht nachvollziehen.

Auf Twitter ist bitcoin auch wieder in der ?trending? Kategorie  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
4466 | 4467 | 4468 | 4468   
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: S3300, ThunderJunky

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln