Cliq Digital AG - Turnaroundwette

Seite 1 von 127
neuester Beitrag: 27.09.22 11:16
eröffnet am: 20.07.16 15:24 von: Yukon2071 Anzahl Beiträge: 3155
neuester Beitrag: 27.09.22 11:16 von: Raymond_Ja. Leser gesamt: 803358
davon Heute: 563
bewertet mit 6 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
125 | 126 | 127 | 127   

20.07.16 15:24
6

132 Postings, 2681 Tage Yukon2071Cliq Digital AG - Turnaroundwette

Hiermit eröffne ich das Neue Cliq-Forum!  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
125 | 126 | 127 | 127   
3129 Postings ausgeblendet.

13.09.22 20:09
1

4 Postings, 14 Tage Tenbagger.Selbst wenn Cliqs Börsenwert sich verzehnfacht

ist die Marktkapitalisierung gerade mal 1% so groß wie die Marktkapitalisierung von Netflix.
Cliq: 160 Mio. Netflix: 106 Milliarden.

Das bietet Cliq einen enormen Spielraum zum Wachsen, weshalb meiner Meinung nach Kurse von ca. 200? in 7-10 Jahren nicht unwahrscheinlich sind.

Vorausgesetzt hierfür ist, dass das Wachstum weiterhin so bleibt und die Zahlen nicht geschönt sind.
Das Potenzial von Cliq (zumindest der Aktienkurs) wird daher durch die Angst der Anleger und die "Intransparenz" (oder wie man es nennen mag) des Managements gebremst.  

13.09.22 20:09
1

4 Postings, 14 Tage Tenbagger.Selbst wenn Cliqs Börsenwert sich verzehnfacht

ist die Marktkapitalisierung gerade mal 1% so groß wie die Marktkapitalisierung von Netflix.
Cliq: 160 Mio. Netflix: 106 Milliarden.

Das bietet Cliq einen enormen Spielraum zum Wachsen, weshalb meiner Meinung nach Kurse von ca. 200? in 7-10 Jahren nicht unwahrscheinlich sind.

Vorausgesetzt hierfür ist, dass das Wachstum weiterhin so bleibt und die Zahlen nicht geschönt sind.
Das Potenzial von Cliq (zumindest der Aktienkurs) wird daher durch die Angst der Anleger und die "Intransparenz" (oder wie man es nennen mag) des Managements gebremst.  

20.09.22 10:27

5448 Postings, 5268 Tage XL10Weiter Abwärts

Hatte gehofft, dass sich Cliq im Bereich 23 Euro stabilisiert, scheint aber noch nicht der Boden zu sein. Schade.  

20.09.22 11:14

354 Postings, 781 Tage thomybeBald wieder unter 20 ... wenn der Verfall so

weitergeht.

Die Leute haben kein Geld mehr für unnötige Abos und das wird auch Cliq ab nun merken.

Die Story ist erstmal (bestenfalls) unterbrochen und sowas wird an der Börse umgehen abgestraft.  

20.09.22 12:08

7637 Postings, 7648 Tage bullybaerAn Kurse unter 20

glaube ich vorerst noch nicht. Der Kursverfall erfolgt unter Miniumsätzen. Es fehlen ganz einfach im Moment die Käufer. Ich sehe eine realistische Chance auf einen Boden zwischen 22 und 20 Euro.
Tja wer hätte das gedacht vor 5 Wochen als der Kurs noch bei 32 haussierte.

Da hatte ich selbst nur mit einem Rücksetzer auf 28 gerechnet. Nun sind wir wieder in der Seitwärtsrange zwischen 20 und 25 angekommen, in der wir uns schon seit gut 1,5 Jahren bewegen. Und ich fürchte ohne positive News wird sich so schnell daran auch nichts ändern...

 

20.09.22 13:13

402 Postings, 4698 Tage birraich denke

es wird ohne schlechte News jetzt nicht tiefer gehen...der Platow-Stopp lag bei 22,50, dieser wurde erreicht, man konnte aber  so gut wie nichts abfischen...  

20.09.22 16:38

37 Postings, 607 Tage stayorawayGeschäftsentwicklung

Bei dem KGV und der Dividendenrendite wäre eine Stagnation schon eine positive Nachricht.
Bisher hat Ben Bos immer seinen Ausblick gehalten bzw. sogar übertroffen.
Warten wir die Zahlen voraussichtlich Anfang November ab. Viel falsch kann man nicht m.M. nicht machen.
Ich bleibe investiert. :-)  

22.09.22 08:16

7637 Postings, 7648 Tage bullybaer#3136

das kann man so nicht sagen. Schau dir die Umsätze an. Da reicht es, wenn Kleinanleger unlimitiert die Papiere werfen um den Kurs 5% nach Süden zu schicken.

Ein September wie er im Buche steht und er ist noch nicht vorbei.

 

22.09.22 14:26
1

5448 Postings, 5268 Tage XL10Der Vollständigkeitshalber

https://www.wiwo.de/finanzen/boerse/...-ein-scheinriese/28689166.html

Es ist sehr undurchsichtig - muss jeder für sich selbst entscheiden, ob er investiert bleibt oder nicht.  

22.09.22 16:05

354 Postings, 781 Tage thomybeLuftnummer ?

www.wiwo.de/finanzen/boerse/...-ein-scheinriese/28689166.html

Der Bericht sagt leider alles. War bei anderen Unternehmen teils nicht anders im dem Wirrwar und alle sind hops gegangen. Die Namen sind alle bekannt und Milliarden verloren.

Es ist für mich nicht dargestellt wie Zahlungen fließen alles sehr undurchsichtig.

Falls Sie in Kürze eine Gewinn und Umsatzwarnung von sich geben, dann würde ich das sogar glauben und es wäre ehrlich !

Sag ja die Story ist durch zu 75% Luftnummer - 25% Chance

Auch die letzte hohe Dividende - die es evtl. in den nächsten Jahren nicht mehr gibt ist kein Kaufkriterium. Setze mein Kursziel runter und sage sogar 20 ist zuviel - da muss erstaml aufgeklärt werden und Hosen runter ...  

22.09.22 19:59

409 Postings, 2514 Tage Babo89Mal schauen...

Wenn dem so ist, dass es hier nicht mit rechten Dingen zugeht (fake Umsatz oder/und Gewinn), dann war das mein letztes Invest an der Börse für sehr lange Zeit, eventuell für immer...  

22.09.22 23:03
2

11146 Postings, 4773 Tage Raymond_Jamesschon der titel ...

"Wächst hier das nächste Netflix heran – oder bloß ein Scheinriese?" verrät die  s c h e i n kenntnis der autorin Heike Schwerdtfeger; mit 1,7mio bezahlten mitgliedschaften ist CLIQ Digital ein zwerg, dessen konzerntöchter ihre internetseiten bisher außerhalb des radars der "datenspurensucher" betrieben

immerhin erfährt man neues: "Etwa elf Prozent der Aktien hält Vorstandschef Luc Voncken. ... Neben Voncken sind auch Fondshäuser wie Hansainvest und MK Luxinvest bei Cliq Digital investiert. Sie haben nach Angaben von Bloomberg zuletzt sogar zugekauft. Auch das international tätige Fondshaus HSBC Asset Management ist an Bord, ebenso eher unbekannte Gesellschaften wie Cumulant Capital aus Finnland und Recanati aus Israel." (siehe auch: https://www.morningstar.com/stocks/xfra/cliq/ownership)

die autorin Schwerdtfeger arbeitet als "Korrespondentin Geld" (ich würde sagen: "geld-tippgeberin") bei einem wirtschaftsmagzin der Handelsblatt Media Group in Düsseldorf, deren hauptprodukt bei Trustpilot mit "ungenügend" (92%) bewertet wirdvon journalisten eines solchen magazins kann man schwerlich erwarten, dass sie die KONSOLIDIERTE KONZERNKAPITALFLUSSRECHNUNG der CLIQ Digital (seite 14 des HALBJAHRESFINANZBERICHTS 2022) untersuchen oder auch nur verstehen

 

23.09.22 06:55

5448 Postings, 5268 Tage XL10@ray

Die Wiwo hat einfach den Inhalt von dem Podcast übernommen. Da ist nichts selbst recherchiert.  

23.09.22 07:45

362 Postings, 1674 Tage BrokerPKValueDepesche - Cliq Kaufempfehlung

23.09.22 08:42
3
Ich werde am Wochenende mal ein Schreiben mit der WiWo-Problematik an das Wirtschaftsprüfungsunternehmen Mazars schicken. Mazars ist für die Prüfung und Kontrolle des Konzernabschluß 2021 verantwortlich. Die lehnen sich auf ihrer Website bezugnehmend auf den Wirecard-Skandal mächtig aus dem Fenster hinsichtlich des Funktionierens des Wirtschaftsprüfungsmarktes. Mal sehen, ob es eine Reaktion gibt. Ich werde das Schreiben so formulieren, daß keine Reaktion auch eine Reaktion ist.  

23.09.22 11:17

4 Postings, 14 Tage Tenbagger.40% im Minus

Trotzdem bleib ich investiert. Ich denke spätestens in 1 Jahr ist der Kurs bei 0 oder die Marke Cliq wird tatsächlich mal vermarktet und stützt den Kurs.
Persönlich denke ich mir "Warum wurde die Plattform Cliq immer noch nicht gelauncht?"
Andererseits: Warum sollte Ben Bos 11% an den Aktien halten, wenn er nicht zuversichtlich ist, dass der Kurs sich gut entwickelt.

Hab mich auch mal durch die ganzen Mitarbeiter bei LinkedIn durchgeklickt, scheint alles authentisch.
Teilweise Ex-Manager von Apple dabei. Die wissen wahrscheinlich was sie tun.

Kann auch sein, dass alles auf 0 fällt und die Hälfte meines Depots fällt weg.
Aber ist dann so, ich persönlich hab das Geld abgeschrieben
 

23.09.22 11:21

4 Postings, 14 Tage Tenbagger.Kein Nachkaufen

Ich halte es für ratsam, jetzt erstmal gar nichts zu tun, insbesondere nicht nachzukaufen. Solange die Plattform Cliq nicht gelauncht wird, bin ich (hoffentlich kurzfristig) extrem pessimistisch, dass sich da noch irgendwas nach oben bewegt  

23.09.22 12:40

38827 Postings, 8117 Tage Robinnächste

Unterstützung bei ? 18,62 - 18,76  

23.09.22 13:48
1

5448 Postings, 5268 Tage XL10Bin nun an der Seitenlinie

Bin nun pari raus und bleibe vorläufig an der Seitenlinie stehen.

Drücke den Investierten selbstverständlich dennoch beide Daumen.  

23.09.22 17:36

11146 Postings, 4773 Tage Raymond_Jamesvom ''fracksausen'' der klein(st)anleger ...

... nicht anstecken lassen (''frack'' steht hier scherzhaft für hose, erregungszustände gehen manchmal in die hose)

 

24.09.22 10:04

247 Postings, 802 Tage Goldjunge2000@Raymond_Ja.: Letztlich

ist es bei uns privaten Anlegern das eigene Geld was wir riskieren. Und fast 40% Kursverlust innerhalb kurzer Zeit. Und es sind sicherlich nicht die privaten Anleger die ihre Aktien an die Shortseller verleihen.  

25.09.22 10:52

22 Postings, 4482 Tage EnglEndlos Turbo Zertifikate

Der größte Gewinner dieses Preisverfalls dürfte zweifellos Lang und Schwarz mit seinen Endlos Turbozertifikaten sein, sind doch erst in den letzten 2 Handelstagen 2 von ihnen wertlos verfallen und das nächste verfällt an der Schwelle von 18,479€ und es sind noch weitere. Vielleicht hilft man sich gegenseitig, damit meine ich die shortseller. Raymond kann dazu sicher mehr sagen.  

25.09.22 18:24

1 Posting, 3537 Tage InspireFundamentale Entwicklung?

Hätte nicht gedacht nochmal Kurse um die 20€ zu sehen.

Was hat sich denn fundamental geändert, das so einen Kurssturz rechtfertigen würde?

Der WiWo-Artikel bringt hier keine Neuigkeiten.

Wird eine eventuelle Prognosekürzung für 2022 befürchtet / vorweggenommen?

 

27.09.22 11:16

11146 Postings, 4773 Tage Raymond_James@INSPIRE: ganz allgemein ist zu unterscheiden ...

... zwischen bekannten und unbekannten risiken; letztere sind die sprichwörtliche, die finanzmärkte kennzeichnende "ungewissheit"; die unterscheidung zwischen (bekannten) risiken und ungewissheit ist wichtig, lies das buch "Risiko" von Prof. Gerd Gigerenzer (direktor des Harding-Zentrums für Risikokompetenz an der Fakultät für Gesundheitswissenschaften Brandenburg der Universität Potsdam)

zu deinen beobachtungen /fragen:
- an der "fundamentalen" datenlage der aktie hat sich nichts geändert ("CLIQ Digital steigert Umsatz im zweiten Quartal um 94 %")
- der WiWo-artikel ist nicht orginell und ein pamphlet
- die angst vor prognosekürzungen von unternehmen ist insbesondere in der gegenwärtigen konjunkturlage ("rezessionsgefahr"), in der köpfen der investoren allgegenwärtig

den kurs von aktien bestimmt der markt und die gefühlslage (das "sentiment") des marktes besteht derzeit, nicht nur bei der aktie von CLIQ Digital, aus muffensausen (bammel, vor allem vieler medienhöriger klein[st]anleger) vor der künftigen wirtschaftlichen entwicklung ("rezessions"szenarien) - etwas, was es schon immer gab, seit es börsen gibt!

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
125 | 126 | 127 | 127   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln