Belmont Resources geschäftsfeld Lithium

Seite 1 von 4
neuester Beitrag: 03.05.19 15:58
eröffnet am: 02.07.16 13:46 von: Tealc33 Anzahl Beiträge: 79
neuester Beitrag: 03.05.19 15:58 von: Strangi1 Leser gesamt: 15420
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

Seite:
| 2 | 3 | 4  

02.07.16 13:46

159 Postings, 2671 Tage Tealc33Belmont Resources geschäftsfeld Lithium

So es tut sich doch was bei Belmont.............  

12.01.17 17:56

182 Postings, 3228 Tage keyarnews

Zitat WR von der HV der Eurogas AG am 22.12.2016:
"Mitkläger Belmont Resources hat keinen Anspruch mehr, da sie durch den luxembourger Fonds inzwischen finanziell abgesichert worden sind. "
Quelle: Protokoll der HV.
kann das jemand erklären ?

LG keyar

 

11.04.17 15:10

34 Postings, 2425 Tage webboyandy10.04.17

Belmont: Aktueller Stand im internationalen Schlichtungsverfahren-ICSID Fall Nr. ARB/14/14

http://www.goldseiten.de/artikel/...hren-ICSID-Fall-Nr-ARB~14~14.html  

24.07.17 20:05

4 Postings, 1271 Tage wookeeGerichtsverfahren- Fakten

Hallo, nachdem ich mich so wie die anderen hier für die Klage von Belmont Resources gegen den slowakischen Staat interessiere und man im Internet fast keine Information findet, habe ich mich mit dem CFO von Belmont Res., Gary Musil, in Verbindung gesetzt, der folgendes dazu schreibt:

Hello Philipp:

I have responded following your questions.

Regards,

Gary Musil,
CFO/Director
Belmont Resources Inc.

Please note that effective immediately, my new email address is gmusil@belmontresources.com.

- how much would Belmont Res. get from the Slovac Republic less the costs of the legal fees?  The $ amount is a big unknown.  The lawsuit is for $240 million and the arbitration court will determine the award.  You will see by our Apr.10/17  news release attached we are entitled to up to 57% of the award, less legal and other costs incurred, and paid for by EuroGas and associates.

- how big is the chance that Belmont Res. wins this case in your opinion?  Belmont and EuroGas won the court cases in the Slovak Republic supreme court a couple of years ago, and well as in the Slovak appeals court.  This should help a ruling in our favour in the world arbitration court.  It would only be a guess as to what our chance of winnng are?   It has been noted by a number of people following the case, that Belmont?s legal team have  a very good reputation and have been successful in winning prior world court arbitration cases.

- when will we get the next important news?  A decision could come at any time.  It has been approx. 10 months, since all the evidence and discovery hearings took place in Paris, France.  Word is that the decisions never take more than 18 months before they are rendered?

Das bedeutet:

Es geht um ca.240 Mil $, Belmont stehen davon 57%(-Verfahrenskosten).

Belmont hat die Klage schon vor einigen Jahren am Obersten Gerichtshof der Slowakei gewonnen, da es aber eine Internationale Angelegenheit ist (Kanadisches Unternehmen gegen Slowakischen Staat) ging das Verfahren in die nächst höhere Instanz ? das Welt-Schiedsgericht. Belmont wird dabei von einer französischen Anwaltskanzlei mit anscheinend gutem Ruf vertreten.

Alle Beweise und Anhörungen wurden vor 10 Monaten dem Gericht vorgelegt. Ein Verfahren dauert längstens 18 Monate, das heißt eine Entscheidung kann demnächst, spätestens aber in 8 Monaten bekannt gegeben werden.

Angenommen Belmont gewinnt die Klage wie schon zuvor am Obersten Gerichtshof, dann stünden dem Unternehmen 57% von 240 Mil. $ =136,8 Mil. $ - diverser Kosten des Verfahrens, zu! Das Unternehmen wird momentan mit ~1,22Mil ? an der Börse bewertet- das heißt der Unternehmenswert würde sich vervielfachen.
 

25.07.17 09:34

3 Postings, 1542 Tage Mohrhuhn74Gerichtsverfahren- Fakten

Dankeschön für die Info.Dann warten wir mal ab..  

27.07.17 22:04

4 Postings, 1271 Tage wookeeAktuelle news zur Klage

15.12.17 16:08

118 Postings, 1768 Tage Hamburg13Hoffnungsvolle News

das "erwartete" Annulment-Verfahren von Belmont.
Die Slowakei und die SIH wandern auf sehr dünnem Eis - m.E. bricht es jetzt gerechterweise kräftig ein.

Quelle:
https://eurogasag.ch/...-slowakische-republick-bei-icsid-reaktiviert/

auch die Aktivitäten um Lithium herum klingen nicht schlecht.

 

17.01.18 11:31

3168 Postings, 5763 Tage bradettiLithium wird nun konkret - NEWS:

Belmont beauftragt Quantec Geoscience mit der Durchführung einer magnetotellurischen Widerstandsmessung im Lithiumprojekt Kibby Basin in Nevada

https://web.tmxmoney.com/...newsid=6500186363545446&qm_symbol=BEA  

17.01.18 11:40

3168 Postings, 5763 Tage bradettiUnd mit

ersten Ergebnissen bereits in 2 Wochen...  

17.01.18 12:21

3168 Postings, 5763 Tage bradettiWird interessant

wie die Kanadier hierauf heute reagieren....  

17.01.18 12:36

3168 Postings, 5763 Tage bradettiEInschätzung von Rockstone zu Belmont

17.01.18 12:42

3168 Postings, 5763 Tage bradettiAlso mit fully diluted

knapp 52Mio Aktien liegen wir hier aktuell bei einer MK von 2Mio CAD.

Wenn die Widerstandsmessung die bereits gefundenen Anomalien bestätigt, dürfte es hier ordentlich abgehen.
Nur meine Meinung. Gibt es andere?  

17.01.18 14:03

3168 Postings, 5763 Tage bradettiHeutige News auf Deutsch

IRW-PRESS: BELMONT RESOURCES INC: Belmont beauftragt Quantec Geoscience mit der Durchführung einer magnetotellurischen Widerstandsmessung im Lithiumprojekt Kibby Basin in Nevada

Belmont beauftragt Quantec Geoscience mit der Durchführung einer magnetotellurischen Widerstandsmessung im Lithiumprojekt Kibby Basin in Nevada

Vancouver, B.C. Kanada, 17. Januar 2018 - Belmont Resources Inc. (TSX.V: BEA; FWB: L3L1; DTC-berechtigt - WKN 080499403);) (Belmont oder das Unternehmen).

Quantec Geoscience Limited führt Messung mittels SPARTAN AMT/MT-Technologie durch: Quantec Geoscience Limited aus Toronto (Kanada) wurde beauftragt und trifft bereits Vorbereitungen, um noch diese Woche mit der SPARTAN AMT/MT-Messung in Belmonts Konzessionsgebiet Kibby Basin zu beginnen. Die Phase der Datenerfassung wird in rund neun (9) Tagen abgeschlossen. Der vorläufige Messbericht sollte rund zwei (2) Wochen nach Abschluss der Feldmessungen vorliegen.

Bei der von Quantec durchgeführten SPARTAN AMT/MT-Messung kommt eine tensorbasierte magnetotellurische Technologie zum Einsatz, die Widerstandsdaten im Frequenzbereich zwischen 10 kHz und 0,001 Hz erfasst. Das Ergebnis ist eine Messung, die sich für den oberflächennahen Bereich genauso wie für potentielle Tiefen von 3 km und mehr eignet. Quantec Geoscience Limited ist ein Marktführer in der Tiefenexploration und hat in den vergangenen 30 Jahren mehr als 5000 geophysikalische Projekte in mehr als 50 Ländern umgesetzt (einschließlich mehr als 500 MT-Messungen weltweit).

Die endgültigen 3D-Inversionsberichte sollten dazu beitragen, eine exakte Erfassung jener Leitschichten zu ermöglichen, die im Rahmen der nächsten Bohrphase mit höherer Wahrscheinlichkeit zur Entdeckung von Solevorkommen führen werden.

Belmont hat bisher folgende Explorationsprogramme im Kibby Basin umgesetzt:

1) Zunächst wurde im Mai 2016 ein NI 43-101-konformer Fachbericht von E.L. Buster Hunsaker III erstellt; im Anschluss daran wurde von Wright Geophysics Inc. im Juni 2016 eine geophysikalische Sondierung mit Empfehlungen zur weiteren Vorgangsweise ausgearbeitet. Laut den Empfehlungen gab das Unternehmen dann eine Gravitationsmessung für die ursprünglichen 16 Kibby-Claims in Auftrag, die gegen Ende Juni 2016 von Magee Geophysical Services LLC aus Reno (Nevada) durchgeführt wurde. Im 3D-Gravitationsmodell konnte gezeigt werden, dass sich in einem abgeschlossenen Becken ein massives unterirdisches Solereservoir befinden dürfte, das schätzungsweise eine Fläche von 4 km² einnimmt und mindestens 1,5 km tief ist. Die geothermischen Indikatoren lassen auf einen Bereich mit stellenweise höherer Wärmeströmung schließen. Das trockene Klima und ein abgeschlossenes Becken, mit einem ausgetrockneten See bzw. einem See mit saisonbedingten Trockenphasen, sind Hauptmerkmale dafür, dass ausreichend Zeit für die Ausbildung von Solekonzentrat bleibt. 2) Im Anschluss an die Ergebnisse der Gravitationsmessung wurden laut Empfehlung weitere Claims abgesteckt. 3) Aus den Playasedimenten wurden in einer Nenntiefe von 30 cm obertägige Proben gewonnen. Einige der Proben wiesen mehr als doppelt so hohe Werte auf wie in der Erdkruste im Schnitt zu finden sind, nämlich bis zu 73,8 ppm Li. 4) Im April 2017 wurden zwei Diamantbohrungen niedergebracht. Loch KB-1c entlang der östlichen Verwerfung, welche das Becken begrenzt, wurde bis in eine Tiefe von 548 Fuß gebohrt; Loch KB-2c wurde in der Playa gebohrt und reichte bis in eine Tiefe von 1498 Fuß. Aus Loch KB-2c gewonnene Kernproben wiesen Lithiumwerte zwischen 70 ppm und 200 ppm auf. In 13 von 25 Kernproben wurden Lithiumwerte über 100 ppm ermittelt, was darauf hinweist, dass die Sedimente möglicherweise eine Lithiumquelle für die darunterliegenden Leitschichten darstellen. 5) Archivierte Satellitendaten des Geologischen Dienstes der USA (United States Geological Survey/USGS) und der NASA (1996-2017) wurden sondiert. Die Auswertung von archivierten ASTER/Landsat-Daten ergab in der Nord-Zentral-Playa deutlich höhere Konzentrationen von Tonerde, Glimmer, wasserhaltigem Siliziumdioxid und Eisenmineralien als dem Normbereich entspricht. ASTER hat sich im Hinblick auf die grobe Kategorisierung von Oberflächeneinheiten, die stellvertretend für geothermische Systeme betrachtet werden können, als am effizientesten erwiesen.

NI 43-101-konforme Veröffentlichung

Robert (Bob) G. Robert (Bob) G. Cuffney, Certified Professional Geologist und qualifizierter Sachverständiger im Sinne des National Instrument 43-101, hat die technischen Informationen in dieser Pressemitteilung geprüft und genehmigt.

Über Belmont Resources Inc. Belmont ist ein aufstrebendes Ressourcenunternehmen, das sich mit dem Erwerb, der Exploration und der Erschließung von Mineralkonzessionsgebieten in Kanada und Nevada (USA) beschäftigt.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite www.BelmontResources.com.

--Facebook https://www.facebook.com/Nevadalithium/ --Twitter https://twitter.com/Belmont_Res

Belmont hat kürzlich die Option auf 31 Mineralschürfrechte auf einer Fläche von rund 7 km² im Zink-Kobalt-Erkundungsgebiet Mid Corner / Johnson Croft, 24 Kilometer nordwestlich von Saint John (New Brunswick), erworben.

Am 30. März 2016 erwarb das Unternehmen 16 Seifenerz-Bergbaukonzessionen mit einer Größe von insgesamt 1036 Hektar (2.560 Acres) in Esmeralda County (Nevada, USA). Das Konzessionsgebiet Kibby Basin befindet sich 65 km nördlich des Clayton Valley im US-Bundesstaat Nevada. Das Unternehmen ist der Auffassung, dass das Konzessionsgebiet beträchtliches Lithiumpotenzial aufweist. Die anschließenden geophysikalischen Bodenuntersuchungen und Gravitationsmessungen, Oberflächenprobenahmen und ein zwei Löcher mit 2046 Fuß umfassendes Diamantbohrprogramm haben die Lithiumvorkommen bei Kibby bestätigt.

Am 11. Juli 2016 gab das Unternehmen bekannt, dass eine an Kibby 16 grenzende Zusatzfläche von 213 x 20 Acres mit Seifenerz-Bergbaukonzessionen mit einer Größe von insgesamt etwa 1.724 Hektar (4.260 Acres) abgesteckt wird. Dadurch vergrößert sich der Grundbesitz im Kibby Basin (das Konzessionsgebiet) auf 2.760 Hektar (6.820 Acres).

Im Rahmen einer Kooperation mit International Montoro Resources Inc. (Besitzverhältnis 50/50) hat Belmont im Uranium City District im Norden der kanadischen Provinz Saskatchewan zwei wichtige Urankonzessionen (Crackingstone -982 Hektar und Orbit Lake - 11.109 Hektar) erworben und prüft nun die Möglichkeit, diese in Form eines Joint Ventures zu bearbeiten.

FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS:

Vojtech Agyagos Vojtech Agyagos, CEO/President/Director



http://www.finanznachrichten.de/...tandsmessung-im-lithiumpro-016.htm  

17.01.18 16:47

3168 Postings, 5763 Tage bradettiKanada

RT 0,045 CAD +12,5%  

17.01.18 19:57

3168 Postings, 5763 Tage bradettiASK

In D schön hochgezogen, nur die BID-Seite ist unverändert...  

20.01.18 11:27

3168 Postings, 5763 Tage bradettiDie nächsten 3 Wochen dürften interessant werden

bis zu den vorläufigen Ergebnissen im Messbericht zur Li-Lagerstätte Kibby Basin.

Auch bei den Insiders sieht erstmal alles gut aus, nur Käufe oder Warrant-Umwandlungen:

https://www.canadianinsider.com/...ont%20Resources%20Inc.%20%7C%20BEA  

13.02.18 14:36

422 Postings, 4261 Tage roundrobynDabei

Ich bin nun auch dabei.

Finde die aktuellen Entwicklungen äußerst interessant und hoffe, dass Quantec etwas positives melden wird.
-----------
Be thankful we're not getting all the government we're paying for. (Will Rogers)

02.03.18 10:45
1

422 Postings, 4261 Tage roundrobynBelmont erhält Ergebnisse der Widerstandsmessung

Belmont erhält Ergebnisse der magnetotellurischen (MT) Widerstandsmessung in seinem Lithiumprojekt im Kibby Basin in Nevada:
http://www.ariva.de/news/...bnisse-der-magnetotellurischen-mt-6842141
-----------
Be thankful we're not getting all the government we're paying for. (Will Rogers)

09.03.18 09:44
1

3168 Postings, 5763 Tage bradettiGestern ging es in Kanada

unter hohem Volumen (1,1Mio Aktien) um 37% nach oben auf 0,055 CAD.
Weiterhin wurde mit gestriger Mitteilung ein überzeichnetes Private Placement über 112k CAD geschlossen.

Das Warten seit meinem Invest Mitte Januar 2018 hat sich offenbar gelohnt. Charttechnisch sieht Belmont sehr aussichtsreich aus. Interessant wird nun, ob die Bodenbildung im Bereich 0,035 - 0,045 CAD nachhaltig nach oben verlassen wird. Dann läge der nächste Widerstand bei 0,075 CAD. Der nächste nennenswerte Widerstand liegt bei ca. 0,125 CAD und oberhalb ist im prinzip alles frei.

61Mio o/s mit aktueller MK von 3,4Mio CAD.  

09.03.18 12:39
1

3168 Postings, 5763 Tage bradettiIch gehe davon aus

dass Belmont auf der PDAC grundsätzliches Interesse geweckt hat.
Und das ist aus meiner Sicht nicht ganz unbegründet.

Vergleich zu Reedy Lagoon (ASX-gelistet):
Reedy exploriert in Belmonts Nachbarschaft, hat auch mit einer MT Survey angefangen, die Potential bestätigt hat bezüglich Li.
Nun wird gebohrt. Reedy ist auf eine aktuelle MK von umgerechnet ca. 19Mio CAD hochgelaufen.

Belmont, mit vergleichbarer Entwicklung (auch hier werden aktuell die potentiellen Bohrziele definiert) steht bei gerade mal 3,4Mio CAD MK.

Und diese grundsätzliche Unterbewertung schnallen die Kanadier wohl gerade (auch in den Boards).

Denn der Anstieg von gestern ist schon sehr auffällig - in der Höhe der Steigerung und in der Höhe des gehandelten Volumens, wie man hier sehen kann:
https://web.tmxmoney.com/pricehistory.php?qm_symbol=BEA  

12.03.18 17:05
2

3168 Postings, 5763 Tage bradettiDas Mgmt wandelt seine Optionen in

Aktien um zu 0,06 CAD:
https://www.canadianinsider.com/...ch=BEA%20%7C%20Belmont%20Resources

Ein Bekenntnis für den weiteren Fortschritt. Aktuell +11% auf 0,05 CAD  

14.03.18 15:11
2

3168 Postings, 5763 Tage bradettiWeiter gehts:

Belmont Outlines Prospective Drill Holes for Kibby Basin-Nevada Lithium Property

https://web.tmxmoney.com/...newsid=8221956908680579&qm_symbol=BEA  

17.03.18 12:11

422 Postings, 4261 Tage roundrobynSchlag auf Schlag

Belmont Arranges $200,000 Financing for Continued Exploration on Kibby Basin, Nevada Lithium Property

https://fscwire.com/newsrelease/...oration-kibby-basin-nevada-lithium
-----------
Be thankful we're not getting all the government we're paying for. (Will Rogers)

Seite:
| 2 | 3 | 4  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
SAP SE716460
BioNTechA2PSR2
Amazon906866
Apple Inc.865985
BYD Co. Ltd.A0M4W9
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
BayerBAY001
Allianz840400
Daimler AG710000
NIOA2N4PB
AlibabaA117ME
JinkoSolar Holdings Co Ltd Sponsored Amercian Deposit Receipt Repr 2 ShsA0Q87R
BASFBASF11
Lufthansa AG823212