Mit Lisa Su und 7nm zum Next Horizon

Seite 1 von 566
neuester Beitrag: 11.04.21 12:11
eröffnet am: 26.05.19 00:28 von: Plattenuli Anzahl Beiträge: 14142
neuester Beitrag: 11.04.21 12:11 von: AMDWATC. Leser gesamt: 1693216
davon Heute: 286
bewertet mit 16 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
564 | 565 | 566 | 566   

26.05.19 00:28
16

75 Postings, 1370 Tage PlattenuliMit Lisa Su und 7nm zum Next Horizon

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
564 | 565 | 566 | 566   
14116 Postings ausgeblendet.

06.04.21 19:16
2

4717 Postings, 1257 Tage AMDWATCHNobody

Interessant auch, das LEDERJACKE, bereits Monate vor(!!!) dem anspringen des Kryptomarkt von einem Anstieg von BITCOIN sprach.
Ergo, werden sie bereits, gut vorbereitet gewesen sein.
Meine Hoffnung :
LISA hat ja immer "abfällig" von MINING gesprochen, trotzdem haben sie diesem Hype, einen großen Anteil der Turnaround Story  von AMD zu verdanken.

Ich glaube nicht, das LISA,  so naiv ist, den neuen Hype, verschlafen zu haben.

LISA hat geschickt gehandelt, als sie die Analysten ausgetrickst hat, weil diese die AMD Erfolgsstory , nur auf diesen Mining Effekt Hype, konzentrieren wollten.

Ich glaube die Polaris 480 er funktionieren auch noch gut bei ETHER.
Die Masken gibt es, sind bezahlt und GF kann problemlos produzieren und das verbriefte Abnahme Kontingent bei GF weiter, in Richtung TSMC abzuschmelzen.  

07.04.21 00:02

4 Postings, 542 Tage A229216572AMD-CPUs: Geleakte Roadmap geht bis Ryzen 7000

07.04.21 09:58

761 Postings, 1209 Tage NOBODY_FRA@AMDWATCH

ja Lederjacke hatte wohl mal wieder den richtigen Riecher.

und ja Lisa war nicht begeistert vom Mining, macht Sie einmal mehr Sympathisch ;) .aber denke auch Sie wird mit dran verdienen und die RX580 tauchen ja vermehrt wieder auf.
hoffe mal das bald ein Nachfolger zur RX 5500 & 5600 kommt und AMD lieber erstmal Volumen da liefert die eignen sich nicht wirklich Lukrativ zum graben, denk ich mal.
könnte man aber in Volumen liefern und später noch an die OEM´s abverkaufen, sobald der Hype wieder rum ist dann die Big Navis fett liefern und Nvidia muss preise senken oder aber bleibt auf der Überproduktion sitzen ;)

aber Prinzipiell schon richtig AMD könnte wieder vermehrt 14nm GF Gpu´s liefern bis sie genügend Kapazitäten bei TSMC haben, denke aber Lisa wird gerade die alten nicht großartig auf Halde Produzieren lassen, sondern nur nach Bestellung, sollen die Hersteller das Risiko tragen.

Egal wie Sie wird es enk ich gut, bzw besser wie Lederjacke Managen ( hoffe ich zumindest )


 

07.04.21 11:12
2

570 Postings, 1797 Tage Saint20TSMC beim IPhone vor dem Zeitplan

https://www.notebookcheck.com/...ld-4-nm-SoCs-fuer-Macs.531195.0.html

„TSMC kann im Rest des Jahres offenbar deutlich größere 5 nm-Kapazitäten bieten als zuvor erwartet. Zusammen mit der Fertigung im N5P- und N4-Verfahren kann das Unternehmen offenbar Chips aus 140.000 bis 150.000 Wafer pro Monat fertigen, während die internen Schätzungen von TSMC zuvor nur bei 105.000 Wafer im ersten Halbjahr und 120.000 Wafer im zweiten Halbjahr lagen. Der Konzern hat bislang keine öffentlichen Angaben zur voraussichtlichen Kapazität gemacht“

Keine schlechte News für uns :)  

07.04.21 14:23

761 Postings, 1209 Tage NOBODY_FRAja sehr gut will ich meinen

Je schneller Apple und Konsorten auf 5 und kleiner umsteigen kann je schneller werden zusätzliche 7nm und 6nm für AMD frei.

und 20-30k Wafer je Monat mehr wie ursprünglich geplant ist schon eine Hausnummer und ziemlich genau das was AMD zusätzlich an 7nm bekommen sollte laut Gerüchten
https://www.3dcenter.org/news/...-nachrichten-links-des-19-maerz-2021

wann erfährt man den was von der Xilinx Abstimmung einer einen Plan, ist doch heute oder ?  

07.04.21 14:45
2

19 Postings, 246 Tage Stiffler171...

Special Shareholder Meeting ist um 18.30 deutscher Zeit.  

07.04.21 15:38

761 Postings, 1209 Tage NOBODY_FRAbin zwar ewig kein Dell fan mehr

aber schön zu sehen das auch der Intel Jünger no 1 wieder AMD Gaming Notebooks bringt
https://www.tomshardware.com/news/alienware-m15-ryzen-dell-g15-amd

gerade in USA ist dell nach wie vor Extremst beliebt und wird sicherlich auch einige 100k AMD Notebooks verkaufen.
Razer soll ja auch noch kommen, da werden sicherlich in jedem land einige Top gaming Notebook Hersteller nachziehen.
 

07.04.21 19:12
7

438 Postings, 874 Tage elPresidenteeeeDeal

wurde akzeptiert von den Shareholdern.
 

07.04.21 20:58
2

66574 Postings, 7837 Tage KickyXilinx Übernahme akzeptiert

https://www.marketwatch.com/story/...11617816203?mod=newsviewer_click
"..shareholders voted to approve AMD?s acquisition of Xilinx, the companies said Wednesday. The deal needs to pass regulatory approvals and is expected to close by the end of 2021. Back in October, AMD announced the $35 billion stock deal, confirming speculation earlier that month. Since speculation of the deal emerged, AMD shares have declined 5.4% while Xilinx shares have rallied nearly 24%.."  

08.04.21 12:32

1772 Postings, 675 Tage Stakeholder2Strong Long.

AMD Optimistisch.

Strong long.  

08.04.21 15:06

24804 Postings, 2893 Tage Max84Zen 3: AMD weist auf neue Schwachstelle hin,

ähnelt Spectre
https://www.pcgameshardware.de/...auf-neue-Schwachstelle-hin-1369866/

Was sagt ihr dazu? Schon bekannt?  

08.04.21 15:42
1

4717 Postings, 1257 Tage AMDWATCHMax

Es gibt keine absolute Sicherheit und wird es auch nie geben.
Das wird alle Systeme, von allen Herstellern betreffen.
Hardware - und /oder Softwareseitig.

Die Hersteller können immer nur hinterherlaufen.  

08.04.21 16:00

1772 Postings, 675 Tage Stakeholder2Katz und Maus Spiel

Umso Interessanter eine Plattform, umso eher wird sich darum bemüht Ihn zu Knacken.

Wenn jetzt ein Film raus kommt...
Die Tribute von Antarktika (Kennt keine Sau) und hat einen Kopierschutz Sputnik-10
Und dann Venom 2 (JEDER Will den sehen) aber er ist mit dem Neusten Kopierschutz Sputnik-3000 gebrandet.... dannnnn Werden sich einige Crackers und Hackers daran machen das ding zu Umgehen.

Wenn 14 Leute Apples neustes SOC nutzen, will man das garnicht Cracken.
Wenn aber 2,4 Milliarden Menschen das SOC nutzen -> Dann ist es schon "gestern" geknackt worden von ein paar Foren-Spezialisten.

Selbiges mit Nvidias MINING-Sperre (Bios+Treiber)

Kazaa, eMule, eDonkey, LimeWire, Rapidshare, Bittorrent, DRM, HDCP,...
Kennt man doch schon Ewig.
Wird man auch für immer Kennen.

David gegen Goliath

Nur von Intel sollte man die Finger lassen mit Ihren 36 Sicherheitslücken  

08.04.21 16:13

4717 Postings, 1257 Tage AMDWATCHGenau so ist es

Das Problem ist, das man von Anbeginn der Chiphistorie, nicht an solche Szenarien gedacht hat.
Auch zu John McAffe Zeiten, waren die Unternehmen so naiv, dass ihre Systeme, so offen, wie ein Scheunentor waren.  

08.04.21 17:33
1

464 Postings, 986 Tage Lalamannin frühen Zeiten



dachte nicht einmal damaliger IBM-Chef daran, bei Microsoft bestellte Software patentieren zu lassen, was dann letzterer Sprungbrett war.

Aber Unbeflecktheit ist nicht alleiniger Grund. Schlapphüte drängen auf Pforten. Im Gegenzug gibt es für IT-Firmen Vergünstigungen und Abschirmung. Sind Lücken wegen Auffinden durch Hacker geschlossen, werden andere aufgemacht.

Ohne dies sollten die Systeme wohl so weit gereift sein, daß keine oder kaum noch Lücken aufzutun wären.

Logische Schlußfolgerung ergo, daß Custom-Designs für Staatliche und Militär ziemlich wasserdicht ausfallen dürften.
-Und es wohl höchstes Ziel gegnerischer Agenturen ist, doch noch für Lücken zu sorgen. Schätze, es gibt in dem Metier Wenig von höherer Priorität.

Existiert noch kein 007-Film dergleichen Inhalts?
 

08.04.21 22:48
1

456 Postings, 3363 Tage Butch Cassidy....wasserdichte Custom-Designs.....

.... für Staatliche und Militär .... genau mein Ding ;>)  

09.04.21 14:13

1772 Postings, 675 Tage Stakeholder2Lalamann

Du könntest ja den 007-Film Schreiben

Aber dann bitte mit tagschläfer in der Hauptrolle.
 

09.04.21 15:01

464 Postings, 986 Tage LalamannHab´doch



noch´n besseres Skript auf Lager, in dem ein Prof wegen oben benannten Umständen Chips in einem KI-Organizer gegen rußische und chinesische Austauscht, und dem Ding dann Bewußtsein einhaucht.

Danach geht internationale Luzie ab.
Das Ding hat echt ´was.

Aber deutsche Verlags- und Medienlandschaft steht auf belangloses Tralala, und für sehr viel regeres Frankreich reichen meine Sprachkenntnisse nicht einmal annähernd.

Habe daher versucht, einst befreundete Silicon Valley-Größe auszugraben. Aber von so einem findet sich ja keine E-Mail-Adresse.
 

10.04.21 11:42
2

75 Postings, 1370 Tage PlattenuliCramer Halbleiter-Beobachtungsliste

Halbleiter-Beobachtungsliste: Cramer mag Qualcomm, Marvell
https://www.thestreet.com/investing/...-watching-qualcomm-amd-marvell

AMD Ryzen 7000 ?Raphael? mit 5-nm-Zen4-Core und Navi2-Grafik?
https://videocardz.com/newz/...ature-5nm-zen4-core-and-navi2-graphics  

10.04.21 11:50
2

75 Postings, 1370 Tage PlattenuliBörsengang von GlobalFoundries

Börsengang von GlobalFoundries mit Volumen von 20 Milliarden US-Dollar?
https://www.planet3dnow.de/cms/...olumen-von-20-milliarden-us-dollar/  

10.04.21 12:53
1

4717 Postings, 1257 Tage AMDWATCHLest mal

COVID 19 :der große Umbruch

Teils erschreckende Szenarien, aber für Aktionäre von BIG TEC (AMD) , BIOTECHNOLOGIE, DECARBONISIERUNG, enormes WACHSTUMSPOTENTIAL.

Aber nicht zu euphorisch werden, weil der Staat, einen hohen Anteil an UNSEREN GEWINNEN, post COVID einfordern wird.
Jetzt verstehe ich auch @pecu

Pro STAKEHOLDER, contra SHAREHOLDER  

10.04.21 22:37
2

685 Postings, 1022 Tage Bamzillodanke, behalt das mal

Aus einer Rezension bei Amazon:

Nach 295 Seiten, Ängste schüren. Vorurteile verbreiten, eigenen Organisationen loben, noch mehr Ängste gepaart mit Unsicherheit und der Motivation zur totalen Kontrolle folgender Ausschnitt:

...werden die Folgen und Covid19 in Bezug auf Gesundheit und Mortalität im Vergleich zu früheren Pandemien relativ gering sein... ? und weiter ?...hat das Corona-Virus bisher den Tod von weniger als 0,006% der Weltbevölkerung gefordert. An der Spanischen Grippe starben 2,7%, an HIV/AIDS 0,6% (seit 1981). Die Schwarze Pest hat 30-40% von Europa ausgelöscht. Die Corona Pandemie ist anders. Sie stellt weder eine existentielle Bedrohung noch einen Schock dar, der die Weltbevölkerung für Jahrzehnte prägen wird...?

Kommentar überflüssig

Das Fazit ist, dass hier und heute, bestätigt durch dieses Buch, ein paar uralter, weißer, grenzdebiler Männer und Frauen ihre Fieberträume von globalen Allmachtsphantasien ausleben und ihre Namen in den Geschichtsbüchern verewigt sehen möchten. Das Problem, sie haben die Möglichkeiten und die Mittel es zu tun, wie wir nun leidvoll selbst erleben.
 

11.04.21 06:36

4717 Postings, 1257 Tage AMDWATCHDein letzter Satz

Ist der entscheidende.
 

11.04.21 10:20

464 Postings, 986 Tage LalamannWohl kaum



„uralte, weiße, grenzdebile Männer“ verteidigend, wäre doch eher Wahrnehmung dressierten Gemeingeists zu hinterfragen, welcher die Hand vor Augen nicht sieht.

Auf der liegen Oligarchie und Plutokratie als Attrappendemokratien. Blindestes, soziopathisches Kumulieren der Kastengesellschaft vor aller Augen, welches Lebensraum an den Rand des Kollaps brachte, und in Konsequenz Überbevölkerung hervor, welche inzwischen schon verbliebenes Wild aus dessen mickrigen Refugien herausfrißt (als Quell besagten Virus).

Augenmerk und Empörung aber liegen darauf, daß gegen eine Quasi-Grippe zu wenig unternommen würde, welche abgesehen von Ausnahmen wie Ägyptens aktuellen Anreizen zur Geburtenkontrolle, zu Partikeln gehört, welche die Ausbreitung dämpfen; sowie übliches Gedöns à la derzeitiger Kanzlerkandidaturen ein und desselben inhumanen Lagers zum Erhalt der Irrationalität.

Vernunft und Logik, die Stiefkinder leerer Signifikanz.
 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
564 | 565 | 566 | 566   
   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Fehler lernt Mann, Plattenulli, Rebellion

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln