Goldproduzent Petaquilla !

Seite 14 von 94
neuester Beitrag: 25.04.21 01:25
eröffnet am: 07.06.10 15:08 von: Base Anzahl Beiträge: 2349
neuester Beitrag: 25.04.21 01:25 von: Ulrikeonnza Leser gesamt: 403329
davon Heute: 109
bewertet mit 20 Sternen

Seite: 1 | ... | 11 | 12 | 13 |
| 15 | 16 | 17 | ... | 94   

04.08.11 15:24

1721 Postings, 5207 Tage Baseganz schön was los an der börse

fallende kurse überall.
edelmetallaktien halten sich super.
denke auch das wir hier bald steigende kurse sehen bei allen
edelmetallaktien. wie der vorbericht von Leo71 schön erklärt.
dax und co sind aber schon wieder fett im  minus und solange da der
boden noch nicht erreicht ist kann es nicht deutlich nach oben gehen.
und wo da der boden ist schwer zu sagen im schlimmsten fall gehts noch
richtung 6000.

die großen investoren wollen ja geld machen, mit dax und co sieht es ja
nicht so dolle aus also werden mittelfristig diese investoren zu den edelmetallaktien
kommen. die preise steigen weiter und die verschuldung geht immer weiter.
es kommt zum umdenken der investoren und wenn das erst mal eintritt dann
werden wir wie beim gold und silber gerade schön zu sehen einen riesen sprung nach oben machen.

langfristig mache ich mir keine sorgen bei den edelmetallaktien.
kurzfristig heißt es billig nach kaufen.  

04.08.11 18:41

1721 Postings, 5207 Tage Basewas denn nun los.

gold leichter aber silber mit 5% im minus ist schon wahnsinn.
Naja, konsolidierumg abwarten und zu kaufen.

Es wird von einer abkühlung der wirtschaft weltweit gesprochen.
Wenn sich gold auf diesen niveau hält brauchen wir uns keine
sorgen machen. Also nur ruhe bewahren.  

04.08.11 21:09
1

64 Postings, 5282 Tage Postman123...

da verfolgt man das ganze weltgeschehen mal 3 tage lang nicht weil man nurmehr arbeit im kopf hat und was ist dann...
alle großen werte sacken ab, aber so richtig!?!
Extremes Sommerloch?
Jeder nervös wegen Amerika? (da dachte ich eigentlich das genau die gegenteilige Reaktion kommen wird)

ich weiß zwar, langfristig sind wir sehr gut aufgehoben bei Minenaktien wie Peta, aber trotzdem nagt das an mein Vertrauen in die Wirtschaft und die Währung...  

04.08.11 23:39

13 Postings, 4049 Tage sumo278Kurssturz

an der Nasdaq wurde nach 20:00 wieder groß eingekauft. lässt auf einen guten Freitag hoffen... Bis jetzt haben sich die Minenaktien ja super geschlagen, aber heute??  

05.08.11 12:16
2

108 Postings, 4634 Tage anski100Aktienrückkauf

05.08.11 12:39

316 Postings, 4960 Tage 81mtrader@anski100 Da kommt freude auf

05.08.11 13:12

108 Postings, 4634 Tage anski100Also

das kann man so und so sehen...

sicherlich ist es schön zu sehen das Petaquilla begonnen hat Aktien zurück zu kaufen...aber das Aktienrückkaufprogramm hat schon vor einen Monat begonnen und wenn Petaquilla weiter in diesen Tempo Aktien zurückkauft dann kommen sie gerade mal auf 1.020.000 Aktien und nicht auf 17mio

Für mich war die Sache nur eine PR-Aktion um vertrauen zu schaffen...mit der Rückkaufgrenze von 1$ wird das Programm in spätestens 2 Monaten eh hinfällig sein...

 

nur meine Meinung 

 

05.08.11 15:05

316 Postings, 4960 Tage 81mtraderHab nicht daran..

gedacht, dass Peta sich auch nicht an ihre Aussagen halten können.

Dachte wenn solche Sachen schon veröffentlicht werden, dann kann man sich darauf

verlassen.

Dann bin ich mal gespannt ob es wirklich nur PR ist, denn das fänd ich

sehr enttäuschend. Hatte bisher eigentlich einen guten Eindruck vom management.  

05.08.11 18:23

108 Postings, 4634 Tage anski100also

ich würde es nicht so negativ sehen...es ist eine gut Aktion um den Aktienkurs zu stützen und spätestens in 2 Monaten müssen dann eh die Q-Zahlen den Kurs bewegen und nicht irgendwelche Aktienrückkäufe...

von daher Kopf hoch und ein schönes WE 

 

07.08.11 08:31
1

2596 Postings, 4722 Tage kalle50@ all

Noch diesen Monat sollen die Quartalszahlen in denen ein Rekordumsatz erwartet wird veröffentlicht werden.In Kanada hält sich verstärkt nach wie vor das Gerücht welches eine Übernahme von Peta. durch Inmet Mining beinhält,was durchaus für Inmet mehr als sinnvoll wäre.  

08.08.11 11:29

69 Postings, 3800 Tage roccoFfmKann mir jemand

mal bitte erklären, warum petaquilla als goldproduzent weiter runter geht und nicht simultan mit dem goldpreis steigt?  

08.08.11 12:14
1

316 Postings, 4960 Tage 81mtrader@roccFfm

Habe ich in #323 schon mal angeschnitten. Die Masse der Leute hört nur das die Aktienkurse fallen und alle steigen wie die Lemminge aus, das ist bei Krisen leider immer so.

Plötzlich sind Unternehmen die Schuldenfrei sind und mit jedem Prozent Anstieg des Goldpreises mehr verdienen auf der Verkaufsliste. Die schlaueren versuchen dann das letzte Geld zusammen zu kratzen und billig Aktien nachzukaufen, die Masse verkauft und rennt nachher dem Kurs hinterher.  

08.08.11 15:29

69 Postings, 3800 Tage roccoFfmWer jetzt

verkauft muss echt einen an der Waffel haben. Petaquilla ist ein Goldproduzent mehr braucht man zur zeit nicht zu sagen. ich schätze mal, dass wir ohne diesen crash momentan bei 0,70 Euro-Cent wären!  

08.08.11 17:51

65 Postings, 4524 Tage Joe Bullpeta

wie stehen denn institutionelle anleger zu peta und dem goldkurs?

 

 

08.08.11 21:03

65 Postings, 5352 Tage RedRider+850%

Ohhh!
Schade +850%
Ich denke da hat´s bei Ariva mal wieder was .-)
Wäre zu schön um wahr zu sein.
Aber was noch nicht ist kann ja noch werden.

lg  

08.08.11 21:48

526 Postings, 3941 Tage acmisBei North Bay Resources ähnlich

Zuerst 998%, jetzt seit 1 Stunde auch 827%. (0,151-1,40$)

Es scheint ein wenig turbulent heute in NY?

Aber warscheinlich nur eben ein Kommafehler. Leider.
Statt 0,633, 6,33$

Bei Consors und Onvista ist noch alles normal (0,637$)

Interessant ist nur das der Bid und Ask Kurs auch auf diesem Niveau liegen.

Nicht nur Stoploss -Teufel treiben ihr Unwesen sonder auch wohl Fehler -Teufel.  

09.08.11 11:33
2

3132 Postings, 3840 Tage Ghost013aPTQ

Für die gegenwärtige Situation hält sich Petaquilla erstaunlich stark. Wie charttechnisch erkennbar, war Peta. bereits kurz vor den Börsen-Erdrutschen in eine Korrektur eingetreten (#324). Deswegen sollte der jetzige Rückgang so oder so nicht verwundern. Bezüglich des Aktienrückkaufprogrammes würde ich mir keine Sorgen machen. Die derzeitige Situation läßt eher ein vorsichtiges und berechnendes Handeln des Unternehmens erkennen. Oder kann jemand sagen wann die allgemeine Krise zu Ende ist? Vielleicht werden wir mit dieser Krise auch noch andere Kurse sehen als gedacht. Für das Unternehmen geht es da schon um ein paar Münzen. Und der Zeitrahmen des Rückkaufprogrammes ist nicht umsonst auf einige Monate angelegt.

@roccoFfm (338): Da die Korrektur Tage vorher bereits erkennbar war und kurz vor den crashähnlichen Zuständen einsetzte würde ich dir bezüglich der 0,70 Euro-Cent ausnahmsweise mal nicht zustimmen ;)

Ansonsten bin ich absolut beeindruckt, dass hier bei günstigen Kursen (noch) sofort nachgesetzt wird und dieser Thread nun langsam an Aufmerksamkeit gewinnt.
Ich hoffe beides das bleibt auch so:)  

09.08.11 12:16
1

316 Postings, 4960 Tage 81mtraderInsider Aktivitäten letzte 12Monate

Hier nochmal kompakt die Insider Aktivitäten der letzten 12 Monate, keine Verkäufe.

Canadian Filings


Canadian Filings


SEDI Insider Trades
                                          Last 3 Mo   Last 12 Mo
Number of Insider Trades              38                47
Number of Buys                             30                36
Number of Sells                               8                11
Net Activity                           186,505       177,505


Last 5 Trades                   Shares Bought   Shares Sold

Petaquilla Minerals Ltd.    19,500                              
Petaquilla Minerals Ltd.    30,000    
Petaquilla Minerals Ltd.    1,000    
Petaquilla Minerals Ltd.    7,505    
Petaquilla Minerals Ltd.    25,000  

09.08.11 16:26
1

526 Postings, 3941 Tage acmisBergbau Titel heute nicht viel gefallen

Wenn man bei ARIVA die Bergbau Aktienseite ( auf PTQ Übersicht "Bergbau" anklicken) anschaut so sind neben den nun wohl üblichen Komma Turbulenzen ( China Gold International gestern 10T% und Golden Eagel und Golden River heute 1000%) bis zur 10. Seite alle im + erst ab 16. unter -10%.
Gestern noch ab 3. wenn ich mich recht erinnere im -.

Die Rohstoffnachfrage und Edelmetalle sind also zumindest "noch" stabile Basis.

Gestern waren bei ntv auch viele Goldminen im +.  

10.08.11 12:01
2

3132 Postings, 3840 Tage Ghost013aPTQ

In der Spitze ging es bis auf 0,44 runter. Die Unterstützung von Ende Juni (0,42) hat sogar gehalten. Hier wurde permanent nachgekauft. Derzeit bei 0,5 (0,71 C$) zeigt sich Peta trotz noch laufender Korrektur (!) nach wie vor stark. Durch diese müssen wir auch erst noch durch, bevor wir neue Angriffe sehen können.

....und gespannt wartend auf News.  
Angehängte Grafik:
peta1.png (verkleinert auf 69%) vergrößern
peta1.png

10.08.11 21:11

943 Postings, 4843 Tage Alfgolf2NEWS

http://www.finanznachrichten.de/...-of-iberian-resources-corp-256.htm

bin aber erst seit kurzem drin, deswegen kann ich es nicht komplett deuten, ob gut oder schlecht:)

da wisst ihr sicher mehr...

gruss
-----------
Nur wer an sich glaubt, kann anderen helfen, an sich zu glauben.

10.08.11 23:26
3

526 Postings, 3941 Tage acmisZu der NEWS @alfgolf

Dadurch das ich mehr ein Neuling in dem Gebiet der Einschätzung bin ist dies mehr eine Frage als eine Feststellung und mag von der Allgemeinheit diskutiert werden.

Also wenn ich das recht verstehe soll auf einer am 31 Aug. 11 in einer Versammlung der Aktionäre in Vancover abgestimmt werden, ob nochmals 50M Aktien, zusätzlich zu 44M die für den kompleten Aufkauf aller Iberian Aktien ( dieses Unternehmen soll nach Einschätzung der Behre Dolbear int. 53,5M$ wert sein) , "ausgeschüttet werden können.

Iberian mit Wert 53,5M$ wird also für 30,6MCAD aufgekauft, was eigentlich positiv wäre.

Wie die "Verwässerung" mit 50M Aktien( 28,3%), wenn dem so ist, zu bewerten ist kommt darauf an, ob diese alle sofort von einem Investor aufgenommen werden oder am Markt an den "Mann/Frau" gebracht werden sollen.

Insgesammt werden es statt 125.000.000 Aktien dann  224.635.255 sein.

Aber dafür ist PTQ um Iberian "reicher" und hat mehr "Bares".

Ich schätze, daß es nicht viel oder gar keinen Einfluß auf den Langzeit- Kurs haben sollte,  wenn es nicht die kurzzeitigen Abstauber - Kurse gibt.

Alles nur unter Vorbehalt und keine Ver-/Kaufempfehlung sondern zur Fragestellung der Richtigkeit, wenn ich solche Vorgänge aus anderen Aktien und deren Verhalten recht verfolgt habe.  

11.08.11 09:33
3

3132 Postings, 3840 Tage Ghost013aPTQ

Im Prinzip werden 44 Mio Iberian Aktien gegen 50 Mio Petaquilla getauscht und führen durch KE erstmal zu einer Verwässerung. Der Aufkauf von Iberian soll 30,6 Mio CAD kosten.
Das Positive ist, dass nicht Iberian 53,5 Mio $ wert ist (bitte Umrechung C$ und $ noch beachten), sondern nur das Lomero-Poyatos Project. Iberian verfügt weiterhin über  mehrere andere Explorationslizenzen in Iberia durch seine hundertprozentigen spanischen und portugiesische Tochtergesellschaften, was zu einer weiteren Wersteigerung führen würde.  

11.08.11 10:00
4

3132 Postings, 3840 Tage Ghost013aPTQ

Achso ja die wichtigste Frage hatte ich ja nicht beantwortet.

Natürlich insgesamt (und auf lange Sicht) positiv.

Ohne den Wert der Tochtergesellschaften und deren Projekte letztendlich (langfristig gesehen) auch nur Kleinvieh. Ja, ja ich weiß macht auch Mist.

Kurzfristig haut die KE wegen der großen Verwässerung erstmalig rein, wie das die Anleger quittieren werden, bleibt abzuwarten und das für ein Projekt was noch nicht Abbaubereit ist und neue Risiken bescherrt.  

11.08.11 10:30
4

3132 Postings, 3840 Tage Ghost013aPTQ

Wir hatten ja bereits in der Vergangenheit festgestellt, dass Peta durch die Umsatz-und Gewinnaussichten und -guten Explorationsaussichten- gegenüber dem jetzigen Kurs enormes Potential hat. "Leicht angekreidet" von mir in der Vergangenheit wurde zumindest dass langfristige Explorationspotential. Da gibt es bessere Unternehmen.

Nun versucht Peta wahrscheinlich auch hier nachzulegen. Ich verstehe allerdings zur Zeit noch nicht ganz, weshalb der Kauf von Iberian so wichtig sein soll. Das bewertete Projekt von Iberian macht zwar 53,5 Mio $ aus ist aber letzendlich in meinen Augen Pille, Palle. Wenn man jetzt noch gegenüber stellt, was man dafür hinlegt und ob mit weiteren Kosten (alle Vorbereitungskosten und Abbaubaukosten) verbunden oder nicht....Welcher Gewinn springt letzendlich hier aus dieser Aktion (Projekt)?

Ich nehme an hier muß viel mehr dahinter stecken. Vielleicht liegt des Rätsels Lösung bei den Tochtergesellschaften von Iberian.  

Anders könnte ich mir nicht erklären weshalb man (wenn auch nur kurzfristig/mittelfristig von bedeutung), eine so große Verwässerung in Kauf genommen wird.

Die Frage ist also bringt es Petaquilla wirklich so viel weiter?  

Seite: 1 | ... | 11 | 12 | 13 |
| 15 | 16 | 17 | ... | 94   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln