finanzen.net

Thyssen, gute Chancen, einige Risiken.

Seite 1 von 260
neuester Beitrag: 03.04.20 18:59
eröffnet am: 24.09.08 22:51 von: TGTGT Anzahl Beiträge: 6484
neuester Beitrag: 03.04.20 18:59 von: BigBen 86 Leser gesamt: 609709
davon Heute: 1535
bewertet mit 26 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
258 | 259 | 260 | 260   

24.09.08 22:51
26

3873 Postings, 4248 Tage TGTGTThyssen, gute Chancen, einige Risiken.

Thyssen Krupp ist deutschlands größter Stahlhersteller. Trotz deutlich positiven Zahlen,  einem an sich gutem Ausblick und vieler Aufträge, besonders aus Osteuropa und Asien, hat die Aktie die letzten Monate drastisch an Wert verloren.
Aber ist dieser Rückgang gerechtfertigt und setzt er sich fort, oder sehen wir bald wieder 45 Euro?
Jeder der seine Meinung dazu äußern möchte, soll dies hier bitte tuen.

MfG
TGTGT  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
258 | 259 | 260 | 260   
6458 Postings ausgeblendet.

31.03.20 21:08

236 Postings, 3407 Tage SinglehandicapperNichts verpasst...

Xetra Schlussauktion.  

01.04.20 08:05

535 Postings, 899 Tage Zwergnase-11WOW

Heute schon  +30%  

01.04.20 08:56

9258 Postings, 2633 Tage BÜRSCHENLöschung


Moderation
Moderator: NHWO
Zeitpunkt: 01.04.20 13:05
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Wiederholend

 

 

01.04.20 09:24

9258 Postings, 2633 Tage BÜRSCHENLöschung


Moderation
Moderator: NHWO
Zeitpunkt: 01.04.20 13:05
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Wiederholend

 

 

01.04.20 14:08
1

1 Posting, 3432 Tage meintreckerdanke

danke Moderator  

01.04.20 14:32
1

4413 Postings, 3010 Tage FD2012kann sein,

MM41, denn die Genannten überhöhen sich gerne, treten aber für die Folgen nicht ein,
wie Otte bei den Bankaktien (Aareal u.a.).

Heute mal schauen, was unsere Aktien von ThyssenKrupp, KlöCo SE  und K&S machen;
wohl nicht schlecht im Vergleich.

Hauptsache man hat hohe Stückzahlen und keine von Aktien abgewandelten Rechte.

Beste Grüße, nicht nur an Schreiberlinge,  FD2012.


 

02.04.20 10:24
1

9258 Postings, 2633 Tage BÜRSCHENWas für eine Abwehr-Schlacht um die Höhe 4.50

Immer und Immer weiter Anrennen bis die 4.50 fällt und dann gibts kein Halten mehr !  

02.04.20 10:54
2

221 Postings, 732 Tage Asheel@Bürschen

laaannngggwwweeeiillliggg !! Dein Gesülze zur Abwehrschlacht interessiert wirklich NIEMANDEN !  

02.04.20 11:35
2

378 Postings, 2146 Tage stksat|228737186das militante Gebrabbel

ist etwas besorgniserregend. Call of Duty hat wohl die Server abgeschalten, daher muss Thyssen herhalten^^  

02.04.20 11:48

58 Postings, 2115 Tage fbo|228743559ach B?rschen,

02.04.20 17:17
1

4413 Postings, 3010 Tage FD2012Frage an die Mods:

kann man die Leute, die keinen Bezug zu den Wertpapieren herstellen, halt immer
wieder vermeidliche Tipps geben, dazu veranlassen, sich hier fernzuhalten, die ja
auch einen äußerst beschränkten Horizont haben (im Grunde nichts beitragen) ?

Die Ausfälle hier und da, die bringen ja auch nichts; einfach lächerliches Niveau!



 

02.04.20 17:58
1

1425 Postings, 1393 Tage Korrektorthyssenkrupp produziert in China wieder annähernd

auf Normalniveau

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...auf-normalniveau-8704003

"... thyssenkrupp unterhält 65 Standorte und beschäftigt 17.200 Mitarbeiter in China, die Produkte aus dem Anlagenbau und der Automobiltechnik herstellen und liefern. ..."  

02.04.20 19:18
2

19 Postings, 38 Tage TK AnlegerBürschchen mach nur weiter so

und lass dich hier nicht beleidigen . Dein  Horizont ist weder beschränkt noch äußerst beschränkt.

Die geistige Beschränkung dürfte wohl eher auf der Seite derjenigen liegen die Ihre Verluste unkontrolliert und ohne Stoppkurs von Kursen zwischen 13 und 17 Euro bis runter auf 3 Euro laufen lassen und immer wieder nachkaufen.

Momentan wird um die 4,50 gekämpft, das siehst du ganz richtig.

Es ist auch symptomatisch für diese Typen die dich da angreifen , das sie alle in den gleichen Schrottaktien investiert sind K+S, Klöckner, Thyssen. Da muss man sich nicht wundern.

Die Musik spielt im Moment im Pharmabereich wenn überhaupt.

Die Quartalszahlen kommen am 12.5. und bis dahin hoffentlich auch etwas zur neuen Strategie.

Bei 3,50 - 3,70 steige ich wieder ein.  

02.04.20 21:13
1

58 Postings, 2115 Tage fbo|2287435594,50

wird zur Zeit täglich angekratzt, bevor es wieder hoch geht.

Für mich ist das immer noch Bodenbildung. Meiner Meinung nach geht es auf Tagesschlusskurs nicht tiefer.

Um etwas beizutragen - Thyssen Rothe Erde zum Beispiel baut, sobald sie in Italien wieder produzieren Lager für Windräder. Thyssen besteht nicht nur aus Hochöfen und hat auch nach dem Aufzugdeal noch innovative Produkte.

 

03.04.20 09:16
2

9258 Postings, 2633 Tage BÜRSCHENSo die Höhe 4.50 ist im 2. Anlauf gefallen

Jetzt gibts nur noch ein Ziel die letzte Bastion bei 4 Euro muß gestürmt werden !

Der Wochenlange Ansturm hat sich ausbezahlt endlich ist der Vormarsch am laufen !

Auf gehts zum letzten Gefecht !  

03.04.20 09:38
1

314 Postings, 210 Tage AusnahmefehlerBürschchen du hast Hasis Job übernommen :-)

mal schauen wo TK ankommt sollte der Dax die alten Tiefs testen bzw. durchbrechen. STksats 1 Euro für ne TK oder 3 im Weckla dürften dann für ne TK Aktie locker ausreichen.  

03.04.20 10:20
3

378 Postings, 2146 Tage stksat|228737186Ehrlich gesagt sehe ich

den DAX in einem zweiten Plunge irgendwo bei 6500-7500 Pkt. und glaube jetzt an eine Bullenfalle. Insofern ist das Downpotential mMn sicher noch nicht ausgeschöpft.

Warum? Weil in jeder Krise bislang der Fall der Kurse in Schüben kam, eine kleine Erholung um die Menschen in Sicherheit zu wiegen und die Gierigen zu ködern und dann es wieder runter ging.  

03.04.20 10:53
1

36 Postings, 176 Tage Keep calm and hol.stksat

Kann sein. Muss aber nicht, ARD-Börse hatte hier in einem Artikel eine schöne Grafik dazu:
https://boerse.ard.de/bilder/chart/...962163_v-z-a-par-a-small-xl.jpg

Auf jede Krise trifft es nicht zu, allerdings auf die meisten Krisen schon.

 

03.04.20 10:54
2

314 Postings, 210 Tage Ausnahmefehlerso wird es auch sein. einfach die alten Charts

ansehen. Möglicherweise gibt es noch eine Erholungsrally sollten die Corona Zahlen eine Erholung signalisieren. Aber wenn dann die Daten mit den Arbeitslosenzahlen kommen die verheerenden BIP Daten wird es die Märkte nochmals zerreißen.
Wo dann Luxusaktien stehen wie TK und Konsorten die bereits in guten Zeiten nichts vollbracht haben dürfte klar sein. Nach Brokersteve bei mindestens 15 :-)  

03.04.20 12:11

1999 Postings, 1148 Tage Aktienvogel...

03.04.20 13:13
4

378 Postings, 2146 Tage stksat|228737186Ich stimme

da mit Ausnahmefehler überein.

zurzeit schadets nicht Kapital auf der Seite zu haben und die Füße still zu halten. Mal mit der Welle mitsurfen wenn man sich im Hinblick auf die Richtung ganz sicher ist und gleich wieder aus um den Grundkapitalstock aufzufetten. Hier 300, dort 1000, da -200, dort 1500, es läppert sich halt zusammen.

Wer bei Schoeller-Bleckmann oder Rheinmetall - zwei solide Industrieaktien - mitgeritten ist, konnte eigentlich kaum verlieren.

Wer zurzeit bei Thyssen nachkauft, ist sehr risikofreudig. Die Indizes sind zurzeit alle im No Man's Land - weder Fisch noch Fleisch und wohin es geht kann keiner sagen. Ja der Thyssen-Kurs scheint ausgebombt. Aber Nachkauf bedeutet auch immer Kapitalbindung. Optisch bekommt man einen tieferen Durchschnittskurs und das mag auf dem ersten Blick beruhigend sein. Aber Kapitalbindung/Zeit ist meine Kennzahl für jedes Investment. Und mit dem Kapital des Nachkaufs hätte man womöglich eine höhere Rendite bei einem anderen Investment erzielt, welche die Buchverluste von Thyssen z.b. ausgleichen könnte.

Just my2c der Investmentstrategie.  

03.04.20 14:46

9258 Postings, 2633 Tage BÜRSCHENSo der Vormarsch läuft 4.40 erreicht

Jeder Meter ist hart umkämpft aber unser Ziel ist schon vor Augen Höhe 4.00 ist schon in Sichtweite.

Am Wochenende alle Kräfte sammeln und am Montag dann im Strumangriff zur 4. Euro. Klasse  

03.04.20 15:40

9258 Postings, 2633 Tage BÜRSCHENDas Trommelfeuer hat sich bewährt 4.37

Es geht gut voran !  

03.04.20 17:43

4219 Postings, 4978 Tage brokersteveDu bist einfach nur ein mieser Basher ..ignore

Du solltest dich für deine Kommentare schämen.  

03.04.20 18:59

2379 Postings, 969 Tage BigBen 86@brokersteve

Vielleicht solltest du Dir mal die Frage stellen, wer sich hier schämen soll ! Du hast immer mit völlig utopischen Kurszielen um Dich "geworfen" und immer hast du total daneben gelegen.
Und nicht nur einmal - wirklich immer !  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
258 | 259 | 260 | 260   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
TeslaA1CX3T
Microsoft Corp.870747
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Lufthansa AG823212
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Airbus SE (ex EADS)938914
Allianz840400
Amazon906866
Apple Inc.865985
NEL ASAA0B733
BayerBAY001
Carnival Corp & plc paired120100