finanzen.net

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 10860
neuester Beitrag: 22.11.19 13:35
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 271494
neuester Beitrag: 22.11.19 13:35 von: derQuerdenk. Leser gesamt: 18831557
davon Heute: 3221
bewertet mit 348 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
10858 | 10859 | 10860 | 10860   

02.12.08 19:00
348

5866 Postings, 4391 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
10858 | 10859 | 10860 | 10860   
271468 Postings ausgeblendet.

21.11.19 20:49
3

19318 Postings, 3276 Tage charly503hi Freunde los geht's

Will mal versuchen eine Idee einzustellen, im Prinzip weis ich gar nicht, wo ich anfangen soll um auf den Punkt zu kommen.
Vielleicht kann ich ja noch Korrektur lesen, ändern geht ja dann, immer noch.
Also freue ich mich wenn hier Protagonisten hocherfreut über den Zuwachs beim Golde sind, der Wert aber in der Hand habendes physisches Gold ist ja nur dann gewachsen, wenn man es teurer verkauft. Aber ist es nicht mehr bei Dir.  Dann ist es wieder Geld, was jede Aldi Verkaufsstelle, freudig entgegennimmt weil, Du willst ja was dafür haben. Zum Stückchen Gold welches in ein kleines Etui eingepasst zu 0,2 Gramm, welches etwa zu 20 Euro bei Ebay, veranschlagt wird kann es nur ein müdes Lächeln geben. Die können also nicht handeln, der Preis auf der Flasche Schnaps wird nun mal nicht in ? Goldunzen?, ausgewiesen.
Nun habe ich dieser Tage einen Freund besucht, habe mit ihm seinen PC restauriert besser, er wollte unbedingt Win 10 drauf haben, weg von Linux.
Also Win 10 DVD und los ging es.
Zum Abschluss dessen aber informierte er mich über seine insofern Schätze, die ihm aber nun nichts mehr bedeuten, weil seine Lebenssituation eine andere geworden ist.
Er zeigte mir seine angefangene Sammlung einer durch MDM erworbenen Sammlung von Münzen oder Plaketten.
Auch Münzen mit Erstabschlag mit Gold und Silberveredelung sind dabei, einfach irre, wie man die Menschen verarscht!
Zunächst war ich beeindruckt von der in Kapseln gehaltenen Stücke, ich sollte diese verkaufen, wenn ich denn jemand kenne.
Und ja, ich kenne solchen Auktionator aber, der wird nur ein müdes Lächeln aufbringen und mich vom Hof schicken.
Geht um die Serie, blauer Planet und alles mit Zertifikat!
Bin der Meinung, hier tut sich ein ungeheures Geschäft mit der Dummheit der Menschen auf, welche solches als was weis ich glauben, einen Wert zu haben, den es sich lohnt, dafür Geld zu investieren.
Er hat die Lieferung unterbunden, und eingestellt.
Nun sollte ich ermitteln, was die Dinger für Wert haben. Ich kenne also den Einkaufspreis nicht, weis aber, meine Frau drängt mich auch immer, warum ich denn keine ? Goldmark? für die Enkel erwerben will, das hier mit ganz tollen Tricks gearbeitet wird. Der Einstiegspreis suggeriert Dir, Freundlichkeit, nur den halben Preis für Dinge, welche Du nicht einschätzen kannst. Wunderschöne Münzen, welche aber in 150 Jahren vielleicht den gleichen Wert haben, wie heute. Verkaufe solches Zeug und Du wirst sehen wo der Anschiss gelegen hat, beim Kauf und bei Deiner Dummheit.
Erst mal Ende
 

21.11.19 20:54
2

14088 Postings, 5470 Tage pfeifenlümmelGoldmünzen,

die außen nach Gold aussehen, verkaufen sich bestens, bin auch ein Liebhaber dieser Münzen ( innen ist Schokolade).  

21.11.19 20:57
1

14088 Postings, 5470 Tage pfeifenlümmelzu #471

Sogar mein Hund liebt sie, deshalb muss ich schon in den Keller gehen, weil der Hund die Treppe nicht runter kommt.
Sachen gibts, die glaubt einem keiner.  

21.11.19 21:00

6777 Postings, 1654 Tage Vanille65Dahinterschau,

Zu Deinem letzten Beitrag . Da wird's wohl nichts mit dem Nordeuro, wenn Frankreich und Belgien dabei sind die Kennzahlen zu brechen.

Gelbwesten, Lateinamerika, höhere Staatsschulden, alles Trigger die durch Umverteilung von unten nach oben gereizt wurden. Die Beruhigung dieser Trigger heißt nun noch mehr Staatsverschuldung.
Warum wird diese Beruhigung der Trigger nicht durch eine Zurückverteilung gelöst ?

Es geht nicht, weil Menschen eben Menschen sind. Sie haben das Schwindeln und Lügen gelernt.
Für mich das größte Übel  der Bewußtseinserlangung.  Vermutlich hat es uns bis zum heutigen Tag gebracht, doch bringt es uns weiter ?

Vermutlich ja, eventuell wird dadurch die Überbevölkerung gelöst werden.  

21.11.19 21:13
3

6777 Postings, 1654 Tage Vanille65pfeife,

meine Katzen fressen Schlagsahne, Kuchen und Eis. Was sie nicht fressen ist Gehacktes oder Fleisch.
Sie sind aus dem Tierheim. Vermutlich war der Vorbesitzer Konditor.  

21.11.19 21:14
5

2717 Postings, 876 Tage ResieDschihad :

>NATO-Partner Erdogan ruft zu Gewalt gegen Nichtmuslime auf<
Erdogan gegen die „Ungläubigen“: „Unser Gott befiehlt uns, gegenüber den Kuffar gewalttätig zu sein. Und wir werden gewalttätig gegen die Kuffar sein.“  Der ist wenigstens ehrlich und sagt was er wirklich will - aber was haben wir nur für eine Bundesregierung, die diesen Wahnsinn ohne Konsequenzen hinnimmt? Da sind die wirklich Kranken . Erdowahn ist kein Waisenknabe , aber zumindest möchte er nicht sein eigenes Volk abschaffen.
Stattdessen hofiert die EU den Aggressor und bedenkt ihn auf diversen Wegen mit Geld. So bekommt der Feind der Europäer immer noch eine Heranführungshilfe, damit die Türkei beitrittsreif werde. Großzügige neun Milliarden Euro hat die EU-Kommission für die Jahre 2007 bis 2020 genehmigt und Innenminister Seehofer will noch mehr Moschee-Stützpunkte integrieren . Geht´s noch ?
Könnt Ihr euch noch an das Zitat von Erdo erinnern ? : "Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind.
Die Moscheen sind unsere Kasernen, die Minarette unsere Bajonette, die Kuppeln unsere Helme und die Gläubigen unsere Soldaten" .  

21.11.19 21:18
1

6777 Postings, 1654 Tage Vanille65Resie,

Du meinst das geplante Bad für Muslime in Frankfurt  wäre erst der Anfang ?  

21.11.19 21:26
1

2717 Postings, 876 Tage ResieGenau Pfeifenlümmel ,

Die Resie hat auch sehr viele "Goldtaler" mit Schoko drinn . Sind sicher einige 100 Stk. und die liegen im kleinen Honigtopf-Tressor im Vorraum . Schön sichtbar für jeden , der das Haus betreten tut . Von Swarowsky sind auch noch 100e schön glitzernde Glasbrillanten dabei sowie ein Packerl mit kopierten 50 Eumel-Scheinchen .  

21.11.19 21:48

10877 Postings, 3470 Tage TrumanshowDie süße Versuchung

lockt immer runter, dann gibts eins mit dem .. hammer, anschließend das Comeback < Nur doof, immer der gleiche Ablauf, .. erst hinabzusteigen . <  

21.11.19 22:10
2

17134 Postings, 2181 Tage Galearisim Bauernhaus in "Oscht Tiroul" Gold Barren g`fund

en.
Jetzt stinkt er angeblich der Espehh Öh, das sie so was ned haben.....und unterstelln , dass irgendwas ned stimma könnt.....
Quelle:oe24.at
Link: https://www.oe24.at/oesterreich/politik/...FPOe-Gold-Tresor/406791674  

21.11.19 22:12

17134 Postings, 2181 Tage Galearisübrigens

des Heisl kenn i. Da gubts auch gute Germknödel in der Gegend.
Da war ich schon oft im Skiurlaub.  

21.11.19 22:21

2931 Postings, 865 Tage goldikResie, lassen Sie sich nicht erwischen,

Euro- Scheine zu kopieren, ist Geldfälschung!!
#467 Robbi 11,  " Spermen ?  Alsheimer ?" wirken die "Strahlen "  schon ?  

21.11.19 22:33
1

10877 Postings, 3470 Tage TrumanshowRobbi11 soll sich

lieber einen Glühwein mehr gönnen.Er darf beim Wirt (hier Galearis) auch anstreichen und morgen erst bezahlen.Gibts auf der Karte auch Ente/Gans mit Klöse und Kraut?  

21.11.19 22:41
2

17134 Postings, 2181 Tage GalearisKlöss`gibts

klaro. Schäufele auch und Lebkuchen Sauce, da lasst`s ihr nichts auf dem Teller liegen.
Aber ang`schrieben wird nichts. Verzugszinsen verlang I ned da`s keine Zinsen gibt, aber in harter Währung zahlen ist erwünscht.- (Scherz)  

21.11.19 22:57
1

10877 Postings, 3470 Tage TrumanshowGern, ich habs weder ergaunert

gestohlen aber mir selbst erarbeitet.<  

22.11.19 00:21
1

5604 Postings, 2310 Tage warumistGoldik,

du hast schon ganze Ladung Strahlung abbekommen,  was natürlich dein Karma radikal veränderte. Bellen in nächsten Wiederfleischwerdung wäre als eine Art Gnade zu sehen.
Viel Spaß.  

22.11.19 07:57

5056 Postings, 3085 Tage Silverhair@#...467

Genau so stelle ich mir die Bundesdeutschen vor.
Wie nach Tschernobyl.    Paniker, Hektiker, Skeptiker.
So verliert man Anschluß.
Seit damals wird pausenlos hinterfragt, abgewogen, gezögert.
Andere aßen die Pilze und leben heute noch. 
Wein- und Fleischskandale - Sinnbilder der freien Markt-Demokratie.
Der Westen tötet sich nicht durch Themen wie Strahlung, der bringt sich durch seine alles umfassende Lebensweise um.

Ein Geeier in dem Land.
Was wir heute , auch in der Politik haben, Realität und Fortschritt trifft auf Behäbigkeit.
Was dieser Staat nicht kapiert:
Man kann mit den selben Leuten, die seit Jahren sorum plärren keine Wende hinbekommen.
Selbst Parteien wird das ohne Reformen nicht gelingen. 
Das schönste Beispiel bundesdeutschen Aufbruchs:
Fahnen vor den Schulen. Bundesdeutsche und die der EU.
Drinnen Katastrophe, draußen "Blick zur Flagge, Hand aufs Herz" seufz und Abgang...

In der DDR hatte man die Ordens- und Auszeichnungsorgien herzlich satt.
Was hier heute mit Preisen behängt wird, ist dem gleich und widerwärtig.

Sogar Eure Viecher sind infiziert.
Hunde, die Schokolade und Kuchen-Katzen sind dekadentes Getier.
Verwöhnt wie die Herrchen.
Lest doch mal richtig, was da geschrieben wird. Das ist sehr auf Einbildung gefußt.
Themen, die bei ner halben Mio Geld beginnen.
Bei der Summe wäre ich still.  

22.11.19 10:14
1

5056 Postings, 3085 Tage SilverhairDa sind sie wieder ruhig

und warten auf den CDU Parteitag.
Der ist doch schon im Vorfeld der SED nicht unähnlich:
Parteidisziplin !
Führungskadern widerspricht man nicht !
DIE legen den Weg fest !
Die Partei, die Partei, die hat immer recht !
(Wenn auch ihr heutiges Gewäsch morgen keinen mehr interessiert)

Das Ostdeutsche Problem besteht darin:
Wie bekommt man als Minderheit in dieser, hierbei krampfhaft festgemauerten, Demokratie
Gehör oder Diskussion ob ostdeutscher Probleme.
Man wird überstimmt. Einfach durch die Masse.
Da ist noch viele und jahrelange Arbeit nötig, um sich gegen der mutlosen Haufen Small-Talker durchzusetzen. Akhenate war das beste Beispiel dieser Hemmschuhe.
Die Linken haben ihre Angleichung an die Einheitspartei bitter erkannt.
Mittlerweile rudern sie zurück, bzw gegen der russophoben Strom.

Putin bemerkte letztens, dass nicht das Handelsdefizit die Ursache der ungleichen Entwicklung global Ost vs West ist, sondern die zB chinesische Effizienz.
Wir brüsten uns mit den Autos oder Adidas. Die Welt stellt das her, nicht Deutschland.
Amerika ist das Selbe.
Herrlich, wie Trump gestern Apple den Marsch blies! "Ihr habt Geld, know how, Technik - also kocht was!" Nur muß er das mehreren sagen, nicht nur bei 5G "Strahlentod".

Schaue ich die pausenlosen selbstbeweihräuchernden amerik. Schrott-Shows rein und vergleiche deren "russische Methoden" mit russ. Beiträgen, dann ist der einzige Unterschied im Kommentar: Russen sind primitiv, Amis sind clever.
Das Ergebnis ist aber das selbe  :-o
Vielleicht sollten sich die USA mehr mit Wirtschaft, statt Weltkriegen beschäftigen...
Man stelle sich die jährlich fürs Militär und den schmierenden Geheimdienst gedruckte Menge $ in der Wirtschaft oder Infrastruktur vor...
Ich glaube, dort wäre es besser, beeindruckender angelegt. Da käme vor allem etwas raus!
 

22.11.19 10:45

19318 Postings, 3276 Tage charly503kann Dich schon wieder seit Tagen,

nicht bewerten, Silverhair, obwohl ich es gerne getan hätte. Woran liegt es? Stehst Du unter....Ladung?
lieben Gruß  

22.11.19 10:53

19318 Postings, 3276 Tage charly503hi warumist

habe mich mal in den anderen Foren, "stolz auf Deutschland" und "nationalismus stoppen", ein wenig eingelesen, vor allem die Zeilen unten, bei denen unliebsame Poster ausgeschlossen wurden.
Da gibt es aus meiner Sicht Paralelen zu mindflash, wie ich feststellen mußte. Nur dort konnte nur einer aussperren, allerdings nicht nachhaltig genug denn die kamen alle wieder mit einer Zahl hinter dem Namen, oder gleich mit neuer Nickname Creation.  

22.11.19 11:05
1

14088 Postings, 5470 Tage pfeifenlümmelzu apple

Hoffnungen, dass die Produktion des iPhones von Asien in die USA verlagert wird, kann Trump sich allerdings nicht machen. Das mit Abstand wichtigste Apple-Produkt wird vor allem in chinesischen Fabriken des taiwanesischen Produktionsgiganten Foxconn hergestellt. Dort sind nicht nur Hunderttausende Arbeiter mit der Montage beschäftigt, sondern auch unzählige hochqualifizierte Ingenieure.
https://www.heise.de/mac-and-i/meldung/...rump-und-China-4594149.html  

22.11.19 11:15

19318 Postings, 3276 Tage charly503kleine Fortsetzung

meines Beitrages #1470, zu dem ich gehofft hatte, da wird mal eine richtige Diskussion losgetreten, was man mit den angesammelten Prägungen nun anstellen sollte, die ja im Grunde vermanschte Edelmetalle sind, welche zum Verkauf wieder, völlig unbrauchbar geworden sind.
So geht es mit allen erworbenen Gegenständen, bis hin zu Briefmarken, welche nicht mal Heizwert haben. CD's kann man noch zur Vogelabwehr, in den Kirschbaum hängen, lol.
Nur der Schein des erworbenen Gutes, lässt einem kurz das Herz aufgehen, nur dann sollte man aufhören darüber nachzudenken, was nun damit anzustellen.
Fakt ist doch mal, ihr lieben Goldthreadschreiber, alle die hier schreiben, werden mehr oder weniger ausgesorgt und gar kein Interesse haben, ihre Goldschätze zu veräußern denn, ihr werdet kein Geld nebenbei brauchen. Kann viele Ursachen haben aber, genug Bargeld für ein sorgenfreies Leben ist bannig, vorhanden.
Da brauche ich mir also keine Mühe zu geben, um von Euch Streicheleinheiten zu bekommen, was ich denn nun meinem Freunde raten soll denn, verkaufen kann man solches Blendwerk nie mehr ohne Verluste. Es wird nicht einmal der Kaufpreis erzielt denn, wenn man solches haben möchte, geht man in den entsprechenden Shop, der hat massig davon, müsste es verkaufen.
Ähnlich mit Goldmünzen, welche noch insofern mehr kosten als Barren, welche einfach nur gegossen und bedruckt, den reinen Goldpreis derzeit bei Ausgabe, haben sollten. Nur da ist nur ein ? Barren ?
Dabei mit 8,1 mm also 0,2 Gramm.
Finden tut man den nicht, muss eine Zugabe sein von der Bundesbank!
Musste so lachen, ? Barren?, werden auch mit 0,5 Gramm schon angeboten  und abgegeben.
Nun denn, dachte ja nur, vielleicht erbarmt sich ja jemand, mir unter die Arme zu greifen.
 

22.11.19 13:14

14088 Postings, 5470 Tage pfeifenlümmelBesser als Dax,

wenn noch jemand Bock auf Aktien hat.
A1JJTD
 

22.11.19 13:26

14088 Postings, 5470 Tage pfeifenlümmelShiller

PE Ratio ist so hoch wie beim Black Tuesday, aber ob es nun in den nächsten Wochen knallt?
Minizinsen halten die Aktienkurse hoch.
Sobald die Zinssätze steigen, ists aus die Maus.
https://www.multpl.com/shiller-pe  

22.11.19 13:35
Ich glaube heute gibts eine Gold verarsche. Der läuft nochmal runter.  
-----------
Wenn Sie wollen, daß Ihre Aktien steigen, brauchen Sie sie nur zu verkaufen.
Angehängte Grafik:
1.png (verkleinert auf 39%) vergrößern
1.png

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
10858 | 10859 | 10860 | 10860   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Aurora Cannabis IncA12GS7
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
thyssenkrupp AG750000
Ballard Power Inc.A0RENB
Microsoft Corp.870747
TeslaA1CX3T
CommerzbankCBK100
Apple Inc.865985
EVOTEC SE566480
BASFBASF11
Amazon906866
Allianz840400