Medigene - es kann los gehen - daily talk & more !

Seite 7 von 132
neuester Beitrag: 26.12.21 09:25
eröffnet am: 17.11.16 10:53 von: Byblos Anzahl Beiträge: 3289
neuester Beitrag: 26.12.21 09:25 von: Popi4ever Leser gesamt: 874812
davon Heute: 79
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 132   

20.12.16 09:16
4

52 Postings, 2407 Tage DennochFrau oder Herr MediP,

wenn ich hier etwas zu sagen hätte, würde ich Sie aus dem Forum werfen!
Mindestens auffällig ist schon die Einseitigkeit der "Mitteilungen" (Gebetsmühle), über deren Relevanz man vielleicht noch streiten könnte. Gänzlich inakzeptabel ist der Ton! Das braucht kein Mensch. So überdreht, wie der Schwall immer wieder hier ausgebreitet wird, fällt es schwer, Sie ernst zu nehmen. Schon der Name verrät mir auf subtile Weise, da ist jemand vielleicht nicht so gut zu sprechen auf Medigene. Meinungsvielfalt wäre ja eine gute Sache. Wenn es aber nur mit Fäkalsprache und verbalen Fußtritten geht, naja, tut mir leid, wirkt unbeholfen, verbissen, verrannt, maßlos und unfreundlich.  

20.12.16 09:27

2497 Postings, 3851 Tage MedipissUnd wieder eine News

die angeblich toll ist.. und wieder verpufft sie...und weiter fällt die Aktie!

Das einzige was hier bzw. nebenan gebetsmühlenartig ist, ist das jahrelange Geschwätz von höheren Kursen, von dem nächsten tollen Jahr für Mdg....wie alles aber alles verzweifelt positiv dargestellt wurde... und was ist...rd. 10 Euro! Och mensch!

Im Gefolge dieses Geschwätzes müsste die Aktie längst auf 20...30...50 und mehr stehen! Tut sie aber nicht, na sowas!

 

20.12.16 10:06

69 Postings, 3299 Tage grmblfxErnsthaft jetzt?

Seit zwei Jahren befindet sich Medigene in einem Aufwärtstrend, zu dessen Beginn sie bei 3,50 stand, also seitdem rund 300% Gewinn. Da sehen andere Biotechs wie Wilex nicht so nett aus.  

20.12.16 11:25

2497 Postings, 3851 Tage MedipissWas ist das denn für'ne Milchmädchenrechnung

wenn man zuvor über 80% verloren hat?!?? Und dann stimmt sie noch nicht mal, aber so sind sie die mdg Aktionäre, nicht nur schönreden sondern auch schönrechnen.  

20.12.16 11:36

195 Postings, 2235 Tage liegeradlerMedipiss: Du bist ja wirklich anepisst :)

- schon lustig, wie Deine Einschätzungen anderer vor allem auf Dich selbst zutreffen. Dein  "penetrant redundantes" :)) (vgl. #110) Geschwafel hilft uns wirklich nicht....

"verpisst" DU dich nicht?
 

20.12.16 12:15

2497 Postings, 3851 Tage MedipissIs ja der

Wahnsinn dieser prophezeite Run auf die neue Tecdax Aktie...schon 37.000 im Xetra gehandelt, und dass an einem der Raritätentage mit Meldung... tut ja jetzt schon alles um wieder rauszufliegen!  

20.12.16 15:34
2

69 Postings, 3299 Tage grmblfx@Medipiss: Tschuldige, 200%...

Aber wir wollen ja mal nicht kleinlich sein...  :-D
Das mit den 80% Verlust im Vorfeld ist natürlich schon bitter. Wenn man bei solchen Biotechs als kleiner Fisch zu früh einsteigt, kommt man aber wirklich selten gut dabei weg, allein schon wegen der nötigen regelmäßigen Kapitalerhöhungen und der damit einhergehenden Kursverwässerung bis zum (erhofften) Break even. Da bin ich doch lieber das lustige Milchmädchen, das später eingestiegen ist. Ich bin seit Anfang Oktober dabei, also mit knapp unter 10 in der Hoffnung auf den Wahnsinnsausbruch nach oben. Aber nahe am oberen Ende des Trendkanals zu kaufen... naja, das hätte mit etwas mehr Gelassenheit man besser machen können.
Im Moment finde ich die Entwicklung fundamental aber vielversprechend. Könnte natürlich immernoch auch für mich ein Rohrkrepierer werden, aber inzwischen ist ja doch an mehreren Enden Land in Sicht. Und Risikoinvestment bedeutet nunmal, dass ein Risiko besteht. Wem das zu heikel ist, dem bleibt ja noch Fondsparen, oder so...
Dass Du Medigene nicht so richtig wundervoll findest, ist hier wohl niemand entgangen. Würde mich mal interessieren, welche Aktien Dir gefallen. Auch wenn's am Threadthema etwas vorbeigeht.

 

20.12.16 22:04

8792 Postings, 8183 Tage Byblos@Medipss

genau so sieht es aus.
Habe meinen Freund noch gerade rechtzeitig gewarnt, als sie an der Abwärtstrendlinie nach unten gedreht ist.
Er dann auch schnell raus. 12% schnelle Geld gemacht.
Wenn die Medigene wieder auf der Aufwärtslinie aufschlägt, ist vielleicht einen Zock wert.  

21.12.16 12:05
1

9245 Postings, 6862 Tage gripswann sehen wir endlich die 11 EUR?

Der Kurs hier ist doch ein Witz hier oder??

vor allem nach all den positiven Nachrichten der letzten Zeit müssten wir doch viel höher stehen und relativ schnell bis 13 EUR laufen.  

21.12.16 12:24
4

69 Postings, 3299 Tage grmblfx@Byblos:Abwärtstrendlinie, welche ist da aktuell?!

Aufschlussreich finde ich den Xetra-Gesamtchart von 2000 an. Ich sehe da einen Abwärtstrend, der sich bis 2002 zurück zeichen lässt, Obere Begrenzung bei 7 Euro aktuell. Und eine etwas steilere Abwärtstrendline seit Mai 2015, aktuell ungefähr bei 6,50. Beide kreuzten sich und wurden zur gleichen Zeit mit Schwung nach oben durchbrochen Ende September diesen Jahres. Damit sind alle historischen Abwärtstrends deutlich gebrochen. Es gibt horizontale Widerstandsbereiche bei 10 und bei 20 Euro, die sich vermutlich rein psychologisch aus der runden Zahl ableiten und auch die jahrelange Abwärtsbewegung zwischenzeitlich ein wenig bremsen konnten (siehe Verlauf 2007-2009 und Mitte 2011 bis Anfrang 2011). Außerdem ist der Ausbruch 2015 an der 10er-Zone hängen geblieben, wobei die obere Begrenzung des langen Abwärtstrends dabei nur kurze Zeit überschritten wurde und ebenfalls mit reinspielte.
2013 bis 2014 ausgeprägte Bodenbildung. Seit 2014 gibt es einen schon ziemlich deutlichen Aufwärtskanal mit unterer Trendlinie aktuell bei 8 und oberer ungefähr in aktuellen Kursregionen. Der Kanal wurde im letzten Jahr schonmal für einige Wochen nach oben verlassen.
Aktuell würde ich noch auf Ausbruch nach Oben hoffen, bei erneutem Fall unter 10 aber eventuell raus und bei unter 9 wieder rein (wer die Extremwerte mag, eigentlich 8, aber ich geb da immer ein wenig Puffer), wobei obere und untere Begrenzung des Aufwärtstrends langsam aufeinander zulaufen und bei der Volatilität von Medigene eine Schwankung von 1 Euro ohnehin fast Grundrauschen ist, wo man schnell mal ungünstig aussteigt oder den Wiedereinstieg verpasst. Ich mach's auch von den Unternehmensmeldungen abhängig, denn Charttechnik ist nunmal auch nicht aller Weisheit Schluss, auch wenn das viele meinen. Gibt halt eine kleine Orientierung an die Hand. Sonst könnte ich ein Programm schreiben, was rein nach Charttechnik handelt, aber das Spiel läuft so nunmal nicht.
Und da kommt obiger Einwand von grips ins Spiel, nämlich die Unternehmensentwicklung. Medigene hat über das letzte Jahrzehnt viele Hoffnungen platzen lassen und viele Anleger frustriert. Beste Vorraussetzungen, dass eine Aktie gemieden wird und dadurch inzwischen tiefer steht, als sie es eigentlich sollte mit Blick auf aktuelle Unternehmensentwicklungen. Verbranntes Kind meidet nunmal das Feuer. Wenn die AG fundamental aber inzwischen gute Aussichten hat und sich die Lage wandelt, ein Turnaround in greifbare Nähe rückt, usw., gibt's irgendwann einen entsprechend großen Sprung nach oben. Die letzten News von Medigene soll jeder selbst einschätzen.  

21.12.16 12:25
1

69 Postings, 3299 Tage grmblfxAnfrang...

Sollte heißen "...und Mitte 2011 bis Anfang 2013..."  

21.12.16 14:31
1

9245 Postings, 6862 Tage gripszusätzliche neue Kooperationspartner??

Medigene macht da wirklich gute Arbeit, was die Aquisition von neuen Partnern angeht.

Wenn nun ein neuer Großdeal gemeldet wird, dann ist es auch nur eine Frage der Zeit, wann wir auch wieder höhere Kurse der Vergangenheit von  20 oder auch 30 EUR ausrufen können, unabhängig von den milliardenschweren zu erwartenden Meilensteinzahlungen von Blue-Bird:-)

Es gibt meiner Meinung nach derzeit auch kaum eine andere Bio-Tech-Aktie, egal ob international oder national (national sowieso, da sind wir uns wohl alle einig...) die kurzfristig ein so großes Kurspotential bietet, wie Medigene.

Alles nur meine persönliche Meinung u. höchstpersönliche Einschätzung, keine Kauf- oder Verk.empfehlung.  

21.12.16 15:04
1

2497 Postings, 3851 Tage MedipissDas mit dem Kurspotential

war schon mal so, da stand sie dreimal so hoch!😂😂

3 Tage Tecdax 3 Tage minus! Passt und Verlass!  

22.12.16 08:50

9245 Postings, 6862 Tage gripsFällt heute schon die 11 EUR-Marke??

schön wärs:-)

Allen ein frohes Fest u. eine schöne vorweihnachtliche Zeit mit viel Gesundheit, Zufriedenheit u. endlich Frieden...!!  

22.12.16 09:02

8719 Postings, 3677 Tage iTechDachsDu meinst sicher die 10 EUR-Marke?!?!!

wäre nicht schön - aber ein nettes Weihnachtsgeschenk für den ein oder anderen.

Deinen sonstigen Wünschen schliesse ich mich vorbehaltlos an.

Frohes Fest!  

22.12.16 10:14
1

402 Postings, 2545 Tage MedigenialZu diesen (ein oder anderen) zähle ich mich dann

aber nicht - ich hoffe Medigene kann den Platz als Tecdax-Spitzenreiter so wie heute eine Weile halten ! Eine schöne und vor allem friedvolle Weihnachtszeit wünsche ich ebenfalls allen !!!!  

27.12.16 09:45

402 Postings, 2545 Tage Medigenial.....wie im Titel: es kann wieder losgehen :-))

27.12.16 11:24
1

6874 Postings, 3222 Tage eintracht67Ist ja mal richtig angenehm,

ein grüner Tag, ohne dass gleich jeder Cent Kursgewinn hier von einer bestimmten Person kommentiert wird

in der Ruhe liegt die Kraft  

27.12.16 13:51
1

195 Postings, 2235 Tage liegeradlerByblos: hast Du Deinem Freund

auch rechtzeitig den Tipp zum Wiedereinstieg gegeben (vgl. #171)?
- wo sogar der "bestimmten Person" die  "penetrant redundanten" :)) (vgl. #110) Sprüche ausgehen wäre wohl schon höchste Zeit dafür gewesen...    

27.12.16 13:52

3258 Postings, 3811 Tage cesarob Medigene das zeug

hat jemals seine Hochs wieder zu erklimmen ....

heute das war Wohl ein kleiner blow off  

27.12.16 16:03

402 Postings, 2545 Tage Medigenial@caesar : ein 5 % Furz ?

27.12.16 16:31

1859 Postings, 4393 Tage ProfitgierOh,was für ein Tag

Dann dürfen die instituellen Anleger nach ihrem Neujahsurlaub ab 15 € einsteigen, wenns im alten Jahr noch so weiter geht... Uns Kleinanleger solls recht sein..., desto eher kommen wir auf die 20... In diesem Sinne...: Prost Medigene...🍸, auf ein umsatzstarkes, erfolgreiches 2017... Hier rollt bald der Rubel.  

27.12.16 16:39
2

5245 Postings, 4081 Tage Der_Heldaber du bust doch gar nicht (mehr) dabei?!

Genau wie der Strong-Long-Threaderöffner! Ihr wartet doch noch auf 8er-Kurse zum (Wieder-)Einstieg! Aber schön,  dass du dich für die Investierten (Kleinanleger) mitfreuen kannst, netter Zug!  :-)  

27.12.16 16:41

9245 Postings, 6862 Tage gripsMoin zusammen:-) hoffe es geht allen gut!!

und Ihr habt die Weihnachtsgänse mit Rum oder Jack gut verdaut.....

ist kein schlechter Tag heute für Medigene, nach den anstrengenden Weihnachtstagen...., wäre schön, wenn wir heute außerbörslich im SK um die 11,50 enden würden, dann hätten wir morgen die Chance auf einen Angriff auf die 12 vorm Komma:-)
 

27.12.16 16:44

195 Postings, 2235 Tage liegeradlercesar, -Da legst du die Latte aber ziemlich hoch!

- Du weisst schon, dass sie im Herbst 2000 schon mal bei fast 500? stand?
Vielleicht hätte dann aber die "bestimmte Person" diesen Posten ausgeglichen und wäre nicht mehr so angepisst.
Die Erfolgsmarke  hängt für die meisten Longies hier wohl deutlich tiefer und ist hoffentlich schon jetzt erfreulich überschritten.
Ich könnte vielleicht schon für etwas weniger zum Verkauf gezwungen werden :-)  

Seite: 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 132   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln