"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 11924
neuester Beitrag: 26.01.21 16:29
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 298083
neuester Beitrag: 26.01.21 16:29 von: Mamba Leser gesamt: 23188375
davon Heute: 11495
bewertet mit 357 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11922 | 11923 | 11924 | 11924   

02.12.08 19:00
357

5866 Postings, 4822 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11922 | 11923 | 11924 | 11924   
298057 Postings ausgeblendet.

26.01.21 09:40
2

6785 Postings, 3516 Tage Silverhair@ Galearis und die Parteien

Es ist schlimm!
Müssen Euch erst irgendwelche Nasen vorkauen, was ein 10 Klassen Schüler lernt?
Vor paar Tagen wies ich nebenher darauf hin, warum Hitler mit wenigen % an die Macht kam.
Die demokratische Parteienvielfalt - jeder seine Sonne - wars.
Keine Einigkeit, keine Einheit, jeder zieht an irgendeinem Strick.
Heute sind wir wieder auf dem Weg dahin.
Recht gebe ich Dir insofern, dass aus "Grün" mittlerweile "Regenbogenfarben" wurde.
Grün steht längst nicht mehr für Umwelt und Ostermarsch-Peace.
Grün ist die gefährlichste Wundertüte geworden.
So wie die Leute heute eben sind:
Parolen skandieren, Sanktionen verhängen - aber keine Wege oder Lösungen anbieten.
Erst handeln, dann denken und nicht umgekehrt.
Herrlich an Nordstream 2 fest zu machen.
Stoppen ! - und dann?
Dass Dtl den Energiehaushalt umbaut, weil die Ressourcen aus NL, GB und Norge wegfallen, wird ignoriert.
Grün will teures umweltschädlicheres Frackinggas, statt fast fertiges Pipelinegas.
Wer mir den ökono und ökolo Vorteil erklärt, kriegt ne Eins.
Und einene Zweite, wenn er mir Demokratie und Diktatur an diesem Bsp erläutert.
Drückt hier nicht die EU Oligarchen-Demokratie diktatorisch auf den freien Markt?
Eine private Leitung wird mit allen Mitteln verhindert.
Eins von hunderten Bsp.
Und das deutsche "Grün" ist ganz vorn mit dabei.
 

26.01.21 09:43
3

391 Postings, 240 Tage waswiewodas florierende Leben in Schweden

Wir können uns noch alle daran erinnern: Erst vor wenigen Tagen wollte uns ÖVP-Kanzler Kurz vorgaukeln, dass es in Südtirol einen Lockdown gibt. Die Realität sieht bekanntlich ganz anders aus, denn in Südtirol floriert das Leben (https://youtu.be/MdObCsqwrZg). Und ganz ähnlich sieht es in Schweden aus: Geöffnete Restaurants und Cafés, sportbegeisterte Menschen in den Fitnessstudios und eine gut gehende Wirtschaft dank geöffnetem Handel. Es geht also auch anders, Herr Kurz! Und es gibt eben auch noch andere Experten, welche sich nicht einer wirtschaftsfeindlichen Angst- und Panikmache bedienen. Gut so, denn der Weg der schwarz-grünen Regierung bringt nur eines: Rekordarbeitslosigkeit und Pleitewellen!

https://www.youtube.com/watch?v=FWnMVgeWhN8  

26.01.21 09:43
1

20836 Postings, 2612 Tage GalearisWirrologen haben es schwer

je nachdem,  wenn der Wind der Meinung dreht.....  

26.01.21 09:45
1

20836 Postings, 2612 Tage GalearisMei Schweden, da müsst mer jetzt sei

Freiheit.....Cafe  ,  blonde Has`n...... Fisch`n darfst glaub ich auch, ohne Schein, wenn ich mich nicht irre.  

26.01.21 10:12
7

3981 Postings, 1307 Tage ResieJede Woche ...

entdecken die Kasper eine neue Corona-Mutation . Da müssen sich die Schafe jetzt jede Woche mit einem angepassten Impfstoff , wie beim Influenza ,niedaspritzen lassen . Leider gibt´s nicht so viele Impfdosen . 77% der Vollkoffer schreien aber danach . Daher bleiben nur   Notschlachtungen , dann wäre das Schizo-Problem auch vom Tisch . Solang leiden, wie nach´m mRNA-Giftcoktail bräuchten die Gehirnamputierten dann auch nicht .  

26.01.21 10:20

6785 Postings, 3516 Tage SilverhairVor allem beißen sich Realität und Börse

Das Geschrei (auch hier) bei der vorzeitigen Zulassung von Sputnik.
"Wir machen das besser!"
Das dauert nur so lange, bis die Grundstoffen weg sind.
"Putin läßt sich nicht mit Sputnik impfen - weil wirkungsärmer bei Ü 65!"   :-o
Ei Gott - und jetzt? Das selbe Problem beim "ordentlich zugelassenem Serum".
Leider zeigt sich hier mal wieder die Erziehung:
Wenn 2 das Gleiche tun, ist es nicht das Selbe. Objektivität geht im Kopf verloren.
Nur ist noch nicht angekommen:
Putin liefert Sputnik weltweit.....
Der freie Markt bremst sich aber selber aus.
Folge:
Es werden alle möglichen, unmöglichen und enorm teureren Mittel als Substitut eingekauft, nur um den Bedarf zu decken. Aber Geld spielt ja keine Rolle...

 

26.01.21 10:35

20836 Postings, 2612 Tage GalearisResie, fahr mer nach Schwed`n ?

26.01.21 11:03

15852 Postings, 5901 Tage pfeifenlümmelzu #053

"Merkel hat Angst vor Mutationen"
----------------------
In der Tat, es gibt auch unter Politikern Mutationen.  

26.01.21 11:08

15852 Postings, 5901 Tage pfeifenlümmelzu #026

"jeden Tag 1.500 - 2.000 IE Vitamin D3 Tropfen , 1 Selen-Kapsel , 1 Zink Kapsel und 1 feste Messerspitze Vitamin C ."
-----------------
Bei Vitamin D kannst ruhig auf 4000 IE gehen.
Was drunter steht, na ja.  

26.01.21 11:22

2423 Postings, 537 Tage KK2019In der Sowjetunion

herrscht noch der Kommunismus. Wach auf Hair Silver.

 

26.01.21 11:28
1

2423 Postings, 537 Tage KK2019Aus Sozialismus entsteht Fantasie?

Und Realismus?

Kann das bitte eine Fernbedieung oder ein Starbiker oder ein Katjuscha bestätigen?

Ich würde mal sagen: Die, die aus der DDR unter Lebensgefahr den Sozialismus verlassen haben/wollten, diese hatten Fantasie. Die, die sie daran hindern wollten, hatten Realismus: Waffengewalt.

In Gedenken an über 1000 Mauertote. Es darf nie vergessen werden, wohin der Sozialismus führt!  

26.01.21 11:32
1

2423 Postings, 537 Tage KK2019Mal abgesehen davon,

dass es "Im Westen" keinen freien Markt im gesundheitswesen gibt, sollte Hair Silver mal seine blind übernommenen Falschaussagen revidieren:

https://www.focus.de/gesundheit/coronavirus/...erden_id_12775218.html

Oder betreibt er hier Zersetzung (ist doch wieder en vogue)?  

26.01.21 12:16
4

15076 Postings, 2895 Tage NikeJoePandemie Zahlen Italien

Samuel Eckert https://www.youtube.com/watch?v=WjyQm1cifh8

Die Uber-90-Jährigen haben in Italien und auch in Spanien ENROM zugenommen.
In Italien steht von der Sterbestatistik das Jahr 2020 an 7-ter Stelle der letzten 10 Jahre, also es gab nur 3 Jahre wo prozentuell von der Bevölkerung weniger Menschen starben !!!
https://youtu.be/WjyQm1cifh8?t=740
Also was machen die für eine Affen-Theater ???

Die Bilder aus Bergamo gingen um dieWelt und haben viele in Panik vesetzt.

Ja, so arbeiten sie unsere Journalisten der Qualitätsmedien ....Propaganda oder Dummheit, ihr dürft es euch aussuchen. Ich befürchte sogar, dass es Leute ohne Rückgrat sind, die bei leichtem Druck der Regierung schon einknicken.

 

26.01.21 12:19
2

2423 Postings, 537 Tage KK2019Dann halt nochmal

mal abgesehen davon dass es "Im Westen" keinen freien Markt im gesundheitswesen gibt, sollte Hair Silver mal seine blind übernommenen Falschaussagen revidieren:

https://www.focus.de/gesundheit/coronavirus/...erden_id_12775218.html

Oder betreibt er hier Zersetzung (ist doch wieder en vogue)?

Bezieht sich auf: #298064 ""Putin läßt sich nicht mit Sputnik impfen - weil wirkungsärmer bei Ü 65!"   :-o
Ei Gott - und jetzt? Das selbe Problem beim "ordentlich zugelassenem Serum".  

26.01.21 12:19
1

20836 Postings, 2612 Tage Galearisfrüher haben`s auch keine Vitramin D Tropfen

eingeflösst. Manche sind 103 Jahre alt geworden ohne den "Tropfen ". Sie haben aber kaum Schweinsköpfe oder massig Fleisch gefressen, oder 2 - 3 Stunden nachmittags genapped , sondern statt gepennt , gearbeitet.
Das ist alles übertrieben.  

26.01.21 12:29
2

6785 Postings, 3516 Tage SilverhairEs waren 327 Mauertote, nicht

ÜBER 1000. Soviel zur Phantasie und Realität.
Aber so geht man hier mit Menschen um.
Resie und Ihre Sippe zB. in #...063
Für solchen Schrott findet sich "gut analysiert", statt Entsetzen.
Schämen sollten sie sich. Kein Mitgefühl, nur hämische Überheblichkeit.
Die "Ausrottung der Hochbetagten" ist fast durch.
1/5 der Heimbewohner ist akut gefährdet, wenn nicht schon weg.
Keine Hilfe, nur Gesülze und blödes Gewäsch.
Durchführbar durch die Inhumanität des freien Markes.
Spahn, Merkel und Uschi stehen fassungslos vor den Trümmern ihrer Phantasiewelt.
So wie hier...  

26.01.21 12:45

6785 Postings, 3516 Tage SilverhairAus dem Kanzleramt

kommt die "Abschaffung der Schuldengrenze" - das gibts noch nicht mal in den USA.
"Ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich ganz ungeniert"
Lindner bescheinigt der Regierung:
..."Langfristig sei die Pandemie für die Staatsfinanzen "nicht ruinöser als die Ausweitung von Subventionen und die Vernachlässigung der Wettbewerbsfähigkeit seit 2013"....
Autoskandale, 5G Verschleppung, Digitalisierung verpaßt, Fortschritt zerdiskutiert.
Dazu ein förderales Bildungssystem, dass nur mit ideologischen Rückenhalt noch durchsetzbar ist.
In Krisen ist das nicht nur ungünstig, es ist verheerend.
Zu verdanken: Der Lobby des freien Marktes.
Wer am meisten bietet, wird genommen. Über Sinnhaftigkeit wird später nachgedacht.

 

26.01.21 12:54
1

6785 Postings, 3516 Tage SilverhairEin Artikel zu Maas und der Regierung

https://publikumskonferenz.de/blog/2021/01/24/...agesschau/#more-6057
...."      Eine Pfeifensammlung
Dass Maas, die Fehlbesetzung, jederzeit seinem Hang zur Angeberei frönen und kistenweise Porzellan zerdeppern darf, ist typisch für dieses letzte Merkel-Kabinett:
CSU-Verkehrsminister Scheuer darf 600 Euro-Millionen für kriminelle Verträge mit Maut-Eintreibern verpulvern, Finanzminister Scholz mit ?Wumms? und Euro-Milliarden die reiche Autoindustrie (Vermögen im Ausland gebunkert) verwöhnen, Kriegsministerin Kramp-Karrenbauer unabgesprochen US-Kampfflugzeuge bestellen, Landwirtschaftsministerin Klöckner sich als schädliche Null im Umwelt-, Verbraucher- und Tierschutz erweisen, Familienministerin Giffey ihren Doktortitel und ihr Gesicht verlieren, Wirtschaftsminister Altmaier als Krisen-Manager versagen und Gesundheitsminister Spahn mit einer Fehlentscheidung nach der anderen Schaden über Land und Leute bringen: alles wurschtegal, jeder nach seiner Fasson und alle passend für ihr Gruselkabinett. Die Tagesschau nimmt ja nie das große Ganze in den Blick.".......
Und zu Maas:
..."         Politischer Bockmist
In Maas´ verheerender außenpolitischer Bilanz stehen Minusposten zuhauf: Sein aggressiver Stuss über den Umgang Beijings mit der uigurischen Minderheit in Xinjiang (reichhaltiges CIA-Reservoir für islamistische Söldner) (33), sein schäbiges Verhalten gegenüber dem aus dem Amt geputschten bolivianischen Präsidenten Morales (34), sein ekliges Foto-Shooting mit dem durchgeknallten brasilianischen Präsidenten Bolsonaro (35), sein feiges Schweigen über den britischen Umgang mit Julian Assange (36), sein Versagen beim peinlichen Versuch, für Deutschland einen ständigen Sitz im UN-Sicherheitsrat zu ergattern (37), sein niederträchtiger Stil gegenüber seinem Amtskollegen Lawrow und die schwere Schädigung der deutsch-russischen Beziehungen (28), seine Stimmenthaltung beim UN-Beschluss über das Atomwaffenverbot (39), sein Schweigen über die ungezählten Kriegsverbrechen der USA (40) ?

Kurzum: Der deutsche Ansehensverlust auf der Weltbühne, die Summe strategischer Fehler, die unsäglichen diplomatischen Patzer und Peinlichkeiten der letzten Jahre haben einen Sammelnamen: Maas. "....
(Die Zahlen sind Quellennachweise, die im Link zu finden sind)

 

26.01.21 13:04

6785 Postings, 3516 Tage SilverhairDie EU führt Guaido nicht mehr

als "Interimspräsident", nur noch als "bevorzugter Ansprechpartner".
Wie wird sich Maas da aus der  selbsgewebten Schlinge winden?
Schließlich hat man ihm 2 Mrd $ mit-"organisiert".  Und wofür?  

26.01.21 13:28

20836 Postings, 2612 Tage GalearisMr. Maas hat doch die Partei hinter sich

und die Partei , die hat immer recht. Ob damals Ost, wie West

Ach ja und Conte ist in Italien wie es scheint zurückgetreten , laut n.tv
 

26.01.21 15:25
2

1307 Postings, 1166 Tage tomtom88Sozialismus zu Recht wünschen??? Bullshit!

@ Silver Du schreibst wirres Zeug und glorifizierst hier ein System was mit Recht ausgestorben ist; zudem ist Deine Faktenlage Blödsinn;

# zu wenige Kinder:
In allen Industrie- und Schwellenländern sind mit zunehmenden Wohlstand UND Altersversorgung durch z. Bsp. die Rente rückläufig und das sogar in Deinem vielgelobten CHINA!

Quelle:
https://nationalinterest.org/blog/the-buzz/...ty-rate-the-world-18570

# Mauertote:
JEDER Tote ist einer zuviel - WARUM sperrt ein Land Menschen ein?
WARUM wurden Menschen an der Ausreise massivst gehindert? Nicht nur die Schüsse in die Beine jeder Art, nein auch Inhaftierung, Benachteiligung, Studienplatzvergabe oder sonstige "Sanktionen" gegen das eigene Volk sind verächtlich!

# DDR: Dir als "Edel Ossi" ging es vergleichsweise gut; aber was ist mit den Genossen in Rumänien, Ungarn, Bulgarien etc. - das waren und sind noch immer "arme Schweine" - der "gute Sozialist" in Rumänien wird mit 150 bis 200 EUR Rente abgespeist und DU? Wo stünde die DDR heute ohne die Billionen Aufbauhilfe welche aus dem "bösen Westen" gekommen ist; die Polen und Tschechen haben wesentlich weniger Geld in der Tasche - geschweige denn Rente!
Wo kannst Du heute in den Urlaub fahren und wo warst Du vorher???

Fazit:
Was wir brauchen ist ein SCHLANKER STAAT mit vielen vielen kleinen Fundament tragenden Teilen, nennt sich Mittelstand - die STABILSTE FORM DER MARKTWIRTSCHAFT!




 

26.01.21 15:26
2

25282 Postings, 3707 Tage charly503aus ET von heute online

Corona-Lockdown in Kalifornien mit sofortiger Wirkung aufgehoben.
Was so ein Regierungswechsel, dazu mehr ein ander mal, so alles hinbekommt, gell?  

26.01.21 15:42

1307 Postings, 1166 Tage tomtom88Erfolgsstory OS für Silverhair DAS BRAUCHEN WIR!

Als Freund mechannischer Uhren, nur für DICH - keine Kombinate, keine Staatsbetriebe - mittelständische Firmen mit Weltqualität und soliden deutschen Wurzeln - eben nicht wie Daimler der nun in chinesischer Hand liegt und deren Fertigung vornehmlich exportiert worden ist!

Es ist ein einfaches Prinzip, die Nische in der Nische zu finden, saubere Produkte, Top Marge DAS sichert Arbeitsplätze und Wohlstand für die Gesellschaft:

Spannend zu lesen:
https://www.google.com/...rfolgsstory+wurde&ie=UTF-8&oe=UTF-8  

26.01.21 15:50
1

2423 Postings, 537 Tage KK2019Ja der Hair Silver

ist ein Pfennigfuchser.

Wenn man nur die "Mauer" in Berlin sieht sind es weniger Tote. Aber:

2010 wies das von der Arbeitsgemeinschaft betriebene Mauermuseum am Checkpoint Charlie 1393 Tote aus.

aus: https://de.wikipedia.org/wiki/...che_Grenze#Get%C3%B6tete_Ostdeutsche

Jedes Grenzopfer ist ein Opfer zu viel. Getötet von einer sozialistischen Diktatur.





 

26.01.21 16:29

1071 Postings, 831 Tage MambaDer Impfstoffhersteller

Merck hat die Entwicklung von zwei Coronavirus-Impfstoffen aufgegeben. Nach umfangreichen Untersuchungen sei man zu dem Schluss gekommen, dass die Impfungen weniger Schutz bieten als die Infektion mit dem Virus selbst und die Entwicklung von Antikörpern. Das Unternehmen teilte mit, dass die Impfungen V590 und V591 von den Testpatienten zwar "gut vertragen" wurden, jedoch im Vergleich zur natürlichen Infektion eine "minderwertige" Reaktion des Immunsystems hervorriefen.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11922 | 11923 | 11924 | 11924   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln