finanzen.net

f-h Oni BW sb & Friends-TTT, Montach 10.01.05

Seite 2 von 13
neuester Beitrag: 11.01.05 08:52
eröffnet am: 10.01.05 05:12 von: efha Anzahl Beiträge: 307
neuester Beitrag: 11.01.05 08:52 von: nemtho Leser gesamt: 18993
davon Heute: 2
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 13   

10.01.05 10:13

13436 Postings, 7119 Tage blindfishmoin zusammen :-)

kann bw und nrnf nur zustimmen...

gruß :-))  

10.01.05 10:16

10092 Postings, 5760 Tage NoRiskNoFunServus Blinder Karpfen ;-) o. T.

10.01.05 10:20

1113 Postings, 5511 Tage Corypheananichts ist umsonst

nicht mal der tod.
selbstlose börsianer gibt es nicht. zumindest keine erfolgreichen.
ein börsenbrief ist ein kettenbrief. würden alle danach handeln, wären nur die ersten die gewinner. wer es ohne börsenbrief nicht schafft, schafft es mit erst recht nicht. soweit zu den intensionen. trotzdem interessante sache.  

10.01.05 10:27

279 Postings, 5511 Tage PremiumS@ backwash

schade für deine antwort. ich bin davon ausgegangen, daß man in diesem forum konstruktiv diskutieren und seine meinung anmerken kann, ohne daß sich eine(r)persönlich angegriffen fühlt.
Ich kann in meinem posting kein meckern erkennen. ich habe eine einfache frage gestellt. es muss ja wohl noch erlaubt sein nachzufragen, ob die aktuelle situation so weitergeführt wird oder es zu erwarten ist, daß die macher wieder on board sind.
deine emotiosgeladene antwort zeigt mir aber auch, daß du mit der aktuellen situation auch nicht zufrieden bist. erst am we hattest du, durchaus etwas verstimmt,  selbst gepostet, daß du f-h seit längerem nicht erreichen kannst.
im übrigen seid ihr nicht die einzigen, die eine 60 std. - woche haben.
also nochmals... meckern ist nicht meine art, aber sich offen und konkret auszutauschen sicherlich schon.
in diesem sinne good trades  
 

10.01.05 10:27

2676 Postings, 5961 Tage sam76moin zusammen,

leider habe ich nur wenig zeit aber eins muss ich hier loswerden:

Die Diskussion ist eine Frechheit, vor allem den Machern gegenüber!!

Gruss und Adios

Sam

 

10.01.05 10:31

25951 Postings, 6742 Tage Pichelich diskutiere nicht: TB1DB7 KK 0,35

...be happy and smile

Gruß Pichel

 

10.01.05 10:38

12216 Postings, 6221 Tage GeselleTach zusammen

und noch ein verspätetes happy new year wünsche ich.

Zum BB sage ich nur folgendes: Jeder kann selbst bestimmen, ob er den BB lesen möchte oder nicht. Außerdem ist das eine Bitte, den BB mit zu finanzieren. Man kann ihn weiterhin kostenlos beziehen!!! Ist also nicht gesperrt. Ich denke, diese Freiwilligkeit zeichnet auch das Team des BB aus! Jeder kann nach seinem eigenen Tradeerfolg auf Basis des BB entscheiden, wie er sich an den Kosten beteiligen will/kann. Sicherlich gibt es da Unterschiede. Manche traden nur mit kleinen Summen, andere wieder mit großen Summen. So unterschiedlich dürften dann auch die Kostenbeteiligungen aussehen. Ich finde das jedenfalls eine sehr erfolgsorientierte Ausrichtung! Sollte der BB schlecht sein und man damit keinen Gewinn machen, würde man sich auch sicherlich nicht an den Kosten beteiligen wollen ;-)

So, und jetzt wünsche ich noch good trades!

Beste Grüße vom Gesellen     ...be happy and smile

 

10.01.05 10:39

12216 Postings, 6221 Tage GeselleAch ja, r4lle, hast BM *ggg*

Beste Grüße vom Gesellen     ...be happy and smile

 

10.01.05 10:40

1877 Postings, 7099 Tage E8DEF285pichel , insider sehen ein up

bei intel , ich auch !!!
gruß E8  

10.01.05 10:41

168 Postings, 6911 Tage Banker 3@ Corypheana

Altruistische Börsianer gibt es kaum oder zumindest wenige, da kann man dir recht geben.

Du solltest jedoch zwei Details bedenken:
1. Bei Empfehlungen von Zertis wird der Markt nicht steigen oder fallen, dies ist vom Underlying abhängig (hier handelt ja kaum einer futures oder)
2. An der Börse ist jeder für sich verantwortlich, wer nur nach anderen Ideen handelt hat an der Börse nichts verloren und wird auf DAuer scheitern. Insebsondere in Bezug auf das anzuwendende Moneymangement sind die menschen unterschiedlich und das ist gut so.

Ich bin zwar kein Nutzer des Services, da ich kein Ewler bin, aber der Erfolg gibt ihm recht.

just my 2 cents  

10.01.05 10:45

25951 Postings, 6742 Tage Pichelwas mich dazu bewogen hat zu IntelPut:

aus der FTD:
1.
Chiphersteller in
Taiwan büßen
Umsatz ein
Nachfrageschwäche trifft
Auftragsfertiger hart
Von Martin Ottomeier, Hamburg
Die zwei weltgrößten Chipauftragsfertiger
haben im Dezember
erneut einen Umsatzrückgang
gegenüber dem Vormonat verzeichnet,
weil deren Abnehmer hohe
Lagerbestände abbauen. Bei Marktführer
Taiwan Semiconductor Manufacturing
Co (TSMC) sanken die
Einnahmen um 5,1 Prozent, beim
Konkurrenten United Microelectronics
Corp (UMC) um 4,3 Prozent.
Damit hat die erwartete Abschwächung
der Chipkonjunktur die Auftragsfertiger
voll im Griff. Analysten
zufolge kann sich die Nachfrageschwäche
bis in das zweite Quartal
hinein fortsetzen. Die beiden taiwanischen
Unternehmen stellen Chips
für Elektronik- und Halbleiterfirmen
her. Sie gelten daher als Indikator für
die Branchenkonjunktur.
Die beiden Firmen verzeichnen
bereits seit rund drei Monaten Rückgänge.
Die Kunden bauen eigene
Lagerbestände ab, weil sich die
Nachfrage nach Konsumelektronikprodukten
nicht so stark entwickelt
hatte wie gedacht. Konzerne wie Intel,
Philips und Texas Instruments
hatten bereits im September vergangenen
Jahres ihre Wachstumsprognosen
gesenkt.
Im Dezember ist TSMCs Umsatz
um 5,1 Prozent gegenüber November
auf 19,9 Mrd. Taiwanische Dollar
(476 Mio. ?) gesunken. Das war der
vierte Rückgang in Folge. Der Umsatz
von UMC fiel gegenüber dem Vormonat
um 4,3 Prozent auf 8,9 Mrd.
Taiwanische Dollar.

2.
AMD greift Intel
im Geschäft mit
Laptop-Chips an
Analysten erwarten stärkere
Nachfrage nach Halbleitern
Der US-Halbleiterhersteller AMD
plant, mit einem speziell für den
mobilen Einsatz in Laptops entwickelten
Chip dem Marktführer Intel
Konkurrenz machen. Der Konzern
kündigte am Freitag den neuen Prozessor
Turion an, der speziell für den
Einsatz in Notebooks konzipiert ist.
Der Mobilchip soll in der ersten Jahreshälfte
auf den Markt kommen.
Mit dem neuen Chip schließt AMD
zum Marktführer Intel, der morgen
seine Geschäftszahlen bekannt gibt,
in diesem Segment auf. Bereits Anfang
2003 hatte Intel mit seinem Pentium
M und dem Centrino-Chipsatz
eine entsprechend stromsparende
Entwicklung für Laptops erfolgreich
auf den Markt gebracht. ?Turion ist
der Anti-Centrino?, sagte AMD-Manager
Marty Seyer. Im Laufe des Monats
wird Intel allerdings wohl die
zweite Generation seiner Centrino-
Mobile-Chips vorstellen.
In vielen Gebieten macht AMD
dem weit größeren Rivalen Druck.
Zwar dominiert der weltgrößte Chiphersteller
Intel den Markt für Prozessoren
mit einem Anteil von über
80 Prozent. Allerdings gewinnt der
kleine Konkurrent AMD mit seinen
neuen 64-Bit-Prozessoren seit einiger
Zeit kontinuierlich Marktanteile.
Prozessoren sind die Kernkomponente
von Computern. Sie übernehmen
die eigentliche Rechenarbeit.
Anders als Intels Centrino soll der
Turion nicht im Paket mit einem
Chipsatz und einem Modul für die
mobile Datenübertragung angeboten
werden. Zudem soll der Chip die
neue 64-Bit-Technologie nutzen
können, mit der im Vergleich zu herkömmlichen
32-Bit-Chips deutlich
mehr Speicher zur Verfügung steht.
Intels Marktanteil stieg nach Angaben
der Marktforschungsfirma IDC
bei Laptop-Chips im dritten Quartal
2004 zum Vorjahr von 81,7 Prozent auf
85,9 Prozent. Seit Markteinführung
hat Intel nach der Agentur Bloomberg
Centrino-Chips im Wert von mehr als
5 Mrd. $ verkauft. ?Intel hat den Wandel
zur Mobilität deutlich schneller
erkannt?, sagt Sam Bhaynani, Analyst
bei Current Analysis.
Mit der morgigen Präsentation der
Zahlen für das vierte Quartal wird Intel
wohl auch insgesamt ein starkes
Geschäft vermelden können. Zudem
dürfte der Konzern eine höhere Prognose
für das saisonal schwache erste
Quartal liefern. ?Ich denke, 2005 wird
das Jahr für Intel. Sie haben ihren Laden
in Ordnung gebracht?, sagt Apjit
Walia, Analyst bei RBC Capital. ?Ich
gehe davon aus, dass viele Chiphersteller
ihre Prognosen für das vierte
Quartal nicht erreichen und ihre Erwartungen
senken. Doch das Tal ist
damit wohl erreicht und die Umsätze
werden zum Ende des zweiten Quartals
wieder anziehen.? dpa, FT


...be happy and smile

Gruß Pichel

 

10.01.05 10:49

1113 Postings, 5511 Tage Corypheanamm: intel short term up

siehe trendlinie.

meine rede banker 3.

wird ein schöner tag!  

10.01.05 10:54

25951 Postings, 6742 Tage Pichelkannst du nen chart reinsetzen, Corypheana?

...be happy and smile

Gruß Pichel

 

10.01.05 10:55

12639 Postings, 6028 Tage backwashpremium, dann hätte auch eine bm

an mich genügt... zudem gibt es hier keine "verantwortlichen"...

cory: das "selbstlose" ist gerade das aushängeschild des ttt-teams. das fängt beim bb an und hört bei der übernahme aller kosten von oni bei den treffen auf. und zum erfolg: wir schreiben vorher, wie wir traden werden - insofern kann von "erfolglosen" tradern überhaupt nicht die rede sein. der erfolg ist nachweisbar UND im vorlauf angekündigt.

banker: die ew-analyse ist nur ein teil des bb.

...be happy and smile  http://www.anmeldung.boerse-total.de

 

10.01.05 10:56

1877 Postings, 7099 Tage E8DEF285genau pichel, letzter Absatz 2. artikel

von dir, bestärkt mich eben doch auf up zu setzten. ein wenig kenne ich den laden amd und wenn die vollmundig ankündigen das die was für notebooks haben, brauchen die noch 1 Jahr um die wärmeprobleme in den griff zu bekommen. ausserdem ist intel relativ billig
nach den letzten gewinnwarnungen. ich sehe einen fairen wert bei ca.19/20 ?
gruß E8  

10.01.05 11:03

1113 Postings, 5511 Tage Corypheanamittelfristig bear keil form bei intel möglich?

oder sehe ich das falsch? sorry, chart reinsetzen geht nicht. viele us blue chips stehen an wichtigen marken. ich schätze den dow momentan auf knapp 10500 p bis gegenmove. es wird auf jeden fall deutliche signale geben, also gutes chance risiko.  

10.01.05 11:07

25951 Postings, 6742 Tage PichelLS0A8B KK 0,89

...be happy and smile

Gruß Pichel

 

10.01.05 11:13

10092 Postings, 5760 Tage NoRiskNoFunDowfut... o. T.

Gehe erst mal von fallenden Kursen die nächsten 3 Stunden aus, Gapclose 10600 und Test der 10575, vielleicht sogar der 10550!!!

Dax sollte sich dann um Kurse von ca. 4285 bewegen und erst am Nachmittag wird im Amiland eine Erholung eingeläutet, welche den Dax wieder über 4300 zieht.

Meine Meinung, für Pichel gibts gleich noch Marken ;-)  
Angehängte Grafik:
CA23KJBO.png (verkleinert auf 88%) vergrößern
CA23KJBO.png

10.01.05 11:19

168 Postings, 6911 Tage Banker 3@ backwash

Na dann werd ich mir das Teil mal zusenden lassen und genauer analysieren. Weitere Anregungen schaden ja nicht, obwohl man da auch aufpassen muss. Es gibt nämlich sehr viele Trader, die zu viel analysieren und dadurch die meisten trades verpassen. Im Sinne von Paralyse durch Analyse

Gruss

banker  

10.01.05 11:20

1113 Postings, 5511 Tage Corypheanakurzer longbill buy 4292?

reizt mich sehr, obwohl ich mich eher mittelfristig orientiere.  

10.01.05 11:22

25951 Postings, 6742 Tage PichelLS0A8B VK 0,76 SL (KK 0,89)

...be happy and smile

Gruß Pichel

 

10.01.05 11:33

10092 Postings, 5760 Tage NoRiskNoFunMarken...sind jeweils als Unterstützungen

bzw. Widerstände zu sehen!

 

10.01.05 11:34

2646 Postings, 5667 Tage nemthoVK Order für 244235 steht

Das Tief naht.  

10.01.05 11:35

10092 Postings, 5760 Tage NoRiskNoFunHattu short verkauft, Pichel... o. T.

10.01.05 11:38

25951 Postings, 6742 Tage Pichelam Freitag mit SL

und vor den Zahlen in nen Call zum abhetchen


...be happy and smile

Gruß Pichel

 

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 13   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
Amazon906866
NEL ASAA0B733
Allianz840400
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11
Infineon AG623100
CommerzbankCBK100
Scout24 AGA12DM8
TeslaA1CX3T
Volkswagen (VW) AG Vz.766403