BP Group

Seite 1 von 408
neuester Beitrag: 15.01.21 16:44
eröffnet am: 15.10.08 12:18 von: B.Helios Anzahl Beiträge: 10192
neuester Beitrag: 15.01.21 16:44 von: Meather Leser gesamt: 1804811
davon Heute: 2137
bewertet mit 52 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
406 | 407 | 408 | 408   

15.10.08 12:18
52

858 Postings, 4477 Tage B.HeliosBP Group

BP im Überblick
Die wesentlichen Tätigkeitsbereiche der BP Group sind Exploration und Produktion von Rohöl und Erdgas, Verarbeitung und Vertrieb, Lieferung und Transport sowie Herstellung und Vertrieb von Mineralölprodukten. Zudem investiert BP im neuen Geschäftsbereich BP Alternative Energy in erneuerbare Energieformen.
Die Organisationsform der BP Group spiegelt die Vielfalt ihrer Tätigkeit wider.

Das Unternehmen ist in zwei Hauptgeschäftsbereiche untergliedert: Exploration & Produktion und Verarbeitung & Vertrieb. Zudem engagiert sich das Unternehmen im neu gegründeten Geschäftsbereich BP Alternative Energy um erneuerbare und CO2-ärmere Energien.

BP arbeitet in vier Regionen ? Europa, Nord- und Südamerika, Australasien, Afrika ? und über 100 Ländern. Die Aktivitäten in den Regionen werden von einer Reihe von Schlüsselfunktionen innerhalb der BP unterstützt.
Zahlen, Daten, Fakten
Umsatzerlöse1 $284 Mrd. (Jahr 2007)
Ergebnis zu Wiederbeschaffungskosten2 $17,3 Mrd. (Jahr 2007)
Anzahl der Mitarbeiter 97.600 (Stand: 12/2007)
Anzahl der Aktionäre mehr als 1,2 Mio. (Stand: 12/2007)
Reserven 17,8 Mrd. Barrel Öl- und Gas-Äquivalent
Tankstellen 24 100
Exloration Aktiv in 29 Ländern
Raffinerien 17

www.deutschebp.de  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
406 | 407 | 408 | 408   
10166 Postings ausgeblendet.

14.01.21 23:31

910 Postings, 455 Tage Ronsomma1.900.000.000.009

Biden to propose $1.9T COVID relief - report
See more on http://www.breakingthenews.net/news/details/54335981  

15.01.21 07:15

254 Postings, 708 Tage QwerleserGuten Morgen aus Mannheim

@ morefamily:

Ein Profi wie du benötigt Nachhilfe?
Aber bitte immer wieder gern!

Penny Stocks erklärt:
In der Vergangenheit wurden Penny Stocks als Aktien betrachtet, die für weniger als einen Dollar pro Aktie gehandelt wurden. Die US-amerikanische Börsenaufsichtsbehörde SEC hat die Definition dahingehend geändert, dass alle Aktien, die unter fünf Dollar gehandelt werden, einbezogen werden. Die SEC ist eine unabhängige Bundesbehörde, die für den Schutz der Anleger verantwortlich ist, da diese ein faires und geordnetes Funktionieren der Wertpapiermärkte gewährleisten.

Quelle: https://www.investopedia.com/terms/p/pennystock.asp

 

15.01.21 07:49

626 Postings, 1355 Tage torres1Why Oil Will Keep Rising In 2021

15.01.21 08:02

367 Postings, 76 Tage Shellojpm erhöht au 415 pence

15.01.21 09:03

910 Postings, 455 Tage RonsommaKorrektur Freitag?

... Konnte mir vorstellen heute wird's eher lau - damit für die Amtseinführung noch etwas Pulver da ist.

Generell denke ich kommen nur eher volatile Wochen bis es an der Corona Front wieder sichtbare Erfolge gibt. An anderer Stelle wurde was von weiteren Impfstoffen im Februar geschrieben wodurch sich dann die Zahl verfügbarer Dosen merklich erhöhen würde.

 

15.01.21 09:11

826 Postings, 154 Tage Adhoc2020Ask der Wahnsinn

Wenn heute nicht die 3,50 fallen würde mich das schon schwer wundern.  

15.01.21 09:13

976 Postings, 147 Tage morefamilyQwerleser

aha, gilt also dort in USA so, aber in der Realität macht das doch keiner oder würde das so sehen ,

ist wie Lichtzeichenanlage  ( Ampel )

Gut ich lass es so wie es Umgamgsmässig gemacht wird.  

15.01.21 09:20

976 Postings, 147 Tage morefamilyAlso ich gklaube

nicht das die 3,50 wirklich überwunden wird nachhaltig im Moment, vielleicht im Februar.

Da ist echt eine Hürde drin , wobei der Kurs ja über London kommt und eh in GBP ist  

15.01.21 09:32

63 Postings, 186 Tage Namor1Exxon

Wurde Mal behauptet, dass Exxon stärker von hohen Ölpreisen profitiert, weil zwar viel Öl, aber teuer in der Förderung. Wenn der Ölpreis hoch ist, macht Exxon die Gewinne mit schierer Masse. Bei der Marge (break-even) sind sie schlecht. Wobei jedes Bohrloch für sich zählt.

Break even nach Brentpreis Dollar pro Barrel, unter Börse online vom 05.02.2020
BP 40
Chevron 42
Total 44
Shell 46
Eni 55
Exxon 71

Wobei Exxon dann wieder mexikanische Ölfelder haben soll deren Break-even bei 27 liegt. 71 kommt mir hoch vor, man liest aber auch von 75 und durchschnittlich 55 hätte die Benchmark.

Möglich, dass Exxon teure Anlagen im Anfangsstadium hat (Tansania, Mosambik) die ihre Förderquote erst noch erhöhen und dann einen besseren Wert erzielen.

Ich halte BP, Shell, Exxon, Gazprom, OMV und SchoellerBleckman in dem Bereich. Läuft alles seit Monaten gut, kann man mit Gießkanne drüber.  

15.01.21 09:55
4

826 Postings, 154 Tage Adhoc2020Eigentlich auch Wumpe

ob jetzt oder in 1..2  oder 5 Monaten. Der Chart sagt alles. Viel Nachholbedarf !! Selbst bei der Krimkrise stabile Kurse über 4,50.  Geduld zahlt sich hier definitiv aus + eine saftige Dividende.  
Angehängte Grafik:
333.jpg (verkleinert auf 34%) vergrößern
333.jpg

15.01.21 09:59

180 Postings, 127 Tage stksat|229287552Aufjedenfall

noch immer wahnsinning viel Potential in Shell und BP meiner Meinung nach, obwohl ich schon über 35% im Plus bin bei beiden Werten.
Das ist doch super.

Hat einfach einen anderen Grundstein als die ganzen Bewertungen der Pommesbuden, und spätestens bei den Zahlen sieht man wieder wer Gewinn schöpft.

Sehr gespannt bin ich auf den Shell Strategy Day. Glaube am 12. Februar müsste der sein, bin mir aber gerade nicht 100% sicher muss ich später nochmal nachschauen.
Ich hoffe auch dass zu den Quartals Zahlen ein positiver Ausblich auf dieses Jahr erfolgt.  

15.01.21 10:19

254 Postings, 708 Tage Qwerleser@ morefamily

Du hattest gefragt was ein Penny Stock wäre, ich habe nur die Definition geliefert und mich ein wenig gewundert das du fragtest
Mit der Definition  umgehen kann jeder wie er mag, spielt in der Anlageentscheidung auch sicher keine Rolle.

Ich könnte mir übrigens gut vorstellen, dass wir in Q2 die 4,.0 EUR wiedersehen. Entscheidend bleibt natürlich das die Ölpreise in etwa auf dem derzeitigen Niveau bleiben, eventuell noch ein wenig steigen.  

15.01.21 12:12

976 Postings, 147 Tage morefamilyWie auch immer, besser

ich hätte geschrieben " warum  " Pennystock.
**************************************************

Gut jetzt bleibt es halt unter 3,50 und über 3 wie das aussieht, weil mehr passiert da erst mal nicht.
Hab ja 50 % bei 3,48 rausgehauen, so 3,38 ( oder darunter )wäre o.k zum Einkaufen wieder alles andere lohnt nicht.

Muss derzeit ein paar andere Sachen traden ,daher hab ich jetzt nicht das große Auge auf BP.







 

15.01.21 12:59

976 Postings, 147 Tage morefamilyBrent

55,46700 12:58:30 • $
-1,73% -0,97600 / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com

 

15.01.21 13:50
1

910 Postings, 455 Tage RonsommaWells Fargo

Ich achte heute besonders auf die Zahlen von Wells Fargo die ein bisschen als die Mittelstandsbank in USA gelten könnte: denke bei guten zahlen hat das Wirkung auf den Gesamtmarkt- JP hat heute früh schon gut abgeschnitten  

15.01.21 14:01

180 Postings, 127 Tage stksat|229287552Plug Power

von 58€ auf 52€ geshortet. mal abwarten. sollte sie wieder auf über 55 steigen eröffne ich nochmal eine short position.  

15.01.21 14:56

180 Postings, 127 Tage stksat|229287552zu Exxon

SEC investigates Exxon on whistleblower complaint - report

United States Securities and Exchange Commission (SEC) confirmed on Friday it has launched an investigation of Exxon Mobil Corp. after a whistleblower complaint made by one employer last year. According to The Wall Street Journal, the employer claimed that Exxon overvalued its assets in the Permian Basin, the largest US oil field by its production.

According to this employer, workers were forced to fake their predictions of the speed of the drilling wells in order for the company to arrive at a higher value. Exxon spokesman Casey Norton stated that the company will give all information on its actual performance exceeding the drilling estimate if asked.

The company fired more than 3,000 people due to the COVID-19 crisis last year.

Quelle: https://www.teletrader.com/...report/news/details/54343835?internal=1
 

15.01.21 15:00

367 Postings, 76 Tage Shellohallo

kann mir gut vorstellen dass es später mit dem stimulusgeplenkel noch anzieht...  

15.01.21 15:04

367 Postings, 76 Tage Shellohab ihr gelesen

vw legt manche werke still weil elektronikchips fehlen... das ist der große unterschied zum damaligen lockdown... irgendwie läuft vieles weiter und in den ganzen vielverbraucherländern ist winter..  

15.01.21 15:09

910 Postings, 455 Tage RonsommaLockdown

Liebes Forum,

kein Spahn Gebashe: aber wie käme es wohl im Kurs an wenn Europa nochmal 4 Wochen harten lockdown fährt?

Irgendwie fürchte ich der kommt...  

15.01.21 15:12
2

194 Postings, 222 Tage TillyIVW

Bedeutet aber auch, dass VW gut Aufträge hat. VW steht damit nicht alleine, dass geht hin bis Tesla. Grund ist u.a. der massive Anstieg der E-Auto Produktion in China, die kaufen viel weg, Chipproduktion wurde lange nicht ausgebaut, weil teuer und Preise schlecht. Jetzt der run plus Corona.

Gut für BP, denn die Produktion braucht massig Energie und die wird kurzfristig nicht grün sein.

Der Gasmarkt hat sich etwas stabilisiert, aber Preis liegen weiter auf Nvieaus wie zuletzt vor  3 Jahren und weit über den Forecasts der Bilanzen. Das werden gute Bilanzen für das Q1. Viel Cashflow.

LNG massig hoch, BP war in der Presse, weil sie das 5 fache der üblichen Charter bezahlt haben, um LNG zu liefern. Die Spreads waren aber so hoch, dass der Deal sicher einen guten Schnitt brachte. Also auch Trading&LNG dürfte bei BP(erst recht bei Shell) grünen.  

15.01.21 15:13

367 Postings, 76 Tage Shellodas thema ist schon lange da

- also denke ich dass ein nullsummenspiel ist  

15.01.21 15:15

367 Postings, 76 Tage Shellotoller beitrag tillyl

15.01.21 16:05

367 Postings, 76 Tage Shelloso und wieder 3,385

jetzt hoch und wir haben ein schönes wochen W ....  

15.01.21 16:44

8 Postings, 29 Tage MeatherWochen W

Bis wo sollte es mindestens laufen dafür?  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
406 | 407 | 408 | 408   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln