finanzen.net

K+S wird unterschätzt

Seite 1 von 1739
neuester Beitrag: 04.04.20 16:41
eröffnet am: 28.01.14 12:31 von: Salim R. Anzahl Beiträge: 43474
neuester Beitrag: 04.04.20 16:41 von: And123 Leser gesamt: 6060909
davon Heute: 2536
bewertet mit 39 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1737 | 1738 | 1739 | 1739   

28.01.14 12:31
39

89 Postings, 3568 Tage Salim R.K+S wird unterschätzt

Als ich im August 2013 über die Aktie K+S eine Analyse unter dem Titel ?Alle Krähen hacken auf K+S?  schrieb, lag ihr Preis zwischen 17?-18?. Es war die Zeit in der viele Analysten über K+S nur negatives geschrieben haben. Als ich die Fakten studierte, stellte ich fest, dass es eine unbegründete Angst ist, die die Aktie herunterzog. Die Spekulation um niedrigen Kalipreise war das Hauptargument. Es schien mir schon damals unlogisch, dass ein tiefer Kalipreis für alle Kaliproduzenten langfristig sinnvoll wäre. Es lag auf der Hand, dass um Kalipreis letztendlich einen vernünftigen Kompromiss geben muss.

Wie ist die Lage jetzt?
Nun seit August letzten Jahres ist eine Menge geschehen. Der Vorstandschef von Uralkali Baumgartner wurde in Ukraine verhaftet. Der Milliardär und Großaktionär von Uralkali, der den Preiskampf wollte, hat auf Druck von Putin seine Anteile verkaufen müssen. Das politische Verhältnis zwischen Russland und Ukraine verbesserte sich enorm. Es stellte sich heraus, dass Kaligeschäft für die Ukraine ein wichtiger Devisenbringer ist.  
Da der russische Präsident Putin seinen guten Verhältnis zum Nachbarland Ukraine weiter stärken und ausbauen will, fällt mir schwer zu glauben, dass er mit einem Kalipreiskampf weiter machen wird. Meine Schlussfolgerung ist: Der Kalipreis wird wieder steigen!

Wie steht es mit K+S?
Das erste, was mir sofort auffiel, war das gute Management von K+S. Ich habe den Eindruck, dass hervorragende Personen an der Leitung von K+S tätig sind. Sie haben sofort ihre Hausaufgaben gemacht. Es wurde ein Sparprogramm in Höhe von 500 Millionen Euro in den nächsten drei Jahren auferlegt. 150 Millionen davon werden im Jahr 2014 zu realisieren sein. Der Kauf von Kali Mine in Kanada wurde klugerweise mit Ausgabe von Anleihen finanziert und nicht Bankkrediten, da in einer problematischen Situation man mit Anleihenbesitzern besser verhandeln und gute Kompromisse schließen kann. Mit den Banken wäre das nicht ohne weiteres möglich.
Der andere Vorteil ist: Sollte, aus welchen Gründen auch immer, der Kurs der K+S-Anleihen fallen, könnte K+S ihre Schulden billiger zurück kaufen. Die Kalimine im Kanada, die 2016 in Produktion geht, wird das Produzieren von Kali viel billiger machen. Das bedeutet mehr Gewinn für K+S.  

Wie ist die Bewertung der Aktie?
In meinem Beitrag von August letzten Jahres ? Alle Krähen hacken auf K+S? sah ich die faire Bewertung der Aktie bei 30?. Diese Bewertung fand in einer Zeit statt, als noch Spannungen zwischen Russland und Ukraine gab. Baumgartner posaunte täglich die Abwärtsspirale des Kalipreises aus. Das Sparprogramm von K+S war noch nicht verkündet worden.
Heute ist die Situation anders: Der Kalipreis wird wieder ansteigen. Der Gewinn von K+S wird sich erhöhen (Sparprogramm, Kalipreisanstieg, Salzgeschäft). Zukunftsvisionen des Managements im Bereich Seltene Erden werden einen positiven Wachstumsschub auf langer Sicht ermöglichen.  Ich sehe aktuell die faire Bewertung der Aktie zwischen 50-60?.
Diese Bewertung habe ich sehr konservativ und fast pessimistisch berechnet. Wenn der brutto Gewinn des Unternehmens für 2013 bei 600 Millionen Euro liegt, und das netto Gewinn ca. 280 Millionen beträgt, dann hätten wir für 2013 einen netto Gewinn von 1,46? pro Aktie.
Nehmen wir pessimistisch an, dass dieser Gewinn in den nächsten drei Jahren auf diesem Niveau bleibt. Dazu kommt durch das Sparprogramm ein brutto von 500 Millionen Euro hinzu. Netto wäre das wahrscheinlich 280 Millionen. Geteilt durch drei Jahre hätten wir pro Jahr 93 Millionen oder 0,49? pro Aktie zusätzlich. Also 1,46? + 0,49? = 1,95? pro Jahr pro Aktie. Bei den Kursen von 50? - 60? hätte die Aktie eine Gewinnrendite von 4% bzw. 3,2%.
Dieser Prozentsatz ist Momentan bei vielen Aktien gar nicht ungewöhnlich!
Und wie hoch ist der aktuelle Preis der Aktie? Nur 23?!
Meiner Meinung nach ist eine Verdopplung bzw. eine Verdreifachung des Aktienkurses nur eine Frage der Zeit und Geduld.
Alle Forum Lesern wünsche ich viel Erfolg und gute Gewinne!
Salim R.
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1737 | 1738 | 1739 | 1739   
43448 Postings ausgeblendet.

03.04.20 19:10

3034 Postings, 1270 Tage And123Kalle

Ja... nach der elendig langen Abwärtsbewegung kommt die elendig lange Seitwärtsbewegung....

zum Glück beginnt ja ab Anfang 2022 die Wachstumsphase vom Hrn Dr Lohr (HDL). Vorher dreht sich alles um Entschuldungsmaßnahmen. Was ein SCHERZ

Und HDL wird ja mit Sicherheit Aktien kaufen (was ein Scherz)

Und nen ANKERAKTIONÄR findet HDL auch noch (was ein Scherz)

Und der Kalipreis explodiert auch noch, weil ja ALLE einen Preis über 400$ brauchen (Was ein Scherz) ... Indien verhandelt die 280$ sogar während der Vertragslaufzeit nach .... und bestimmt nicht besser für uns ;-)))

Warum HDL keine Aktien kauft sollte jedem klar sein... das ist ein Grab auf Jaaaahre und immer noch nicht günstig genug für ihn.

Irre... mehr wert als 41?.. kein Wunder das Steiner gehen musste und kein Wunder das Lohr den Job jetzt macht ... ein externer hätte das nicht machen wollen UND die wollten vermutlich keinen externen der dieses Moloch ... diesen Sumpf sofort wieder verlassen hätte.
Eine Schande der Laden

 

03.04.20 19:15
1

3034 Postings, 1270 Tage And123HV

Übrigens ... per APP abstimmen -> keine Entlastung


https://www.portal.better-orange.de/betterport/...=164&sprache=DE  

03.04.20 19:45

91 Postings, 463 Tage morea@And

Danke ich frage mich nur warum dazu keine Mitteilung von der IR kam  

03.04.20 19:56

3034 Postings, 1270 Tage And123Morea

Also... ich vermute das darüber auch Abstimmung möglich ist  

03.04.20 20:42

2851 Postings, 4363 Tage tommi12Wenn nicht

dann halt schriftlich. Ist doch kein Problem.

Ändert und bewirkt aber trotzdem nichts. Die lachen sich schlapp....  

03.04.20 23:11

318 Postings, 141 Tage Barracuda7Kalagacy

"wo ist eigentlich Wladislaw abgeblieben?
Wladislaw wer? Ja Wladislaw Baumgärtner;-)"

Wer ist denn das? Ehemaliger Uralkali CEO?  

03.04.20 23:17
6

318 Postings, 141 Tage Barracuda7Den hat man zuletzt

angeblich auf dem Kassler Maskenball gesehen.

Hier eine schöne Bilderstrecke mit den passenden Aussagen. Führt sie euch gerne vor Augen:

Das Ebidta ist besser als erwartet:
https://media.gettyimages.com/photos/...picture-id979150122?s=612x612

Ich bin satt, nun übernimm du:
https://www.handelsblatt.com/images/...tand/14452582/2-format2020.jpg

Die Kleinaktionäre haben zugestimmt:
https://media1.faz.net/ppmedia/aktuell/1211426985/...urkhard-lohr.jpg

Für das Salzgeschäft konnten wir leider nicht den erhofften Preis erzielen:
https://www.welt.de/img/regionales/hessen/...483821-large-4-3-jpg.jpg

Currywurst mit Pommes für 2,00?
https://www.agrarzeitung.de/news/media/5/...n-KS--43765-detailnp.jpeg
 

04.04.20 00:47

33 Postings, 1350 Tage Falkone3Bilder

"Ich habe das Grauen gesehen"!  

04.04.20 08:02

1887 Postings, 1577 Tage KalagacyBarracuda

Jo der uralkali Chef.

Bildergalerie mit den Sprüchen ein Traum, ich lieg hier fast unterm Frühstückstisch in kann das Rührei nicht imnw halten.

10 Sterne Posting! Definitiv!  

04.04.20 10:27
1

3034 Postings, 1270 Tage And123Dädöm

India revises fertilizer subsidies effective 1 April 2020/04/03 - News Article

...18.789/kg of nutrient, for phosphate it will be Rs14.888/kg, for potash Rs10.116/kg and for sulphur Rs2.374/kg. The announcement also added that......pandemic and the country?s lockdown. Phosphates, nitrogen and potash fertilizers are partially controlled and the government pays a...


Slow demand recovery for downbeat global potash fertilizer trade 2020/04/03 - News Article

...a rare positive outlook from Canadian major Nutrien, much of the globe?s muriate of potash (MOP) fertilizer pricing remains under downward pressure. In China, domestic MOP offers declined......the nation?s next six-month long-term potash supply contract continue. So far, key Indian buyer...potash


https://www.icis.com/explore/?s=Potash  

04.04.20 10:28
1

63 Postings, 26 Tage Afila#42353

K+S ist für mich persönlich besser als Coca Cola. Ich weiß, sie belächelt meine Aussage aber wenn man ein wenig klar denkt dann weiß man wovon ich spreche

....da fehlen mir die Worte ...

langfristige Coke-Kennzahlen  ... sh .... https://mraktie.blogspot.com/2019/04/coca-cola-aktie_16.html ..

K+S ist dagegen eine Katastrophe ... ohne wenn und aber ... sh ... https://www.finanzen.net/bilanz_guv/k+s ... überhaupt kein Vergleich ... bin langjähriger Coke-Aktionär ...  

04.04.20 10:32

3034 Postings, 1270 Tage And123HV App?

? Willkommen im Aktionärsportal der K+S Aktiengesellschaft


Auf den folgenden Seiten bieten wir Ihnen einen umfassenden Onlineservice zur Hauptversammlung der K+S Aktiengesellschaft am 15. Mai 2019.?

https://www.portal.better-orange.de/betterport/...=164&sprache=DE

>>> weiß einer mehr dazu?

 

04.04.20 10:58

189 Postings, 357 Tage AnderbrueggeDie Kursziele der Analysten im März 2020



Citi Research 13 ?
Alpha Value   12,60 ?
MM Warburg 11 ?
Kepler Cheuvreux 11 ?
Baader Helvea 11 ?
       UBS                    §10,7 ?
Morgan Stanley 8 ?
Commerzbank 7,5 ?
DZ Bank 6,75 ?
Bankhaus Lampe 6,5 ?
BMO Capital 6 ?
Main First Bank 5,5 ?
Credit Suisse 5,4 ?
JP MORGAN 5 ?
 BERENBERG§4,5 ?
SCOTIA BANK 4 ?
BANK OF AMER. 3 ?


Das durchschnittliche Kursziel liegt mit 7,73 ca. 50% über dem jetzigen Kurs. Nur 4 Analysten haben ein Kursziel, das unter dem jetzigen Kurs liegt. Dazu gehören JP Morgan, Scotia Bank und Bank of Amerikca. An allen Dreien ist Black Rock in der Aktionärsstruktur aufgeführt mit Anteilen zwischen 2 und 3 %. Black Rock hat eine LV Quote bei K+S von 2,55%.

Nicht das hier jemand Böses drüber denkt !!!  

04.04.20 11:57

3034 Postings, 1270 Tage And123Anderbrugge

HDL enttäuscht den Großteil der Analysten schon seit Jahren. ;-)

Nur BoA wird immer beglückt  

04.04.20 12:11

2069 Postings, 1488 Tage AndtecAnderbruegge

04.04.20 13:00

3034 Postings, 1270 Tage And123Hahahahaha

 

04.04.20 13:46

2069 Postings, 1488 Tage AndtecWas ist so lustig?

 

04.04.20 13:53

3034 Postings, 1270 Tage And123Die sind überall drin

Für mich kein Qualitätsmerkmal.

Warum ist HDL nicht mit ner 4% Summe long?  

04.04.20 14:38

2351 Postings, 4511 Tage DerLaie@ Brauner1971

"@InteressenvertreterLaie: Seit 13 Jahren, Tag und Nacht, mit langen Texten, nur bei K+S"

Brauner, haben SIE es immer noch nicht begriffen, mit der Verbreitung von Lügen über meine Person, haben SIE ganz schlechte Karten.

Ein jeder kann auf meinem Profil nachlesen, dass ich zwar seit 13 angemeldet bin, mich aber erst seit 2015 aktiv mit K+S in Form von Postings beschäftige.

Was ausschl. damit zusammenhängt, dass zu diesem Zeitpunkt klar wurde, das der Vorstand sinnvolle Kooperationsvorschläge und Gespräche aus dem Jahr 2014 verschwiegen hat und als besondere Dreistigkeit die Aktionäre mit einem "billigen Marketinggag mit der Aussagekraft eines nordkoreanischen Wahlzettels" blenden wollte
(Quelle: https://www.manager-magazin.de/unternehmen/...date-a-1052300-4.html).  

04.04.20 14:40

3034 Postings, 1270 Tage And123Link geht leider nicht

 

04.04.20 14:41

3034 Postings, 1270 Tage And123Anderer Artikel aber auch gut

Manager Magazin 15.05.2017­
K+S sucht schützende­n Großaktion­är
"Gleichzei­tig kündigte Lohr eine neue Strategie an: "Wir werden Wachstumsc­hancen identifizi­eren und ein Gesicht des Konzerns für das Jahr 2030 entwerfen"­, sagte er. Der Wert des Unternehme­ns solle gesteigert­ werden. Der derzeitige­ Aktienkurs­ von etwa 22 Euro spiegele ihn nicht annähernd wider. Lohr, bislang Finanzchef­ bei K+S, hat den glücklosen­ Norbert Steiner als CEO bei K+S abgelöst."­
"Den Nachweis, dass K+S mehr wert sei als 41 Euro pro Aktie, ist das K+S Management­ schuldig geblieben.­ K+S Chef Norbert Steiner musste deshalb seinen Job an Lohr übergeben."

https://m.manager-magazin.de/unternehmen/artikel/...ma-a-1147740.html  

04.04.20 15:05

2351 Postings, 4511 Tage DerLaie@ AND123

Dann versuchen Sie doch mal diesen Link:

https://www.manager-magazin.de/unternehmen/...update-a-1052300-2.html

und klicken weiter auf Teil 3:

3. Teil: Es bleiben nur Verhandlungen  

04.04.20 15:37

3034 Postings, 1270 Tage And123DAM


Geändert hat sich nichts

2015
?Weil das Vertrauen fehlt, dass das Unternehmen die Aktionärsinteressen wahre, verweigerte die Deutsche Asset Management, die aktuell K+S-Aktien im Wert von 50 Millionen Euro hält, den Gremien die Entlastung?

https://www.handelsblatt.com/unternehmen/energie/...er-/13584188.html  

04.04.20 16:13

10 Postings, 12 Tage LuxitownUnd

wieder wird die alte Kamelle von den 41? aufgewärmt. Frage mich was manche Leute, die anscheinend nicht in KS investiert, vom Bashing haben ...  

04.04.20 16:41

3034 Postings, 1270 Tage And123Fakten mein lieber

So geht das Unternejmen mit Aktionären um  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1737 | 1738 | 1739 | 1739   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Microsoft Corp.870747
TeslaA1CX3T
Wirecard AG747206
Lufthansa AG823212
Amazon906866
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Allianz840400
Airbus SE (ex EADS)938914
BASFBASF11
BayerBAY001
NEL ASAA0B733