NEL, der Wasserstoffplayer aus Norwegen

Seite 1 von 1641
neuester Beitrag: 28.05.22 12:47
eröffnet am: 01.05.19 10:58 von: na_sowas Anzahl Beiträge: 41015
neuester Beitrag: 28.05.22 12:47 von: Nutria Leser gesamt: 13064191
davon Heute: 4090
bewertet mit 91 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1639 | 1640 | 1641 | 1641   

01.05.19 10:58
91

9411 Postings, 1559 Tage na_sowasNEL, der Wasserstoffplayer aus Norwegen

Die Vision:
Generationen mit sauberer Energie für immer zu stärken, ist die Vision von Nel. Unsere Technologie ermöglicht Menschen und Unternehmen die tägliche Nutzung von Wasserstoff, dem am häufigsten vorkommenden Element des Universums.

Das Geschäft:
Nel ist ein globales, engagiertes Wasserstoffunternehmen, das optimale Lösungen für die Herstellung, Speicherung und Verteilung von Wasserstoff aus erneuerbaren Energien liefert. Wir bedienen Industrie-, Energie- und Gasunternehmen mit führender Wasserstofftechnologie. Seit der Gründung im Jahr 1927 hat Nel eine stolze Geschichte in der Entwicklung und kontinuierlichen Verbesserung von Wasserstoffanlagen. Unsere Wasserstofflösungen decken die gesamte Wertschöpfungskette von der Wasserstofferzeugungstechnologie bis zur Herstellung von Wasserstofftankstellen ab und bieten allen Brennstoffzellen-Elektrofahrzeugen die gleiche schnelle Kraftstoffversorgung und Reichweite wie herkömmliche Fahrzeuge.

Warum wir glauben, dass erneuerbarer Wasserstoff in Zukunft die Nummer 1 sein wird:

- Die Welt braucht einen neuen Energieträger, um Öl und Gas zu ersetzen
- Wasserstoff ist das Element mit der höchsten Energiedichte
- Durch Elektrolyse kann Wasserstoff aus Wasser und erneuerbarer Energie erzeugt werden
- Der Zugang zu erneuerbaren Energien ist praktisch unbegrenzt
- Die Stromnetze sind nicht in der Lage, den gesamten zukünftigen Energiebedarf alleine zu decken
- Die Nachfrage nach stabiler Energieversorgung weicht generell von der schwankenden Erzeugung erneuerbarer Energien ab
- Die Einführung erneuerbarer Energien in großem Maßstab ist von Energiespeicherlösungen abhängig.


Auf eine sachliche Diskussion rund um NEL,  Nikola und Wasserstoff, gepaart mit reichlich wertvollen Infos.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1639 | 1640 | 1641 | 1641   
40989 Postings ausgeblendet.

25.05.22 15:05

839 Postings, 1213 Tage qmingoTime will tell and we

will see...
Natürlich ist das nur meine bescheidene Meinung und Überzeugung, aber Genau dafür ist ein Forum doch da, das man sich über Gegebenheiten und Erwartungen austauscht! Die Weltuntergangstheorien vom "Gelben" tragen jedenfalls hier auch nichts Produktives bei...und
wer Kurzfristig hier Potential sieht, dem kann man leider nicht helfen. Deshalb habe ich auch verkauft und Verluste realisiert, was aber nicht heißt, das ich NEL nicht gut finde und wenn der Markt es zulässt wieder zurück komme.  

25.05.22 21:21

66 Postings, 481 Tage Hoplit11@na_sowas

kannst du eine Einschätzung geben, ob Nel ähnliche Probleme mit Lieferketten bekommen könnte wie Nordex? Bzw. hast du ein paar Infos darüber, wer denn die Zulieferer von Nel sind (sein könnten)?  

25.05.22 23:46

525 Postings, 586 Tage NutriaModeration erforderlich


Moderation erforderlich
Grund: Der Beitrag wurde gemeldet.
Ein Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

26.05.22 09:46

8332 Postings, 1922 Tage gelberbaronMüllbeiträge

na ja, Politik ist allgegenwärtig aber soll man nicht hier kommentieren,
da haben schon Einige hier Recht. Bei Nel nerven die Schwankungen.....
obwohl billig eingekauft 20% im Minus ist krass.

Nachkaufen hat sich bislang immer gelohnt.....der Reibach ist aber
klein.

Nordex...das nächste wo dunkle Wolken aufziehen, die Erneuerbaren,
die Grünen haben noch nie für Gewinn gesorgt leider siehe damals
Solarworld da waren es nur die Allerersten die Nächsten gingen pleite.

Wir brauchen Strom denkt der Anleger aber was passierte mit Senvion
und Anderen vielen Firmen, Solarstrom, Solarfabrik, dann drüben im
Osten "klein Solarvalley" alles kaputt.....Atom.....E.ON und RWE......
große Worte nun von Habeck, Beweihräucherung mit wir sind bald
unabhängig und trotzdem die Erneuerbaren gehen kaputt.....

nicht schön Herr Habeck

 

26.05.22 09:51

8332 Postings, 1922 Tage gelberbaronleider

an der deutschen Börse verdienen nicht die Deutschen.....und zu bestimmen
haben die Deutschen auch überhaupt nichts am Kapitalmarkt, und unsere
Manager sind wahre Pfeifen und Schaumschläger die nicht an Kleinaktionäre
denken.  

26.05.22 11:14

852 Postings, 908 Tage Green_DealWer weiß was?

26.05.22 19:29

10 Postings, 3 Tage ImmoTycoonbin seit ein paar

Tagen in ein paar Aktien aus den Bereichen Solar und Wasserstoff investiert, unter anderem auch in Plug Power. Hoffe der Durchbruch kommt hier mal irgendwann, demächst, also bald ;)  

26.05.22 19:31

10 Postings, 3 Tage ImmoTycoonähh

ich meinte Nel Asa natürlich. Sorry verschrieben. IN Plug Power habe ich nur eine ganz kleine Position  

27.05.22 09:07

8332 Postings, 1922 Tage gelberbaronäääh

klar Meister - billige Aktien mehr Stücke, teurere Aktien weniger Stücke

10% sind 10% egal wie billig oder teuer.....

ääääh wen soll das hier jucken? Gewinne müssen her für Jeden!  

27.05.22 09:09

8332 Postings, 1922 Tage gelberbaronwenn die Gebühren

die Gewinne übersteigen ist das schon echt Shit  

27.05.22 10:39
1

903 Postings, 1312 Tage MyOwnBossgelberbaron

Bevor du hier noch'n Herzkasper bekommst, solltest du lieber in Gold investieren und 20 Jahre liegen lassen.
Ich glaube Nel ist nichts für dich.  

27.05.22 10:58

265 Postings, 928 Tage RenepleifussGibt es Infos hier

Oder warum steigt der Kurs mit relativ abnehmbaren umsetzen....  

27.05.22 11:03
1

903 Postings, 1312 Tage MyOwnBosspleifuss

Kannst dich auch gerne umsetzen.
Die Umsätze steigen auch ohne dich.
Der Kurs beunruhigt mich nicht,  aber eure Rollenspiele nerven schon.  

27.05.22 11:09

10 Postings, 3 Tage ImmoTycoonschön

kaum bin ich eingestiegen, steigt der Kurs :)

Leider bin ich dann doch sehr vorsichtig mit einem 3stelligen kleinen Bereich eingestiegen :(  

27.05.22 11:09

10 Postings, 3 Tage ImmoTycoonschön

kaum bin ich eingestiegen, steigt der Kurs :)

Leider bin ich dann doch sehr vorsichtig mit einem 3stelligen kleinen Bereich eingestiegen :(  

27.05.22 11:24

265 Postings, 928 Tage Renepleifuss@myoneboss

Da schreibt man ein Buchstabe falsch und es wird gleich wieder persönlich von Usern hier.

Sorry meinte annehmbaren Umsetzen.  

27.05.22 11:26
1

1700 Postings, 4466 Tage logalles kann losgehen

 

27.05.22 13:12

8332 Postings, 1922 Tage gelberbaronE.ON und RWE

trotz hohen Energiepreisen und Bereitstellung dieser massiv im Minus

BETRUG!

Herr Habeck!  

27.05.22 13:13

8332 Postings, 1922 Tage gelberbaronNel macht heute Freude!

27.05.22 16:34

8332 Postings, 1922 Tage gelberbaronja ist denn schon Weihnachten?

erste Position erst mal verkauft zum Höchstpreis, die Hälfte
bleibt liegen  

27.05.22 17:07

63 Postings, 1137 Tage Long Tall Texan@baron

I couldn't care less.  

27.05.22 19:01

903 Postings, 1312 Tage MyOwnBossgelber der war schon

Vor ca. 1 Jahr und der nächste lässt noch auf sich warten, kommt aber auch noch.
Also ziemlich billig verkauft.  

28.05.22 09:49

40 Postings, 29 Tage LiquistorWhy

6.8k members in the NikolaCorporation community. Nikola Corporation?A Transport-as-a-Service (TaaS) and Zero-Emissions-as-a-Service (ZaaS) provider ?
 

28.05.22 12:47

525 Postings, 586 Tage Nutria@liquistor

1. wenn Nel dabei eine Rolle spielen sollte, dann bist Du besser long positioniert. Dem Kurs hinterherrennen kannst Du dann vergessen.
2. der Kursanstieg die vergangenen Tage ist schon verdaechtig. Sei es nun Insiderwissen oder Short-Sweat zu verdanken.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1639 | 1640 | 1641 | 1641   
   Antwort einfügen - nach oben

  6 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Anonym123, Chalifmann3, Fjord, Schmid41, ShortyFX, Vestland
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln