Lithiumstar AVZ Minerals eröffnet 68 % im Plus

Seite 263 von 268
neuester Beitrag: 03.10.22 01:50
eröffnet am: 02.02.17 09:24 von: Balu4u Anzahl Beiträge: 6686
neuester Beitrag: 03.10.22 01:50 von: Chalifmann3 Leser gesamt: 2037406
davon Heute: 818
bewertet mit 14 Sternen

Seite: 1 | ... | 261 | 262 |
| 264 | 265 | ... | 268   

12.07.22 08:33

134 Postings, 2050 Tage MarkTwain32im Hintergrund

gibt es Infos, dass im Hintergrund alles geklärt wird? m.M.n. eher nicht..bei so einer Geschichte kein gutes Zeichen.. hätte da mehr Transparenz und Aktionismus erwartet...Kurs ist ja vor TH von ca 0,9 auf 0,5 abgestürzt..klar gab es andere Faktoren auch aber dennoch...  

12.07.22 09:56

92 Postings, 410 Tage Calculator1864@MarkTwain32

Was meinst du, warum es gerade den TH gibt?
Drei Möglichkeiten gibt's:
1. weil Nigel Urlaub macht
2. weil das Wetter im Kongo gerade gut ist
3. weil die Eigentumsverhältnisse von und für AVZ gerade geklärt werden, damit für alle klar ist was Sache ist

Schwierig, schwierig.
Was meinst du?  

12.07.22 11:18

134 Postings, 2050 Tage MarkTwain32..

genau der Punkt .."meinen" kann man viel ...konkret kam wenig..wir werden sehen ob ab 15.07. wieder gehandelt wird ...oder nicht ...  

12.07.22 12:17

10 Postings, 1649 Tage stefansch.handel?

meine Meinung nach wird es noch keinen Handel geben.  ich schätze erst Ende July. Geduld muss man schon haben. wünsche einen schönen Tag  

12.07.22 12:34

6 Postings, 398 Tage hansheikoschwankender Preis

Hallo zusammen: bin seit vielen Jahren hier investiert und stiller Mitleser. Nun hab ich doch mal eine blöde Frage: der Handel wurde ja bei ca. 0,51? ausgesetzt... ich habe mein Depot bei ING, und dort wird mir seit einiger Zeit ein Kurs schwankend zwischen 0,58? und 0,60?  angezeigt, und damit auch mein Depotwert errechnet. Ein Handel ist logischerweise trotzdem nicht möglich. Weiß jemand wie das sein kann???  

12.07.22 14:48

1170 Postings, 849 Tage Zerospiel 1@hansheiko: Das dürften bei deinem Depot

Währungsschwankungen sein.
Ansonsten: bei mir im Depot (Targo Bank) werden die Werte (außer Stückzahl) überhaupt nicht mehr angezeigt. Steht als Hinweis, "länger als nicht gehandelt", Wert nicht ermittelbar.
VG
 

12.07.22 15:30

1191 Postings, 3150 Tage alessioAktuell

Cominière, Dathomir, Zijin, AVZ Minerals, Dathcom Mining : que se passe-t-il concrètement?

https://actualite.cd/2022/07/12/...ing-que-se-passe-t-il-concretement  

12.07.22 16:13

39 Postings, 2055 Tage Alois A.@ alessio

Spricht ja eigentlich alles für AVZ in diesem Bericht, oder interpretiere ich das falsch?
VG  

12.07.22 16:35
Liest sich alles richtig gut für AVZ.  

12.07.22 17:41
1

58 Postings, 470 Tage Batterie1alessio

Danke für den Artikel!

Für diejenigen, die es interessiert, bearbeitet mit einer Übersetzungs-software, ohne Gewähr für die Richtigkeit.

Hier ist die vereinfachte Wahrheit, die von den Kommissionären, Manipulatoren und Hetzern versteckt wird.
Unsere Fragen an die Anwaltskanzlei MOMENTUM und Antworten, um die Aufregung und die gefräßigen Appetite um das Lithium in Manono seit der Validierung der Endgültigen Machbarkeitsstudie von AVZ Minerals leicht zu verstehen.
   Wurde der Beginn der Vereinbarungen zwischen Dathomir und Cominière auf 2017 datiert? War es AVZ, der Dathomir gegründet und den Joint-Venture-Vertrag aufgesetzt hatte, wie Cominière gegenüber einigen Aktivisten der Zivilgesellschaft und den Medien erklärte?
Antwort: AVZ sagt, dass es eine falsche Behauptung über den Zeitraum der Vereinbarungen aufgestellt hat. Am 23. September 2016 hatten Dathomir und Cominière das "Preliminary Agreement" unterzeichnet und laut "Initial Exploration JVA", die am 17. Oktober 2016 unterzeichnet wurde, hatte Cominière 70% und Dathomir 30% des Joint Ventures. Zu diesem Zeitpunkt war Dathomir bereits ohne AVZ Minerals gegründet worden und das JV existierte bereits vor dessen Eintritt.
AVZ stieg ein, indem es 60% der Gesellschaftsanteile von Dathomir an ''Binding Ter, Sheet'' kaufte, wodurch AVZ 60% erhielt, Dathomir blieb mit 10% und Cominiere mit 30%. Die Vereinbarung beinhaltete auch eine Zahlung von USD 6 Millionen Pas de Porte und die Finanzierung des Joint-Venture-Unternehmens bis zur Vorlage der DFS. AVZ hatte also die Firma Dathcom und das Joint Venture gefunden und war nur durch das "Binding Term Sheet" daran gebunden.
   Hatte AVZ nicht die finanziellen Möglichkeiten, um das Manono-Projekt durchzuführen? Hatten die CAMI und die Bergbaubehörde die Finanzkraft von AVZ nicht überprüft und die Beschwerden der Cominière ignoriert?
Antwort: Die Aufklärung über das Bergbaugesetz und die Praktiken in der Bergbauindustrie lässt jeden wissen, dass der Nachweis der finanziellen Leistungsfähigkeit eine der wichtigsten Voraussetzungen für die Erteilung einer Forschungslizenz (PR) in der Demokratischen Republik Kongo ist, und das geht nur über die Banken. Die Bescheinigung über die finanzielle Leistungsfähigkeit existiert und wurde ordnungsgemäß ausgestellt, im Gegensatz zu dem, was in verschiedenen politischen Salons und der nicht spezialisierten Presse behauptet wird.
   Hat Cominière jemals eine "Pas de Porte"-Zahlung oder einen anderen Geldbetrag von AVZ Minerals Ltd. erhalten?
Antwort: AVZ bestätigt, dass die Beweise dafür, dass Cominière tatsächlich Zahlungen aus dem "Pas de Porte" erhalten hat, zur Verfügung gestellt werden und dass der Grund, warum das Unternehmen aus der Staatskasse dies weiterhin leugnet, darin liegt, dass die als Zahlungen erhaltenen Beträge niemals an die Staatskasse überwiesen wurden.
   Cominière beschuldigt AVZ Minerals Ltd., das Projekt als Geisel genommen zu haben, da es die Untersuchungen durchgeführt habe, ohne ihn von Anfang bis Ende einzubeziehen, da es in Wirklichkeit keine Untersuchungen durchgeführt habe und Cominière daher von der Machbarkeitsstudie wie alle anderen aus der Presse erfahren habe.
Antwort: AVZ behauptet, das Projekt nicht als Geisel genommen zu haben, und besteht darauf, dass Cominière entgegen den diffamierenden und verleumderischen Behauptungen bei allen Sitzungen vertreten war und dass es sogar Beweise und Quittungen für die Sitzungsgelder der Vertreter des staatlichen Unternehmens bei Vorstandssitzungen, einschließlich außerordentlicher Generalversammlungen/ordentlicher Generalversammlungen, gab. Die Machbarkeitsstudie wurde am 3. August 2020 vorgelegt und die endgültige Machbarkeitsstudie konnte erst am 4. Mai 2021 eingereicht werden, also mehr als zehn Monate später, was mehrere zehn Millionen US-Dollar gekostet hat, die weder Dathomir noch ein anderer Partner in die Hartgesteinsforschung zu investieren wagte.
Der technische Direktor und der Verwaltungsausschuss von Cominière hatten mehrere Sitzungen abgehalten, von denen E-Mails zwischen den Parteien existieren, die belegen, dass sie davon wussten. Es sei daran erinnert, dass sowohl das "Binding Term Sheet" als auch der JV-Vertrag besagen, dass "AVZ das Joint Venture bis zur Vorlage der DFS (Definitive Feasibility Study)" finanzieren sollte, d.h. der endgültigen Machbarkeitsstudie, so dass laut Vertrag AVZ die DFS Dathcom vorlegen sollte und nicht Cominière.
   Hat Cominière Dathomir 5% der Aktien (damals von Dathcom Mining SAS) geliehen, um das Geld für das Projekt zu beschaffen?
Antwort: Die Ergebnisse der Untersuchung der IGF (Inspection Générale des Finances) vom April 2022 entlasteten AVZ und verurteilten die Führungsmannschaft von Cominière. Der Bericht der IGF, einer staatlichen Behörde, die mit dem Präsidenten der Republik verbunden ist, stellte fest, dass es eine perfekte und unwiderrufliche Abtretung zwischen den beteiligten Parteien gegeben hatte und dass es nie ein Darlehen der Anteile gegeben hatte. Die Vereinbarungen zwischen den Parteien waren unwiderruflich.
Cominière behauptet, dass der kongolesische Staat an Zijins Zahlung von über 33 Millionen US-Dollar gut verdient und dass es das erste Mal war, dass Zijin eine solche Summe erhalten hat.
Antwort: AVZ stellt klar, dass zunächst eine Zahlung von 5 Mio. USD geleistet wurde und der Rest später. AVZ muss offenlegen, dass es ein viel besseres Angebot in Höhe von über 100 Mio. USD gemacht hat, den Beitritt des kongolesischen Staates zur australischen Börse, die Einrichtung einer Sonderwirtschaftszone (SWZ) in Tanganjika und die Entwicklung einer Infrastruktur von Weltklasse durch ein "Kooperationsabkommen", das die Sanierung des Flughafens, der Straßen und vieler anderer Infrastrukturen sowie der Wertschöpfungskette ermöglichen wird.
   Cominière teilt über unkonventionelle Kanäle mit, dass sie von MMCS angesprochen worden sei, um eine einvernehmliche Lösung anstelle eines langwierigen Schiedsgerichtsverfahrens zu finden, und enthüllt, dass sie 5% ihrer Anteile an Dathcom Mining an dieses Unternehmen verkauft habe.
Antwort: AVZ ist empört, dass sie über Kanäle außerhalb ihres Verwaltungsrates und ihrer Generalversammlung erfahren hat, dass Cominière eine verdächtige Abtretung von 5% an MMCS vorgenommen hat, um das laufende internationale Schiedsgerichtsverfahren zu umgehen. AVZ behält sich das Recht vor, auf eine solche Information zu reagieren, ist aber gleichzeitig überrascht, dass dies die Regierung, die Medien und die kongolesischen NGOs nicht beunruhigt, nachdem Cominière zugegeben hat, dass das Managementkomitee unter der Leitung von Athanase Mwamba seit dem Tod von Ngoyi Mutahile, der bereits im Bericht der IGF schwer belastet wurde, übermäßig gewirtschaftet hat. Tatsächlich beschuldigt der besagte Bericht Cominière des Ausverkaufs des kongolesischen Staatseigentums, insbesondere sein derzeitiges Managementkomitee, das über mehrere Joint Ventures in die Unterbewertung verwickelt ist.
   Cominière behauptet, dass AVZ Minerals das Unternehmen Dathcom Mining diktatorisch leitet und dass es keinen Vertreter von Cominière in dem Unternehmen gibt.
Antwort: AVZ fordert Cominière auf, der nationalen und internationalen Öffentlichkeit mitzuteilen, was die Herren Bupe, Jean Yves (der übrigens als Schwiegersohn des Interims-Geschäftsführers Athanase Mwamba Misao bekannt ist), Interims-Geschäftsführer Athanase und Pascal Nkanga, der Dathomir vertritt, bei den Treffen von Dathcom mit den Vertretern von AVZ tun. Es gibt Beweise in den Sitzungsprotokollen, einschließlich ihrer Unterschriften, die ihre Anwesenheit belegen, es sei denn, es handelt sich um Geister, die Cominière bei den Dathcom-Sitzungen vertreten.
   Cominière beschuldigt AVZ Minerals, seinen Anteil an Dathcom auf 5% reduziert zu haben und dass das Manono-Vorkommen verscherbelt werde.
Antwort: AVZ behauptet, keine magische Macht zu besitzen, um den Interims-Geschäftsführer Athanase Mwamba und den Verwaltungsausschuss dazu zu bringen, die Anteile von Cominière an Dathcom an Zijin oder MMCS zu verkaufen. Mit diesem Verkauf, der im IGF-Bericht als illegal und irregulär eingestuft wird, hat Cominière einen unerfreulichen Präzedenzfall geschaffen, der darauf hindeutet, dass die DRK keinen Grund hatte, die Lizenz von MMCS zu annullieren, und macht die Dinge schwierig. AVZ hält dies für ein Schuldeingeständnis und behält sich das Recht vor, zu überprüfen, ob Cominière die rechtlich begründete und ordnungsgemäße positive Stellungnahme des Portfolioministeriums erhalten hat.
   Cominière fordert AVZ auf, nicht mehr online und an der Börse über seine Aktien zu veröffentlichen, insbesondere die 75%, da dies falsch sei.
Antwort: AVZ erwidert, dass sie die tatsächlichen Fakten berichtet, die durch alle gesetzlichen und regulatorischen Texte der DRK rechtlich festgelegt sind: Bis heute besitzt AVZ 75% der Aktien, die vollständig durch die Tatsache kristallisiert sind, dass Jin Chen, die Tochtergesellschaft von Zijin, nicht Aktionär von Dathcom Aktionär ist, da gemäß der Satzung dieses JVs nur derjenige Aktionär sein kann, der ein Konto im Aktionärsregister hat, der dem Joint-Venture-Abkommen beigetreten ist. Das Vorkaufsrecht von AVZ ist ein erworbenes und tatsächliches Recht, das jede Handlung, die darauf abzielt, es zu ignorieren, rechtlich null und nichtig macht.
   Sollten Politiker und andere öffentliche Amtsträger wegen der schlechten Verwaltung des Vermögens von Cominière durch seine JVs vor Gericht gestellt werden?
Antwort: AVZ wird jede Initiative von NGOs, Medien oder anderen kongolesischen Instanzen zu diesem Thema unterstützen und ist gerne bereit, interessante und nützliche Informationen für den Erfolg der Sache zu teilen.
   Sollte die kongolesische Regierung den Joint-Venture-Vertrag zwischen AVZ Minerals, Dathomir und Cominière überprüfen?
Antwort: AVZ behauptet, alle Bedingungen und Konditionen des JV-Abkommens korrekt erfüllt und den zuständigen Behörden eine Endgültige Durchführbarkeitsstudie von Weltrang vorgelegt zu haben, die übrigens der Grund für alle illegalen und irregulären Konflikte, Kämpfe und gefräßigen Appetite mehrerer Räuber und Kommissionäre um das Dathcom-Minenprojekt in Manono ist. Weder die Zijin-Chinesen noch die Dathomir-Chinesen greifen den Inhalt der Definitive Feasibility Study oder gar das Dathcom-Bergbauprojekt an, sondern wollen durch künstlich aufgebaute Streitigkeiten auf der Ebene der Anteilseigner um die Kontrolle des Unternehmens ein Teil davon werden. Daher sind die Vereinbarungen zwischen den Parteien perfekt, da das JV auf dem Projekt und dem JV sitzt.
DIE DRK MUSS DIE GESETZE DES LANDES RESPEKTIEREN UND DAS GESCHÄFTSKLIMA SCHÜTZEN.
Die Redaktion von MNM stellt fest, dass es nach sorgfältiger Prüfung mehrerer Dokumente und Zeugenaussagen über Dathcom Mining, das katastrophalen Management verschiedener Cominière-Partnerschaften durch die Gruppe von Herrn Mwamba Athanase, Prozesse in Lubumbashi und Kalemie oder in Paris rund um die Joint Ventures, darunter das JV UC (United Cominière), gibt, Die politischen, chinesischen und geschäftlichen Aufregungen um das PE von Dathcom, die Berichte und Warnungen von NGOs - es ist zwingend notwendig, dass alle kongolesischen Politiker das Bergbaugesetz respektieren, das Geschäftsklima schützen und aufhören, die Entwicklung des ersten Lithiumprojekts des Landes zu blockieren.
 

16.07.22 09:58
3

1191 Postings, 3150 Tage alessioBericht über PK von AVZ

von gestern

The law firm Momentum Attorneys & Advisors and $AVZ International Ltd came out of its silence to respond to accusations that #AVZMinerals had sold off the State's assets through the national company #Cominiere & had taken hostage the entire #Manono project


https://www-election--net-com.translate.goog/...en&_x_tr_pto=wapp  

17.07.22 10:37

10 Postings, 156 Tage TracemagicNichts Gutes?

Ausgeträumt?!
Das heißt nichts Gutes aus meiner Sicht, ist das ein Zeichen der Ohnmacht und Ratlosigkeit vor dem kongolesischen Entscheidungsträgern?
Ich mutmaße, dass hier kein Weg heraus führen wird um die ML zu erreichen. Dem Anschein nach wird Massiv Lobby in DRC gegen AVZ betrieben.

Meiner Meinung nach ist es an der Zeit sich den Sand aus den Augen zu reiben.  

17.07.22 15:34

92 Postings, 410 Tage Calculator1864@TraceMagic

Willst du deine Aktien verkaufen?
Dann mach das!

Für mich liest sich der Bericht sehr gut.
Ich bleibe fest investiert. Und auch die Jungs auf HC sind, was ich so gelesen hab, positiv gestimmt.  

17.07.22 19:35

10 Postings, 156 Tage Tracemagic@calculator

Der Sachverrhalt der unterstellt wird ist ein Komplexer, welcher im Bergbauministerium seine Treiber hat. AVZ geht derart an die Öffentlickkeit und verschließt imho jeden direkten Verhandlungsraum. Indem man den Präsidenten dazu anruft sein Ministerium anzuleiten, wird es nicht besser.
Ich bin sehr hoch investiert für meine Verhältnisse. Jedoch rede ich die Dinge mir persönlich nicht schöner als wie diese sind. Auch gilt es sich die Realitäten vorzuhalten und nicht nur den Sonnenschein in der Chance zu sehen.
Das Risiko der investierten Banken steigt mit jedem Trading halt und wird Kapitalsicherungsmaßnahmen aus meiner Sicht nach sich ziehen.

Wir werden entweder bei Handelsstart ein Untergang erleben oder ein Feuerwerk. Ein dazwischen wird es aus meiner Sicht nicht geben.

...und ja ich bleib auch drin ! Jedoch weil das Invest immer noch  in Geiselhaft genomment wird.

 

17.07.22 19:35

10 Postings, 156 Tage Tracemagic@calculator

Der Sachverrhalt der unterstellt wird ist ein Komplexer, welcher im Bergbauministerium seine Treiber hat. AVZ geht derart an die Öffentlickkeit und verschließt imho jeden direkten Verhandlungsraum. Indem man den Präsidenten dazu anruft sein Ministerium anzuleiten, wird es nicht besser.
Ich bin sehr hoch investiert für meine Verhältnisse. Jedoch rede ich die Dinge mir persönlich nicht schöner als wie diese sind. Auch gilt es sich die Realitäten vorzuhalten und nicht nur den Sonnenschein in der Chance zu sehen.
Das Risiko der investierten Banken steigt mit jedem Trading halt und wird Kapitalsicherungsmaßnahmen aus meiner Sicht nach sich ziehen.

Wir werden entweder bei Handelsstart ein Untergang erleben oder ein Feuerwerk. Ein dazwischen wird es aus meiner Sicht nicht geben.

...und ja ich bleib auch drin ! Jedoch weil das Invest immer noch  in Geiselhaft genomment wird.

 

18.07.22 11:49

1191 Postings, 3150 Tage alessioDie erste Welle der

Langzeit Investoren sind je nach Gewinn mitnahmen denke ich  mal alle mit  mittleren 6 Stellligen Summen  Investiert.

AVZ muste etwas in diese  Richtung unternehmen es wurde   AVZ vorgeworfen  den Aktionären keine News  zum laufenden Stand zukommen zu lassen.

Und auf der anderen Seite sollten die Aussagen von AVZ was ich glaube absolut Wahrheits gemäß sein sehe ich diesen Schritt der Darlegung eher positiv als komplet untätig zu sein in diese Richtung es geht natürlich auch um die außen Darstellung des Unternehmens.

Ich denke auch das die meisten Halter vertraut mit den Risiken sind mit einem Invest im Kongo und in einem Junior Explorer.



 

18.07.22 12:26

92 Postings, 410 Tage Calculator1864@TraceMagic

Tja, wenn AVZ Recht hat, dann darf man dieses Recht auch behaupten, nicht wahr?
Meiner Meinung nach muss man das Recht sogar behaupten. Sonst würde man sich unglaubwürdig machen. Und insofern hat AVZ alles richtig gemacht.
Das ist jedenfalls meine Meinung.
Es geht um zu viel. Und da darf man sich nicht das Heft aus der Hand nehmen lassen - erst recht nicht, wenn man es mit Recht in der Hand hält.
Meine Meinung!  

18.07.22 12:26

187 Postings, 2813 Tage VoodoochildPopcorn-Kino


Ich sehe die langfristigen Change auf Erfolg nach wir vor besser als einen "Münzwurf".
Fallhöhe ist bekannt, limitiert durch minimal möglichen Eigentumsverhältnisse.
Die Timeline könnte gerissen werden, sollten sich Aktionäre aber schon bewusst sein.
Für meinen Teil bin ich entspannt, da ich meine 500k Aktien nicht vor 2026 verkaufen werde, gedanklich habe ich sie mit den Kauf als Totalverlust verbucht. Was verloren ist kann nicht verlorener gehen.

Wir können nichts tun, außer uns aller Fakten bewusst werden.  
Eine Entscheidung oder Einigung wird in Europa am ICC erwirkt.
Ich gehe davon aus, dass Felix hinter AVZ und den Plänen mit CATH steht.
Das Verlangen nach Li befindet sich immer noch am Anfang und ich befürchte wir begehen bekannte Fehler. Bauen Gigafactories ohne Li-supply =abschaffen von Kohle und Atomkraft ohne Wind und Sonnenausbau...

Persönlich finde ich den Zug von Zijin als genial und nachvollziehbar, Risiko ist überschaubar Gewinn kann exorbitant sein.
Bin gespannt wie sich die Lage weiter entwickelt.


 

18.07.22 22:32

10 Postings, 156 Tage TracemagicDanke für Euren Standpunkt

Danke für Euren Standpunkt den ich vollkommen mit Euch teile. Das ist eine sehr realistische Sichtweise mit der ich gut kann. Auch ich habe, wie Vodoochild, eine ähnliche Haltung eingenommen. Damit denke ich ist man gut beaten. Ich drücke uns die Daumen und lasst das Kino mit open End laufen.
 

18.07.22 22:32

10 Postings, 156 Tage TracemagicDanke für Euren Standpunkt

Danke für Euren Standpunkt den ich vollkommen mit Euch teile. Das ist eine sehr realistische Sichtweise mit der ich gut kann. Auch ich habe, wie Vodoochild, eine ähnliche Haltung eingenommen. Damit denke ich ist man gut beaten. Ich drücke uns die Daumen und lasst das Kino mit open End laufen.
 

19.07.22 08:38

169 Postings, 1896 Tage Pistonheadauf Twitter geht es...

rund. die Aktivitäten über die Berichterstattung wird immer mehr.

ist alles sehr politisch, der Name Eckhoff wurde jetzt auch wieder ins Spiel geworfen...  oder Simon Cong wird immer mehr erwähnt in Bezug auf Korruption in DRC..  
einzig ärgere ich mich, dass ich meine Trading Posi nicht versilbert habe. PP. ansonsten kommen jetzt Mal die Befürchtungen hoch.. das Kongo schmierig ist...

natürlich ist Zjins Aktion verständlich, zwar in meiner Welt nicht, da dies asozial ist, aber wo anders auf der Welt regiert halt mehr das Geld.. scheiß egal was mit anderen ist.


wie gesagt, mir sind momentan alle Diskussionen und Mutmaßungen egal.. weil hier Niemand Ahnung hat, was gerade läuft bei AVZ und Co.

wünschenswert wäre eine Erholung von dem ganzen, ansonsten habe ich meinen EK rausgezogen und habe mich einfach vom Gewinn schon mental verabschiedet, was natürlich sehr schade ist, weil es diverse Dinge einfacher gemacht hätte.

wie gesagt, hoffen tue ich das Beste, erwarten das Schlechteste ;) ärgerlich ist es aber alle Mal.  

20.07.22 11:03

814 Postings, 5508 Tage fishbetDer Name Eckhoff

ist für mich mit Totalverlust verbunden, ich brauche nur an Tigerresources denken, zum Glück hatte ich vorher Gewinne mitgenommen, der Rest (Hoffnung) ging einfach übern Jordan.    

22.07.22 07:07

1741 Postings, 2276 Tage AustraliaPower1@Frisch aus der Presse..




Nochmals eine Zusammenfassung
der Ereignisse über CATL und AVZ..!

Kein Wort über Zjnn..!

https://min.news/en/economy/0b4e0a145fce8fcba33146f0a6a218d6.html  

26.07.22 11:14

140 Postings, 608 Tage OrtenauerAVZ Aktien

Hallo zusammen. Seit dem 21.07.2022 werden meine AVZ-Aktien in meinem Depot bei Comdirect als Totalverlust verbucht. Auch vom Gesamtwert des Aktiendepots wurde dieser Betrag abgezogen. Frage an die Runde: Geht es dem einen oder anderen genauso? Ist dies so normal? Sind die Aktien nach Ablauf des Tradinghalts sofort wieder handelbar? Vielen Dank für eure Antworten im Voraus!  

Seite: 1 | ... | 261 | 262 |
| 264 | 265 | ... | 268   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln