finanzen.net

A----Areal Bank auf den Weg über die 20 Euro Marke

Seite 1 von 103
neuester Beitrag: 20.01.16 19:26
eröffnet am: 10.11.11 13:58 von: Refresh Anzahl Beiträge: 2554
neuester Beitrag: 20.01.16 19:26 von: dittmax10 Leser gesamt: 233613
davon Heute: 7
bewertet mit 7 Sternen

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 103   

10.11.11 13:58
7

3162 Postings, 3472 Tage RefreshA----Areal Bank auf den Weg über die 20 Euro Marke

Kann nur noch Richtung Norden gehen


Aareal Bank veröffentlichte am Dienstag hervorragende Quartalszahlen. Ein schwacher Gesamtmarkt verhinderte aber einen nachhaltigen Kursanstieg. Am Donnerstag notiert die Aktie wieder deutlich im Plus. Unterstützung bekommt der MDAX-Titel durch positive Analystenstimmen.

Es läuft gut für die Aareal Bank: Im dritten Quartal 2011 übertraf der MDAX-Titel die Erwartungen der Analysten. Nach neun Monaten hat der Immobilienfinanzierer bereits das Ziel für das Geschäftsjahr 2011 in der Tasche. Und auch für den Fall, dass sich die Schuldenkrise zuspitzt, ist die Aareal Bank gewappnet. So reduzierte das Unternehmen im dritten Quartal den Anteil an italienischen Staatanleihen im Portfolio.


Ausgebremst vom Gesamtmarkt

Nachdem die Aktie der Aareal Bank nach Veröffentlichung der Zahlen am Dienstag noch deutlich im Plus notierte, verhinderte ein schwacher Gesamtmarkt einen nachhaltigen Kursanstieg. Der Kurs des MDAX-Titels ging auf Tauchstation. Am Mittwoch verlor die Aktie über zehn Prozent an Wert. Erst die horizontale Unterstützung bei rund zwölf Euro bremste den Absturz. Am Donnerstag notiert die Aktie nun erneut deutlich im Plus. Rückenwind erhält der Anstieg von positiven Analystenstimmen. Equinet hat nach den Zahlen das positive Rating für die Aareal Bank bestätigt. Den fairen Wert sehen die Analysten bei 20 Euro. Anleger, die der Kaufempfehlung vom AKTIONÄR gefolgt sind, sollten investiert bleiben.  
Angehängte Grafik:
aa.jpg (verkleinert auf 98%) vergrößern
aa.jpg

10.11.11 14:32

3162 Postings, 3472 Tage RefreshJetzt muss das Pferdchen erst mal über 13 Euro

10.11.11 18:51

3162 Postings, 3472 Tage RefreshNoch mehr

Frankfurt (aktiencheck.de AG) - Alexander Hendricks, Analyst der Deutschen Bank, stuft die Aktie der Aareal Bank (Aareal Bank Aktie) unverändert mit "buy" ein.

Die Belastungen durch das überhaus starke Engagement bei italienischen Staatsanleihen würden für eine Verschlechterung des Chance/Risiko-Profils sorgen. Im Zuge einer Senkung der Ergebnisprognose für 2011 werde das Kursziel von 26,00 auf 17,50 EUR zurückgesetzt.

Eine verbesserte Einnahmensituation und eine Konsolidierung der Kreditausfälle innerhalb der kommenden zwölf Monate sollten zusammen mit einer stabilen Kostenstruktur zu einem Anstieg des operativen Gewinns führen.

Das Gewinn- und Profitabilitätspotenzial infolge steigender Zinsmargen, sich normalisierender Kreditrisikokosten sowie möglicher stützender Maßnahmen der Regierung in einem sich normalisierenden Marktumfeld werde vom Aktienkurs noch nicht angemessen reflektiert.

Vor diesem Hintergrund empfehlen die Analysten der Deutschen Bank die Aktie der Aareal Bank weiterhin zum Kauf.  

10.11.11 19:35

3162 Postings, 3472 Tage RefreshSchon schade

Gute News und es geht trotzdem nach unten  

10.11.11 19:51

3162 Postings, 3472 Tage RefreshUnd

Nord/LB senkt Kursziel für die Aareal Bank von ?20 auf ?17. Kaufen.  

11.11.11 10:43

3162 Postings, 3472 Tage RefreshDer große Sprung kommt noch

11.11.11 11:02

957 Postings, 4213 Tage dreherthes kehrt etwas Ruhe ein und

das bewegt die Aareal trotzdem nach oben. Langsam aber stetig gehts aufwärts. Weiter so.  

13.11.11 13:19

3162 Postings, 3472 Tage RefreshEigenkapital

 
Angehängte Grafik:
eigenkapital.jpg (verkleinert auf 66%) vergrößern
eigenkapital.jpg

14.11.11 00:52

764 Postings, 5565 Tage GaertnerSsupiiiii

14.11.11 00:54

764 Postings, 5565 Tage GaertnerL & S am Sonntag

13,80 / 14,20

 

14.11.11 08:50

3162 Postings, 3472 Tage RefreshLäuft

Wo die Aktie auch hingehört  

14.11.11 11:01

3162 Postings, 3472 Tage RefreshAnalysten sehen deutliches Kurspotenzial

Aareal Bank veröffentlichte in der vergangenen Woche hervorragende Quartalszahlen. Die Analysten zeigen sich von dem Ergebnissen überzeugt. Die jüngsten Kommentare sind positiv. Es sollte nur eine Frage der Zeit sein, bis der MDAX-Titel durchstartet.

Das Geschäft der Aareal Bank läuft blendend. Im dritten Quartal 2011 übertraf der MDAX-Titel die Erwartungen der Analysten. Nach neun Monaten hat der Immobilienfinanzierer bereits das Ziel für das Geschäftsjahr 2011 in der Tasche. Auch für den Fall, dass sich die Schuldenkrise zuspitzt, ist die Aareal Bank gewappnet. So ist die Bank vergleichsweise nur geringfügig in Peripherieanleihen investiert.

Positive Analystenstimmen

Die Analysten sind nach den hervorragenden Quartalszahlen voll des Lobes für die Bankaktie. Die Nord LB bestätigte das „Kaufen“-Rating für den MDAX Titel. Die Verunsicherung gegenüber Bankaktien kann sich aber nach Meinung der Experten auch die Aareal Bank nicht entziehen. Das Kursziel senkten sie daher von 20 auf 17 Euro. M.M. Warburg hält auf Grund der hohen Unternehmensqualität die Aareal-Bank-Aktie weiterhin für kaufenswert. Den fairen Wert sehen die Experten bei 21 Euro.  

Unterstützung aus Italien

Aus charttechnischer Sicht legte die Aktie in den letzten Tagen eine Achterbahnfahrt aufs Parkett. Nachdem die Aktie der Aareal Bank nach Veröffentlichung der Zahlen deutlich im Plus notierte, verhinderte in den folgenden Handelstagen ein schwacher Gesamtmarkt einen nachhaltigen Kursanstieg. Der Kurs des MDAX-Titels ging auf Tauchstation. Erst die horizontale Unterstützung bei rund zwölf Euro bremste den Absturz. Im Moment hat sich die Chartsituation wieder aufgehellt. Die Bank hält italienische Staatsanleihen im Wert von 1,2 Milliarden Euro. Die Tatsache, dass Italien mit Mario Monti nun endliche einen handlungswilligen Ministerpräsidenten hat sollte der Aktie daher zusätzlichen Rückenwind verleihen. Anleger, die der Empfehlung vom AKTIONÄR gefolgt sind, sollten investiert bleiben.  

14.11.11 13:16

3162 Postings, 3472 Tage RefreshFrage

Wann bricht sie aus?  

14.11.11 13:47

216 Postings, 3544 Tage DonJohanndie Aareal bricht

14.11.11 14:01

3162 Postings, 3472 Tage RefreshWohin ins Essen

Schüttel Schüttel  

14.11.11 14:15

3162 Postings, 3472 Tage RefreshDie Aktie hält sich heute sehr gut.

Der komplette Markt geht heute down , aber die Aareal macht Plus.

Geht der Gesamt-Markt ins Plus so wird sie abgehen.  

14.11.11 18:23

3162 Postings, 3472 Tage RefreshThe Next

Frankfurt (aktiencheck.de AG) - Die Analysten von Commerzbank Corporates & Markets stufen die Aktie der Aareal Bank (Aareal Bank Aktie) unverändert mit "buy" ein. Das Kursziel werde nach wie vor bei 20 Euro gesehen. (Analyse vom 14.11.2011) (14.11.2011/ac/a/d)  

15.11.11 13:43

3162 Postings, 3472 Tage RefreshKursziel 20 Euro

Die Mehrheit der Analysten bleibt weiterhin von der Aktie der Aareal Bank überzeugt. Nachdem der Immobilienfinanzierer starke Zahlen für das dritte Quartal vorgelegt hatte, hat nun auch die Commerzbank den MDAX-Titel ihre Kaufempfehlung bestätigt.

Die Commerzbank hat ihre Einstufung für die Aktie der Aareal Bank nach den starken Quartalszahlen (DER AKTIONÄR berichtete) auf "Buy" belassen. Das Kursziel wurde mit 20,00 Euro bestätigt. Analyst Michael Dunst erklärte, obwohl seine Gewinnprognose im dritten Quartal übertroffen worden sei, habe er seine Ergebnisschätzung für das Gesamtjahr um neun Prozent reduziert. Grund hierfür seien die Verluste im Zusammenhang mit der reduzierten Gewichtung italienischer Staatsanleihen sowie Restrukturierungsaufwendungen. An seinen Prognosen für 2012 und 2013 änderte Dunst hingegen kaum etwas. Die Aktie der Aareal Bank bleibt seine bevorzugte Wahl unter den Aktien deutscher und schweizerische Kreditinstitute.  

16.11.11 09:04

3162 Postings, 3472 Tage RefreshAareal Bank aussichtsreich

Aareal Bank aussichtsreich
Bei der Aareal Bank ist DER AKTIONÄR etwas optimistischer: Nachdem der Immobilienfinanzierer starke Zahlen für das dritte Quartal vorgelegt hatte, bleibt auch die Mehrheit der Analysten weiter von der Aktie der Aareal Bank überzeugt. Der MDAX-Konzern ist sehr gut aufgestellt und verfügt über eine solide Bilanz (Kernkapitalquote von 16,6 Prozent). Mit einem KGV von 9 für das laufende Jahr (2012er-KGV: 6) und einem KBV von lediglich 0,5 ist die Aktie zudem aktuell noch sehr günstig bewertet und bleibt daher ein Kauf.  

16.11.11 09:18

3162 Postings, 3472 Tage RefreshZiel 22,50 Euro

Die HSBC hat ihre Einschätzung für die Aktie der Aareal Bank nach einer Investorenveranstaltung zu den Quartalszahlen auf "Overweight" belassen. Das Kursziel wurde mit 22,50 Euro bekräftigt, woraus sich ausgehend vom aktuellen Kursniveau ein Aufwärtspotenzial von 75 Prozent ergibt. Analyst Johannes Thormann hob hervor, dass der Immobilienfinanzierer gute Resultate vorgelegt und die Ziele für 2011 sowie für die langfristige Eigenkapitalrendite bestätigt habe. Er habe die Gewinnprognose für das laufende Jahr wegen Restrukturierungsaufwendungen leicht verringert. Das Kursziel von 22,50 Euro sei aber seiner Ansicht nach weiterhin gerechtfertig  

16.11.11 15:45

3162 Postings, 3472 Tage Refresh1

London (aktiencheck.de AG) - Die Analysten von HSBC stufen die Aktie der Aareal Bank (Aareal Bank Aktie) unverändert mit "overweight" ein. Das Kursziel werde bei 22,50 Euro belassen. (Analyse vom 15.11.2011) (16.11.2011/ac/a/d)  

16.11.11 20:01

3162 Postings, 3472 Tage RefreshDie Sonne geht morgen auf

Bauchgefühl

DJ EBA legt finale Zahlen zum Kapitalbedarf im November vor

FRANKFURT (Dow Jones)--Die Bekanntgabe des endgültigen Kapitalbedarfs der größten europäischen Banken durch die EU-Bankenaufsicht verzögert sich offenbar. Banker hatten am Dienstag damit gerechnet, dass die Europäische Bankenaufsicht (EBA) schon an diesem Freitag die Ergebnisse vorlegen könnte. Nach Angaben von mit der Materie vertrauten Personen lieferten die Banken im Moment aber noch Daten an die EBA, auf deren Basis zu einem späteren Zeitpunkt der notwendige Kapitalbedarf der Banken errechnet wird. EBA-Chef Andrea Enria hatte die Veröffentlichung am Dienstag offiziell für Ende November angekündigt. Die höheren Eigenkapitalanforderungen sollen dafür sorgen, Banken besser für Krisensituationen zu wappnen.

Bei dem Test im Oktober hatte die EBA einen Kapitalbedarf von 106,4 Mrd EUR bei den 70 Großbanken in den 27 EU-Ländern erkannt. Diese Lücke müssen die Banken stopfen, um die EBA-Vorgaben an die harte Kernkapitalquote von 9% bis Mitte 2012 zu erfüllen. Für deutsche Banken summierte sich der Kapitalbedarf auf 5,2 Mrd EUR. Davon entfällt allein auf die Commerzbank ein Anteil von 2,94 Mrd EUR. Auch die Deutsche Bank, die Landesbank Baden-Württemberg und die Nord/LB haben noch Kapitalbedarf. Alle anderen in Deutschland geprüften Banken waren ohne Probleme durch den Stresstest gekommen.

Bis zum Jahresende müssen die Banken den Regulierungsbehörden mitteilen, wie sie das benötigte Kapital aufbringen wollen. Commerzbank-Chef Martin Blessing hatte bereits angekündigt, dass er keine staatliche Hilfe in Anspruch nehmen wolle. Stattdessen wird eisern gespart. Bei der Deutschen Bank soll unter anderem die Gewinnthesaurierung die Lücke schließen.  

17.11.11 18:23

3162 Postings, 3472 Tage RefreshErstmalnicht

18.11.11 10:59

3162 Postings, 3472 Tage RefreshDeutsche Bank, Commerzbank, Aareal Bank

Deutsche Bank, Commerzbank, Aareal Bank: Kein Schuldenschnitt Italiens
Thorsten Küfner

Durchatmen bei der Aareal Bank, Commerzbank und Deutsche Bank? Charles Dallara, der Chef des internationalen Banken-Branchenverbandes IIF, hat erklärt, dass es für Italien keinen Schuldenschnitt wie für Griechenland geben werde. Die Kurse schmieren dennoch ab.

Angesichts der hohen italienischen Staatsschulden spekulieren offenbar einige Marktteilnehmer offenbar auch auf einen Schuldenschnitt für italienische Staatsanleihen. Diesen Gedankenspielen schob der Geschäftsführer des Banken-Branchenverbands IIF, Charles Dallara, nun einen Riegel vor: „Wir können uns das in keinem Fall vorstellen. Griechenland war eine Ausnahme." Dies sollte die Kurse der deutschen Finanzwerte eigentlich stützen, doch diese scheinen ihren Abwärtstrend fortzusetzen. Offenbar traut der Markt den Aussagen Dallaras nicht wirklich. Ein Schuldenschnitt Italiens dürfte zumindest zwei der drei großen börsennotierten Banken deutlich stärker belasten als der Griechenlands.  

19.11.11 09:33
1

3437 Postings, 4780 Tage brokersteveAareal - Bewertung denkbar günstig

Für mich bleibt die Aareal Bank eine deutlich unterbewertet Aktie.
Der GAP wird geschlossen werden, die Bnak ist fundamental in Ihrem Bereich bestens aufgestellt und das Management hat im letzten Jahr kontinuierlich gezeigt, dass sie es können.
Das Italien Engangement sehe ich aus 2 gründen wenig kritisch:

1. Italien ist in keiner Weise mit Griechenland vergleichbar und ein im Grunde sehr gutes Industrieland unter 17 jahre schlechter Führung und einer enormen Sparquote und Vermögen der Bevölkerung. Das mit der Führung wird sich mit der neuen Regierung grundlegend ändren und Italien wird eine renaissacne erfahern, wie wir sie nach der einführung der Agenda 2010 durch Gerhard Schröder in Deutschlans haben.
Die aktuellen wetten sind Spekulationen, die aber nun den Druck für die erforderlichen Reformschritte bringen. Die EZB wird auch nohcmal eingreifen und dann beruhigt sich die Lage und es geht in die andere Richtung.

2. überschaubar und es wird aus Risikogründen nochmal etwas abgebaut werden, dh, an die EZB verkauft werden.

Mein persönlichens Kursziel, wi ich drüber nachdenbeken würde, zu verkaufen liegte bei ca. 24 Euro. Aktuell notiert der Wert nur zu einem Bruchteil seines Buchwertes, was auch vor dem Hintergrund des derzeitigen Szenarios völlig absurd ist.

Jeder muss sich selbst seine Meinung bilden, aber es gibt aktuell einige Werte, die muss man kaufen. dazu zähle ich noch eine Thyssen Krupp, Wacker Chemie, Klöckner & Co.

brokersteve  

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 103   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Ballard Power Inc.A0RENB
CommerzbankCBK100
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
E.ON SEENAG99
BASFBASF11
EVOTEC SE566480
Amazon906866
Infineon AG623100
Aurora Cannabis IncA12GS7
BayerBAY001