Mutares stocksolide - hebt aber trotzdem ab!

Seite 84 von 86
neuester Beitrag: 22.10.20 11:56
eröffnet am: 18.03.15 16:38 von: Impressor Anzahl Beiträge: 2143
neuester Beitrag: 22.10.20 11:56 von: gofran Leser gesamt: 489650
davon Heute: 163
bewertet mit 7 Sternen

Seite: 1 | ... | 80 | 81 | 82 | 83 |
| 85 | 86  

22.06.20 16:07
1

5436 Postings, 3005 Tage tuorTRobin Laik kauft für 200k ?

30.06.20 07:54
2

996 Postings, 1348 Tage TheseusXMutares erwirbt dt Metallurgiegeschäft von Nexans

"Mutares SE & Co. KGaA: Mutares unterzeichnet die vierte Buyside-Transaktion 2020 und erwirbt das deutsche Metallurgiegeschäft von Nexans zur Stärkung der bestehenden Plattform Plati
DGAP-News: Mutares SE & Co. KGaA / Schlagwort(e): Beteiligung/Unternehmensbeteiligung/Firmenübernahme
30.06.2020 / 07:25
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Mutares unterzeichnet die vierte Buyside-Transaktion 2020 und erwirbt das deutsche Metallurgiegeschäft von Nexans zur Stärkung der bestehenden Plattform Plati

- Add-on-Akquisition für das Automotive & Mobility Investment Plati führt zu erheblichen Synergien in der Wertschöpfung

- Führender Hersteller von sauerstofffreien Kupferwalzdrähten für vielfältige Industrieanwendungen mit Schwerpunkt Automobil mit ca. EUR 260 Mio. Umsatz im Jahr 2020

- Mutares bestätigt erneut starke Wachstumsaussichten für 2020 und hält Versprechen und festgelegte Strategie ein

München, 30. Juni 2020 - Die Mutares SE & Co. KGaA (ISIN: DE000A2NB650) und Nexans (ISIN: FR0000044448) haben eine Vereinbarung über die Übernahme der Nexans Metallurgie Deutschland GmbH (NMD) mit Produktionsstandorten in Bramsche, Deutschland und Neunburg, Deutschland, mit ca. 250 Mitarbeitern unterzeichnet.

Das Unternehmen hat seinen Sitz in Deutschland und verfügt über zwei Produktionsstätten, die einen großen Kundenstamm auf Tier 1 und Tier 2 Ebene für die Bereiche Automobil, weiße Ware und allgemeine Industrieanwendungen bedienen.

Zusammen mit der bestehenden Plati-Plattform können die gemeinsamen Kräfte nun eine breitere Wertschöpfungskette bedienen und somit den Kundenservice und die Kundenorientierung erhöhen. Mit den beiden Produktionsstandorten in Osteuropa und der übernommenen Rohstoffversorgung durch NMD wird das Wachstum von Plati beschleunigt und es können Synergien im einstelligen Millionenbereich realisiert werden.

"Die geplante Transaktion unterstreicht Mutares' Buy-and-Build-Ansatz für stabile, profitable Unternehmen wie unsere Plati-Gruppe. Die Übernahme von NMD ist eine großartige Gelegenheit, das Wachstum und die Rentabilität beider Unternehmen zu beschleunigen, und schafft einen erhöhten Shareholder Value", sagt Johannes Laumann, CIO von Mutares.

Unternehmensprofil der Mutares SE & Co. KGaA
Die Mutares SE & Co. KGaA, München (www.mutares.de), erwirbt mittelständische Unternehmen und Konzernteile mit Sitz in Europa, die im Rahmen einer Neupositionierung veräußert werden und ein deutliches operatives Verbesserungspotenzial aufweisen. Mutares unterstützt und entwickelt ihre Portfoliounternehmen aktiv mit eigenen Investment- und Expertenteams sowie durch Akquisitionen strategischer Add-ons. Ziel ist es, mit Fokus auf nachhaltigem Wachstum des Portfoliounternehmens eine signifikante Wertsteigerung zu erreichen. Im Geschäftsjahr 2019 hat Mutares einen konsolidierten Umsatz von EUR 1.016 Mio. erwirtschaftet und über 6.500 Mitarbeiter weltweit beschäftigt. Die Aktien der Mutares SE & Co. KGaA werden an der Frankfurter Wertpapierbörse unter dem Kürzel "MUX" (ISIN: DE000A2NB650) gehandelt."

Quelle: https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/...form-plati/?newsID=1360155  

30.06.20 08:48

177 Postings, 193 Tage gofranes gibt sicher spannendere aktien. dennoch

habe ich mich entschieden, das nächste flüssige geld in mutares zu stecken. Mutares befindet sich aktuell auf starkem Wachstumskurs. darüber hinaus Dividendenrendite von 10%. Ich sehe das aktuell ein bisschen wie ein starkes Sparkonto.  

01.07.20 14:36
1

243 Postings, 835 Tage der_fliegenfaengerAbschluss Übernahme

"Mutares schließt die Übernahme bestimmter Dichtungs- und Flüssigkeitsaktivitäten von Cooper Standard erfolgreich ab

- Neue Plattform-Akquisition stärkt das Segment Automotive & Mobility (Umsatz 2019: ca. EUR 180 Mio.)

- Führender Lieferant von Gummi Fluid-Transfer-Systemen (FTS) für die Automobil- und Spezialindustrie in Polen, Italien, Spanien und Indien

- Signifikante Synergiepotenziale mit der Elastomer Group

- Neues Branding als SFC Solutions

München, 1. Juli 2020 - Die Mutares SE & Co. KGaA (ISIN: DE000A2NB650) hat die Übernahme bestimmter Aktivitäten von Cooper Standard in Polen, Italien, Spanien und Indien erfolgreich abgeschlossen. Mit dem Abschluss der Akquisition firmiert das Unternehmen unter dem neuen Namen SFC Solutions.

Die Firma SFC Solutions beschäftigt an ihren sechs Standorten in Europa und den sieben Produktionsstätten in Indien rund 2.500 Mitarbeiter und erzielte im Jahr 2019 einen Umsatz von ca. EUR 180 Mio. Das in drei Produktsparten geteilte Unternehmen fertigt Gummi Fluid-Transfer-Systeme, Spezialdichtungsprodukte und Dichtungslösungen für die weltweit führenden Automobilhersteller.

Sowohl das Produktportfolio als auch das Kundenumfeld bietet enorme Synergiepotenziale mit der Elastomer Solutions Group. Robin Laik, CEO von Mutares, kommentiert: "Wir sind davon überzeugt, dass wir mit unseren operativen Experten im Bereich Automotive & Mobility, unserem Industrie-Know-how und dem bestehenden Portfolio in diesem Segment den erfolgreichen Turnaround der Firma schaffen. Das Potenzial, welches uns die SFC Solutions bietet, passt perfekt zu unserem Investment Ansatz und ermöglicht durch unsere Buy-and-Build Strategie in Zukunft weitere deutliche Wertsteigerungen."

https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/...lgreich-ab/?newsID=1361493  

04.07.20 01:04

1156 Postings, 1084 Tage Teebeutel_Hat jemand einen Überblick

Über alle Bereiche und die Umsätze inkl der neuen Add Ons? Danke.  

06.07.20 07:38

177 Postings, 193 Tage gofranleider nein...aber das Wachstum ist aktuell schon

ziemlich extrem. Sie greifen auch dort zu, wo es aktuell weh tut, z.B. Automobil-Zulieferer etc. Ich hoffe einfach mal, sie wissen was sie tun.  

07.07.20 13:24

203 Postings, 999 Tage Mini-CashWas denkt ihr?

Wann geht es Richtung Norden?  

07.07.20 20:53

303 Postings, 1812 Tage schrmp1978...

Ein guter Exit kann bei Mutares alles verändern.
Irgendwie ist mir da derzeit aber zu viel Automobilindustrie im Portfolio.
Ein Absturz wie bei STS ist da nicht wirklich hilfreich, auch wenn die sich in den letzten Tagen etwas erholt haben.
https://www.ariva.de/sts_group-aktie

Ich glaube die Aktie wird noch recht lange zwischen 9,50 bis 10,50 pendeln ...  

10.07.20 08:29

177 Postings, 193 Tage gofranwoher nimmt der eigentlich die Kohle ;-)

Vermutlich aus der Dividende der bereits bestehenden Aktien. Ist ja auch egal.

In jedem Fall sehr positiv, wenn der Ober-Insider schon seit 1-2 Jahren mächtig kauft. Dennoch glaube ich, dass er nicht private gehen will, sondern Mutares public bleiben soll.  

14.07.20 10:54

32 Postings, 817 Tage Hofi198080% Potential - siehe Link

https://www.ariva.de/news/...im-europaeischen-spitzenfeld-der-8578867
bin momentan Dank Dividende im Plus, sonst leicht im minus, bleib aber dabei, Potential ist da und Dividende wurde trotz Corona in Voller Höhe bezahlt, sieht vielversprechend aus!
 

15.07.20 09:34
1

243 Postings, 835 Tage der_fliegenfaengerSechste Buy-Side-Transaktion

Mutares unterzeichnet die sechste Buy-Side-Transaktion im Jahr 2020 zur Übernahme des schwedischen und finnischen Straßenmeistereigeschäfts von NCC

- Erwartete sechste Akquisition und vierte Plattform-Investition für Mutares im Jahr 2020

- Zielgesellschaft mit rund EUR 125 Mio. Umsatz im Bereich Straßenbetrieb und -instandhaltung ("O&M")

- Strategische Ergänzung zur Stärkung des Segments Goods & Services

- Abschluss der Transaktion in Q3 2020 erwartet

- Mutares bestätigt erneut starke Wachstumsaussichten für 2020

München, 15. Juli 2020 - Mutares SE & Co. KGaA (ISIN: DE000A2NB650) und NCC AB (ISIN: SE0000118952) haben eine Vereinbarung über den Erwerb von Nordic Road Services AB und Nordic Road Services Oy unterzeichnet, die zu den führenden Anbietern von Straßendienstleistungen gehören.

Beide Unternehmen werden das Portfoliosegment Good & Services als neue Plattform-Investition stärken. Im Jahr 2019 erzielte die Gruppe einen Umsatz von rund EUR 125 Mio. und beschäftigte etwa 216 Mitarbeiter. Die Unternehmen haben ihren Sitz in Schweden und Finnland und bedienen Kunden sowohl aus dem öffentlichen (staatliche Unternehmen sowie Städte und Gemeinden) wie auch aus dem privaten Sektor. Die Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die schwedische Wettbewerbsbehörde.

Sowohl Nordic Road Services AB als auch Nordic Road Services Oy bieten Dienstleistungen wie Schneeräumung, Straßenüberwachung, Straßeninstandhaltung, Verkehrszeichen, Wildtierzäune, Straßenmarkierungen usw. hauptsächlich für Kunden aus dem öffentlichen Sektor an.

Robin Laik, CEO von Mutares, kommentiert: "Mit der geplanten Übernahme der beiden Unternehmen in Schweden und Finnland von NCC freuen wir uns auf die weitere Expansion in Skandinavien, nachdem wir Ende vergangenen Jahres unser Büro in Helsinki eröffnet haben." Im Hinblick auf weitere Schritte ergänzt er: "Wir freuen uns, die Mitarbeiter von Nordic Road Services AB und Nordic Road Services OY in der Mutares-Gruppe willkommen zu heißen. Ich bin überzeugt, dass wir auf Basis unserer Erfolgsgeschichte, unseres operativen Know-hows und unserer Finanzkraft in der Lage sein werden, das Wachstum in Zukunft zu fördern."


https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/...ts-von-ncc/?newsID=1369409  

18.07.20 21:42
1

500 Postings, 1450 Tage Nudossi73Wow Mutares

Der Small-Cap ist und bleibt ein guter Wert....das Management arbeitet sehr gut und ich glaube an das Unternehmen. Mutares ist eines der sehr wenigen die in Deutschland wirklich innovativ sind und an dem ich Glaube.
Der aktuelle Kurs ist eigentlich ein Witz....und das wissen die Vorstände und stecken jeden freien Euro in dem Unternehmen. Ich bin seit längerem Aktionär und bis dato sehr zufrieden.
Ich glaube auch das Mutares nun langsam Erwachsen geworden ist und das es aller Voraussicht ein sehr großes und schweres Unternehmen entsteht und wir noch viel Freude mit der Aktie haben werden.

 

20.07.20 09:25

1476 Postings, 3214 Tage action72auf gehts 15,20,25,30

aber zackig bitte  

20.07.20 09:34

177 Postings, 193 Tage gofranIch halte 20 EUR in ca. 6 Monaten für durchaus

machbar.  

20.07.20 09:51

1476 Postings, 3214 Tage action72Wenn die wirklich nur mit 160 millionen bewertet

Sins,sollte auch noch viel mehr in 2 jahren drin sein  

20.07.20 10:24

177 Postings, 193 Tage gofranich denke, Mutares wird dieses Jahr ohne Weiteres

auf 2 Mrd. Umsatz kommen, bei dem aktuellen Tempo eher mehr. Für mich ist das inzwischen eine ideale Mischung: Kursphantasie plus 10% Dividende.  

21.07.20 19:47

303 Postings, 1812 Tage schrmp1978...

Es reicht ja wenn alle 2 JAhre ein wirklich guter Exit dabei ist. Dann klingelt es in der Kasse ...  

07.08.20 16:08

53 Postings, 418 Tage KonstruktorOffensichtlich

herrscht hier gespanntes Abwarten auf Dienstag. Ich gehe davon aus, dass die Halbjahreszahlen gut ausfallen und wir mit steigenden Kursen rechnen dürfen.  

11.08.20 07:48
2

243 Postings, 835 Tage der_fliegenfaengerUmsatzsteigerung von 40 % im HJ

Mutares im ersten Halbjahr 2020 mit Umsatzsteigerung von 40 % aufgrund reger Transaktionstätigkeit, COVID-19 mit negativen Auswirkungen auf Profitabilität

- Konzernumsatz von EUR 620,5 Mio. (H1 2019: EUR 443,2 Mio.) - Umsatzeinbußen aufgrund von COVID-19 im Portfolio

- Konzern-EBITDA von EUR 41,5 Mio. (H1 2019: EUR 67,1 Mio.) - vier abgeschlossene Transaktionen führen zu Gewinn aus günstigem Erwerb ("Bargain Purchases") von EUR 65,8 Mio.

- Adjusted EBITDA auf Konzernebene EUR -16,7 Mio. (H1 2019: EUR 0,0 Mio.) - negative Ergebnisbeiträge erworbener Gesellschaften und COVID-19-Auswirkungen

- Liquide Mittel steigen auf EUR 109,3 Mio. (31. Dezember 2019: EUR 79,7 Mio.) und bieten Spielraum für weitere wertsteigernde Investments

- Anhaltend rege Transaktionstätigkeit im zweiten Halbjahr 2020 sowie Konzernumsatz im Gesamtjahr von mehr als EUR 1,5 Mrd. erwartet

https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/...tabilitaet/?newsID=1385063


Mutares prüft die Erhöhung der im Februar 2020 begebenen Anleihe um ein Volumen von bis zu EUR 30 Mio.

https://www.dgap.de/dgap/News/adhoc/...on-bis-eur-mio/?newsID=1385075  

11.08.20 10:38

1476 Postings, 3214 Tage action72liest sich doch ganz gut die zahlen

11.08.20 10:53

100042 Postings, 7532 Tage KatjuschaLiest sich bei Mutares fast immer gut

Das ist Teil des Problems.

Man stellt sich besser dar als man wirklich ist.
-----------
the harder we fight the higher the wall

11.08.20 12:11

1476 Postings, 3214 Tage action72Katjuscha

Sind sie nicht gut?
Also ich find sie machen ne super einkaufspolitik
Nur weil der Kurs grad nicht so hoch ist?
die üblichen Spielchen um genervten kleinanlegern die scheine abzunehmen
In nem Jahr mindestens mal 15euro
Ansonsten müsste alles den Bach runter gehen  

Seite: 1 | ... | 80 | 81 | 82 | 83 |
| 85 | 86  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
SAP SE716460
BioNTechA2PSR2
BayerBAY001
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Amazon906866
Apple Inc.865985
CureVacA2P71U
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
Ballard Power Inc.A0RENB
AlibabaA117ME
Plug Power Inc.A1JA81
XiaomiA2JNY1