finanzen.net

Telefonica Deutschland ..............(WKN: A1J5RX)

Seite 4 von 109
neuester Beitrag: 18.09.19 17:09
eröffnet am: 30.10.12 09:47 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 2703
neuester Beitrag: 18.09.19 17:09 von: Urlauber76 Leser gesamt: 550408
davon Heute: 51
bewertet mit 11 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 109   

25.06.13 12:12

466 Postings, 3431 Tage greenhorn24TDax im Plus

   nur O2 schmiert über 3% ab. Gibt es da irgendwelche Info's dazu?

 

25.06.13 13:09

40 Postings, 2425 Tage GCHH...

Würde mich auch mal interessieren.

Seit der Dividendenzahlung geht es nur noch bergab... mittlerweile unter Ausgabekurs :(

Und das obwohl eine Analysteneinschätzung nach der anderen von Kursen über 6,x spricht.

Nur von News (sowohl Good als auch Bad) ist nirgends was zu sehen :(

 

25.06.13 16:06
1

321 Postings, 3247 Tage CamindoSeltsam

Die Aktie war gestern und am Freitag als es an dem Märkten stark nach unten ging,sehr stabil,teilweise sogar leicht im Plus und heute haben wir einen starken Markt und die Aktie tendiert schwächer. Wird das Papier bei einigen Investoren als eher defensiv angesehen ähnlich wie FMC in fallenden Märkten gekauft und in steigenden verkauft ? Ich weiss es nicht,. Ich habe heute mal aufgestockt. Wie schätzt Ihr die Dividendenkontinuität hier ein ? Können die die 0,45 Euro Dividenden wie von den meisten Analysten erwartet tatsächlich auf 0,48 euro für 2013 angehoben werden ? Das wären immerhin 8,5% . Da sollte eigentlich man sich eigentlich ein paar Stücke ins Depot legen....

 

25.06.13 16:25
2

1973 Postings, 2840 Tage Kreus RomainHätte Ich das gewusst

hätte Ich etwas später zu gekauft. Aber warum fällt Sie ,das wüsste Ich auch gerne.
Sicher weil Ich Sie hab  

03.07.13 14:37

4842 Postings, 4933 Tage ManagerAuch heute stabil

Der gesamte Aktienmarkt geht runter, aber Telefonica Deutschland hält sich ganz ordentlich.  

04.07.13 10:11

466 Postings, 3431 Tage greenhorn24irgendwas iss hier faul

    Warum schmiert die Aktie immer wieder recht stark gegen den Trend ab und kommt nicht wirklich aus dem Tief herraus?

Das muß doch irgend einen Grund haben. Sollte die Übernahme von KabelDeutschland solche Auswirkungen auf O2 haben, oder sind es die neuen teuren Mobilfunk-Lizenzen ?

 

04.07.13 12:49

1973 Postings, 2840 Tage Kreus RomainMeiner Meihnung

gibt es hier kein Interesse bis vleicht nächstes Jahr zu Dividende. Hoffen mer mal dass die Zahlen stimmen das ist wichtiger .
Eine Ursache könnte auch die sein
Die Analysten der Commerzbank sprechen eine Halteempfehlung für die Aktien von Telefonica Deutschland aus. Zuletzt stand der Titel unter Beobachtung. Das Kursziel sinkt von 7,00 Euro auf 5,40 Euro.
http://www.4investors.de/php_fe/index.php?sektion=stock&ID=70523

Kursziel ereicht  

05.07.13 16:57

11914 Postings, 3097 Tage crunch timeTelefonica Deutschland-Aktie floppt - Lampe

Telefónica Deutschland-Aktie floppt - Druck bei Umsatz und Margen dürfte anhalten - 05.07.13 - http://www.ariva.de/news/...msatz-und-Margen-duerfte-anhalten-4592888  => ".... Am 25. Juli 2013 kommen die Q2-Zahlen von Telefónica Deutschland raus. Die Analysten vom Bankhaus Lampe erwarten für die Q2-Zahlen anhaltenden Druck auf Umsatz und OIBDA-Marge. Neben einem anhaltenden Umsatzrückgang im Festnetzgeschäft sollten auch die Umsätze im Mobilfunkgeschäft zurückgegangen sein. Belastend dürfte neben den Ende 2012 gesunkenen Terminierungsentgelten auch ein hoher Marketingdruck der Hauptwettbewerber T-Mobile/Vodafone gewirkt haben. In H1 dürfte das Gesamtjahresziel, die OIBDA-Marge ggü. dem Vorjahr zu steigern, noch nicht erreicht worden sein. Ein Risiko für zukünftige Dividendenzahlungen stelle eine mögliche Spektrum-Auktion 2014/15 dar, welche neben den 2016 auslaufenden "GSM-Lizenzen" auch zusätzliches Spektrum ("digitale Dividende 2") beinhalten könnte. Sollte sich die Bundesnetzagentur für einen Auktionsprozess analog der vorangegangenen Auktion ("LTE-Auktion 2010") entscheiden, könnte dies für Telefònica Zahlungen von über 1 Mrd. Euro auslösen. Ein Verzicht auf Spektrum würde die mittel- und langfristige Wettbewerbsfähigkeit verschlechtern. Positiv könnten sich für Telefònica mögliche Einsparungen durch Netzwerkkooperationen auswirken. Die Analysten vom Bankhaus Lampe bestätigen ihr Kursziel von 5,50 Euro und ihre Anlageempfehlung "halten". Die Telefónica Deutschland-Aktie gehört aktuell zu den Flops im TecDAX und notiert derzeit (16:15 Uhr) im Xetra-Handel mit einem erheblichen Minus von 2,43% bei 5,294 Euro. (05.07.2013/ac/a/t)

 

05.07.13 17:17
1

11914 Postings, 3097 Tage crunch timeChart sieht im Moment aus

als wäre kurzfristig noch 10-15 Cent  Luft nach unten. Zumindest wenn man eine Linie an die Tops von Feb.13 und April13 legt und dann eine Parallele dazu an das  Low von Dez.12 legt. Könnte somit Richtung Hj.1 Zahlen bzw Q.2 Zahlen zu einer Berührung dieser unteren Kanalbegrenzung kommen. Ist die Frage, ob eine Übertreibung nach unten schon vor der Bekanntgabe stattfindet und dann, selbst wenn die Zahlen nicht so prall werden sollten, mit den Q.2 Zahlem wieder der Rebound im Anschluß einsetzen wird. Kommt eben darauf an, wie mau die Q.2 Zahlen werden.  
Angehängte Grafik:
tef_de.png (verkleinert auf 53%) vergrößern
tef_de.png

05.07.13 19:36

466 Postings, 3431 Tage greenhorn24Naja, das lässt nix Gutes erwarten

16.07.13 14:21

4842 Postings, 4933 Tage ManagerHabe gekauft

Letzte Woche habe ich diese Aktie gekauft.

Große Kursbewegungen erwarte ich hier nicht.
Ich bin zufrieden, wenn der Kurs etwa so bleibt, wie er ist.  

Nächstes Jahr gibt es wieder eine ordentliche Dividende. Darum geht es mir.  

22.07.13 15:23

11914 Postings, 3097 Tage crunch timeAusblick: Nichts zu holen ....

Ausblick: Nichts zu holen bei Telefónica Deutschland? Montag, 22. Juli 2013  http://www.it-times.de/news/nachricht/datum/2013/...nica-deutschland/

 

22.07.13 15:26

11914 Postings, 3097 Tage crunch timeBlack Rock seilt sich vor den Zahlen ab....

http://www.ariva.de/news/...Ziel-der-europaweiten-Verbreitung-4605197 Stimmrechtsanteile: Telefónica Deutschland Holding AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung 19.07.13

 

--------------------------------------------------

 Die BlackRock, Inc., New York, NY, USA hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 17.07.2013 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der Telefónica Deutschland Holding AG, München, Deutschland am 15.07.2013 die Schwelle von 3% der Stimmrechte unterschritten hat und an diesem Tag 2,99% (das entspricht 33443076 Stimmrechten) betragen hat. 2,99% der Stimmrechte (das entspricht 33443076 Stimmrechten) sind der Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 6 WpHG in Verbindung mit § 22 Abs. 1 Satz 2 zuzurechnen.

 

22.07.13 15:59

1973 Postings, 2840 Tage Kreus RomainFind das gut

wenn nicht zu viel erwartet wird von den Analysten. Ich hab Zeit und in 2 Jahren sehen wir wo wir stehn.Man kann ja Dividende wieder mit günstigen Kursen reinstecken. Vieleicht steht Sie dann bei 10,00? in 2 Jahren.

Kein Rat zu kaufen oder zu sonst was  

22.07.13 17:20

1973 Postings, 2840 Tage Kreus Romainund so schnell kanns gehen

22.07.13 17:47

40 Postings, 2425 Tage GCHH...

Da ärgert man sich, dass so wenig Bewegung drinnen ist und dann kommt endlich (!!!) mal so eine Meldung zum Feierabend! :)

Da schmeckt das kühle Feierabendbier doch gleich besser

 

22.07.13 18:13

11914 Postings, 3097 Tage crunch timedas KPN den Schrotthaufen e+

loswerden will kann man ja verstehen. Allerdings ist das Gerücht schon x-mal aufgekocht worden und nichts tut sich wirklich. Die Gurke E+ ist auf Dauer nicht wettbewerbsfähig, da man einfach über lange Zeit nicht das nötige Kapital reingesteckt hat um vernüftige moderne leistungsfähige Netze anzubieten. Niemand der der nicht blind, ahnungslos oder klamm auf der Tasche ist schließt einen e+ Vertrag ab. Also für mich wäre ein Kauf von E+ durch Telefonica nur sinnvoll, wenn man es extrem günstig bekäme. Allerdings wäre eigentlich die deutlich bessere Variante für Telefonica nur ein Kooperation einzugehen die den gemeinsamen Netzausbau beträfe. Das würde die Kosten drücken und man hätte nicht das Problem eine Schrottmarke mit negativem Image wie E+ an der Backe zu haben. Dann müßte man den Netzausbau alleine machen. Und das würde die Billanzen und den Gewinn sicherlich nicht schöner aussehen lassen

 

http://www.heise.de/newsticker/meldung/...71978.html?view=print  - 28.05.2013 O2-Chef erwartet vorerst keine Fusion mit E-Plus => "...Telefónica-Deutschland-Chef René Schuster erwartet vorerst keine Fusion mit dem Rivalen E-Plus. Ein Zusammenschluss der beiden Mobilfunkunternehmen O2 und E-Plus sei sehr komplex, sagte der Manager dem Handelsblatt. "Viele verstehen nicht, dass sie erst einmal viel Geld investieren müssten, bevor sie etwas sparen. Das betrifft die Technik, die Basisstationen, die Frequenzen. Wir müssen nicht unbedingt zusammengehen......Gerüchte über eine Fusion der viert- und drittgrößten Mobilfunker nach der Deutschen Telekom und Vodafone sind nicht neu. Der Markt ist hart umkämpft, der Wettbewerb drückt die Preise, neue Kunden gibt es kaum, denn jeder Deutsche hat statistisch gesehen bereits 1,3 Mobilfunkverträge. Das Wachstum stammt vor allem aus dem wachsenden Datengeschäft und den dort teureren Verträgen für Smartphones oder Tablets. Um die durchaus wechselwilligen Kunden zu locken, liefern sich die Anbieter einen harten Preiskampf, müssen gleichzeitig aber viel Geld in den Aus- und Umbau ihrer Netze und neue Technik stecken. ...Ein rascher neuer Anlauf ist nicht in Sicht. Und auch von der hoch verschuldeten spanischen Mutter erwartet Schuster keinen Druck. "Wir sind ein deutsches Unternehmen", sagte er. "Wenn wir glauben, dass wir fusionieren müssen, dann schlagen wir das unserem Aufsichtsrat und unserem Mehrheitsaktionär Telefónica vor."........

 

22.07.13 18:22

11914 Postings, 3097 Tage crunch timeZufall 2 Tage vor den Hj.1 Zahlen?

Ist es eigentlich Zufall, daß genau 2 Tage vor Bekanntgabe der vorläufigen Hj1 Zahlen dieses Gerücht wieder von "interessierten Kreisen" hochgespielt wird? Ich hoffe man macht das nicht nur, um von eventuell nicht so prallen Zahlen in Q.2 abzulenken. Die jüngsten Äußerung der Experten waren ja eher negativ gestimmt für die Geschäftsentwicklung bei Telefonica Deutschland. Von daher denke ich kurzfristig wäre es doch wichtiger erstmal das eigene Geschäft halbwegs auf Vordermann zu bekommen anstatt am Ende ein Lahmer zu sein der den Blinden führen soll. Also bitte vernünftige Q.2 Zahlen liefern und haltlose Gerüchte erstmal zurückstellen und warten bis wirklich Fakten kommen.  

22.07.13 18:52
2

1973 Postings, 2840 Tage Kreus RomainKeine Gerüchte, Es wurde bestätigt

Ad-hoc Telefónica Deutschland Holding AG

Telefónica Deutschland Holding AG bestätigt Gespräche über einen möglichen
Erwerb von E-Plus

München, 22 Juli, 2013 - Telefónica Deutschland Holding AG bestätigt
Marktgerüchte betreffend Verhandlungen über einen möglichen Erwerb von
KPN's deutschem Mobilfunkgeschäft E-Plus von KPN.

Die Details der möglichen Transaktion werden gegenwärtig noch verhandelt.
Weitere
Mitteilungen erfolgen wenn und sobald angezeigt.
22.07.2013 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de  

22.07.13 19:10
1

54 Postings, 3003 Tage fürsprecher#92,

so ein Schrotthaufen ist E-Plus nicht mehr. Die haben viele interessante Marken (Aldi-Talk, yourfone usw.) und sind gerade bei jungen Kunden beliebt, weil die Konditionen am günstigsten sind. Der Vorsprung von den D-Netzen ist längst nicht mehr so groß wie teilweise immer noch kolportiert wird und rechtfertigt erst recht nicht die hohen Preise von denen. Lediglich das schnelle Internet (LTE) lahmt bei beiden E-Netz-Betreibern noch. Das kann sich nach einem Zusammenschluss, der vieles vereinfacht (Bürokratie, Strukturen, Kosten), schnell ändern. Und wer muss denn auf dem Handy schon mit 100 Mbits/s surfen??? Also ich nicht... O2 ist übrigens aktuell der Kleinste aller hier tätigen Mobilfunkanbieter und offensichtlich hast Du ja auch einige Aktien im Depot und hoffst, dass die Geschäfte zukünftig besser laufen. Mit einem Zusammenschluss hätten wir in Deutschland eine neue Nummer 1.  

23.07.13 08:18

3151 Postings, 3262 Tage DAX IndikationO2 kauft E-Plus

Milliardendeal im Mobilfunk: Telefónica kauft E-Plus - SPIEGEL ONLINE
Milliardendeal in der Mobilfunkbranche: Der spanische Anbieter Telefónica übernimmt E-Plus. Der O2-Mutterkonzern zahlt dafür fünf Milliarden Euro sowie 17,6 Prozent an eigenen Aktien.
 

23.07.13 08:21

17202 Postings, 4640 Tage Minespecbesser die, als die vodafonler kaufen`s...

-----------
"Jeder ist seines Silber`s Schmied " (minespec)
"Jeder hat seinen  Kaffee  lieb " (minespec)

23.07.13 10:47

4842 Postings, 4933 Tage ManagerNanu, was ist hier passiert?

Meine neu gekauften Aktien sind schon mehr als 6 Prozent im Plus!

Da habe ich mal einen Glückstreffer erzielt.  

23.07.13 14:07

1973 Postings, 2840 Tage Kreus Romaindann mal hoffen

dass es nicht zu der Dividendenkürzung kommt  

23.07.13 14:09

17202 Postings, 4640 Tage Minespecund den "Vodafon-lern" stinkt er.

-----------
"Jeder ist seines Silber`s Schmied " (minespec)
"Jeder hat seinen  Kaffee  lieb " (minespec)

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 109   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
Allianz840400
Amazon906866
NEL ASAA0B733
E.ON SEENAG99
BMW AG519000
BASFBASF11
Infineon AG623100
TeslaA1CX3T