Gold und weitere interessante Anlagemöglichkeiten.

Seite 694 von 705
neuester Beitrag: 16.04.21 11:58
eröffnet am: 16.02.16 07:06 von: spgre Anzahl Beiträge: 17608
neuester Beitrag: 16.04.21 11:58 von: Robbi11 Leser gesamt: 2130870
davon Heute: 1067
bewertet mit 28 Sternen

Seite: 1 | ... | 692 | 693 |
| 695 | 696 | ... | 705   

20.02.21 02:42
2

1 Posting, 58 Tage Dax Prognose Mitt.Gold in einer Wolfe Welle

Der ausbruch hat bereits statt gefunden und könnte in den nächsten Tagen weiter laufen. 

 
Angehängte Grafik:
gold_2021_02_20_h1_1_l_s.png (verkleinert auf 22%) vergrößern
gold_2021_02_20_h1_1_l_s.png

20.02.21 21:06

3530 Postings, 1641 Tage Jupiter11ein bisschen Astrologie...

21.02.21 09:53

222 Postings, 2659 Tage gold69gold...

wenn up bewegunbg bei Gold dann so:
kann aber auch 125 Pkte nach unten gehen ;(  

21.02.21 09:57
1

222 Postings, 2659 Tage gold69chart

 
Angehängte Grafik:
gold.jpg (verkleinert auf 17%) vergrößern
gold.jpg

22.02.21 09:52

1689 Postings, 1925 Tage PolluxEnergyArtikel

Hier ergibt sich eine gute Tradingmöglichkeit für alle Goldfans: https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...esenschnitt-100-mio-usd  

22.02.21 10:14
1

3158 Postings, 1171 Tage Old BanditoThe Great Reset


https://intelligence.weforum.org/topics/a1G0X000006OLciUAG?tab=publications

Bevor man mit der Schablone arbeitet, dass Video ansehen.  

22.02.21 10:32
2

3158 Postings, 1171 Tage Old BanditoGold69

Schön, dass du dich mal wieder gemeldet hast.

Auf die Weiche bin ich bereits eingegangen  
Angehängte Grafik:
unbenannt.gif (verkleinert auf 33%) vergrößern
unbenannt.gif

22.02.21 15:16

5995 Postings, 2557 Tage Robbi11Bin ich schon wieder frei ?

Aus dem Gefängnis der SPerrung ?  Habe schon gedacht, daß ich für alle Zeiten Köln Kalk Verbot habe.
Gedankenfreiheit gibt es nur , wenn man die Gedanken bei sich behält. Da bei mir aber alles ohne große Kontrolle heraussprudelt, komme ich mit dieser Welt nicht zurecht.  Und auch von Verständnis habe ich nur Sporen statt Spur.  Gesperrt wurde ich wegen " Spam " bei Schammaskenbeitrag und wegen Unterstellung bei dem anderen. Ich soll wohl unterstellt haben, daß das Auswärtige Amt nicht über die Folgen des Lockdowns in den Entwicklungsländern informiert ist, bzw daß es informiert ist. Das habe ich nicht richtig verstanden: entweder ergibt sich daraus, daß ....        will nicht wieder gesperrt werden.
  Was ich von Reisenden höre, ist D wohl unbewohnbar geworden ?   Das Wort Wohnen hat die gleiche Wurzel wie sich gewöhnen. Bewohnen heißt dann, daß man sich an etwas gewöhnt. Dazu Glückwunsch.
 Wie ich OB geschrieben hatte, war heute Morgen Merkur über SaTurn maßgebend, wobei das Mond VENUS Sextil positiv nachwirken könnte. Als Ergebnis sehen wir einen kleinen Rückgang bis jetzt.
Ein weiterer ? Rückgang ( OB 13900 ? könnte astrologisch Mond Trigon NEptun ,besser Mittwoch morgen mit MonD OPposition PLuto und Sextil zu Mars stattfinden. Zum Wochenende aber zweifle ich an Rückschläge. ( vielleicht noch Fr Abend ? Bis bald.  

22.02.21 15:24

3158 Postings, 1171 Tage Old BanditoHast Du mir geschrieben?

Noch hängt der Dax unter der grauen Linie...  
Angehängte Grafik:
unbenannt.gif (verkleinert auf 26%) vergrößern
unbenannt.gif

22.02.21 16:49

3809 Postings, 2489 Tage BrennstoffzellenfanEdelmetallproduzenten Analyse

https://www.derfinanzinvestor.de/kommentare/...es-barrick-gold-xauusd

Die grossen Edelmetall-Produzenten dürften bei den bevorstehenden Goldpreisen stark profitieren.................  

22.02.21 18:17

3530 Postings, 1641 Tage Jupiter11Mutatnten Stadl-Saturn/Mond Matrix

22.02.21 20:45

5995 Postings, 2557 Tage Robbi11MonD im Krebs

Hat die Reflexion (Krebs) über Inflation  weiter angefacht. Da alle Güter im Preis steigen, dürfte diese Dikussion erst anfangen und Gold steigen lassen, selbst wenn Zinsen steigen werden. Darüberhinaus werden immer noch Stimuli erwartet. Wie das alles ohne steigende Zinsen und fallende Aktien  auf Dauer gehen soll, wird für Verunsicherung sorgen und den Aktienmarkt irgendwann auch mehr belasten als heute.Betr. Freitag Abend könnte MonD am Samstag in die Jungfrau gehend doch mit fallenden Kursen vorweg genommen werden.  
OB ,ja,ich hatte Dir Mail geschickt.
 

23.02.21 06:38
2

3158 Postings, 1171 Tage Old BanditoNicht zu glauben


Jetzt wird zurück gerudert weil die Welt am Sonntag etwas sehr brisantes veröffentlicht hat.

Corona-Strategiepapier: "Worst Case"-Szenario verdeutlichen

Zum Zeitpunkt des Mailverkehrs war das Strategiepapier des Innenministeriums allerdings bereits verfasst und als vertraulich eingestuft worden. Das interne Papier sorgte Ende März für Wirbel - insbesondere als einige Wochen später die dort beschriebenen drastischen Vorschläge zur Krisenkommunikation bekannt wurden (FOCUS Online berichtete).

So wird empfohlen, den "Worst Case" zu verdeutlichen. Wörtlich heißt es darin etwa: "Um die gewünschte Schockwirkung zu erzielen, müssen die konkreten Auswirkungen einer Durchseuchung auf die menschliche Gesellschaft verdeutlicht werden." Drei konkrete Beispiel-Szenarien werden dabei genannt.

Erstens würden viele Schwerkranke von ihren Angehörigen "ins Krankenhaus gebracht, aber abgewiesen und sterben qualvoll um Luft ringend zu Hause. Das Ersticken oder nicht genug Luft kriegen (sic) ist für jeden Menschen eine Urangst. Die Situation, in der man nichts tun kann, um in Lebensgefahr schwebenden Angehörigen zu helfen, ebenfalls."

Zweitens empfiehlt das Papier sogar, Kindern Angst zu machen. "Kinder werden sich leicht anstecken, selbst bei Ausgangsbeschränkungen, z.B. bei den Nachbarskindern", heißt es in dem Text. "Wenn sie dann ihre Eltern anstecken und einer davon qualvoll zu Hause stirbt und sie das Gefühl haben, Schuld daran zu sein, weil sie z.B. vergessen haben, sich nach dem Spielen die Hände zu waschen, ist es das Schrecklichste, was ein Kind je erleben kann."

Drittens wird vorgeschlagen, an mögliche Langzeitschäden zu erinnern. "Auch wenn wir bisher nur Berichte über einzelne Fälle haben, zeichnen sie doch ein alarmierendes Bild", heißt es in dem Bericht. "Selbst anscheinend Geheilte nach einem milden Verlauf können anscheinend jederzeit Rückfälle erleben, die dann ganz plötzlich tödlich enden, durch Herzinfarkt oder Lungenversagen, weil das Virus unbemerkt den Weg in die Lunge oder das Herz gefunden hat. Dies mögen Einzelfälle sein, werden aber ständig wie ein Damoklesschwert über denjenigen schweben, die einmal infiziert waren."

https://www.focus.de/gesundheit/coronavirus/...wurde_id_13008614.html  

23.02.21 07:43

5995 Postings, 2557 Tage Robbi11Nicht zu glauben

Die Auswirkungen in D sind ja schon schlimm genug, in einigen Entwicklungsländern kann man von einem Genozid sprechen, der entweder bewußt oder als Geisterfahrer herbeigeführt wurde. Wegen dieser Fragestellung wurde ich wegen Unterstellung gesperrt.  Bei mir kommt deswegen keine Wut auf,weil ich solche Dinge als normal einstufe ,wenn man die Geschichte betrachtet.  Unsere Aufgabe ist es ,andere Wege zu suchen, vor allem in uns aufzuräumen ,damit wir wie Astrowolf empfiehlt , gute Schwingungen ausstrahlen. Ich werde darüber nicht mehr schreiben.  

23.02.21 08:27

5995 Postings, 2557 Tage Robbi11In Video 328

ist der Hinweis interessant, daß PLuto bald die Stellung der Gründung der USA erreichen wird. Wird damit dieses Gebilde Geschichte werden ?   Daß die Indianer mit spanischem Blut vermischt sich ihr Land zurückholen ?  Oder sich die einzelnen Staaten aus dem Verband lösen ?  Der Dollar sein Doll verliert ?
 Daß Europa  geologisch ein Wurmfortsatz Eurasiens ist, sollte sich auch wirtschaftlich als konsequent erweisen.
Da nützen  auch Ideologien nichts,die sich ja schnell abnutzen.
 Wenn die Welt am Sonntag solches veröffentlicht, also eigentlich ein Merkelblatt, heißt das, daß etwas anderes vorbereitet wird. Auch bei Focus schimmern andere Sehweisen durch. Es kann auch heißen, daß erreicht ist,was man wollte.  

23.02.21 08:53

5995 Postings, 2557 Tage Robbi11Aber die offizielle Politik

singt das Lied von der dritten Welle zu Dauerwelle.  " Die Pandemie ist erst vorbei,wenn alle geimpft sind "  . Natürlich ohne Impfpflicht , "eine Mauer wird nicht gebaut " .  In unserer Republique herrscht schönes Wetter.  

23.02.21 16:05

5995 Postings, 2557 Tage Robbi11Wie weit geht es runter ?

Die von mir anvisierte schlechte Stellung ist erst morgen Vormittag . Danach könnte es doch wieder hochgehen , um Fr wieder zu fallen.?  

24.02.21 17:45
1

5691 Postings, 1931 Tage ElazarShort Signal per Excellence

https://invst.ly/ty9yv

Inzwischen bin ich aber 100% sicher, dass Betrug und Manipulation wieder die Oberhand bekommen.

Deshalb besseres zu tun.  

24.02.21 20:58

5995 Postings, 2557 Tage Robbi11Lieber Elazar

wie schön,daß es Dich auch noch gibt !   ( was mich betrifft,hege ich manchmal Zweifel )
Betrug hat auch nach Wolfastro die Oberhand.  Und tue was Besseres aber unterrichte uns auch davon ?!
Wenn die 15 gefallen sind,  .......?  
Morgen steht der MonD in OPposition zu SaTurn, Quadrat zu Uranus , das ist eigentlich fatal ? , dann in OPposition zu Merkur und JUPiter.  OK bin gespannt,was  Sat,Ur bringt, aber Oppositionen sind oft sowas wie jetzt erst recht. Dann Fr mittag Qzadrat zu Mars,was meist dynamisch nach oben geht.
Fr Abend hatte ich auf fallend getippt.  Bis jetzt war meine Meinung zur Entwicklung des RhYthmus ziemlich genau die letzten Tage. Aber das muss nicht so  bleiben,bin jetzt auch verunsichert .  Es ist einfach zuviel sinnloses GELD auf dem Markt, es kommt den Reichen zugute, die andern gucken in die Röhre. Morgen  früh nach der fatalen Stellung könnte der Markt auch schlecht sein !! ! sogar sehr . Wenn man es wüßte !
Letzteres würde Elazars   Meinung entsprechen.
Vollmond ist Sa  in der Jungfrau, für Aktien schlecht. Deswegen Fr Abend Vorwegnahme ?  

25.02.21 09:25

3158 Postings, 1171 Tage Old BanditoL&S H4

Obere Trendlinie perfekt berührt... Sollte die untere Trendl. angegangen werden sind es ca 27%  
Angehängte Grafik:
dax_h4_den_25.gif (verkleinert auf 28%) vergrößern
dax_h4_den_25.gif

25.02.21 12:09

222 Postings, 2659 Tage gold69Gold

@Old Bandito: was meinst Du zu Gold?  

25.02.21 12:16
1

3158 Postings, 1171 Tage Old BanditoGold69

Im Moment sieht der Chart bei mir NOCH gut aus. Wie du habe ich ein fallendes Dreieck was in der Regel nach Norden aufgelöst wird. Nur alles wird manipuliert und von daher muß man höllisch aufpassen  
Angehängte Grafik:
gold_den_25.gif (verkleinert auf 28%) vergrößern
gold_den_25.gif

25.02.21 18:40
1

471 Postings, 1483 Tage GamrigGold ist so manipulierbar,

deshalb lasse  ich mich nur auf physisches Gold ein und solange ein Bitcoin als inneren Wert 0 hat ,solche Verwerfungen  am Kapitalmarkt auslöst, kann man nur Sachwerte ,Edelmetalle  besitzen und Aktienfonds  favorisieren. Ich  glaube,man will solange wie es geht die Finanz und Wirtschaftsmärkte beruhigen und man verkauft vielleicht sogar Goldbestände , um zu zeigen ,in einer Krise braucht keiner Gold....  

26.02.21 08:30

5995 Postings, 2557 Tage Robbi11Eigentlich

ist im Dax noch nicht viel passiert, denn seit wann stehen wir über den Höchstkursen bei 13,500 ?  Ist noch gar nicht lange her.  Geht jemand heute da long oder höher ?  Bei den Bonds ist wohl eine technische Gegenbewegung  zu erwarten.  Astro steuern wir auf den 5.3. mit Merkur über JUPiter zu, was positiv zu werten ist. VENUS Sextil Uranus am 3.3. läßt auf plötzlichen Auftrieb schließen. ( bei Menschen plötzliche Liebeserleben , von wegen Auftrieb ) . Mondaspekte später, auch da der 3.  mit MonD im TRIGON zur VENUS wichtig und auslösend.  

Seite: 1 | ... | 692 | 693 |
| 695 | 696 | ... | 705   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln