"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 12010
neuester Beitrag: 06.03.21 12:26
eröffnet am: 23.02.17 10:54 von: Olivenpresse Anzahl Beiträge: 300239
neuester Beitrag: 06.03.21 12:26 von: charly503 Leser gesamt: 23904752
davon Heute: 10923
bewertet mit 359 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
12008 | 12009 | 12010 | 12010   

02.12.08 19:00
359

5866 Postings, 4861 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
12008 | 12009 | 12010 | 12010   
300213 Postings ausgeblendet.

05.03.21 20:49
2

754 Postings, 3839 Tage Binnochdagerade gelesen

Zensiert wird nicht freigegeben

Caronowahnsinn  daher selber ansehen



Quelle:  aynonmousenws .ru/2021/03/03/90    aynonmousenws  

05.03.21 20:56

1571 Postings, 398 Tage ScheinwerfererMythen Pyramiden

hoffe ich des der Charly503 mit seinen Ansichten die besten Schauspieler schlagen tut. Denn wer in die Zukunft und Vergangenheit schauen kann, ist die neue Nummer1 .  

05.03.21 22:00
2

21243 Postings, 2651 Tage Galearisund der/die,der/die erst mal in der Gegenwart

in der Lage ist, die Tomaten von den Augen zu nehmen, das ist die erste Voraussetzung.  

05.03.21 22:36
2

6916 Postings, 2780 Tage warumistSilverhair,

so, jetze verstehe ick dich!

Was, wenn ich euch DAS gesagt hätte?

https://youtu.be/IPtVYm7mWBc

........
PS. Immer erst nachdenken, wenn man in der Lage ist, dann labbbbbern.
        Kapierst ?

Jutte Nacht!

........
Charly, genieße  die Nacht.

Mehr JD geht's nicht. Nicht mal mit der Silverlocke.
 

05.03.21 22:42

1571 Postings, 398 Tage ScheinwerfererDurchzug

im Kopf herrscht. Die Teilchen schwingen sich um Gegenzug weiter auf wie ein magisches Feld. Ernüchterung und reine Erniedrigung bringt es dann doch pulsiert in Wallung.  

05.03.21 22:48
1

6916 Postings, 2780 Tage warumistLiebster Silverhair,

05.03.21 22:55

6916 Postings, 2780 Tage warumistNein,

das Gegenteil kommt zum Schein.

Das reine Licht!

Ohne Farben. Das solltest du schon frühzeitig begreifen.

Man könnte echt aus Verzweiflung aufgeben.

Gott, behütet uns.  

05.03.21 23:05
1

6916 Postings, 2780 Tage warumistWollt ihr das...?

05.03.21 23:08

1571 Postings, 398 Tage ScheinwerfererGold Wiese

das Muste noch lernen. Bist schon etwas koscher.  

05.03.21 23:10
2

6916 Postings, 2780 Tage warumistGut aufpassen

Selbst MSM wollen einen Regierungswechsel - KLARTEXT [PI POLITIK SPEZIAL

https://youtu.be/eWCXIYHQv_w  

06.03.21 07:45
5

4146 Postings, 1346 Tage ResieWährend ein Kunde ...

in Regensburg seinen "Coffee to go" nicht im Gehen trinken durfte, sondern stehenbleiben musste, um keine Aerosole während des Laufens zu verteilen, darf man in Düsseldorf sein Eis nicht im Stehen essen, sondern muss dabei laufen. Hier auch wegen der Aerosole, die sich in Düsseldorf aber im Stehen oder Sitzen stärker vermehren als in Regensburg. In Regensburg hingegen vermehren sie sich stärker, wenn man läuft.

Die drehen jetzt durch - lang kan´s nimmer dauern . Max. 1 1/2 Monate , dann is endgültig schluss ! Putin hat jetzt auch die Rothschilds aus´m Land gejagd und die Zentralbänkster verhaften lassen . Es geht ja was weiter .  

06.03.21 07:59
4

14862 Postings, 3066 Tage silverfreakyCDU/CSU

https://www.sueddeutsche.de/politik/...ur-nuesslein-cdu-csu-1.5226680

Witzig das Ganze.Man erklärt das die Vorgänge strafrechtlich keine Relevanz hätten.Gleichzeitig ziehen sich die so Bescholtenen aus den Politik-Geschäften zurück.
Wenn man aber Selbst keine gesetzliche Handhabe schafft für solche Vorgänge, was ist das Ganze dann Wert?Richtig.Nix.
Für mich Lügner und Heuchler.Dann stellt man sich hin und beklagt das selbstgeschaffene Elend.  

06.03.21 08:15
3

2553 Postings, 576 Tage KK2019und mich erinnern die PKs

der Regierung und der Ministerien immer mehr an die PK mit Günter Schabowski kurz vorm Untergang der D.D.R.:

https://www.youtube.com/watch?v=Qsj2vqgDSkI

Keiner wills gewesen sein. Wenn es nicht um tausendfachen Tod gehen würde, wäre es lustig.

Ja, unsere sozialistische Regierung ist für tausendfachen Tod verantwortlich, Ursache: Inkompetenz, Korruption  

06.03.21 08:23
2

2553 Postings, 576 Tage KK2019Und die Kanoneneinschläge kommen näher

https://www.wiwo.de/finanzen/geldanlage/...gensicherung/26976742.html

Sowas könnte auch ein erster Dominostein sein, dass das ganze Kartenhaus in sich zusammenfallen lassen kann.

Die Politik treibt die Kleinsparer förmlich durch ihre Geldpolitik in windige Anlagen, die Bafin kontrolliert nicht richtig (wieso eigentlich nicht), und zahlen muss es das Gemeinwesen.

Sozialistische Politik in Reinkultur! Aber das hat bald ein Ende!  

06.03.21 08:26
1

2553 Postings, 576 Tage KK2019/Ironie on: Aber ein Glück

brauchen die Banken ja nicht richtig bilanzieren. Damit wird alles besser! /Ironie off

Bravo! Regierung! Bravo!  

06.03.21 08:39
4

2553 Postings, 576 Tage KK2019Und das kann doch alles nicht wahr sein!

Wo lernt man solchen Unfug? Auf welcher Hochschule?

https://www.wiwo.de/politik/konjunktur/...taatsschulden/26975272.html

Und wieso widerspricht da niemand? (Außer mir hier)

Die EU und Deutschland sind kaputt, alles wird noch mit Gelddrucken, Bilanzbetrug, Insolvenzverschleppung irgendwie zusammengehalten. Aber alles hat ein Ende (nur die Wurst hat 2).

Der Knall wird gigantisch, am Ende des Sozialismus!  

06.03.21 10:17
1

16053 Postings, 5940 Tage pfeifenlümmelzu #230

Die Banken haben es mit ihren Bad Banks doch schon vorgemacht wie es geht.
Die EZB wird ebenfalls eine Bad Bank gründen und schon ist die Welt wieder in Ordnung.
Die Bad Bank Konten werden einfach versenkt und frisches Geld entprechend nachgedruckt.
Wirtschaft ist doch so einfach.
 

06.03.21 10:26

2553 Postings, 576 Tage KK2019pfeifenlümmel

mit gutem Grund haben die Bundesbanker früher aufgepasst, das so ein Schmu nicht gemacht wird. Früher wohlgemerkt.

Aber auch hiesige Politik wird bald merken, Geld kann man nicht endlos und in immer höheren Mengen unters Volk bringen.

So einfach ist Wirtschaft nicht, denn dann ist die Wirtschaft bald kaputt.  

06.03.21 10:48
1

14862 Postings, 3066 Tage silverfreakyDoch es geht schon wie man sieht.

Wenn man nicht mehr bilanziert und Null-Zins hat.Es geht zumindest viel länger als ich gedacht habe.
 

06.03.21 11:06

1571 Postings, 398 Tage ScheinwerfererV orher

war?s doch auch nichts. Nur ein Zaubertrick. Beim elektronischen Schneeballsystem gehts nur v iel schneller. Darum müssen?s immer an der Maschinerie rumschrauben, neu einstellen. Wie mit der Re Volution schon morgen früh.  

06.03.21 11:07

16053 Postings, 5940 Tage pfeifenlümmelzu #232

"Bundesbanker früher" ----   hatten noch einen Charakter.  

06.03.21 11:10
1

114 Postings, 1568 Tage joibinadoDer Covid-Knast wird ausgebaut

06.03.21 11:49
5

4146 Postings, 1346 Tage ResieVerlass ...

ich mein Haus, gelang ich ins Irrenhaus - da bleibt die Resi lieber daheim . Die Hauptverantwortung für den Coronawahn haben übrigends die Lügen-Medien. Das ist eine Pandemie auf Papier, übertragen durch Druckerschwärze. Die sind noch gefährlicher als das POlitgsindl .  

06.03.21 12:25
2

114 Postings, 1568 Tage joibinadoDie "Lösung"?

Die "Lösung" der Regierung wäre also:

Wir impfen die Risikogruppen (natürlich FREIWILLIG), dann müssten die Sterbezahlen dramatisch sinken. Sinken sie nicht, funktioniert eben die Impfung nicht oder sie sterben "an" der Impfung. Egal, so will es die Regierung. Das Problem wäre dann relativ rasch erledigt.

Zusätzlich sollte gelten: Inzidenz von 50 wäre okay, wenn im PCR-Test nur Leute bis ct-Wert 25 (mit Ausnahmen bis 30) als FALL gelten!

Und natürlich müsste man den Bürokraten einen Tritt in den Allerwertesten geben, damit sie die angeblich so wichtige Nachverfolgung endlich ordentlich durchführen. Weil angeblich sind wir wegen dieser unfähigen Leuten aktuell im Lockdown. Die bekommen doch noch immer ihre vollen Bezüge!


 

06.03.21 12:26

25742 Postings, 3746 Tage charly503hallo Freunde,

bedanke mich herzlich für die Geburtstagsglückwünsche, bin sehr stolz ein Alter erreicht zu haben, ohne nennenswerte Krankheit. Wünsche ich Euch doch gleiches welches ihr mir gewünscht habt, bitteschön!
Zu heute Sonnabend las ich , es gibt diese Schnelltest schon wenige Minuten nach Öffnung der Geschäfte schon nicht mehr erhältlich. Wozu sind die denn? Geht man nicht wegen PSA oder sowas zum Urologen?
Wer kauft den solches, damit ist doch kein Beweis erbracht, wenn ich mit Frau in die Therme will! Die ist immer noch geschlossen also, was soll das? Und geht das im Tanzlokal mit vorzeigen etc. Ist doch auch zu der Dancingschuppen, also??  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
12008 | 12009 | 12010 | 12010   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln