finanzen.net

A----Areal Bank auf den Weg über die 20 Euro Marke

Seite 4 von 103
neuester Beitrag: 20.01.16 19:26
eröffnet am: 10.11.11 13:58 von: Refresh Anzahl Beiträge: 2554
neuester Beitrag: 20.01.16 19:26 von: dittmax10 Leser gesamt: 233664
davon Heute: 3
bewertet mit 7 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 103   

02.12.11 17:47

3162 Postings, 3475 Tage RefreshDenke die brummt nächste Woche richtig ab.

Merkel und der Franzose sackman wird es schon richten. Gespräche sind Posituv zu sehen. Deshalb up ++  

02.12.11 20:17
1

38 Postings, 2999 Tage Bert10Luft bis 15,XX

Der DAX wird nächste Woche die 6400 testen, AAREAL damit hoffentlich die 15,XX

 

02.12.11 20:28

3162 Postings, 3475 Tage Refreshgut erkannt

04.12.11 19:52

3162 Postings, 3475 Tage RefreshMorgen der nächste Ruck

05.12.11 09:02

3162 Postings, 3475 Tage RefreshHeute der Ruck

06.12.11 08:36

3162 Postings, 3475 Tage RefreshUnd heute auf die Fresse

Leider  

06.12.11 14:27

22 Postings, 2966 Tage warmupclownNoch geht es doch...

...aber was kommt die nächsten Tage?

 

06.12.11 15:08

3162 Postings, 3475 Tage RefreshDie Amis reissen heute alles mit runter

wart es mal ab  

08.12.11 19:39

3162 Postings, 3475 Tage RefreshEin wenig eingekauft

09.12.11 08:09

469 Postings, 5562 Tage WaBuIch warte noch ab.

Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass wir wieder Richtung 10-11 marschieren und dann bin ich auch wieder dabei.  

09.12.11 10:50
1

3438 Postings, 4783 Tage brokersteveAareal ist unter allen Banken die günstigste

Aareal .... Klarer kauf für mich, die bewertzung ist grotesk und wird mittelfristig aufgeholt.

Muss jeder selbst wissen, was er kauft, aber ein EK von 1,8 Mrd und eine Bewertung vn 500 Mio und das ohne die Riskien der andere Banken 8Sippenhaft), ist schon ein hammer
Ein fairer wert wäre um die 20 Euro !

Ich bin Kein Zocker, sondern kaufe nur Werte von denen ich überzeugt bin.  

09.12.11 14:20

451 Postings, 3003 Tage phipsgomoneyich warte auch

bis auf ne vertragsänderung, wo maßnahmen bei nichteinhaltung eintreffen..wow...das problem ist gelöst..ich klatsche gleich in die hände...hier gehts nochmal runter...

 

09.12.11 17:15

3162 Postings, 3475 Tage Refreshgewinnmitnahmen

Achtung  

13.12.11 12:27

3162 Postings, 3475 Tage RefreshAufgepasst

Gleich setzt sie zum Sprung an  

13.12.11 12:34

3162 Postings, 3475 Tage Refresh..............

Für die Aktionäre der Aareal Bank war der Sommer ein Trauerspiel: Die Titel des Immobilienfinanzierers haben sich ausgehend vom im Juli mar­kierten Hoch bei fast 25 Euro bis September auf gerade einmal 9,01 Euro mehr als halbiert. Mittlerweile konnte sich der Kurs des MDAX-Titels wieder etwas nach oben kämpfen, notiert aber immer noch fast 50 Prozent unter dem Jahreshoch.

Starke Bilanz

Dabei läuft es bei den Wiesbadenern wei­terhin rund. Mit einem Betriebsergebnis von 138 Millionen Euro wurde be­reits nach neun Monaten das Ziel erreicht, das Vorjahresergebnis von 134 Millionen Euro zu übertreffen. Auch für die kommenden Monate kann die Aareal Bank zuversichtlich sein, Umsatz und Ge­winn weiter zu steigern. Schließlich hat mit der Commerzbank-Tochter Eurohypo ein bedeutender Konkurrent sein Neu­geschäft komplett eingestellt. Darüber hinaus glänzt die Aareal Bank auch mit ihrer enormen Bilanzstärke. Die harte Kernkapitalquote beträgt stolze 11,5 Prozent - ein für viele Kreditinstitute beneidenswert hoher Wert. Zu­dem halten die Wiesbadener lediglich italienische Staatsanleihen von rund einer Mil­liarde Euro. Staatstitel aus den ebenfalls hoch verschuldeten Ländern Griechenland, Irland, Portugal oder Spanien findet man in den Büchern der Aareal Bank hingegen vergebens.

Vor diesem Hintergrund wird klar, dass der Abverkauf der Aareal-Bank-Ak­tie im Zuge der Panik an den Börsen im Laufe des Sommers übertrieben und un­ge­­rechtfertigt war.

Klarer Kauf

Die Aktie der Aareal Bank ist angesichts der soliden Bilanz und der guten Geschäftsperspektiven mit einem KGV von 6 und einem Kurs-Buchwert-Ver­hältnis von lediglich 0,5 viel zu günstig bewertet. Die Aktie ist daher ein klarer Kauf. Alternativ können An­leger auch auf das in der Ausgabe 49/11 vorgestellte Discount-Zertifikat der HypoVereinsbank (WKN HV5 JRT) zurückgreifen.  

13.12.11 17:42

469 Postings, 5562 Tage WaBuDenke, der Gesamtmarkt

geht noch etwas runter.

Aareal hält sich aber wacker, vermutlich aus den von Refresh genannten Gründen. Trotzdem warte ich aber noch etwas ab.

In den nächsten Tagen, ist aber ein Einstieg geplant. Vielleicht greif ich ja rechtzeitig zum Weihnachtsfest zu. Mal sehen.  

13.12.11 19:31

3162 Postings, 3475 Tage RefreshDie Linie wird reißen

14.12.11 15:18

451 Postings, 3003 Tage phipsgomoneysagte doch hier gehts runter

die wird so schnell auch nicht steigen. obwohls nicht fair ist. aber was ist an börse schon fair...

ich sehe hier noch mal die 10..oder 9???

bei 10 kaufe ich . je nach dem wie die situation ist.

kommen haufen positive news dann kaufe ich was ich bekomm kann... sind die news scheiße, dann warte ich natürlich noch auf kurse von 5-7

 

14.12.11 15:26

3162 Postings, 3475 Tage RefreshSteigen schneller als du ordern kannst

14.12.11 15:27

3162 Postings, 3475 Tage Refresh5-7 ist ja schon pervers

14.12.11 16:59
1

469 Postings, 5562 Tage WaBu@ phipsgomoney

Ich gebe dir vollkommen Recht!

Ich weiß nicht, wie weit es noch runtergeht, aber eines ist klar, es geht noch runter. Die 10-11 können wir durchaus sehen und da macht es auch nichts aus, dass die Aktie eigentlich ein Top-Wert ist. Denn wenn der Gesamtmarkt runtergeht, geht Aareal auch runter.
Dreht der Markt allerdings, dann steigt Aareal auch schneller und stärker und genau da will ich dann dabei sein.  

15.12.11 01:19

43 Postings, 2858 Tage Smokiewenn das stimmt und zutriftt......

15.12.11 08:10
2

469 Postings, 5562 Tage WaBuEs ist alles möglich,

aber ganz ehrlich auf "Der Aktionär" braucht man nicht unbedingt zu hören.
Von denen habe ich schon viel Unsinn gehört.

Trotzdem ist nicht von der Hand zu weisen, dass es nicht gerade rosig aussieht. Aus diesem Grund würde ich nach einem Einstieg bei sagen wir mal 11 und einem evtl. Anstieg auf 13-14 auch wieder verkaufen. So habe ich das bereits mehrmals gemacht und bisher lief das so super.
Sollte es weiter runtergehen, würde ich eher noch mal nachkaufen.  

15.12.11 12:57

6612 Postings, 3475 Tage Neuer1#98

wäre man gestern mutig gewesen und hätte Commerzbank gekaufz, dann hätte man 10% Gewinn in der Tasche.
Wenn man Börsenzeitschriften und Analysten ernst nehmen würde, dann wäre das Leben einfach.
Wie WaBu schreibt, ist allgemein eine große Verunsicherung auf dem Markt. Siehe Solarartikel, aber auch hier gab es Ausnahmen, siehe gestern und heute Solarworld, dies nur zum Thema Analysten und Börsenzeitungen..
Aareal hat schon viel mehr erreicht als im letzten Jahr, deshalb sehe ich mein Investment positiv, aber mit wachsamen Augen.  

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 103   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Konjunktur/Wirtschaft
10:01 Uhr
Trader 2019 - Mit Power an die Börse
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
CommerzbankCBK100
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Apple Inc.865985
Infineon AG623100
Ballard Power Inc.A0RENB
Nordex AGA0D655
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11
BayerBAY001