"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 12007
neuester Beitrag: 05.03.21 11:36
eröffnet am: 23.02.17 10:54 von: Olivenpresse Anzahl Beiträge: 300173
neuester Beitrag: 05.03.21 11:36 von: pfeifenlümme. Leser gesamt: 23882540
davon Heute: 9319
bewertet mit 358 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
12005 | 12006 | 12007 | 12007   

02.12.08 19:00
358

5866 Postings, 4860 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
12005 | 12006 | 12007 | 12007   
300147 Postings ausgeblendet.

04.03.21 22:48
3

21225 Postings, 2650 Tage GalearisResie, ich schätze

der Schwob und Schergen kommt damit  nicht durch. Die sitz`n im Elfenbein Turm und haben den Realitätssinn verloren. Aus Machtrausch. Sie denken,  ihr Plan sei genial, dabei ist er primitiv.
War auch im römischen Reich so. Nur, die Römer hatten Kultur und Stil.  

04.03.21 22:53
1

6907 Postings, 2779 Tage warumistDiese Politicos

denken nur an sich selbst. Wir sind denen total egal. Die haben jetze Angst, die Privilegien und die Macht
zu verlieren . Deshalb sind die so verwirrt.

Und die werden alles verlieren,  die Macht, das Materielle und die Freiheit.
Die Tribunale werden bald kommen, die Schuldigen werden scharf bestraft.
Die Gerechtigkeit wird diesmal siegen.

Der Sumpf wird ausgetrocknet.
Ich sehe keine Parteien mehr. Nur gute Mitmenschen!

Der schlechteste aller Bundespräsidenten, Frank Walter,  gehört in Vergessenheit geraten.

Was, dieser Kasper?  

04.03.21 23:15

1565 Postings, 397 Tage ScheinwerfererIns Gegenteil verdrehen

Im Gesamtbild. Einfach. Sie spielen selbst den Herrn in ihrem elektronischen, sehr lustig und ergötzendem Spiel.  

05.03.21 00:31
6

15168 Postings, 2933 Tage NikeJoeDie Sezession kommt

Die Gesellschaft ist bereits gespalten, aber die Politiker arbeiten intensiv daran diese Spaltung voranzutreiben. Es ist sichtlich das politisches Kalkül.

Kurz sichert sich in Israel bereits die Technologie dazu:
https://www.oe24.at/video/corona/...spraeche-kurz-in-israel/467715280

Und das Grippe-Impfen soll  natürlich jetzt das neue Normal werden, koste es was es wolle...
Sie sprechen bereits vom nächsten gefährlicheren Virus, das kommen soll, also in Planung ist (siehe Erklärung PCR-Test). Gentherapien mit inbegriffen, versteht sich von selbst. Wie wir wissen, kann man mit der zweiten Generation der Genmanipulationen diese ja nicht mehr nachweisen!

Wie gesagt, DURCH die Impfung könnte es in der nächsten Grippe-Saison noch viel mehr Probleme geben. Dann ist es klarer-weise dieses nächste gefährliche Virus, was dann die nächsten Impfungen begründen wird. Ein gigantisches Geschäft für Kurz und seine Freunde, die bei all diesen Unternehmen mitbeteiligt sind.


Also so lange die Bevölkerung das alles unterstützt (in Panik vor dem Virus ist) wird das weiter gehen...
DAs Zeitalter der endlosen Virenangst ist vermutlich angebrochen.

 

05.03.21 06:31
1

2496 Postings, 6262 Tage sue.vikeine Wissenschaft hinter COVID Lockdowns

   'There was no science'   behind COVID lockdowns

   20/09/2020
Der amerikanische Anwalt Michael Senger sagt, dass die COVID-19 Lockdowns ...
auf Xi Jinpings Philosophie basieren, die auch die Umerziehung der uigurischen Muslime in Konzentrationslagern inspirierte.

Herr Senger sagte, Xi Jinpings Philosophie sei die gleiche Mischung
aus Gesundheits- und Sicherheitspolitik, die die Umerziehung von Millionen uigurischer Muslime in Konzentrationslagern inspiriert habe.

"Die WHO sagt ausdrücklich, dass die Lockdowns für die Wissenschaft völlig neu sind, völlig beispiellos und dass es keine wissenschaftliche Literatur dahinter gibt ....
..............
..."Das deutet für mich darauf hin, dass China ihnen vorschlägt, dies zu tun", sagte er.


.https://www.skynews.com.au/details/_6192742875001  

05.03.21 07:02

7065 Postings, 3554 Tage SilverhairNa gut, dann anders

Getroffen wurde. Das ist an zerkloppten Möbeln erkennbar.   :-D
Rechnen wir mal "nüchtern" Impfgegner zusammen:
Frauen, Kinder, Greise sind es nicht. Da haben sogar die Ewigfrager und Hardliner daheim Schwierigkeiten. Setzen wir das mal mit einem 3/4 der Familie gleich.
Dazu die Altersgrenze - also vllt 20 %.
Was sind 20 % der Leute, von denen das sowieso viele nur "in der Gruppe" oder abends angetütert von sich geben?
Was wenn Lockerungen nur mit Impfe erlaubt werden?
Man scheint immer noch dermaßen naiv zu sein, sich zu über- und den Staat zu unter- schätzen.
Wenn der Regeln erläßt, ist es ein Kinderspiel Impfungen "zu erzwingen".
Ja schon Arbeitgeber haben diese Macht: "Machts oder macht euch vom Acker!"
Und richtig: Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit.
Und es ist bald "wake up time" für 20%, wolln sie weiter mitgehen.
Ihr habt keine Alternative. Auch wenn noch eine direkte "Verweigerungszeit" kommen sollte.
Die "Durchseuchung/Herdenimmunität" WIRD KOMMEN !
Das hätte man sogar theoretisch bzw vor einer Pandemie prophezeihen können, wie man die in den Griff bekommt bzw beendet (vllt hab ich es sogar).
Es gibt genügend Erfahrungen dazu!
Leider ging man es hier völlig unprofessionell an - wegen unverstandener Demokratie und fehlender Fachkräfte...

Dass sich dafür Leute lieber "Euft ausm Urwald" spritzen ließen -nur um dagegen zu sein (nur macht das die Familie vernünftigerweise nicht mit), sagt das Erschreckendes aus!
Ach so:
Die "Todesberichte Geimpfter"
Warum stellt man denen nicht die Todeszahlen Ungeimpfter gegenüber?
So grob:    2 000 000 : 100      Da wird deutlich klar, warum man sich lieber NICHT impfen lassen sollte
;-/
Den Links aus der Welt, die hier krampfhaft gegen das Impfen "gefunden werden", sollten mal die Berichte der sich immer weiter intensiveren Impfwellen entgegengesetzt werden.
Das Verhältnis ist ähnlich dem Satz drüber!  

05.03.21 07:19

7065 Postings, 3554 Tage SilverhairLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 05.03.21 10:53
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - keine Quelle

 

 

05.03.21 07:30

7065 Postings, 3554 Tage SilverhairUnd noch zu 47P

Stimmt, sein letzter Beitrag galt mir.
Stimmt auch, dass wir unterschiedlicher Meinung bzgl Corona, Medikamente, Behandlungen waren.  
Das war/ist doch normal.
Hoffentlich hat es ihn nicht irgendwie erwischt - denn darum fragte ich.
Danach, Charly, fragst Du nicht.  
Selbst bei meiner Frage nimmst Du ihn für Dich als "Mittel zum Zweck".
Aber mehr weißt Du auch nicht...  

05.03.21 07:57

7065 Postings, 3554 Tage Silverhair250 000 Briten haben sich

gegen einen Impfpass ausgesprochen. .. vs  die Regierung.
..."Solche Pässe könnten dazu benutzt werden, die Rechte von Menschen einzuschränken, die eine COVID-19-Impfung abgelehnt haben, was inakzeptabel wäre..."

Freiheit gegen Freiheit -  und die unbewältigte Demokratie  in Vollendung

Die Macht der Masse soll sich doch endlich mal nicht vorführen lassen!
Wer sich abseits stellt, trägt die Konsequenzen - auch wenn es bitter und für manche unbegreiflich ist.
In der Demokratie gilt auch "Unterordnung".
Das hat man hier bisher nur von der "Siegerseite" aus begriffen.
Doch je schwächer das System wird, desto schärfer die Grenzen des Erlaubten.
 

05.03.21 08:14
5

103 Postings, 160 Tage SandviperDiese mRNA-Impfungen

schützen nicht vor Coronaviren, sondern machen sie zu einer tödlichen Gefahr! Es gilt also zu klären, ob sich hinter dem Begriff “Impfstoff” ein biologisches Waffensystem verbirgt. In jedem Fall werden die Impfstoff-Hersteller, die WHO und ihre Ableger in den nationalen Behörden versuchen, die Nebenwirkungen (aus militärischer Sicht: Hauptwirkungen) der mRNA-Impfung auf ein mutiertes Virus abzuschieben.
Die Pandemie-Macher werden die , infolge der mRNA-Impfung Verstorbenen zu COVID-21-Toten umdeuten.
Die irische Immunologin und Molekularbiologin Prof. Dr. Dolores Chahill  erklärt , warum mRNA-Impfstoffe mit extremen Risiken verbunden sind. Wenn die Geimpften einige Monate nach der Impfung mit wilden Coronaviren in Kontakt kommen, wird ihr Immunsystem in vielen Fälle mit einem tödlichen Zytokinsturm reagieren. Dies weil die Impfstoff-mRNA die Körperzellen gentechnisch so modifiziert, dass sie das Spike-Protein des Coronavirus produzieren. Wenn später ein neues Coronavirus das Immunsystem aktiviert, erkennt es die selbst produzierten Spike-Proteine als Gefahr und startet einen Grossangriff gegen die eigenen Körperzellen. Als Folge erleiden die Geimpften einen septischen Schock mit multiplem Organversagen, was in der Regel mit dem Tod endet.  

05.03.21 08:38
8

5876 Postings, 2515 Tage Robbi11Silberhair

"Wer nicht mit der Zeit geht,geht mit der Zeit "
Da bitte ich höflichst zu contemplieren , daß , wenn die Zeit vorbei ist,  Widerstandskämpfer
vielleicht auf Briefmarken verewigt werden.  
Die Menschenrechte und auch das Grundgesetz sind Errungenschaft und ein Gut, welches über den Zeiten und vermeintlichen Mehrheiten steht !  
Insofern empfinde ich Deine letzten Beiträge unerträglich.
 

05.03.21 08:48
4

2496 Postings, 6262 Tage sue.viSorge über die Sicherheit

Tiefe Sorge über die  Sicherheit der Impfung
Deep concern over vaccination safety
.....
Darüber hinaus berichtet die New York Times [9]:

  " Mehr als 34 Millionen Amerikaner haben Covid-Impfstoffe erhalten, aber das viel gepriesene System, das die Regierung entworfen hat, um alle gefährlichen Reaktionen zu überwachen, wird laut zahlreichen Bundesgesundheitsbeamten Wochen oder Monate lang nicht in der Lage sein,  Sicherheitsdaten zu analysieren, ."

All dies ist tief besorgniserregend, um das Mindeste zu sagen.
https://www.bmj.com/content/372/bmj.n393/rr-4
 

05.03.21 08:52
7

5876 Postings, 2515 Tage Robbi11Das Rezept ist ganz einfach :

Erst muss man die Bevölkerung tüchtig quälen, damit sie sich von einer Impfung wieder Freiheit erhofft.
So ganz nebenbei kann man andere Weichen stellen, die nicht dikutiert werden.

 

05.03.21 08:56
3

2496 Postings, 6262 Tage sue.vi-

01/03/21
Gegenstand der Klage - Verstoß gegen den Nürnberger Kodex durch die Regierung Israels und weitere Faktoren
https://cdn.exiteme.com/exitetogo/...t_Before_International_Court.pdf

Impfpflicht von experimentellen Impfstoffen verstößt gegen den Nürnberger Codex  

05.03.21 09:19
5

25739 Postings, 3745 Tage charly503Du irrst schon wieder Silverhair mit #0156

bin ich aber von Dir langsam gewohnt.  

05.03.21 09:44
6

18395 Postings, 7765 Tage preisfuchsJa gehts noch?

Es ist einfach nur noch bizarr und frech zugleich, uns über Jahre auf Achtsamkeit bezüglich Umwelt zu bevormunden.
Jetzt in Zeiten der "Pandemie" jedoch abertausende Tonnen von unnötigem Plastikmüll (Verpackung der Masken + kommend die Schnelltests), dazu vollgesabberte Einmalmasken die an jeder Straßenecke, Parks und im Hausmüll zu finden sind, auf NEU zum Gehorsam sonst "DU jetzt Strafgeld" zu erziehen.
Noch frecher ist die Mehrwertsteuer auf Masken und die, der in Kürze, erwarteten Schnelltests in Discounter, weil eine Arztpraxis dafür zu klein, dumm und unkompetent ist.
Erst eine unnötige Mehrwertsteuer Senkung von 19 auf 16%, dann die Anpassung auf wieder 19%  + NEU seit 01.01.2021 eine blödsinnige CO2 Steuer ist eine absolute Fehlpolitik.
Diese Fehlpolitik wird sich im Herbst nach der Wahl brutal auswirken.
-Insolventen
-Privatinsolvenzen
-Armut
Ist das der Sinn von Corona?
Warum Adler sucht Horst noch im Amt ist, bleibt ein großes Geheimnis wie seine Immo käufe.
Immerhin die Analstäbchen zum Covid-19 Abstrich waren ihm zu dünn.
Dem Herr sei Dank!
Zum Gebet:
Halleluja
Herr lass Hirn so großzügig wie Mana (Fliegenpilze) like Jesus der "wahren" biblischen Geschichten entstehen und wachsen.

Ein erholsames Wochenende :-)
-----------
Jeder Mensch ist Kunst, gezeichnet vom Leben!

05.03.21 10:20
2

2546 Postings, 575 Tage KK2019Wenn der/die Linke denken könnte

wäre sie/er kein*e Linke:

https://www.welt.de/politik/deutschland/...-aber-von-wo.html#Comments

Man glaubt es kaum, aber das Niveau der Linken unterschreitet sogar das Niveau unserer Regierung.
Kaum zu glauben, aber wahr.

q.e.d.  

05.03.21 10:20

2546 Postings, 575 Tage KK2019Bildungs-Niveau war gemeint

05.03.21 10:26
3

1364 Postings, 1204 Tage tomtom88Die Spaltung ist politisches Kalkül geworden...

... und somit haben wir eine ernsthafte gesamtgesellschaftliche Debatte verloren.

Schon vor Corona war es doch so, dass ein jeder der GEGEN die unbeschränkte Zuwanderung oder für die Rückführung krimineller oder nicht anspruchsberechtigter Asylbewerber als Nazi verunglimpft worden ist. Keiner stellte die Frage warum von manchen Kommunen die Inventurdifferenzen der Supermärkte nahe den Asylbewerberheimen übernommen werden?! Man liest nichts!

Auch nun mehr kürzlich als in einer Reutlinger Unterkunft der Lokus verstopft war, und auf wunderbarer Weise einige dutzend Pässe in den Abwasserrohren gefunden worden sind - man liest nichts!

Erinnern wir uns an die Anfänge von Corona, hier gab es einige mutige Polizeibeamte die gegen die Maßnahmen der Regierung protestiert haben, was ist passiert? Die wurden mit Schimpf und Schande als Verschwörer und Corona Leugner vom Hofe gejagt; der stille Protest bleibt, lesen tun wir nichts mehr.

Gleiches gilt von kritischen Stimmen aus der Wissenschaft; alles verstummt ausser in österreichischen Spartenkanälen werden dann Deutsche Top Virologen eingeladen - im eigenen Land geben wir täglich den "Wendehalsexperten" eine freie Bühne. Dass Wissenschaftler keine Freiheitskämpfer sind leuchtet ein, sie hängen an den öffentlichen Töpfen wie das Baby an der Brust der Mutter.

Die Politik unternimmt keinen Versuch das Land zu einen, im Gegenteil - es ist viel leichter den eigenen Politikstil in aufgeteilten oder eben gegen gespaltenen Gruppen durch zu setzen. "Wir sind die Guten" - alles was gegen uns ist, lässt sich fortan penibel in Gruppen sezieren:
- Weltverschwörer, Leugner, Nazi, Linke etc.

Gesamtbürgerlicher Protest ist nicht erwünscht - und auch nicht mehr vorhanden - die Menschen sind materiell schon viel zu abhängig geworden - die einen kämpfen ums Überleben die anderen ums Regieren.

Vergessen wird dabei, dass der Protest sich unter die sichtbare Oberfläche versteckt, die Gesellschaft erodiert in zunehmenden Maße; früher waren es Fischer & Co die mit Pflastersteinen Radau gemacht hatten - heute die sozialen Medien - aber die Gedanken sind noch immer da.

Es gärt gewaltig im Schnellkochtopf der Gesellschaft -
hoffen wir mal dass das Überdruckventil noch in Funktion ist.

"Schneide eine Warze ab und Du wirst sehen es wächst eine Neue!"


 

05.03.21 10:27
3

2546 Postings, 575 Tage KK2019und dabei interviewt

noch ein Linker eine Linke. Absolut sehenswert das Interview mit dieser Schnittblumenwerferin,  Susanne Hennig-Wellsow.

Charles Darwin würde wegen so einer seine Evolutionstheorie überdenken: Survival of the Negativauslese.

Dumm, dümmer, links  

05.03.21 10:39
4

13147 Postings, 3739 Tage SchwarzwälderWer ist / war Steinmeier wirklich ?

Frank-Walter Steinmeier :                                                                                     Vom linken Jura-Studenten zum Bundespräsidenten !


Frank-Walter Steinmeier war schon während seiner Studienzeit politisch aktiv. Damals schrieb er für die vom Verfassungsschutz beobachtete juristische Fachzeitschrift ?Demokratie und Recht?. Ihm sei die politische Auseinandersetzung mit seiner Tätigkeit als Jurist immer wichtig gewesen, erzählt sein Schulfreund Günter Platzdasch im DLF. Ein Partei-Karrierist sei Steinmeier nicht gewesen.

Steinmeier war während seines Jura-Studiums Schüler des Verfassungsrechtlers Helmut Ridder, der als linksliberaler Bürgerrechtler galt und Herausgeber von ?Demokratie und Recht? war. Da auch Mitglieder der Deutschen Kommunistischen Partei (DKP) Einfluss bei der Zeitschrift hatten und weil ?Demokratie und Recht? sich gegen die Berufsverbote aufgrund des Radikalenerlasses einsetzte, wurde die Zeitschrift vom Verfassungsschutz beobachtet.Auch die heutige Wirtschaftsministerin Brigitte Zypries (SPD) schrieb damals für ?Demokratie und Recht?.

Weiter hier:
https://www.deutschlandfunk.de/....694.de.html?dram:article_id=378785

Und ausgerechnet DER MANN kritisiert die AFD ??

 

05.03.21 11:08
5

15168 Postings, 2933 Tage NikeJoe@Silberh.: Lebensphilosophie?

Du unterstützt als Bot sichtlich den Deep State, so wie das ein braver Lemming grundsätzlich tut.
Du unterstützt die SPALTUNG, die sichtlich von machtgeilen konservativen Politikern vorangetrieben wird.

Du hast sichtlich auch noch nicht bemerkt WIE man die Masse psychologisch über permanente Angstmache (Terror, Drogenhandel, Finanzkrise, Klimawandel, Gesundheitsrisiken, etc.) manipulieren kann... ist anscheinend wirklich komplettes Neuland für dich.

NOCHMALS: Jeder kann sich Impfen lassen, auch täglich, kann sich mit Medikamenten vollpumpen lassen, täglich mit einem Cocktail an Pillen und sonstigem, kann sich nach der elektronischen Krankheitskarte auch Chips implantieren lassen, die permanent seine Gesundheitsdaten an den Deep-State melden, an die Krankenversicherung, an die potenziellen Erben und an den Arbeitgeber... ALLES OKAY!

Aber ICH nehme KEINE Medikamente und lasse mir GANZ SICHER keine Spritze geben, weil sie UNSICHER ist, weil sie ungenügend WIRKSAM ist, weil es keine Haftung gibt,  und weil der Vorteil nicht erkennbar ist, aber die Risiken sehr wohl!

WER ist also der angebliche Nazi? ...BITTE erkläre mir das einmal. JENE, die andere wegen anderer Lebensphilosophie und wegen anderer Meinung ausgrenzen sind für mich Nazis, Punkt! Klar, auch im dritten Reich waren DAS die angeblich GUTEN...

Ich sage euch selbst ernannten Gutmenschen nur lasst MICH in Ruhe! IHR könnt tun und lassen WAS ihr wollt.

In diesem Sinne, höre bitte endlich damit auf Leute zu belehren, die einfach eine ganz andere Lebenseinstellung haben wie du, und unterstütze keine Nazi-Methoden (siehe China und Uiguren die vielleicht  als Modell dienen). Sonst weißt du wie das enden wird. Die Enkel werden dann wieder fragen: WIE konnte so etwas passieren ????


 

05.03.21 11:24

2040 Postings, 3984 Tage Starbikererstaunlich

wie hier alles verdreht wird. Vielleicht, ganz vielleicht werden ja auch deine Enkel fragen wie so etwas passieren konnte. Es kommt immer auf den Standpunkt an.  

05.03.21 11:33
1

4141 Postings, 1345 Tage ResieEs ist so ,

wie Mark Twain sagte : "Es ist leichter die Menschen zu täuschen , als sie zu überzeugen dass sie getäuscht worden sind" !  

05.03.21 11:36

16045 Postings, 5939 Tage pfeifenlümmel22% der

Abgeordneten des Deutschen Bundestages  ( Linke 69 Sitze, AfD 88 Sitze, 709 Sitze insgesamt) stehen nun unter Beobachtung des Verfassungsschutzes.
Die Oppositionsparteien Grüne, FDP, AfD und Linke haben zusammen 304 Sitze.
Der Anteil der unter Beobachtung des Verfassungsschutzes stehende Abgeordneten an den Oppositionsabgeordneten beträgt immerhin über 51%.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
12005 | 12006 | 12007 | 12007   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln