ALIBABA Group Holding

Seite 1 von 205
neuester Beitrag: 26.07.21 19:17
eröffnet am: 19.09.14 13:29 von: ROBS2000 Anzahl Beiträge: 5107
neuester Beitrag: 26.07.21 19:17 von: Knuth Leser gesamt: 957213
davon Heute: 3413
bewertet mit 18 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
203 | 204 | 205 | 205   

19.09.14 13:29
18

355 Postings, 2510 Tage ROBS2000ALIBABA Group Holding

Hallo,

nachdem ja ALIBABA der größte Börsengang überhaupt sein soll,

-wie seht ihr die Chancen auf steigende Kurse-fallende Kurse (gut aufgestellt oder noch Nachholbedürfnis

-wird die Konkurrenz am Weltmarkt verschwinden über kurz oder lang (Ebay, Amazon)-viel Umsatz einbüssen

-wird der Onlinehandel weltweit durch China durcheinandergewirbelt werden.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
203 | 204 | 205 | 205   
5081 Postings ausgeblendet.

26.07.21 11:20

400 Postings, 269 Tage Knuthbin gerade mit 27% im Minus

Bei welche China Aktie würde Ihr am ehesten jetzt zugreifen?

Sind ja aller runter gekommen. (Und ja, hängt gerade alles an der KP, also unberechenbares Risiko.)  

26.07.21 11:38
1

454 Postings, 2891 Tage ArmasarIch halte meine paar Stück erstmal...

...nachdem ich bei Prosus = Tencent raus bin weil die voll im Kreuzfeuer stehen und das (noch) wertvollste chinesische Unternehmen sind. Alibaba macht zwei Drittel Umsatz mit E-Commerce und Logistik, aber die Beteiligungen sind das Problem, weil keiner weiß welche Branche als nächstes torpediert wird. Anbei der Weekly auf drei Jahre, da sieht man dass der EMA150 immer eine Unterstützung war. Das bedeutet, dass die Lage noch nie so ernst war wie jetzt. Der Hang Seng hat die letzte Unterstützung zum Handelsschluss aufgegeben und befindet sich nun im Bärenmarkt. Aber den Amis muss auch klar sein: wenn China komplett abstürzt geht auch das Sentiment an der NYSE auf Tauchstation, da die Investmentbanken nicht mehr aus ihren Holdings raus können.  
Angehängte Grafik:
baba.gif (verkleinert auf 78%) vergrößern
baba.gif

26.07.21 12:20

39 Postings, 5 Tage Manfred1962China Aktien

Habe ich derzeit nur noch JinkoSolar. Hat weit aus weniger "Schaden" genommen.  

26.07.21 12:28

39 Postings, 5 Tage Manfred1962Nur weiß man halt nie

was als nächstes kommt. Welche Regulierungen etc. Daher immer ein absoluter High-Risk!! Kandidat.
China macht es halt richtig mit Regulierungen und Kontrolle. Bevor Unternehmen zu mächtig werden siehe Amazon Google & Co.  Kleine Einzelhändler werden da systematisch kaputt gemacht der politische Einfluss auch nicht zu unterschätzen. Bei aller Kritik an China, ich finde das richtig. Warum sollen chinesische Familien z.B für den Profit und den Gewinnen der Shareholder unter hohen Nachhilfekosten leiden? Dann verstaatlicht man solche Unternehmen halt und spart auch die Milliarden an Subventionen die auch nur den Shareholdern zu Gute kommen. Siehe Tal Education etc.    

26.07.21 14:11
1

21032 Postings, 7193 Tage lehna#86 Aha Manfred-- also verstaatlichen

Da sitzen dann ein Haufen Funktionäre und Kaffeeschlürfer am Ruder und steuern das Schiff.
Sorry-- aber die DDR hat doch zur genüge gezeigt, dass solche Beamte jede Wirtschaft an die Wand fahren...  

26.07.21 14:21

39 Postings, 5 Tage Manfred1962Verstaatlichen in gewissen Sektoren

Das was der Westen falsch macht. Der chin. Einfluss in Europa ist doch nicht zu übersehen. Der politische Einfluss der Chinesen in Europa ebenfalls nicht. siehe Ungarn oder Griechenland. Veto Veto Veto.
China kauft hier Infrastruktur auf kauft Know How auf und Europa sieht zu. China denkt langfristig Europa sieht nur den schnell und kurzfristigen Profit. Europa ist mittlerweile von China abhängig nicht umgekehrt. Xi macht es genau richtig. Wir sehen zu und verkaufen unsere Schlüsselindustrie nach China.  

26.07.21 15:04

66 Postings, 475 Tage Emmywarum ist der kleine Sozialist

dann in einem Aktienforum?  

26.07.21 15:08

39 Postings, 5 Tage Manfred1962Sozialist?

Eher Realist.  Warte auf gute Gelegenheiten, weiter nichts. China ist uns 2-3 Schritte voraus, mehr wollte ich damit nicht sagen. Die Schritte der chin. Regierung sind nachvollziehbar wenn man sich mit dem Thema beschäftigt.  

26.07.21 15:17

921 Postings, 875 Tage TiberianSunKrasse Abstufung auf Verkaufen um 103$ auf 192$

26.07.21 15:37

39 Postings, 5 Tage Manfred1962Abstufungen heißt kaufen

Immer das Gegenteil von Bank-Analysten tun. Die Banken sammeln jetzt günstig ein.
Wenn zum Kauf getrommelt wird - verkaufen! Wenn zum Verkauf getrommelt wird - eindecken!  

26.07.21 15:44

921 Postings, 875 Tage TiberianSunDie Analysten sind hier nicht das Problem...

das chin. Regime.
Mal sehen... wo sich ein Boden finden lässt.
170$?  

26.07.21 15:51

823 Postings, 3411 Tage EvolaAbstufung DZ-Bank

einfach lächerlich. Wer nach denen geht, ist bald pleite. Was haben die z.B. für Kurzziele bis zum Schluss für wirecard herausgeschmissen. Alibaba bietet heute gute Einstiegsmöglichkeiten; selbst wenn es auf 150 - 170 Dollar heruntergeht. In ein paar Jahre werde fast alle die guten Chancen schmerzlich bedauern.  

26.07.21 15:59

994 Postings, 3944 Tage jameslabrie202 dollar

net gehalten gute nacht!  

26.07.21 16:00

921 Postings, 875 Tage TiberianSunWobei scheint sich ja ganz gut wieder zu erholen..

Wieder heißer gekocht als gegessen ;-)  

26.07.21 16:03

921 Postings, 875 Tage TiberianSundie 202$ haben wir doch gleich wieder :-)

26.07.21 16:37
1

1967 Postings, 3660 Tage Money-PennyVerkaufen ist Blödsinn

Abwarten und Tee trinken oder Nachkaufen, wenn es noch günstiger wird.
 

26.07.21 17:19

5567 Postings, 5457 Tage brokersteveDas ist eigentlich unglaublich.

Ich frage mich, wer zu den Kursen verkauft.
 

26.07.21 17:19

39 Postings, 5 Tage Manfred1962Fällt wie ein Stein

Finger weg!  

26.07.21 17:24

2049 Postings, 3757 Tage schakal1409Die Aktie ist so wie SIE....

unglaublich.
mfg

Kein Name genannt oder erwähnt.

mfg  

26.07.21 17:26
1

39 Postings, 5 Tage Manfred1962Man kauft auch nicht im vollen Abwärtstrend!

26.07.21 17:27

39 Postings, 5 Tage Manfred1962Alibaba Zerschlagung droht evtl.

oder Teilverstaatlichung  

26.07.21 17:39

921 Postings, 875 Tage TiberianSunJa Weltuntergangsstimmung

Verspricht bald gute Einstiegspreise.
Werden schon noch paar Fonds abladen dürfen wegen Risikominimierung.
Xi wird das schon so wollen.  

26.07.21 18:24

454 Postings, 2891 Tage ArmasarMan muss halt bedenken...

...dass die Shortquote in HK immer noch sehr hoch ist weil darauf spekuliert wurde dass die Amis abladen würden - was sie nun auch tun. Also kann es morgen einen Bounce geben wenn Puts geschlossen werden.

Andererseits ist BABA auch von der Anordnung betroffen, Essenslieferanzten Mindestlohn zu zahlen, weshalb Meituan 14% abgestürzt ist (https://economictimes.indiatimes.com/tech/...ticleshow/84755202.cms).

Da alle Unterstützungen durch sind kann man nicht sagen wo der Boden sein wird - auch die erfahrensten Manager nicht (https://www.reuters.com/business/...inas-regulatory-risk-2021-07-26/)  

26.07.21 19:05

400 Postings, 269 Tage Knuthein richtiges Gewitter besser

als ein monatelanges Rumgewürge. Die Hoffnung jetzt, dass die KP merkt, dass sie auch ganz schnell mal die ganze chinesische Wirtschaft oder gar Weltwirtschaft versenken mit ihren Eingriffen. Dass sie es nicht übertreiben sollten.

Bei der KP vielleicht auch etwas Selbstüberschätzung, dass man per Knopfdruck den Kapitalismus ein - und ausstellen kann.  

26.07.21 19:17

400 Postings, 269 Tage Knuthwas halt nervt, als man hier rein ist,

dachte man, langweilige Seitwärtsbewegung, aber unterbewertet zu Ami Tech und deswegen Risiko auch kleiner.    

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
203 | 204 | 205 | 205   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln