finanzen.net

BP Group

Seite 1 von 282
neuester Beitrag: 23.01.20 17:15
eröffnet am: 15.10.08 12:18 von: B.Helios Anzahl Beiträge: 7027
neuester Beitrag: 23.01.20 17:15 von: investorBM Leser gesamt: 1368740
davon Heute: 420
bewertet mit 43 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
280 | 281 | 282 | 282   

15.10.08 12:18
43

858 Postings, 4119 Tage B.HeliosBP Group

BP im Überblick
Die wesentlichen Tätigkeitsbereiche der BP Group sind Exploration und Produktion von Rohöl und Erdgas, Verarbeitung und Vertrieb, Lieferung und Transport sowie Herstellung und Vertrieb von Mineralölprodukten. Zudem investiert BP im neuen Geschäftsbereich BP Alternative Energy in erneuerbare Energieformen.
Die Organisationsform der BP Group spiegelt die Vielfalt ihrer Tätigkeit wider.

Das Unternehmen ist in zwei Hauptgeschäftsbereiche untergliedert: Exploration & Produktion und Verarbeitung & Vertrieb. Zudem engagiert sich das Unternehmen im neu gegründeten Geschäftsbereich BP Alternative Energy um erneuerbare und CO2-ärmere Energien.

BP arbeitet in vier Regionen ? Europa, Nord- und Südamerika, Australasien, Afrika ? und über 100 Ländern. Die Aktivitäten in den Regionen werden von einer Reihe von Schlüsselfunktionen innerhalb der BP unterstützt.
Zahlen, Daten, Fakten
Umsatzerlöse1 $284 Mrd. (Jahr 2007)
Ergebnis zu Wiederbeschaffungskosten2 $17,3 Mrd. (Jahr 2007)
Anzahl der Mitarbeiter 97.600 (Stand: 12/2007)
Anzahl der Aktionäre mehr als 1,2 Mio. (Stand: 12/2007)
Reserven 17,8 Mrd. Barrel Öl- und Gas-Äquivalent
Tankstellen 24 100
Exloration Aktiv in 29 Ländern
Raffinerien 17

www.deutschebp.de  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
280 | 281 | 282 | 282   
7001 Postings ausgeblendet.

04.12.19 06:31

7708 Postings, 4782 Tage Tykodas

eine Umschichtung in demnächst Aramco folgt ...wäre aber zu früh...und Ölpreis war schon deutlich niedriger...
Behalte meine BP sowieso....es sei die Dividende würde mal ganz wegfallen...

-----------
Gewinn ist die Summe aus positiven Investitionen abzüglich negativer Investitionen

04.12.19 07:33

1753 Postings, 911 Tage Lupin2016er Trend gebrochen

Seitdem BP Mitte August den Trend nach unten verlassen hat sieht es ganz mies aus charttechnisch gesehen und ein steiler Abwärstrend bleibt zunächst aktiv. Ich hatte mal ein Bildchen gepostet: https://www.ariva.de/forum/...p-unterbewertet-414776?page=3#jumppos85

Es hat sich nicht viel geändert zu meinem letzten Chartbild, nur dass wir jetzt unter der dicken grünen und unter der dünnen roten Linie sind.

Kurzfristig ist eine Erholung drin, wieder bei 5,50 rum (technisch, weil überverkauft), bis zu max um die 5,90 Euro (kurzfristiger Abwärstrend).  

09.12.19 13:56

13786 Postings, 7413 Tage Parocorpx

vergangene woche eine position in BP bei 5,57 ? aufgemacht ( 6,70% dividendenrendite).

verdoppel die position gerne bei 4,80/4,90 ? sollte es dazu kommen...
 

10.12.19 09:42

1372 Postings, 3312 Tage krahwirtkeine Sorge !

Aus Renditesicht gibt es keinen Grund sich von BP zu verabschieden. .... und der neue CEO wird in verstärkt in erneuerbare Energie investieren.

Ich bleibe dabei und werde weiter aufstocken.

Jetzt freu ich mich erstmal auf ein feines Weihnachtsgeld zum 21.12. aus 20.000 Shares.



Zitat Finanztrends zum 8. Dez. 2019

Letzte Woche berichteten unsere Autoren, wie es derzeit um BP bestellt ist. Hier ihr Fazit:

Der Stand!
Bei BP wurden fleißig eigene Aktien gekauft. Was hat es denn damit auf sich?

Die Entwicklung!
Am Montag, den 2.12., hat BP 3.197.036 eigene Aktien gekauft – zu einem volumengewichteten durchschnittlichen Kaufkurs von 484,822 Pence pro Aktie.

Es geht um ein Aktienrückkauf-Programm, das bereits im November 2017 kommuniziert worden war.

Die Technische Analyse!
In den letzten 200 Handelstagen hat sich für die BP-Aktie ein Durchschnitt von 528,25 GBP für den Schlusskurs errechnet und der Schlusskurs am letzten Handelstag lag bei 480,2 GBP (-9,1 Prozent Unterschied). Der GD50 beträgt aktuell 501,72 GBP, daher liegt der letzte Schlusskurs auf ähnlicher Höhe (-4,29 Prozent).

Die Branche! BP liegt mit einer Rendite von 0,7 Prozent mehr als 5 Prozent unter der durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor („Energie“). Die „Öl Gas & Kraftstoffverbrauch“-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den letzten 12 Monaten von 5,31 Prozent und BP liegt mit 4,61 Prozent deutlich darunter.  

13.12.19 08:54

2919 Postings, 601 Tage stockpicker68$$$

Charter Hall takes $840 million stake in BP sites

https://www.insideretail.com.au/news/...lion-stake-in-bp-sites-201912

 

13.12.19 08:58

17500 Postings, 2243 Tage Galeariskrah meinst 2000 nicht 20000?

20000 glaub ich nämlich nicht.  

13.12.19 10:01
1

1372 Postings, 3312 Tage krahwirt@Gelaeris

hab mich nicht verschrieben, mein Depot finanziert meine Altersversorgung.

Leider hab ich gestern bei 5,49€ versäumt aufzustocken.

Allen ein frohes Fest, und den jüngeren Shareholdern gesagt, die Börse (Aktien - keine Wetten) sind eine gute Geld- und Wertanlage.
 

13.12.19 10:59

17500 Postings, 2243 Tage Galearisfrohes Fest ebenso und schauklige Börse

 

13.12.19 13:41

33 Postings, 43 Tage thesuprimerBP

Ich bin seit einigen Jahren bei BP investiert und freue mich immer über die gute Rendite, aber irgendwie verstehe ich die Aktie auch nicht.

Wieso fällt der Kurs seit Wochen, trotz guter Analystenbewertungen, gutem Gesamtmarkt und gestern der UK Wahlen, die ja eigentlich für BP auch gut sein sollten?

Vielleicht kann mich jemand aufklären, was momentan den Kurs so belastet  

03.01.20 23:26
2

944 Postings, 2121 Tage OGfoxschön zu sehen

dass BP und Royal Dutch shell eine wirklich gute Absicherung gegen das Treiben der USA im Nahen Osten sind.
Die beiden Konzern, plus Altria und McDonalds haben heute gereicht um mein Depot fast bei Plus minus 0 zu halten.

Sicherlich kann man über Öl denken was man will, aber für mich ist der Sektor einen Basisinvestment. Dadurch sicher ich mein Depot davor ab dass ein zu hoher Ölpreis die Wirtschaft abwürgt. Für die Zeit in der der Ölpreis rumdümpelt und die Konzerne an einer Zukunftsstrategie arbeiten für die Zeit nach dem Öl. Wird man hier mit einer wunderbaren Dividende versorgt, welche man sich durch laufende Kosteneinsparungsprogramme auch immer besser leisten kann.

Meine Depotentwicklung im Jahr 2019

 

04.01.20 00:10
1

1753 Postings, 911 Tage LupinZur Feier des Tages...

...fahre ich mit meinem Dodge RAM zum goldenen M, zieh mir nen McMenü rein und rauche danach 'ne halbe Packung Marlboro.

Bei BP sieht es imho zzt. immernoch schlecht aus (d.h. ich erwarte tiefere Kurse, Trend zeigt nach unten).  

06.01.20 17:31
2

1508 Postings, 5134 Tage muppets158Hallo OGFOX

schöne Darstellung.

Kleiner Tipp für deinen Depotentwicklungs-Blog. Guck dir mal die Seite https://www.portfolio-performance.info/portfolio/ an.

Das ist eine gute Open-Source-Software, die Kurse aus dem Netz zieht und mit der du die Performance deines Depots gut ausrechnen lassen kannst.

Bin gespannt, wann bei BP die 6 vorne wieder zu sehen ist :-)  

06.01.20 20:15

1753 Postings, 911 Tage LupinDie 6?

Wen interessiert die 6? Die 5 ist viel wichtiger. Im GBP Chart haben wir nämlich wieder über 500 Pence.
Kurs steht aktuell direkt an der Abwärstrendlinie. Die nächsten Tage sind entscheidend, wenn Sie genommen wird ist erstmal Luft bis ca. 560 Pence.  

09.01.20 11:05

1753 Postings, 911 Tage LupinDer Chart lügt nicht...

Bilde ich es mir nur ein oder ist der große Aufwärtstrend nachhaltig gebrochen und ein kleiner Abwärtstrend mehrmals bestätigt? Also für mich sieht die Lage eindeutig aus.  
Angehängte Grafik:
screenshot_20200109_110107_com.jpg (verkleinert auf 49%) vergrößern
screenshot_20200109_110107_com.jpg

09.01.20 13:50

3034 Postings, 1175 Tage Tom1313Lupin bist du investiert?

Viel tiefer wird es nicht gehen. Divi Rendite spricht für sich. Wobei bei der aktuellen Lage, wird wohl eher in risikoreiche Titel investiert.  

09.01.20 20:48

1753 Postings, 911 Tage LupinKlar bin ich investiert

Und auch null unzufrieden. Aber Chart lese ich auch gerne um zu wissen wann ich noch stärker investieren sollte.  

10.01.20 15:43
1

2919 Postings, 601 Tage stockpicker68Mit der Divi bin ich hier ganz zufrieden

13.01.20 09:13

1372 Postings, 3312 Tage krahwirt@GELAERIS

hab zwischen den Feiertagen auf 33,5k aufgestockt, weil ich GLAUBE, dass diese Riesenkonzerne wie (Shell, BP, Exxon etc.) sich zukünftigen auch den nachhaltigen umweltschonenden Szenarien, wie Windkraft, Solar und H2 / Brennstoffzellentechniken beteiligen werden. Die Divi ist aber erstmal für mich das wichtigste Argument.

In dem Sinne, allen Divijägern ein erfolgreiches Jahr 2020  

15.01.20 23:16

78 Postings, 83 Tage PatricksFinanzenSo...

...BP wird nun ab dem 23.01.20 bei mir als Sparplan laufen und zwar als Perpetuum mobile, d.h. ohne "eigenes Geld" in die Hand zu nehmen, sondern nur über Dividenden bezahlt.

Eigentlich hatte ich BP nicht auf dem Schirm, denn ich hatte immer die Deepwater Horizon Katastrophe im Hinterkopf und die Milliarden an Strafzahlungen.

Aber im Moment gibt es eine gute Dividendenrendite, welche gesteigert werden soll und auch die Gewinnaussichten über die nächsten 3 Jahre sehen soweit gut aus. Mal schauen, wie viele Anteile da dieses Jahr zusammenkommen, aber ich hoffe doch mal auf ca. 125-150x bis Ende 2020.
 

22.01.20 19:11

78 Postings, 83 Tage PatricksFinanzenDarum...

... ging der Preis der Aktie runter. Kein Problem, kann ich umso günstiger einsteigen.  

23.01.20 08:22

3034 Postings, 1175 Tage Tom13133x nun an der 6,0 gescheitert...

23.01.20 08:25

4299 Postings, 323 Tage Gonzodererste3x?

Das letzte Jahr war eine Katastrophe, bisher habe ich in solchen Phasen immer nach gelegt, jetzt warte ich bis die 6 gefallen ist, schon über 10 Prozent Depotwert und 10 Shell das reicht  

23.01.20 11:49
1

2919 Postings, 601 Tage stockpicker68Ich seh das nicht als Katastrophe

BP ist ein toller Wert zum traden.
Um die 5,2? einsteigen und einfach nur warten bis wir wieder um die 6 stehen.
Und wenn man dann noch die Divi ein/zwei mal dabei kassiert, umso schöner.
Die letzten Jahren hat meine Taktik gut funktioniert.
Was die Zukunkft bringt weiß kein Mensch, besonderst wenn wir immer mehr auf Öl verzichten und uns den EE zuwenden. Aber auch da tut ja BP immer mehr investieren.
Die werden auch in 30 Jahren noch da sein, da bin ich mir sicher.  

23.01.20 17:15

7 Postings, 153 Tage investorBMBP ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Mit einem niedrigen Ölpreis bietet BP ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
Die BP-Aktie hat aufgrund ihrer sicheren Dividenden eine geschätzte jährliche Gesamtrendite von 12% über einen Zeitraum von fünf Jahren

https://investorplace.com/2020/01/...nvestorPlace+%28InvestorPlace%29  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
280 | 281 | 282 | 282   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
Varta AGA0TGJ5
Deutsche Bank AG514000
PowerCell Sweden ABA14TK6
SAP SE716460
Siemens AG723610
XiaomiA2JNY1
Plug Power Inc.A1JA81
EVOTEC SE566480
Apple Inc.865985
BASFBASF11