finanzen.net

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 10676
neuester Beitrag: 16.09.19 18:13
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 266898
neuester Beitrag: 16.09.19 18:13 von: 47Protons Leser gesamt: 18226352
davon Heute: 7101
bewertet mit 347 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
10674 | 10675 | 10676 | 10676   

02.12.08 19:00
347

5866 Postings, 4324 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
10674 | 10675 | 10676 | 10676   
266872 Postings ausgeblendet.

16.09.19 14:54

1964 Postings, 798 Tage goldik#869 ,boardaup(was immer das bedeuten mag)

wäre ich 47 Protons,gäb´s schon ´ne "Anzeige" wg Namensverunglimfung, aber ich habe ein "gutes Herz", von mir wird NIEMAND angezeigt,meinethalben kann ALLES was je ins Netz gestellt wurde, drin bleiben, zum dauerhaften Schämen oder Fremdschämen. Also bleibt auch Ihr Beitrag#869 für "alle Zeiten" sichtbar.
´Bisl `hab ich bei WOXIKON gefunden= bislang.
"Mein erster Post fands du sogar interessant..." ,nö ,hab mich verdrückt, sollte ` Witzig´heißen.  

16.09.19 14:55
1

1964 Postings, 798 Tage goldik#873 Schade, leider verpasst.

16.09.19 15:12
1

8173 Postings, 6535 Tage der boardaufpasseralso, goldik - verdrücke dich nochmal, ok?

Katjuscha, ich glaube - von uns beiden bist du scheinbar der weit mehr paranoide.


Läufst mir wie ein schizo nach (du postet fast IMMER als erster an mich - nicht umgekehrt) - und damit  scheint, du willst doch was mit mir haben (auch, wenn das hier nur die Fehde sein sollte).

Vergiss mich, stelle auf Ignore, wenn ich so "paranoid" sein sollte - ansonsten ist deine Worwahl nur Kacke und bedeutet ausschliesslich Scheißdreck.
-----------
Napoleon Bonaparte über die Deutschen
(frag' bei google)

16.09.19 15:21
2

13805 Postings, 5403 Tage pfeifenlümmelDie Saudis

verkaufen ihr Öl jetzt zwar teuer, aber nur noch die Hälfte. Scheiß Geschäft.
Besser dran sind diejenigen, die nun ihre Ölvorräte noch mal gut verkaufen können, noch rechtzeitig  vor  der kommenden Rezession und dem Tankfüllen vor dem Winter.
Wenns noch so richtig teuer wird, freuen sich unsere CO2 Fanatiker. Ölsparen ist angesagt.
Dann heißt es frieren oder sich warme Gedanken machen.  

16.09.19 15:24

8173 Postings, 6535 Tage der boardaufpasserund nochmal du goldik -

das: "boardaup" wäre genauso ne "Namensverunglim(p)fung" wie goltig/goldig ect. (... oder die des Wortes: Namensverunglimfung - hehehe ).

also auf die selbst gegrabene Grubbe ... aufpassen, damit man da selbst nicht hineinfällt :)))

-----------
Napoleon Bonaparte über die Deutschen
(frag' bei google)

16.09.19 15:29

16587 Postings, 5305 Tage harcoonder Unterschied ist doch leicht zu begreifen:

Göbbels war kein Sänger u. Schauspieler, der sich in Rage geredet und in der Wortwahl vergriffen hat, sondern der CHEFIDEOLOGE DES DRITTEN REICHES, Reichspropagandaminister,  überzeugter Antisemit und enger Vertrauter von Adolf Hitler.

Nebenbei bemerkt erfüllen derartige Nazi-Vergleiche den Tatbestand der Beleidigung u. üblen Nachrede.  

16.09.19 15:41
3

8173 Postings, 6535 Tage der boardaufpasserdu harcoon - ein nazisprech bleibt ein nazisprech.

Höcke, Gauland, Weidel und Meuthen sind auch keine Göbbels - trotzdem werden sie in diese Näher gebracht (zwar von ideologisch kranken kreaturen - aber doch!).



Also, was wolltest du mit dem Vorpost genauer ausdrücken?????
-----------
Napoleon Bonaparte über die Deutschen
(frag' bei google)

16.09.19 15:58
1

16587 Postings, 5305 Tage harcoonnaaaaaa...

"Läufst mir wie ein schizo nach (du postet fast IMMER als erster an mich - nicht umgekehrt) - und damit  scheint, du willst doch was mit mir haben (auch, wenn das hier nur die Fehde sein sollte)."

trifft das nicht ziemlich genau auch auf den "interessant"-Bewerter zu? Der kötert mir sogar in meinen alten barbarischen thread hinterher, in dem er höflich, aber mit gebotener Deutlichkeit unerwünscht ist. Scheinbar merkt er das aber nicht, wie so manches andere auch.

Mentale Käuflichkeit - das ist mir zu hochintellektuell, das verstehe ich nicht.
 

16.09.19 16:07
1

16587 Postings, 5305 Tage harcoonmit dem "Vorpost" habe ich mich deutlich genug

ausgedrückt. Höcke, Gauland, Weidel und Meuthen sind auch keine Sänger oder Schauspieler (naja, beim Letzteren bin ich mir nicht so sicher). Die inhaltliche Nähe zu den Äußerungen gewissen Personen vor 1945   und nach 1933 ist schwer zu verleugnen. Wer hier ideologisch krank ist, da gebietet mir die Höflichkeit zu schweigen.    

16.09.19 16:08

1964 Postings, 798 Tage goldiksoso# 869 fand boardaup alsoUninteressant,

ich find´s witzig, fehlt Ihnen etwa HUMOR?  

16.09.19 16:11

8173 Postings, 6535 Tage der boardaufpasserAllg. wenn man beim Feiern ist - und

sich gerade die Birne volldröhnt (ausgenommen: Dauerzustand) - wäre es geboten sich etwas zurückzunehmen.
-----------
Napoleon Bonaparte über die Deutschen
(frag' bei google)

16.09.19 16:14
3

2439 Postings, 809 Tage ResieDie Migrations-Lobbyisten ...

klopfen sich gegenseitig auf die Schulter: „Pro Asyl“ lobt Drehhofer . Da erklärte Burkhardt gestern gegenüber dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland ." Seehofers Ankündigung sei ein erster Schritt in diese Richtung, jedoch keineswegs die erwünschte große Lösung. Eine solche dürfe nämlich nicht nur die auf dem hohen Meer Geretteten umfassen, sondern auch, die es auf eigene Faust auf maroden Booten bis an die Küsten Europas schaffen". Was Burkhardtverlangt, würde folglich ebenso für sämtliche auf Malta, Zypern oder den griechischen Inseln Gestrandeten gelten: Sie alle sollten über ganz Europa verteilt werden, wobei Deutschland mit mindestens dem von Seehofer (zunächst nur für den Fall Italien) zugesagten Viertel einspringt – am besten aber gleich komplett alle aufnimmt. "Dieser Mechanismus ist noch nicht in Sicht", bedauert Burkhardt. Doch die eingeschlagene Richtung stimme: "Es ist aber gut, dass Deutschland die Bereitschaft zeigt, großzügig nach vorne zu gehen." Auch die Grünlinge loben die CSU - Die Sprecherin der „Grünen“-Bundestagsfraktion, Luise Amtsberg sagte dem „Redaktionsnetzwerk“, es sei ein „gutes und großzügiges Zeichen 25% der Geflüchteten aufzunehmen„ .
Halb Afrika will nach Germoney und der Horschti will jeden 4. haben . Der finale Arschtritt mit Ansage kommt bald für das devote ,träge Volk der Täuschen . Für jeden neu hereingeholten , gibt´s bald 50 Stimmen für die AfD - die brauchen eigentlich gar nix machen , ausser warten. Wenn die Resie daran denkt , was diese Neubürger noch an pööhsen Co2 auspusten , wird ihr gleich ganz schwindlig . Diese hohe Konzentration des gefährlichen Umweltgases wird dann lebensgefährlich . Wenn das die "Greta-Jünger" erfahren .  

16.09.19 16:15

1964 Postings, 798 Tage goldikStimmt, war mir entgangen, der boardaufp

ist ´s so richtig?
Offensichtlich glauben Sie mich zu kennen, oder woher kommt die vertrauliche Anrede?  

16.09.19 16:19
1

5494 Postings, 2243 Tage warumistEin bisschen Spaß muss sein.

Harcoony, Dein Werk soll weiter leben und bezeugen,  dass auch ein unschuldiges Hobby ausarten kann.

https://youtu.be/x2dTtjXDIn4  

16.09.19 16:24

8173 Postings, 6535 Tage der boardaufpasserdu bist ein (sehr) einfach

"lesbares" Gemüt. Es bedarf keinerlei Anstrengung, solches richtig einzusortieren.

Siehste, du gestehst nen Fehler begangen zu haben - aber die dazu benötigte Zeit es zu erkannen ... (?) - die war allg. voll disqualifizierend.

Einfaches Gemüt ... und der andere ebenso :)

MAcht euch nix draus - sind eh die meisten so :)
-----------
Napoleon Bonaparte über die Deutschen
(frag' bei google)

16.09.19 16:31

1964 Postings, 798 Tage goldik#882 harcoon, Höflichkeit ist wohl in dem Fall

fehl am Platz, oder?
Dem "Der Boardaufp" muß ich  ANSCHEINEND auch noch den Unterschied zw. SCHEINBAR und ... erklären#876 ...von uns beiden bist du scheinbar der weit mehr paranoide...(Würde bedeuten, Katjuscha tut ihrer/seiner Meinung nach nur so, als wäre er/sie paranoid?), alles verstanden,der boardaufp?  

16.09.19 16:34

8173 Postings, 6535 Tage der boardaufpasserMach dir nix draus - sind eh die meisten so :)

-----------
Napoleon Bonaparte über die Deutschen
(frag' bei google)

16.09.19 16:39
3

13805 Postings, 5403 Tage pfeifenlümmelMenschen

mit Linksgewinde haben eine panische Angst davor, dass jemand nach rechts drehen könnte, denn sie würden ihren festen Sitz verlieren.
 

16.09.19 17:12
2

4736 Postings, 3018 Tage SilverhairIch bon ja gespannt was passiert,

fassen die geholten Flüchtlinge Fuß in Dtl.
Ich hab das hier mit den Deutschrussen erlebt. Feinste Lage, beste Wohnungen, Miete von der Kommune. Und dann deren Lebensweise. Die machen ja auch alles selber.
So wie die Neuen.
Man kann es auch niemand verübeln, denn Geld für deutsche Meisterhandwerker ham die nich, nich nich nich!
Das fängt dann noch mit dem 1 Auto an. 2. 3. 4.   ... Mühlen der Vorzeit. Billig und laut.
Naja, und mit TÜV Sicherheit uä isses auch nich weit her.
Reparaturen am Strom, der Hzg ... eben bissel russisch bzw volkstümlich.
Umwelt spielt für die keine Rolle. Wie gesagt: Woher solls auch kommen, das "Greta"-Geld?
Oder Svenja Schulzes Schnapsideen.
Meint irgend jemand, die würden
a, jemand interessieren ?
b, sich je einer dran halten?
c, oder Strafen wirken?
bzw für dieses Klientel überhaupt das Geschwafel des Bundestages gelten?
Die Dolidei fährt doch schon nicht mehr hin - weil: es ist sinn- und zwecklos.
"Nix verstehn - auf wiedersehn"
Schulen- die nächste Katastrophe!
Mann, wer wählt die BT Drinsitzer nur...?
Und heute der Gipfel: "Dtl zahlt WENIGER Flüchtlingsgelder!" - gerade ZDF.
Jaja vllt 100 ?...


 

16.09.19 17:21

1964 Postings, 798 Tage goldikvon #865 gibt´s nen screenshot, muß also

nicht gelöscht werden(nur für die moderation)  

16.09.19 17:32
3

2439 Postings, 809 Tage ResieNach den Berechnungen ...

der deutschen Akademie für Wissenschaften ,soll die nutzlose Energiewende bis zum Jahr 2025 520 Milliarden Euronen dem Steuerzahler kosten ! "Eine vierköpfige Familie wird allein bis 2025 mit über 25.000 Euro belastet. Nach Zahlen der Bundesbank verfügen 40 Prozent der deutschen Haushalte über ein Vermögen von weniger als 31.200 Euro. Mit anderen Worten: Die Energiewende frisst die Ersparnisse der kleinen Leute auf."

Tja , diese "kleinen Leute" WOLLEN DAS doch genau so!
Sie hüpfen sogar vor Freude . Nochmal soviel verlieren die Täuschen durch die Nullzinspolitik . Dazu kommen noch die Kosten von 50 Milliarden / Jahr für die Umvolkung . WAHNSINN, wie das Stimmvieh sich diese totale Ausbeutung, bei gleichzeitiger Zerstörung und Entrechtung , einfach so gefallen lässt . Die Gesellschaft der fanatischen Klimasektenspinner ist nahezu deckungsgleich mit den Multikulti-Irren . Da grassiert eine gefährliche Seuch und diese heisst DUMMHEIT - dagegen gibt´s noch kein Medikament !!  

16.09.19 17:55

1964 Postings, 798 Tage goldikResie gibt´s da nen Link, oder haben Sie´s sich

wieder nur aus den "Fingern gesogen"? Oder sind Sie bei Leuphania "fündig" geworden?  

16.09.19 18:06

16587 Postings, 5305 Tage harcoonnix gegen Rechtsgewinde, Pfeifenlümmel

die Schraube muss ja rein. Die Heizbirne hat ja auch ein Rechtsgewinde. Wenn du genauer und unvoreingenommener lesen würdest, dann wüsstest du, wo für mich die Grenze der Toleranz liegt. Klare Kante gegen Menschenfeindlichkeit, da muss man nicht links sein.  

16.09.19 18:08

12185 Postings, 3204 Tage 47Protons#266874, Klasse, dass er sogar chinesich kann

oder ist ..... glim fung gar nicht chinesich? (;-)))  

16.09.19 18:13

12185 Postings, 3204 Tage 47Protons+s

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
10674 | 10675 | 10676 | 10676   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
Ballard Power Inc.A0RENB
NEL ASAA0B733
BASFBASF11
Microsoft Corp.870747
EVOTEC SE566480
Apple Inc.865985
Infineon AG623100
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Amazon906866
BayerBAY001
Lufthansa AG823212