IVU - sachlich und konstruktiv

Seite 1 von 312
neuester Beitrag: 25.02.21 13:35
eröffnet am: 08.01.15 20:16 von: AngelaF. Anzahl Beiträge: 7785
neuester Beitrag: 25.02.21 13:35 von: Katjuscha Leser gesamt: 1871653
davon Heute: 1477
bewertet mit 48 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
310 | 311 | 312 | 312   

08.01.15 20:16
48

3950 Postings, 4287 Tage AngelaF.IVU - sachlich und konstruktiv

Hier also der neue IVU-Thread.

Es ist erlaubt und erwünscht, positives als auch negatives zur IVU-Aktie zu schreiben.

Es ist nicht erlaubt aus der Luft gegriffene Anschuldigungen zu äußern und User persönlich anzugreifen.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
310 | 311 | 312 | 312   
7759 Postings ausgeblendet.

16.02.21 15:15
10

3590 Postings, 1290 Tage CoshaEs kann ja auch niemand zum Aktienkauf

gezwungen werden...

Der Auftrag aus Hagenow, über den man hier im Thread bereits im Dezember informiert wurde, zeigt wie die anderen angeführten Beispiele, dass Verkehrsunternehmen unabhängig von vorübergehenden Phänomenen wie Corona ihre langfristig ausgerichteten Investitionspläne umsetzen und IVU wird davon in den kommenden Jahren profitieren.
 Und man muß als Aktionär auch jederzeit mit neuen guten Nachrichten rechnen. Die eingestellte Ausschreibung bezüglich der Einführung eines ITCS System in der autonomen Region Südtirol mit Vertragslaufzeit 7 Jahre und einer Auftragssummen von über 31 Mio. ? läuft aktuell und es sind wohl 5 Angebote eingegangen. Ich denke nicht das die Chancen auf Zuschlag für IVU kleiner sind als damals im Falle des DSB Auftrags aus Dänemark.

Klar kann man zurzeit teilweise schnellere Kurssprünge vollziehen mit anderen Aktien, das Risiko ist aber meist auch ein größeres und ob  bzw. wie lange so einige HipHip Hurrah Trends anhalten, weis auch keiner.
Es kommt auch eine Zeit nach Corona mit etwas ruhigeren Börsenzeiten, anderen Sorgen und steigenden Preisen, da betrachte ich dann die langsame, konservative IVU ein wenig auch als Inflationsschutz.  

16.02.21 15:21
5

528 Postings, 3989 Tage oh kanadaviele coole Aufträge

in vielen kleinen bis mittleren Regionen ergeben ein sehr schönes Auftragsnetz, das zu fortlaufenden  Umsätzen führt. Man macht sich auch von den zukünftigen Großumsätzen der DB oder Daimler Bus unabhängiger und macht Werbung in der Fläche. Eine Region ist erfolgreich mit der IVU.suite unterwegs und die Nachbargemeinden oder solche, die sich ähnlich aufgestellt sehen wollen, ahmen nach und bestellen bei IVU. Eben coole Aufträge !  

16.02.21 18:27

312 Postings, 211 Tage moneymakerzzzkooperation ivu und psi

im ebus lade und flottenmanagement fänd ich mal ne idee...nur kommt das wohl leider nicht.  

16.02.21 18:40

101458 Postings, 7653 Tage Katjuschahatten wir ja schon mal diskutiert

Musst du mal durchblättern. Ich glaub, so etwa ein halbes Jahr her.
-----------
the harder we fight the higher the wall

16.02.21 21:54
6

32 Postings, 1567 Tage James_Bellynicht zu vergessen die DB Regio Bus Ausschreibung

https://ted.europa.eu/...ED:NOTICE:375754-2020:TEXT:DE:HTML&src=0

Einheitliche Planungs- und Steuerungssoftware für 13.000 Busse. Die Chancen stehen hier ja auch gut für IVU und wäre wohl der größte Einzelkunde für IVU.suite, aber  eben noch nicht eingetütet.

Der Projektstart auch dieses Jahr im Mai, mit einer Laufzeit von 10 Jahre.
 

18.02.21 08:26
19

3610 Postings, 4068 Tage JulietteMetzler erhöht Kursziel für IVU Traffic

von ?20 auf ?25. Buy. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com  

18.02.21 09:20
5

3610 Postings, 4068 Tage JulietteIch mag IVU

"...Das integrierte Standardsystem der IVU setzte sich in einer europaweiten Ausschreibung durch, wobei insbesondere sein einzigartiger Funktionsumfang den Ausschlag gab...."
 

18.02.21 09:24
7

40061 Postings, 5454 Tage biergottund immer gleich ab in die Cloud,

scheint sich auch zu standardisieren. :)

Weiterhin klarer Top-Pick.  

18.02.21 10:22
7

3950 Postings, 4287 Tage AngelaF.Bei dem Newsflow

ist es nur eine Frage der Zeit, bis die 20 überschritten wird. Oder anders ausgedrückt - bis die 20 platt gefahren wird.

Schätze, dass der IVU-Schnellzug dann auch einen kleinen Extraschub bekommen könnte. Von daher ist es angeraten, immer einen guten Teil des Gepäcks im Zug zu lassen. Ganz egal, mit welcher Geschwindigkeit, div. Raketen durchstarten.

Gibt kaum eine Firma, bei der die Aktionäre so gut informiert werden, wie es bei IVU seit einiger Zeit der Fall ist. Auch gibt es hier im Thread sicherlich schon den ein oder anderen "Dienstagjunkie".  :)  

18.02.21 10:28
1

258 Postings, 2551 Tage Smylsomit wird man dann zu einer SaaS SoftwareBude

weiß jemand ob man da monatlich oder Quartalsweise bezahlt wird,
wäre schön wenn man mal kontinuierlichere Quartalszahlen melden könnte,
würde der Aktie bestimmt noch mehr Stabilität geben  

18.02.21 11:03
12

18 Postings, 4290 Tage hugohebelMetzler

Metzler sieht jeden Grund für die Annahme, dass IVU Traffic in den kommenden Jahren weiter ein Wachstum im hohen einstelligen Prozentbereich erreicht. Das Unternehmen verfüge über einen Auftragsbestand, der den größten Teil des Geschäftsjahres 2021 abdeckt. Auch wenn ein großer Auftrag über mehrere Jahre der Deutschen Bahn auslaufe, sorgen andere Großaufträge für Umsätze.
IVU habe in den vergangenen Jahren eine Reihe von Großaufträgen von Bahnbetreibern in ganz Europa akquiriert. Künftig sollte das Wachstum außerhalb des Heimatmarktes an Bedeutung gewinnen, nachdem das Unternehmen Vertriebsrepräsentanzen in einer Reihe europäischer Märkte eröffnet hat. Mittlerweile zählen die Schweiz, die Benelux-Länder, aber auch Italien, zu den Kernmärkten von IVU.

Diese Märkte, aber auch jüngere Märkte wie das Vereinigte Königreich und Osteuropa erweitern den Spielraum des Unternehmens. Die Aufträge im Zusammenhang mit Schienennetzen haben das Auftragswachstum in den zurückliegenden Jahren dominiert, doch sollten Busflottenbetreiber künftig an Bedeutung gewinnen, nicht zuletzt aufgrund der Expertise des Unternehmens beim Management von E-Busflotten.

Im Gegensatz zu den vergangenen Jahren dürfte dies die Akquisition kleinerer Aufträge auslösen. IVU habe die Gewinne in den letzten drei Jahren erheblich steigern können.
Mit den künftig begrenzten Investitionsanforderungen sollten sich die Cashflows weiter verbessern und die Chance für nichtorganisches Wachstum eröffnen. Die Analysten erhöhen ihre Gewinnprognosen für 2021 und 2022 um 4 bzw. 1 Prozent.  

18.02.21 11:51

258 Postings, 2551 Tage Smylnichtorganisches Wachstum

da hält sich IVU doch ziemlich zurück, wobei ich es begrüßen würde,
dann könnte man noch viel deutlicher wachsen  

18.02.21 15:58

355 Postings, 2946 Tage mattangrifffrage mich wirklich wer

jetzt noch ein solch werthaltiges Engagement verkauft zu 18.65 Eur, bei diesen guten Nachrichten  

18.02.21 20:45
5

2299 Postings, 1374 Tage HamBurch...nach ´ner Weile

beantwortet sich die Frage von selbst, begleitet von wieder anziehenden Kursen...alles andere ist müsig und wenig zielführend...  

19.02.21 10:54
5

314 Postings, 1633 Tage Dualis_777Neue Internetseite auch für Smartphones

Mir ist gerade aufgefallen, dass IVU auch die Internetseite für Aufrufe über das Smartphone neu gestaltet hat.

Früher war die ja mit dem Aufruf über den PC vollkommen identisch. Jetzt hat man das für das Smartphone optimiert.

Daran kann man auf jeden Fall sehen, dass sich IVU auf allen Ebenen gut bis sehr gut weiterentwickelt, finde ich.



 

19.02.21 17:44
1

223 Postings, 1690 Tage Porter702021

Das Jahr läuft etwas zäh an. Noch liegt die Wahrnehmung der Anleger auf corona verbunden mit leeren Zügen und Bussen. Alles Geld wird in die sogenannten Gewinner der Pandemie gesteckt. Aber mit dem Abebben der Pandemie und dem Fokus auf eine grüne Regierungsbeteiligung sollte in den nächsten Wochen und Monaten ein Favoritenwechsel eingeleitet werden. Für mich heisst es weiter einkaufen und freuen dass es preiswert ist. NOCH!  

20.02.21 19:36
2

223 Postings, 1690 Tage Porter70ÖPNV lebt

Schau dir "Jerusalema Challenge: Die BVG tanzt mit" auf YouTube an
https://youtu.be/K57kNdvQ3GY  

21.02.21 20:17
1

223 Postings, 1690 Tage Porter70umfassende Studie

23.02.21 10:35
15

40061 Postings, 5454 Tage biergottDienstag

CFL, die staatliche Eisenbahngesellschaft Luxemburgs, ist ein langjähriger Kunde der IVU. Für die Steuerung ihrer Schienenersatzverkehre beauftragte sie nun die Lösungen der IVU.suite. Mit dabei: die kürzlich vorgestellte Bordrechnerlösung IVU.cockpit for Android, die auf Tablets statt fest verbaute Geräte setzt.



https://www.ivu.de/aktuelles/ivu-betriebslenkung-fuer-cfl  

23.02.21 11:28
11

2405 Postings, 7752 Tage NetfoxEndlich- IVU wird als Tech-Wert wahrgenommen!

Was man an der heutige Kursreaktion eindeutig erkennen kann.
Während sich  IVU sonst relativ unbeeindruckt  von Kursbewegungen der meisten Software/Techaktien zeigte, geht sie heute mit dem Trend voll mit.  

23.02.21 11:32
2

1264 Postings, 2749 Tage 11fred11Und

IVU hat jetzt mit der 4. Berührung seit letzten März den Aufwärtstrend bestätigt.
Hätte zwar nicht gedacht, dass bei diesen Preisen verkauft wird, aber....

Und das sind auf Jahressicht deutlich über 100 %  - weitergedacht sind wir in einem Jahr in der Mitte der 30er (mindestens) :)  

25.02.21 10:37
19

40061 Postings, 5454 Tage biergottDienstag? Ich bin verwirrt...

cloud, cloud, cloud....  :)

IVU versorgt verbundweite Fahrplanauskunft des VBB
Datenintegration von über 40 Unternehmen künftig in der IVU.cloud

https://www.ivu.de/aktuelles/...verbundweite-fahrplanauskunft-des-vbb  

25.02.21 13:28

416 Postings, 2132 Tage MB190Läuft bei IVU

Kann man nur hoffen das die die Aufträge lukrativ ummünzen.
Ich bin da sehr zuversichtlich für die nächsten Jahre.
Meint ihr es gibt Übernahme Ziele?  

25.02.21 13:35

101458 Postings, 7653 Tage KatjuschaDa bin ich als VBB Kunde und IVU Aktionär ja

gleich doppelt erfreut. :)
-----------
the harder we fight the higher the wall

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
310 | 311 | 312 | 312   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln