finanzen.net

Löschung

Seite 1 von 7
neuester Beitrag: 14.01.16 09:38
eröffnet am: 13.01.16 01:11 von: der boardauf. Anzahl Beiträge: 175
neuester Beitrag: 14.01.16 09:38 von: reginchen2 Leser gesamt: 11204
davon Heute: 1
bewertet mit 28 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7   

13.01.16 01:11
28

7982 Postings, 6512 Tage der boardaufpasserLöschung


Moderation
Moderator: mis
Zeitpunkt: 14.01.16 09:44
Aktionen: Löschung des Beitrages, Thread geschlossen
Kommentar: Regelverstoß - Bitte die bereits vorhandenen Threads nutzen.

 

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7   
149 Postings ausgeblendet.

14.01.16 00:43
1

29429 Postings, 5241 Tage ScontovalutaGern, weil da weht die ostseebrise! *freu*

14.01.16 01:09

129861 Postings, 5758 Tage kiiwiiGeheimwissen - kannst nimmer richtig gucken ??

Gemeingut isses  

14.01.16 01:11

29429 Postings, 5241 Tage ScontovalutaBin doch in den Norden geschossen worden...

14.01.16 01:20
7

13615 Postings, 4933 Tage BoMasconto Du schreibst einen Kram

' Das nötige Geld war vorhanden und keine Schwester musste sich jemals anpreisen.

Aber auch Mädels sind fordernd und abwechslungsbedürftig. Das ist nun mal so, eine Tatsache in sich. '

... und Schwarze haben den längeren Dödel ...  ahaaaaa ...

Und was solll uns das sagen ? Dass unsere Mädels Spaß daran haben, sich von hunderten von Männern begrabbeln, vergewaltigen und bestehen zu lassen in Köln und anderswo ? Guck mal nach, in welchem Thread Du Dich befindest ?

Koppschüttel
-----------
*BoMi*

14.01.16 01:20
3

13615 Postings, 4933 Tage BoMabestehen soll bestehlen heißen

-----------
*BoMi*

14.01.16 01:41

29429 Postings, 5241 Tage ScontovalutaOh, mei, es geht noch viel schlimmer!

Zwingt´s mi ne ned dazua!

;-))  

14.01.16 01:49
3

20947 Postings, 6878 Tage modHerr Dr.rer.nat hatte

wohl am 13.01.2016 einen sehr frustrierenden Tag.
... naja,  wenn man in die Tage kommt?
-----------
Freies Land !    
... noch

14.01.16 01:54

29429 Postings, 5241 Tage ScontovalutaDarf so einer nicht auch mal nachdenken...

Das Leben ist nun mal hart. Auch auf dieser Platform!  

14.01.16 01:55
4

40514 Postings, 6099 Tage rotgrünJeder blamiert sich so gut er kann

oder bis zur 36 zigsten Sperre.
-----------
Zu Risiken und Nebenwirkungen zum Urheberrecht
fragen sie JP,oder tragen den Anwalt zum Apotheker

14.01.16 01:57

29429 Postings, 5241 Tage ScontovalutaAber die hämische Freude dabei,

kann Einem keiner nehmen!  

14.01.16 01:58
1

40514 Postings, 6099 Tage rotgrünDie Ehre kannst du aber schon verlieren

sofern eine vorhanden ist.
-----------
Zu Risiken und Nebenwirkungen zum Urheberrecht
fragen sie JP,oder tragen den Anwalt zum Apotheker

14.01.16 02:00

29429 Postings, 5241 Tage ScontovalutaIst schon noch ein klein wenig vorhanden.

14.01.16 02:00
4

20947 Postings, 6878 Tage modKein Fortkommen mit der

Habilitationsschrift über den ???? im Besonderen und im Allgemeinen?
Fehlen dazu empirische Daten?
kiiwii kann da sicher helfen mit seinem "Gemeingut".
-----------
Freies Land !    
... noch

14.01.16 02:16
1

29429 Postings, 5241 Tage ScontovalutaOh, mein Gott!

Bin doch von einem anderen Spektrum  

14.01.16 02:47

129861 Postings, 5758 Tage kiiwiioh,das Großraumbüro gräbt wieder die Katakomben

nach Klardaten um...  

14.01.16 05:19
4

40993 Postings, 4224 Tage RubensrembrandtImmer mehr Nordafrikaner

http://www.deutschlandfunk.de/....1773.de.html?dram:article_id=342092

Immer mehr Nordafrikaner reisen ein

Die Übergriffe am Silvesterabend in Köln sollen großteils von Nordafrikanern erfolgt sein. Die Ermittlungen dazu sind noch nicht endgültig angeschlossen, aber fest steht schon jetzt: Es kommen vermehrt Menschen aus Marokko, Algerien oder Tunesien nach Deutschland - und sie haben so gut wie keine Chancen auf Asyl.  

14.01.16 05:23
3

40993 Postings, 4224 Tage RubensrembrandtReisen als "Syrer" in D ein

http://www.deutschlandfunk.de/....1773.de.html?dram:article_id=342092

Während die Zahl der Flüchtlinge aus den Balkanländern drastisch abgenommen hat, fällt die wachsende Zahl an nordafrikanischen Migranten auf. Sie würden die Billigflüge aus Casablanca nehmen Richtung Türkei und sich dann in die Flüchtlingsgruppen aus dem Nahen Osten einreihen, hätten ihm die Männer erzählt, so Abdul.

Migranten aus Nordafrika haben praktisch keine Chance auf Asyl in Deutschland. Viele der Marokkaner, Tunesier und Algerier geben sich deshalb als Syrer aus, sagt der Übersetzer ohne Zögern.

--------------------------------------------------
Merkel abwählen
Keine Stimme für die CDU bei den Landtagswahlen 2016
 

14.01.16 05:56
1

24541 Postings, 6684 Tage Tony Ford#123 ... natürlich ...

sind deutsche Männer auch Schweine, nur eben nicht ganz so große Schweine. Frauen die gegen Gewalt an Frauen ankämpfen, bestätigen dies und finden es schon etwas merkwürdig, dass sich plötzlich so viele Leute für die Thematik Gewalt an Frauen interessieren, nur weil ein paar Fremde daran beteiligt sind.

Es ist für die Frauenrechtlerinnen ein Kampf gegen Windmühlen, denn etwa jede 3. Frau wurde bereits Opfer von Gewalt, was man eben nicht mehr nur auf Migranten, etc. schieben kann, sondern leider trauriger Alltag in vielen Beziehungen ist.
So zu tun als gäbe es dieses Problem nur bei Migranten und bestimmten Volksgruppen halte ich für blauäugig. Da muss man angesichts der vorliegenden Zahlen sich wirklich die Frage stellen, weshalb die Gewalt gegen Frauen derartig stark einseitig betrachtet werden will. Könnte da nicht ein bisschen Fremdenfeindlichkeit mit im Spiel sein?

http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/...e-gewalt-a-956872.html

Und nochmal zur Klarstellung, auf die generelle Gewalt gegen Frauen aufmerksam zu machen und zu zeigen, dass nicht nur Migranten, Asylanten aus bestimmten Kulturen, sondern auch wir selbst noch Verbesserungspotenzial haben, bedeutet NICHT, die Taten zu relativieren.
Vielmehr bedeutet es, dass wenn man schon diese Thematik kritisch betrachtet, man über den Tellerrand hinausschauen und damit auch einen noch größeren Mehrwert für Frauen schaffen sollte.

Indes sei zu erwähnen, bin ich bezüglich härterer konsequenterer Vorgegensweise gegen solche Idioten bereit und befürworte restriktivere Vorgehen bei Asylanten & Flüchtlingen.  

14.01.16 06:04

2 Postings, 1318 Tage proggiantwort.

Das ist schon etwas ironie..

Die frauen warnen sich auf FB...und die Bösen organisieren sich ebenfalls auf fb.  

14.01.16 06:12
5

40993 Postings, 4224 Tage Rubensrembrandt# 168 Es bestehen doch ganz entscheidende

Unterschiede. Massenübergriffe in dieser Form sind in D bisher unbekannt gewesen.
Sie sind für Frauen auch besonders erniedrigend. Zudem besteht ein Zusammen-
hang mit dem gelebten Islam, in dem die Frauen überwiegend diskriminiert
werden. Besonders fatal in diesem Zusammenhang dürfte auch sein, dass
es bisher kaum Festnahmen und wohl auch keine Bestrafungen gibt. Dies
könnte als Signal aufgefasst werden weiterzumachen. Die entsprechenden
Verdächtigungen lachen doch über diesen Staat. Belegt ist die Aussage
eines Syrers, der den Polizisten gesagt hat, sie müssten freundlich zu ihm
sein, da Merkel ihn eingeladen habe. Diese Art von Respektlosigkeit und
Missachtung von  staatlicher Autorität ist vor allem mit den Zugewanderten
nach Deutschland gekommen.  

14.01.16 06:19
2

40993 Postings, 4224 Tage RubensrembrandtVermutlich besteht auch wenig Unrechts-

bewusstsein, da im gelebten Islam in den meisten islamischen Ländern
die Diskriminierung von Frauen nichts Ungewöhnliches ist  

14.01.16 07:52

33589 Postings, 1916 Tage Lucky79oder zum Mond...

14.01.16 08:02
2

33589 Postings, 1916 Tage Lucky79#171 sie ist sogar an der Tagesordnung...

in arabischen Ländern war das früher nicht so...
kam erst in letzter Zeit. Jugendbanden traktieren dort
die Frauen auf ähnliche Weise... am helllichten Tage
die Scheuchen halt diese "Fruchtzwerge" wieder weg.
Frauen sieht man auch selten dort alleine rumgehen.

Nur der Lucky will solche Zustände in Deutschland nicht hinnehmen!

Und an die Adresse von Tony... in Deutschland mag es auch unter
den Einheimischen solche Schweine geben, aber solche Massenvergewaltigungen
in dem Ausmaß sind noch nie vorgekommen!

Aber kannst gern versuchen mich eines besseren zu belehren... Tony...
Du hast die Möglichkeit... nur du wirst keine solchen Vorfälle in der
jüngeren Geschichte Deutschlands mehr finden...



 

14.01.16 09:06
5

2087 Postings, 2660 Tage reginchen2Tony

ich gehe davon aus, dass Du Dich vorher in einem Thread einliest, bevor Du etwas schreibst.


Was hast Du gedacht, als Du das gelesen hast?

Ist doch sicherlich auch ein Deutscher?




Scontovaluta:
In Deutschland waren Sylvester und Karneval immer
3  
13.01.16 22:38
#128  
ein Freibrief.

Nur jetzt gefällt es den Peggies* nicht mehr!




*Pegidatussies*

--------------------------------------------------


Scontovaluta:
Es war lediglich ein Erfahrungsbericht,
 
13.01.16 23:06
#132  
an Sylvester konnten sogar meine hässlichsten Kumpels (1970) die schönsten Mädchen knutschen und Underground bestreicheln.

Es ging den jungen Fräuleins wohl schon immer um weibliche Anerkennung untereinander.

Also welche hatte mehr von dieser Anerkennung...
 

14.01.16 09:38
8

2087 Postings, 2660 Tage reginchen2Tony,

schön, dass Du mittlerweile davon Abstand genommen hast, statistisch zu belegen, dass der Tatbestand Vergewaltigung ein allgemeines Problem ist und sich nicht nur auf Ausländer beschränkt.

Ich denke, dass Du auch diese Artikel gelesen hast, die darüber berichten, wie Statistiken dadurch gefälscht werden, indem man einfach den Tatbestand anders definiert oder ähnliche Dinge unternimmt,

Ehrenmorde sind ja auch mal ein Tony-Thema gewesen.
Dazu hat unsere ehemalige Familienministerin letztens bei Plasberg gesagt, dass sie dazu ein Gutachten aufgegeben hat, welches besagte, dass es zu 83 % Taten von Aüsländern oder Menschen mit Migrationshintergund sind. Da ja nicht sein kann, was nicht sein darf, distanzierten sich die Gutachter von ihren eigenen Zahlen.

Aber selbst die Zahlen, die belegt sind, sind schon erschreckend genug:

Um es auf den Punkt zu bringen:

8 152 968 Personen, die als Ausländer gelten sind für ca. 30 % der Vergewaltigungen und sexuellen Nötigungen verantwortlich.

Das interessante ist, wie man den Ausländer definiert, was ich nur älteren Ausgaben entnehmen konnte:

Unter Ausländischen Bevölkerung ist folgendes zu verstehen:

Dazu zählen alle Personen, die nicht Deutsche im Sinne
des Art. 116 Abs. 1 des Grundgesetzes (GG) sind. Zu ihnen gehören auch die Staaten-
losen und die Personen mit ungeklärter Staatsangehörigkeit. Deutsche, die zugleich
eine fremde Staatsangehörigkeit besitzen, gehören nicht zu den Ausländern und Aus-
länderinnen. Die Mitglieder der Stationierungsstreitkräfte sowie der ausländischen
diplomatischen und konsularischen Vertretungen unterliegen mit ihren Familienange-
hörigen nicht den Bestimmungen des Ausländergesetzes und werden somit auch statis-
tisch nicht erfasst.



Von den restlichen Tätern, würde mich wirklich stark interessieren, ob die einen Migrationshintergrund hatten.

Quelle:

lt. Statistischen Jahrbuch von 2015, was die Daten von 2013 wiedergibt, kann man folgende Zahlen entnehmen:

Auf Seite
https://www.destatis.de/DE/Publikationen/...df?__blob=publicationFile
Bevölkerung, Familien, Lebensformen2.3Migration 2.3.1Ausländische Bevölkerung in  Deutschland 2014 werden die Ausländeranteil wie folgt beziffert:

Insgesamt 8 152 968
davon männlich 4 264 511


Auf Seite https://www.destatis.de/DE/Publikationen/...df?__blob=publicationFile
Justiz11.2 Straftaten und gerichtliche Strafverfolgung 11.2 .1Straftatenund polizeilich ermittelte
Tatverdächtige

Beispielsweise der Punkt

Vergewaltigung und sexuelle Nötigung
(177, Abs. 2, 3 und 4, 178)


7408 Straftaten insgesamt

4460 Deutsche

1736 Ausländer
 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7   
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Fernbedienung, Juto, Katjuscha, Multiculti, Stuff_Wild, SzeneAlternativ, Terrorschwein, Weckmann

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Braas Monier Building Group S.A.BMSA01
MTU Aero Engines AG Em 2017A2G83P
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
CommerzbankCBK100
EVOTEC SE566480
BayerBAY001
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
Amazon906866
NEL ASAA0B733
thyssenkrupp AG750000
BASFBASF11
Klöckner & Co (KlöCo)KC0100