finanzen.net

Silber - quo vadis 2011

Seite 3 von 55
neuester Beitrag: 23.01.19 12:41
eröffnet am: 12.01.11 00:21 von: MikeOS Anzahl Beiträge: 1369
neuester Beitrag: 23.01.19 12:41 von: 1Quantum Leser gesamt: 146326
davon Heute: 10
bewertet mit 13 Sternen

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 55   

19.01.11 22:22

1383 Postings, 3239 Tage Naddmer@grabsch: Die Nichtverfügbarkeit von Silber...

...im Handel kann auch die Ursache haben, dass ein Händler, der sich bei dieser Vola Material ans Lager legt, leicht unter die Räder kommen kann.

In 2008 war schon einmal diese Situation gegeben, dass im Verkauf keine Ware zu haben war obwohl die Preise gerade da in den Keller hüpften!

Und - Zackzefixsackelzementluja - ich habe mir damals keine Screenshots gemacht, die ich heute hier vorlegen hätte können.

Da war bei Westgold nahezu der komplette Verkauf leer.

Der Unterschied von damals zu heute ist jedoch: Damals zahlte Westgold nicht über dem Spotpreis. Da hatte ich seinerzeit drauf geachtet.

Heute wundert mich die Asymmetrie der Kursbewegungen der Optionsscheine und das Zahlen von Ankaufspreisen der Händler über dem Spotpreis.

Mein Prostata-Indikator sagt mir jedoch, dass eine umgekehrte SKS folgen könnte. Hierzu fehlt noch der Kopf im Chart.

Der läge dann bei 26,50 - damit auch wirklich alle Marktteilnehmer den maximalen Schmerz haben. Die Bullen, wie die Bären.

 

20.01.11 00:16
1

4021 Postings, 4545 Tage MikeOSDie Wahrscheinlichkeit eines Trendbruchs

ist hoch. Fast alle charttechnischen Signale sprechen für den Ausbruch nach unten. Jetzt noch mal den Langfristchart. Der MACD deutet den Bruch an. RSI und Slow Stoch zeigen ebenso fallende Kurse an.
Ein Gegenargument ist der bullische Keil, den Naddmer anführt.  
Angehängte Grafik:
chart_3years_silber.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_3years_silber.png

20.01.11 00:23
3

4021 Postings, 4545 Tage MikeOS@grabsch: Silber ist bei Spekulanten sehr beliebt

Kannst du dich an den Absturz von über 29 Dollar nach 20 Uhr im November erinnern? An dem Abend haben viele Trader die Reissleine gezogen. Der gesamte Rohstoffmarkt ist ein einziger Spielball von Spekulanten zur Zeit.  

20.01.11 00:41

1197 Postings, 3324 Tage Silverman@ Mike OS

Hi, ich schätze deine kritischen Beiträge sehr. Nur eine Sache hält mich im Silber bzw. stärkt meine Meinung bei Rohstoffen. Die Erdbevölkerung wächst und wächst weiter. Neulich stand ein Artikel im Focus Ausgabe 01/11 Asien macht uns reich. Der Wohlstand wächst ebenfalls und der Verbrauch an Rohstoffen wächst. Ich meine hast du schon mal probiert 10 Tage Kosten für Nahrung zu sparen indem du hungerst? Wenn dein Auto alt ist, und du ein neues willst, dein Handy, dein LCD, dein Laptop, deine Diggicam, dein i pod, dein Dolby Sourround alt ist.... überall Silber. Also steigenden Verbrauch kannst du kaum leugnen. Aber ich leugne deine Spekulatentheorie auch nicht :-) Mir sind Kritiker sehr wichtig.

Ich hatte dir mal eine Frage gestellt, auf die du nicht geantwortet hast und vielleicht willst du es jetzt tun.

Silber 2015 bis 2020? Deine Einschätzung.

Danke.

Gruß  

20.01.11 01:12

736 Postings, 3330 Tage dersammlerRe: Die Wahrscheinlichkeit eines Trendbruchs

Wenn man sich den selben Chart über den Zeitraum von 1 Jahr anschaut mit den selben Indikatoren sieht die Sache schon wieder gaaanz anders aus.
Da sehen der Chart und die Indikatoren nämlich sehr Bullish aus.

Ich verlasse mich eigentlich eher auf den 1 Jahres Chart.  

20.01.11 02:14

1197 Postings, 3324 Tage SilvermanIch denke heute ist der schwarze Tag.

Fängt schon gut an.  

20.01.11 13:08

4021 Postings, 4545 Tage MikeOS@Silverman

zum Kur in 5 bis 10 Jahren habe ich keine Ahnung. Mein Investment soll aber noch 15 bis 20 Jahre laufen minimum. Langfristig glaube ich an eine gute Entwicklung von Silber, allerdings nicht als Geldersatz. Wenn es der Konjunktur wieder schlechter geht, wird auch Silber einbrechen.  

20.01.11 13:18

1197 Postings, 3324 Tage Silverman@ Mike OS

Danke für die Antwort.

Schönen Tag.  

20.01.11 13:18
2

4021 Postings, 4545 Tage MikeOSEs scheint sich ein Abwärtstrendkanal zu bilden

Breite ca. 2 Dollar. Gibts den Ausbruch aus dem Kanal, sehen wir die 25 Dollar schneller als sich einige hier vorstellen können.  
Angehängte Grafik:
chart_quarter_silber.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_quarter_silber.png

20.01.11 14:13

4021 Postings, 4545 Tage MikeOSDer Ausbruch aus dem Trendkanal

also bei 26,50 bis 26,70 würde mit Sicherheit stop losses nach sich ziehen. Dann sind die 25 Dollar dran.  

20.01.11 14:44

4021 Postings, 4545 Tage MikeOSWerden die 28 Dollar nicht zurückerobert werde ich

meine stop loss meines Puts nachziehen.  

20.01.11 14:45

4021 Postings, 4545 Tage MikeOSJetzt ist das nächste Kursziel 26,70 Dollar

20.01.11 14:46

17202 Postings, 4698 Tage MinespecMikeOS: Host dein GS39SX no ?

20.01.11 14:47

4021 Postings, 4545 Tage MikeOSIch bin wie du langfristig orientiert Minespec

Der läuft bis zu deinen und meinen Kurszielen.  

20.01.11 14:50

4021 Postings, 4545 Tage MikeOS@Minespec: Welchen hast du eigentlich?

Bin ja selbst erst bei 28,90 eingestiegen.  

20.01.11 14:52

4021 Postings, 4545 Tage MikeOSFällt die 1.340 bei Gold ist dort der Weg bis

1.250 Dollar frei. Silber wird den Weg begleiten.  

20.01.11 15:37
1

4021 Postings, 4545 Tage MikeOSDie Indikatoren im 1-Jahres-Chart bestätigen

den Trendbruch.
Ich kann nicht erkennen, dass die Lage heute morgen bullisch ausgesehen hätte.  
Angehängte Grafik:
chart_year_silber.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_year_silber.png

20.01.11 16:51

4021 Postings, 4545 Tage MikeOSNaddmer, deine 26,50 Dollar kommen langsam ins

Spiel. Hier stellt sich die Frage: Inverse SKS oder Ausbruch aus dem Trendkanal nach unten auf die 25 Dollar. Ich bevorzuge letzteres.  

20.01.11 17:00
1

4021 Postings, 4545 Tage MikeOSwo sind die Unterstützungen?

27 Dollar, 26,50 Dollar, 25,50 Dollar, 25 Dollar  
Angehängte Grafik:
chart_quarter_silber.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_quarter_silber.png

20.01.11 18:27

4021 Postings, 4545 Tage MikeOSEine technische Erholung

Die Indikatoren lassen vermuten, dass Silber bald wieder nach unten drehen wird.  
Angehängte Grafik:
chart_intraday_silber.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_intraday_silber.png

21.01.11 13:06

4021 Postings, 4545 Tage MikeOSkeine Longposition eingehen - Bruch steht bevor

sagen die Indikatoren  
Angehängte Grafik:
chart_intraday_silbercalgeht3.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_intraday_silbercalgeht3.png

21.01.11 14:44

890 Postings, 3862 Tage T41002600exakt amundo!!

-----------
Zeit ist das ,
was man an der Uhr abliest

21.01.11 17:49

4021 Postings, 4545 Tage MikeOSKurzfristig überverkauft und dann der kleine

Verfall an den Terminbörsen, die Silber stabilisieren - Gott sei Dank. Ein paar Münzen solllen ja noch über ebay ans Volk gebracht werden. Aber der 1 Jahreschart und hier der MACD sehen gar nicht gut aus. Der MACD bricht die Signallinie. Wer noch long ist sollte einen engen stop loss setzen.  
Angehängte Grafik:
chart_year_silber.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_year_silber.png

21.01.11 20:14

83 Postings, 3225 Tage metamorphosus@ Posting #71

ist deutlich zu erkenne das es ein Trendup gab, wenn auch bisher kruzfristig, #71 war 27,21$ aktuell 27,54$,

selbst bei 27,30 einzusteigen und 27,40$ stop loss einzusetzen würde ein Gewinn garantieren (hebeln), bisher ist der Indikator nicht zutreffend.

Denke später bevor die Leute aussteigen nehmen se die Gewinne mit, aber sonst hätte man zu 27,21 gut noch einsteigen können...

Selbst Gold hält sich gerade...

 

 

21.01.11 20:46

4021 Postings, 4545 Tage MikeOST4 hats gezeichnet

Die Bärenflagge hätte man heute bei 27,15 gut mitnehmen können. Ich bin aber kein Daytrader. Mich interessieren Trends. Die kurzfristige Situation ist ganz klar überverkauft. Die Erholung nehme ich mit, um weiter physisches Material abzubauen.

RSI und MACD liefern nur bei Langzeitanalysen gute Ergebnisse. Man sieht es bei #71, dass man da nichts herleiten kann.
Der Slow stoch ist nur in Seitwärtsmärkten zu gebrauchen.  

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 55   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Aurora Cannabis IncA12GS7
Microsoft Corp.870747
EVOTEC SE566480
CommerzbankCBK100
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Apple Inc.865985
K+S AGKSAG88
Amazon906866
BASFBASF11
AramcoARCO11