finanzen.net

Die Amitelo AG - Fakten und Zahlen

Seite 2 von 26
neuester Beitrag: 22.05.12 16:35
eröffnet am: 08.10.07 19:05 von: Kartenhai Anzahl Beiträge: 642
neuester Beitrag: 22.05.12 16:35 von: dregonfleisch. Leser gesamt: 53235
davon Heute: 5
bewertet mit 49 Sternen

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 26   

15.10.07 18:46

219 Postings, 4814 Tage Johann.Westneraber stinken tuts da sind wir uns einig

ja hast warscheinlich recht.

ich dachte ja nur weil die zahlen fast geleich wären das da was zusammenhängt.
amitelo ist so kompliziert aufgebaut die haben bestimmt mittel und wege das alles so zu verbuchen das es nirgends mehr nachvollziehbar ist.

berichtige mich wenns falsch ist.

weiter oben im thread steht das
auch die sonstige erträge wertppiere beinhalten können.
vielleicht ist dort die Kapitalerhöhung versteckt in der GUV drin.

MFG Johann
 

15.10.07 20:43
1

50 Postings, 4534 Tage cody4Endlich wieder eine Meldung in bester Alt-Amitelo-Manier - bitte genau lesen!

Bezugsrechtsfrist für Aktionäre der AMITELO AG beendet
Die letzte Kapitalerhöhung der AMITELO AG ist, wie angekündigt, nicht öffentlich
platziert worden – kein Verkaufsdruck durch neue Aktien im Rahmen des Bezugsangebotes


Zürich, 15. Oktober 2007. Die AMITELO AG,
ein Anbieter von Telekommunikationsdienstleistungen,
hatte auf der außerordentlichen
Generalversammlung am 9. August 2007 einstimmig
eine ordentliche Kapitalerhöhung um
CHF 300.000 (15 Mio. Aktien) beschlossen,
die ausschließlich dem Erhalt der strategischen
Reaktionsfähigkeit dienen soll. Auf dem
aktuellen Bewertungsniveau ist nicht geplant,
die neugeschaffenen Aktien privat oder öffentlich
zu platzieren bzw. für etwaige Akquisitionen
einzusetzen. Ausgenommen davon war
das gesetzlich vorgeschriebene Bezugsrecht
für Altaktionäre. Diese Bezugsrechtsfrist endete
am 12. Oktober 2007. Vom Zeichnungsangebot
wurde seitens der bezugsberechtigten
Aktionäre der Amitelo AG kein Gebrauch gemacht.
Die Zahl der an der Börse handelbaren
Stücke verbleibt mithin bei 45 von insgesamt
60 Mio. Aktien. Somit wurde das Ziel von Management
und Aktionären erreicht, keine weiteren
Aktien in den börslichen Handel gelangen
zu lassen.
Hierzu verfolgt die AMITELO AG eine offensive
Wachstumsstrategie, in der organisches und
anorganisches Wachstum eng miteinander
verbunden sind und zur Erreichung der gesetzten
Umsatz- und Ertragsziele beitragen.
Kontakt:
AMITELO AG
Investor Relations

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

 

16.10.07 15:38
2

738 Postings, 4870 Tage indookeine frage

johann

und mir is 1000mal lieber wenn leute da richtig reinbohren (v.a. schon fruehzeitiger) als sich die schosse schoen zu reden!

deswegen weiter so!

 

16.10.07 18:48
1

8274 Postings, 5211 Tage pomerolauch platzt auch noch,

momentan ist die aktuelle Bewertung die Krönung  

21.10.07 00:18

2584 Postings, 4572 Tage KartenhaiMoin!

Nach allerlei weiteren und aufwendigen Recherchen bin ich der Meinung, daß der gesamte Finanzbericht zum HJ 2007 nicht stimmt. Wir können jetzt über allerlei Zahlen herumspekulieren, was aber nicht viel bringen wird, weil bereits die Basiszahlen nicht stimmen, d. h. daß sie entweder infolge völliger Unfähigkeit nicht richtig zusammengestellt oder aus böser Absicht gefälscht wurden.

Es gibt viel zu viele Ungereimtheiten, die sich nicht aufklären lassen, und die zu meiner Schlußfolgerung führen.    

21.10.07 00:25
1

2584 Postings, 4572 Tage KartenhaiZusatz:

Selbst die Cash-Flow-Rechnung gibt m. E. nicht den tatsächlichen Geldfluß wieder, was den gesamten Finanzbericht völlig wertlos macht. Ich gehe davon aus, daß die 15 Mio. Aktien demnächst auf den Markt kommen und dann, wenn das Bargeld verbraucht ist, schnell die Insolvenz folgen wird.  

21.10.07 01:23
1

665 Postings, 5016 Tage GlueckskeksSorry, mal ne andere Frage.

Weiß jemand warum die charts auf der rechten Seite nicht mehr einfach abrufbar sind?
Vorher war das viel bequemer.  

23.10.07 10:53
2

2584 Postings, 4572 Tage KartenhaiFetter Brocken...

bei 0,27 ins Bid abverkauft, die Spread jetzt bei 0,26/0,28. Der Abverkauf geht weiter, wir nähern uns der 0,20. Wer jetzt noch drin ist, hat selber schuld.  

23.10.07 11:49
2

2584 Postings, 4572 Tage KartenhaiJetzt 0,26 im XETRA-Handel!

Das geht ja fix abwärts!!  

23.10.07 12:06
2

8274 Postings, 5211 Tage pomeroluntestierte Abschlüsse haben ihren Preis,

bei der MK eine Wahnsinnbewertung  

23.10.07 12:09
2

8274 Postings, 5211 Tage pomerol@kartenhai,

habe mir deine Rechnung bzw. Billanz mal von denen angeschaut,
da kann einem schon Angst werden, was die da so zusammengezaubert haben,
sollte hier die Bombe bald platzen?  

23.10.07 12:15
5

8274 Postings, 5211 Tage pomerol12 Mio MK

andere Werte dieser Art stehen bei 0,3- 0,5 Mio also etwa 1 cent bei jetzt noch 45Mio Papieren, sollten aber noch 15 Mio dazu kommen, dann gute Nacht  

24.10.07 11:14
3

8274 Postings, 5211 Tage pomerolGeldkurs bei 0,26 und Briefseite wird immer

fetter  

25.10.07 09:51
3

2584 Postings, 4572 Tage KartenhaiEs wird immer enger...

0,28/0,26 im Xetra-Handel, 0,28/0,25 in Frankfurt, dort ein Umsatz zu 0,26 (7000 Stück). Wenn die 0,25 fällt, gehts rasch bis 0,20. Fällt diese Unterstützung, ist der Weg nach unten frei!  

25.10.07 18:52
5

2584 Postings, 4572 Tage KartenhaiDer Clou...

bei der ganzen Sache ist: Amitelo verbrennt Cash und ist schon jetzt knapp bei Kasse. Also müssen sie irgendwann mal mit den 15 Mio. neuen Aktien in den Markt, nur um zu überleben. Und das hat bei der miserablen Aufnahmebereitschaft des Marktes, was Amitelo-Aktien angeht, katastrophale Folgen für den Kurs. Das ist wie ein mathematische Gleichung, mit Spekulation hat das schon lange nix mehr zu tun, weil die Aktionäre dabei nicht gewinnen können.  
 

25.10.07 19:01
6

8274 Postings, 5211 Tage pomerolaber wenn man sich seinen Center

Basher Thread anschaut, ein einziger Monolog,
wird dort drüben nicht anders, schon weil er
so viele Freunde hat  

26.10.07 07:55
4

2584 Postings, 4572 Tage KartenhaiAus einem anderen Thread:

"hab da mal ne kleine frage" (von Johann.Westner - 25.10.07 23:20)

"ausser das hier ein haufen aktienkapital ist und ein periodenüberschuss bei dem ich mich frage wie der buchungstechnisch zustande kamm. wären da noch der posten kapitalrücklage der mich am meisten interessieren würde. aus was besteht denn der so genau und wie setzt der sich zusammen."

--------------------------------------------------

Ich erklärs mal, ist völlig normal und nix ungewöhnliches:

Wenn ein Unternehmen Aktien ausgibt, dann geht der Gegenwert des Nennwerts (bei Amitelo also 0,02 CHF pro Aktie) ins Aktienkapital bzw. Grundkapital und alles was darüberhinaus erlöst wird, in die Kapitalrücklage. Beispiel: Eine AG macht eine KE über 5 Mio. Aktien mit einem Nennwert von 1 ? und gibt diese Aktien zu 10 ? an die Investoren, was einen Erlös von 50 Mio. ? ergibt. Davon gehen 5 Mio. ? ins Grundkapital und 45 Mio. ? in die Kapitalrücklage. Diese Aufschlüsselung des Eigenkapitals hat lediglich formale Gründe.

Die Passivseite der Bilanz ist relativ unwichtig, sie zeigt nur, woher die Kohle gekommen ist, mit der die Assets, die man auf der Aktivseite findet, gekauft wurden. Übrigens hat Amitelo nur deshalb wenig Fremdkapital, weil denen keine Bank einen Kredit geben würde. Ich weiß nicht, warum einige es so toll finden, daß dieser Laden nicht kreditwürdig ist.  
   
 

26.10.07 09:15
4

8274 Postings, 5211 Tage pomerolBriefseite am morgen straff gefüllt,

da will der ein oder andere noch raus, bevor er nur noch 15 cent bekommt  

26.10.07 09:27
4

8274 Postings, 5211 Tage pomerolregt sich über Ignoreliste der anderen auf,

selbst ist seine Liste so groß, dass gar keine Vernünftige Diskussion zustande kommen kann, ausserdem ist er doch gar nicht bei allen Amitelo Threads die bereits existieren, auf Ignore, also für was brauchen wir hier 10 Threads?
Einziger Grund, er will andere die nicht seiner Meinung sind, einen Maulkorb auferlegen!

Bitte Mods, Gleichberechtigung für alle, andere müssen sich auch eurer Begründung, "Bitte vorhandene Threads nutzen" beugen

M.f.G. pomerol  

26.10.07 20:44

2584 Postings, 4572 Tage KartenhaiWegen Beitrag Nr. 42,

auf den ich Feedback in Form von zwei grünen Sternen von zwei Usern aus dem Thread von Chartsurfer bekommen habe:

Wir können diese Bilanzfragen auch hier diskutieren, drüben geht es leider nicht, weil ich in Chartsurfers Thread nicht schreiben darf. Wer also Fragen zur Bilanz hat, dem kann ich weiterhelfen, ganz objektiv, versteht sich. Ich merke nämlich, daß es da noch gewisse Unsicherheiten gibt.    

29.10.07 21:49

2584 Postings, 4572 Tage KartenhaiSchlußkurs...

in FFM heute 0,245 ?, der Abverkauf geht weiter. Anscheinend hat der Verkauf der 15 Mio. neuen Aktien begonnen, waren ganz ordentliche Umsätze heute! Dieser Amitelo-Junk kommt nicht mehr auf die Beine, wer jetzt noch drin ist, hat selber schuld, wenn er alles verliert.  

30.10.07 12:28
1

2584 Postings, 4572 Tage KartenhaiÜbrigens...

verlagern sich die Verkäufe auf die Parkettbörsen. Schon vor Wochen wurde damit begonnen, in FFM zu verkaufen, seit kurzer Zeit wird auch in Berlin/Bremen und Stuttgart abgeladen. Heute z. B. ein Kauf im Xetra aus dem Ask (500 lausige Stück zu 0,27) und ein Verkauf in Stuttgart ins Bid (40.000 Stück zu 0,25).

Ein Schelm, wer Böses dabei denkt! *g  

30.10.07 18:29
3

8274 Postings, 5211 Tage pomerolsieht so aus,

als das die Sau langsam ausblutet, mit einem testierten Abschluss (Pflaster) könnte die Blutung gestoppt werden......
ich persönlich gehe vom langsamen Aderlas (Abverkauf) aus
auch die Opfer aus dem 60cent Bereich können ihr Traumziel von 1? nicht mehr erpushen, weil es eben keine testierten User( werden von niemanden mehr ernst genommen, deshalb Blackyschutz)sind......  

01.11.07 11:33
5

181 Postings, 4671 Tage Buschmaster@pomerol

hast recht, die geht immer weiter runter,
ohne testierten Abschluß sehe ich hier bald
eine MK von 3-5 Mio  

01.11.07 13:09
2

2584 Postings, 4572 Tage KartenhaiKaum...

noch Aufnahmebereitschaft, Spread jetzt überall bei 0,24/0,25. Das fatale daran ist, daß Amitelo von den 15 Mio. neuen Aktien kaum was los wird, ohne den Kurs völlig zu massakrieren. Bei dem Cashverbrauch halten die aber ohne frische Kohle nicht mehr lange durch, die Bosse wollen schließlich Kohle sehen und zwar pünktlich am Ersten! Nach der bisherigen Aktionärsverarschung wäre jetzt eigentlich mal wieder eine "Erfolgsmeldung" dran, um wenigstens ein paar Hunderttausend Stücke abladen zu können.    

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 26   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
Ballard Power Inc.A0RENB
Allianz840400
Scout24 AGA12DM8
BASFBASF11
Deutsche Telekom AG555750
Amazon906866
PowerCell Sweden ABA14TK6
E.ON SEENAG99