NIKOLA Corporation US6541101050 Nachfolge Thread V

Seite 368 von 394
neuester Beitrag: 23.09.21 22:11
eröffnet am: 05.06.20 09:49 von: Papago65 Anzahl Beiträge: 9827
neuester Beitrag: 23.09.21 22:11 von: Strathan x Leser gesamt: 1718178
davon Heute: 3062
bewertet mit 15 Sternen

Seite: 1 | ... | 366 | 367 |
| 369 | 370 | ... | 394   

19.07.21 12:16
1

449 Postings, 4948 Tage S2RS2Mal eben kurz nachgerechnet

"Die Wall Street geht davon aus, dass sich der Umsatz von geschätzten 19,3 Mio. US-Dollar im laufenden Jahr um 950 % auf rund 203 Mio. US-Dollar im Jahr 2022 steigern wird."

Bei rund 5 Mrd. USD Marktkapitalisiserung entspräche das einem KUV von ~25. Schlussendlich wird die Kernfrage sein, ab wann man profitabel sein wird. Bei den dennoch geringen Umsätzen gehe ich nicht davon aus, dass dies in den nächsten 2 Jahren der Fall sein wird.  

19.07.21 12:41
1

197 Postings, 236 Tage remaiNikola - @S2RS2 - weitere Verluste

Ja, auch laut den diversen Angaben von Nikola selbst werden in den nächsten Jahren noch Verluste erwirtschaftet werden. Es werden weiterhin hohe Kosten für Forschung und Entwicklung anfallen. 

 

19.07.21 12:45
1

197 Postings, 236 Tage remaiNikola - Prognose Umsatzsteigerung

Nikola Firma gab bei der Bekanntgabe der Q1/2021-Zahlen folgenden Ausblick für das Gesamtjahr 2021:

Verkaufte Einheiten: 50 – 100 Stück

Umsatz: USD 15 – 30 Mio.

Das heißt also angesetzte USD 300.000,-- Umsatz (= Erlös/Preis exkl. Umsatzsteuer) je verkaufter Einheit.

Bei der Umsatzschätzung von USD 19,3 Mio. für 2021 im obigen Motley Fool-Artikel wird also von grob gerundet 65 verkauften Einheiten im Jahr 2021 ausgegangen.

Ein geschätzter Jahresumsatz 2022 von USD 203 Mio. würde, wenn man etwaige sonstige Erlöse unberücksichtigt lässt, grob gerundet 675 verkaufte Einheiten im Jahr 2022 bedeuten.  

Jemand soll mir bitte erklären, wie man 0,3 Mio. schätzen kann. 19,3 ist Scheingenauigkeit, ebenso  203. Diese Angaben sollen eine erfolgte detaillierte Berechnung vortäuschen. Das weiß jeder Analyst und/oder Betriebswirt. Die Firma Nikola hat es in ihrem Ausblick viel besser gemacht.

 

19.07.21 20:09
3

465 Postings, 201 Tage Strathan x@s2rs2

Ist doch kein Problem. Wartest du halt 2Jahre an der Seitenlinie oder baust jetzt guenstig  ne Position Long auf. Oder MUSST Du auf der Short-Seite die Kohle fuer hungrige Mäuler zuhause erwirtschaften?  

20.07.21 18:31
4

89 Postings, 163 Tage FX_1Notification of Proposed Production Activity

A Notice by the Foreign-Trade Zones Board on 07/19/2021

Nikola Corporation (Nikola) submitted a notification of proposed production activity to the FTZ Board for its facility in Coolidge, Arizona. The notification conforming to the requirements of the regulations of the FTZ Board (15 CFR 400.22) was received on July 12, 2021.

The Nikola facility is located within Subzone 75M. The facility will be used for production of battery-electric and hydrogen-electric vehicles. Pursuant to 15 CFR 400.14(b), FTZ activity would be limited to the specific foreign-status materials/components and specific finished products described in the submitted notification (as described below) and subsequently authorized by the FTZ Board...

https://www.federalregister.gov/documents/2021/07/...-activity-nikola  

20.07.21 19:52
3

872 Postings, 1186 Tage BamzilloFotos des Testlaufs bei Twitter

Bei Twitter gibts ein paar Fotos vom einrichten der Fertigungslinie

https://mobile.twitter.com/hashtag/...lidgeFacility?src=hashtag_click  

20.07.21 22:13
2

465 Postings, 201 Tage Strathan xDer andere Basher

Der andere Basher hatte doch mal unterstellt, dass Girsky in Coolidge nen Walmart baut. Danach hoert sich die Ankündigung der Produktionsaufnahme aber nicht an?? :)  

20.07.21 23:04
1

1142 Postings, 474 Tage JB_1220@Bamzillo

kenne mich mit Fertigungslinien aus....
Das ist nix.... leider....
Fertugungslinie sieht anders aus und wie ich es schon einmal erwähnt hatte, kenne ich solche Hallen anders. Steht der Rohbau, steht normalerweise auch schon kurz danach die Linie mit Maschinen etc. sieht leider nicht danach aus =(  

21.07.21 00:03
1

1142 Postings, 474 Tage JB_1220sagt aber auch niemand,

dass dort eine Produktionslinie zu sehen ist...    

21.07.21 10:19
1

449 Postings, 4948 Tage S2RS2@Strathan x

"Oder MUSST Du auf der Short-Seite die Kohle fuer hungrige Mäuler zuhause erwirtschaften?"
Hehehe, der war gut. :D
Nein, bin in der Regel auf der Suche nach guten Long Investments. Allerdings bleiben bei Nikola einfach zu viele Fragezeichen bzw. kommen neue auf...

Der Tweet erweckt den Anschein einer gezielten Kurspflege, bspw. weil demnächst eine weitere KE ins Haus steht, da vermutlich weiteres Kapital für den Produktionsstart benötigt wird. Ist nur meine ganz persönliche Meinung, aber wäre auch absolut verständlich, dass nochmals Kapital eingesammelt wird, da derzeit kein oder nur geringer Umsatz erzielt werden kann. Oder wisst ihr hierzu mehr?
Ist eigentlich bekannt, ob sämtliche Anzahlungen für den Badger mittlerweile vollständig erstattet wurden?  

21.07.21 11:54
1

918 Postings, 1888 Tage Epi89....

also die Test-Produktion in Deutschland und USA ist angelaufen.
ich Frage mich was ihr mehr wollte. Sobald die Sommerurlaubszeit vorbei ist, wird die normale Produktion anlaufen.
und wie oben geschrieben so eine Produktionsline ist sehr schnell fertig gestellt. Bis September werden wir die ersten LKW aus dem Hallen rollen sehen. Und von diesem Tag an wird auch Umsatz generiert. Die Nachfrage ist da und wenn dann noch Materialien kommen, die zurzeit leider auf dem gesamten Markt fehlen, geht es hier richtig los. Die Politik hat entschieden Elektro und Wasserstoff. Also muss das hier laufen  

21.07.21 13:22
1

197 Postings, 236 Tage remaiNIKOLA - BAUFORTSCHRITT COOLIDGE - VIDEO 20.7.2021

21.07.21 13:23
1

102 Postings, 1784 Tage ogrodnikbin auch schon am sammeln

gestern 1k geholt und jede Schwäche werde zum Nachlauf nutzen.Ich glaube an Nikola,auch wenn Markus Koch würde lieber Rikola kaufen.  

21.07.21 14:27
1

197 Postings, 236 Tage remaiNikola - Coolidge - Assembling und Produktion

Die Frage ist, was jeder Einzelne hier unter „Produktion“ versteht.

Ich erinnere daran, dass Nikola bereits mehrmals mitteilte, dass in Coolidge vorerst nur ein Assembling stattfinden wird. Am Standort in Ulm produzierte Teile sollen nach Coolidge geliefert und dort zusammengebaut werden.

Laut den Plänen, die vor wenigen Monaten in hier eingestellten Bearshop-Videos zu sehen waren, wird in der jetzt schon bestehenden Halle in Coolidge nur ein Assembling, also ein Zusammenbauen, stattfinden und soll die Produktion in Hallen erfolgen, mit deren Bau noch gar nicht begonnen wurde.

Von den Transportkosten her (Luft- oder Seefracht?) ist es billiger, nur Truckteile von Ulm nach Coolidge zu liefern als ganze Trucks. Diese Trucks sollen in Gebieten der USA zum Einsatz kommen.

Für ein Assembling werden keine Produktions- oder großartigen Maschinenanlagen benötigt. Benötigt werden nur Messgeräte, Werkzeuge, Schrauben etc. Für Schrauben etc. benötigt man nur Lagerflächen wie z.B. auf einem Regal, Lagerbehälter usw. Derartiges ist auf den gestern von Bamzillo hier eingestellten Bildern zu sehen.

Wenn man den aktuellen SEC-Filings-Stand betrachtet, ist von diesem abzuleiten, dass von Nikola noch nicht alle Aktien aus der vor wenigen Monaten bei der SEC angemeldeten Kapitalerhöhung begeben wurden. Wenn diese neuen Aktien begeben werden, werden Nikola weitere Mittel zufließen. Diese Mittel wird die Firma laut ihren Angaben u.a. für den weiteren Geschäftsbetrieb, also für Entwicklung etc., benötigen/verwenden.

Aus meiner Sicht ist aus vielen Postings verschiedener Mitglieder hier im Forum der Faktenstand ableitbar. Annahmen, Ankündigungen, Erwartungen und Phantasien sind von Fakten zu unterscheiden.

 

21.07.21 16:24
4

160 Postings, 4704 Tage Sio_xSehr kleine Produktionshalle

Als ich das Video gesehen hatte, da dachte ich... Man wie klein und schnuckelig. Und die Überschrift des Videos lautet ja auch "Semi Pilot". Also eher Versuchsanlage als Produktionshalle. Auch ist die Vita vom Gründer nicht sonderlich berauschend, wenn es um die Entwicklung von LKW geht. Er ist also ein Quereinsteiger ohne Erfahrung. Hat aber vorher schon zahlreiche Fehlschläge, in anderen Bereichen, hinnehmen müssen.

Selbst wenn jetzt Nikola ohne den Gründer evtl. bessergestellt ist. So dürfte man den Anfang des Unternehmens eher auf Ende September 2020 beziffern. Zumindest baut Nikola überhaupt etwas, ansonst halte ich es für vage das Nikola schnell etwas aus dem Hut zaubert. Das belegen schon die Versuche von GM im September 2020 mit Stephen Gersky. Ende November schmolz das auf eine unverbindliche Absichtserklärung zusammen. Was bedeuten könnte das Nikola außer "Wunschdenken" nicht wirklich etwas vorzuweisen hatte.



Das bedeutet nicht, dass dieses Unternehmen Schrott ist. Es hat einen Namen und jetzt hoffentlich auch das Personal das ordentlich machen zu können.



Da hätten wir:

Mark Russell (CEO): Er kommt von Worthington Industries Inc. Das ist die Firma, die eine der pleite Firmen des Gründers Travis übernommen hatte. Die hieß dHyprid und wollte Trucks auf Wasserstoff umstellen, hatte aber nie geliefert und wurde verklagt. Und dann von Worthington übernommen.

Kim Brady (CFO): Er hat Erfahrung im private Equity Geschäft. Naja, kann man als Geldbeschaffer sehen oder er hat Erfahrung darin, andere um ihr Geld zu bringen. Kommt auf die Sichtweite an.

Britton Worthen (CLO): Er ist Anwalt und war Partner bei der Anwaltskanzlei Beus Gilbert PLLC in Phoenix, Arizona, wo er 15 Jahre lang als Gesellschaftsrechtler tätig war und ein breites Spektrum von Mandanten in den Bereichen Handelsstreitigkeiten, geistiges Eigentum, Unternehmensgründung und Immobilien vertrat.

Joseph Pike (CHRO): Er ist quasi der Headhunter im Unternehmen. Verantwortlich für das Personal und die persönliche Entwicklung. Das hat er mehr oder weniger bei der HJ Heinz Company (Heinz Ketchup) gelernt. Und später bei der Vista Outdoor geschärft. Er scheint ein kluges Köpfchen zu sein.

Pablo Koziner (President, Energy and Commercial): Wohl der einzige mit etwas technischem Background. Das hat er bei Caterpillar erlernt. Ob das reicht, muss sich zeigen. 

So denke ich mal könnte man schon beurteilen wo die Reise hingehen könnte. Aber natürlich haben wir ja auch noch den Aufsichtsrat. Aber die Suche überlasse ich euch mal allein. Die Namen: Steve GirskySophia JinMike MansuettiGerrit MarxMary PetrovichSteve ShindlerMark RussellBruce SmithDeWitt Thompson, VJeff Ubben

Wenn es um euer Geld geht, dann immer schön den Background checken. Nichts ist schlimmer als Geld auf unbegründete Hypes zu verwetten. Außer man hat die Nerven sowas eiskalt durchzuziehen. 

Viele Grüße von einem der nicht investiert ist.

 

21.07.21 17:17
4

4 Postings, 124 Tage Ahirsch@S2RS2

Ich kann Dir bestätigen, dass meine Anzahlung vollumfänglich zurückerstattet wurde, kurz nach der Mitteilung, dass der Badger nicht gebaut werde...  

22.07.21 13:29
6

58 Postings, 262 Tage rafinadKleine Schnuckelige Produktionshalle!

Für die Analyse hätte man in der Uni. Note 6 bekommen.
ob man dabei benebelt, schlecht in der Schule, oder einfach neben der Spur war
Die Anlage ist zu 20-25% fertig gestellt.
Wenn die Restliche 80% fertig ist (Gebäude Blau, Grün und Gelb), nur dann darf man über Die Größe reden.
Laut Plan ist nur Rot markierte Gebäude Fertig gestellt ist.
Was TM angeht. Irgendwie vertraue ich ihm mehr als Vorständen von VW, Daimler, BMW oder Politikern wie Merkel, Scholz, Söder, Spann, Baerbock?
 
Angehängte Grafik:
bbbbb.jpg (verkleinert auf 48%) vergrößern
bbbbb.jpg

22.07.21 18:44
1

465 Postings, 201 Tage Strathan x@rafinad

Du hast GM vergessen?..  

23.07.21 15:08

197 Postings, 236 Tage remaiNikola - Terminverschiebung

Hier ist sie, die nächste Terminverschiebung in die Zukunft! Sie war ja zu erwarten.


Auszug aus dem SEC-Filing vom 22.7.2021 (siehe heutiges Posting von Squideye):


… We have also completed assembling the first five BEV prototype trucks at the Ulm, Germany facility and expect to assemble the next nine in the first half of 2021.

In the second half of 2021, we expect to begin production of the BEV truck for North America delivery at the joint venture manufacturing facility. These first trucks will be imported into North America to fulfill launch customer orders.

We also plan to build both the BEV and FCEV trucks for the European market in Iveco’s Ulm, Germany facility.



In July 2020, we broke ground on phase one of the U.S. manufacturing facility in Coolidge, Arizona. In a benchmark example of cooperation and collaboration between us, the City of Coolidge, Pinal County, and our general contractor, Walbridge, the facility’s master site plan has been completed, submitted, and approved by the City of Coolidge.

Currently, the construction of the assembly shop is on track to be completed towards the end of 2021.

Based on our current rate of construction, we have decided to advance our truck build plan and have scheduled production trials starting second half of 2021.

The full completion of the assembly shop is planned to continue through 2021, followed by a ramp up to a full production volume.


 

23.07.21 16:24
1

918 Postings, 1888 Tage Epi89...

welche Terminverschiebung? So ist doch alles schon die ganze Zeit bekannt?  

23.07.21 16:26
1

197 Postings, 236 Tage remaiNikola - Coolidge - Video Drohne 22.7.2021

Ich habe nichts erwähnenswertes Neues im Video entdeckt. Aus meiner Sicht ist ein Ansehen dieses Videos Zeitvergeudung.

Wieder einmal frage ich mich, warum bei diesem im Schneckentempo erfolgenden Baufortschritt drei Mal pro Woche und nicht viel seltener, z.B. alle zwei Wochen, ein Video erstellt und veröffentlicht wird. Ich habe da so meine Vermutungen ...

Und wieder einmal schreibe ich hier, dass es mir nicht gefällt, dass das Hauptaugenmerk auf die Errichtung der Außenanlagen, deren Kosten sehr, sehr hoch sein müssen, gelegt wird/wurde und nicht auf eine zügige Fertigstellung der Halle samt Ausstattung und den weiteren Hallenbau.  Über die Gründe dafür mache ich mir so meine Gedanken, regelmäßige Leser hier kennen meine Vermutungen.

Mit dem Bau des Büro- und Verwaltungsgebäudes (Bezeichnung "300" auf dem Plan) wurde noch nicht begonnen, auch wurde an dem Platz, an dem es laut Plan stehen wird/soll, noch nicht einmal der Untergrund verfestigt. Jeder Firmensitz, jede Fabrik genötigt ein Büro- und Verwaltungsgebäude.

"Well Site" wurde viel weiter westlich errichtet, als es im Plan eingezeichnet ist.

Nikola Semi Pilot Factory Construction Site July 22nd, 2021 | Drone Footage of 6:40 AM - YouTube

 

23.07.21 16:31

197 Postings, 236 Tage remaiNikola - Terminverschiebung - @EPI89

"Based on our current rate of construction, we have decided to advance our truck build plan and have scheduled production trials starting second half of 2021."

 

23.07.21 17:01
1

918 Postings, 1888 Tage Epi89hm okay

wie hoch ist denn die aktuelle Shortquote?  

23.07.21 17:12
3

89 Postings, 163 Tage FX_1@Epi89 June 30 2021 / 25.22%

Last Record Date June, 30 2021

Dürfte mittlerweile wieder die 30% erreicht haben, sehen wir dann Ende des Monats.

https://www.marketbeat.com/stocks/NASDAQ/NKLA/short-interest/
https://finviz.com/quote.ashx?t=NKLA
https://nakedshortreport.com/company/NKLA  

Seite: 1 | ... | 366 | 367 |
| 369 | 370 | ... | 394   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln