Jumia - auf den Spuren einer Amazon

Seite 9 von 10
neuester Beitrag: 25.03.21 17:44
eröffnet am: 17.04.19 10:58 von: Baerenstark Anzahl Beiträge: 237
neuester Beitrag: 25.03.21 17:44 von: walle1 Leser gesamt: 61935
davon Heute: 14
bewertet mit 4 Sternen

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 |
| ...  

11.11.20 13:49
1

88 Postings, 334 Tage The TickMitschrift zum Call

@Bertl: Bin auch erstaunt, dass sich der Kurs zumindest für den Moment gefangen hat. Rechne eigentlich wie Du zunächst noch mit einstelligen Kursen bis die nachhaltige Erholung einsetzt...

Aber erstmal schauen, wie die Amis nachher drauf sind. Darauf kommt es ja letztlich an ...

Falls Interesse besteht, hier eine Mitschrift vom Earnings Call gestern:
https://www.fool.com/earnings/call-transcripts/...3-2020-earnings-ca/
 

12.11.20 21:09
1

88 Postings, 334 Tage The TickWall of Worry?

Was verleiht dem Kurs eigentlich diese relative Stärke? "Normalerweise" müsste es doch nach dem Kursrutsch nun peu a peu noch weiter runter gehen, bevor es irgendwann wieder nachhaltig aufwärts geht...

Es war ja nicht so, dass Jumia die Erwartungen nur leicht verfehlt hätte. Sagen wir statt der erwarteten 70% Wachstum nur 40% worauf hin es kurz und heftig in den Keller geht und anschließend wieder hoch ...

Nach dem letzten Einbruch im August ging es auch einen ganz Monat sukzessive abwärts, bevor die Trendwende einsetzte. Damals gab mehr oder weniger Citron Research den Startschuss für die nächste Rally, nach dem sie Jumia von ihrer Short-Liste genommen und stattdessen auf die Buy-Liste gesetzt haben.

Irgendwie hat man das Gefühl, hier bildet sich gerade eine Wall of Worry. Obwohl es keinen offensichtlichen Grund gibt, steigt der Kurs und mit jedem Cent mehr bekommt man Panik, den Einstieg in die nächste Rally zu verpassen ...

Eigentlich wollte ich hier geduldig abwarten bis der Kurs im einstelligen Bereich ist, werde aber zunehmend ungeduldiger...

Wie seht ihr das?    

15.11.20 18:12
2

148 Postings, 300 Tage schoenbert7Kursentwicklung

Ich denke dass der Kurs aktuell von Privatanlegern, die blind den Dip aufkaufen, angetrieben wird. FOMO spielt da natürlich auch eine Rolle und kann das ganze beschleunigen.

Für mich kommt ein Wiedereinstieg aktuell jedenfalls nicht in Frage, dazu war mir der letzte Quartalsbericht einfach viel zu schwach. Konnte auch dem Call leider kaum Positives entnehmen. Klar ist es gut wenn man die Kosten in den Griff bekommt - noch deutlich wichtiger sollte aber die Reichweite der Plattform sein und hier gehen aktuell alle KPIs in die falsche Richtung. Dass der GMV angesichts eines veränderten revenue streams/product mix rückläufig ist konnte ich noch verstehen, wenn aber auch die Bestellungen und die Nutzerzahlen zurück gehen wird es langsam kritisch. Die Erklärungsansätze vom CEO dazu im Call (Covid, weniger Marketing etc.) waren für mich auch nicht wirklich schlüssig.

Nichtsdestotrotz bleibt Jumia auf meiner Watchlist, kann ja durchaus sein dass sich dieser Trend rasch wieder umdreht und das aktuell nur eine vorübergehende Schwächephase darstellt.  

18.11.20 11:01

30 Postings, 1253 Tage Hansfranz-)

Läuft ja schon wieder stramm nach oben. Na, soll mir recht sein. Hatte eigentlich fest damit gerechnet, dass es weiter runter geht wie im August/September.  

18.11.20 15:37

148 Postings, 300 Tage schoenbert7Marschiert brutal

Knapp 50% Plus in einer Wochen, da kann man nur staunen.

Irgendjemand eine Erklärung was ich übersehen/falsch eingeschätzt haben könnte?  

18.11.20 17:17
1

88 Postings, 334 Tage The TickTrügerische Logik

Denke, deine Analyse der Quartalszahlen war nicht grundsätzlich verkehrt. Doch offenbar zählen bei der Aktie derzeit andere "Kennzahlen". Wenn man googlet, was in den letzten Tagen über Jumia so geschrieben wurde, fällt auf, dass vor allem die positiven Lichtblicke hervorgehoben werden. Beispielsweise die Senkung der Kosten ...

Erkläre mir die Entwicklung der letzten Woche wie folgt:
1. Das generelle Umschwenken der Shortseller: Wie ich aus dem Forum herausgelesen habe, war die ursprüngliche Short-Empfehlung - allen voran von Citron Research - der Grund für den seit längerem anhaltenden Abwärtstrend. Bis in den September hinein war auch die allgemeine Berichterstattung eher negativ gestimmt. Seit nun Citron Jumia plötzlich für kaufenswert erachtet, hat sich der Tenor in meinen Augen plötzlich auch überwiegend zum Positiven gewendet. Statt weiter nach Gründen für einen Abwärtstrend zu suchen, geht es überwiegend um die Chancen auf dem "tollen Wachstumsmarkt Afrika"...

2. Gelöste Handbremse: Dank dieser Ausgangslage erachtet der Markt Jumia nun als deutlich unterbewertet. Aus diesem Grund pegelte sich der Kurs nach dem Quartals-Absacker auch zwischen 11 - 12 Euro (bezieh mich jetzt einfach mal auf Euro) ein, statt zwischen 6 - 8 Euro. Wir sind nur irrtümlicherweise von dem "alten", einstelligen Niveau ausgegangen. Doch dieses empfindet der Markt angesichts der bullischen Grundstimmung ganz offensichtlich als ungerechtfertigt.

3. Der Zug rollt: So lange es keinen fundamentalen Rückschlag in Form irgendwelcher katastrophalen Nachrichten gibt, dürften wir meiner Einschätzung nach keine einstelligen Werte mehr sehen. Vielmehr wittern jetzt all diejenigen ihre Chance, die den letzten Aufstieg verpasst haben.

Alles nur meine subjektiven Beobachtungen und Einschätzungen.  

@Bertl: Bin mit der gleichen Einstellung wie du an den Absacker rangegangen und habe damit meine so ziemlich dämlichste Tradingentscheidung des Jahres getroffen. Statt wie du noch dick im Plus rauszugehen (am Montag als ich vor den Zahlen geschrieben hatte, lag ich noch gut 70 % im Plus), bin ich dann natürlich nahe dem absoluten Nullpunkt mit voller Überzeugung ausgestiegen. Dachte nämlich: Cool, jetzt komme ich noch einmal deutlich tiefer rein als zuvor... Shit happens ...
 

18.11.20 20:41

2705 Postings, 3493 Tage BoersenhundREHallo... bin neu hier

18.11.20 22:37

148 Postings, 300 Tage schoenbert7@The Tick

Stimme deinen Gedankengängen zu 100% zu. Für mich wieder einmal ein Musterbeispiel, dass an der Börse alles möglich ist, jedenfalls kurzfristig. Anders ist es für mich nicht zu erklären, warum die Aktie nach dem mMn bisher schwächsten Report durch die Decke geht. Wird jetzt wohl so lange steigen bis auch die letzten Wackelkandidaten schwach werden und auf den Zug aufspringen. Das Problem dabei: Eine derartige Kursexplosion in Kombination mit schwachen Fundamentaldaten dürfte auch diverse Shortseller wieder auf den Plan rufen und dann kann es auch ganz rasch wieder in die andere Richtung gehen. Wie man im vergangenen Jahr gesehen hat reicht dazu schon das Streuen von Gerüchten und Halbwahrheiten.

Find ich übrigens gut, dass du offen zu deinem Trading-Fail stehst, kommt nicht oft vor in diesen Foren. Bei mir hat das Timing hier ausnahmsweise wirklich ganz gut gepasst, war immerhin ein Verdoppler - da ich beim Wirecard-Desaster live dabei war sogar steuerfrei ;)

LG  

23.11.20 19:25

404 Postings, 1518 Tage DidiSoxE- commerce hyperloop

Tja geht durch die Decke. Momentum ohne Ende. Sind 48$ drin?  

25.11.20 21:09

653 Postings, 5551 Tage kai100Könnte

mir in den Hinter beißen, da ich sie bei 6? auf der WL hatte.
Dachte noch Afrika, hm, nicht wirklich sicher. Und bumm.
Versuch jetzt mein Glück mit Allegro. Vielleicht gibt es ja ne ähnliche Story.
 

25.11.20 22:21

404 Postings, 1518 Tage DidiSox@Kai100 Kauf lieber Ozon.ru als Allegro

OZON.RU ist viel Spannender  

26.11.20 09:25

175 Postings, 2603 Tage X5anderJumia

Ist schon Wahnsinn was hier abgeht. Ich habe jetzt länger nicht reingeschaut, ich hatte damals bei 12 Euro mal gekauft hab den Absturz dann bis 5 Euro mitgemacht und hab dann an dem Peak bei 17 Euro verkauft, weil ich mit der Aktie echt nicht mehr schlafen konnte. :-) Als es dann danach auf 11 Euro ging, dachte ich noch alles richtig gemacht und jetzt schaue ich rein und Rumms.

Da kann man allen hier nur gratulieren die dabei geblieben sind :-)  

29.11.20 11:03

1298 Postings, 2161 Tage phre22Jumia

Wird heute im neuen Quick Check besprochen! Spannende Einschätzung.

https://youtu.be/yLPKiRMhGoI

 

30.11.20 16:15

148 Postings, 300 Tage schoenbert7Kapitalerhöhung

War zu erwarten und macht bei diesen Kursen natürlich absolut Sinn:

https://seekingalpha.com/news/...ter-filing-to-sell-up-to-7_9m-of-ads

Vielleicht kühlt sie sich ja jetzt wieder auf ein interessantes Einstiegsniveau ab..  

10.12.20 23:48

338 Postings, 1960 Tage kavtubejumia

On fire...koennte ein spin off des logistikparts geben...das hilft dem kurs heute. Die amis sind ganz heiss aufs naechste amazon. Bin auf den qr report gespannt. Noch ein paar solcher wochen und wir naehern uns den 100 dollar von cramer.  

14.01.21 19:11

5 Postings, 1590 Tage teilianstieg

Der aktuelle Anstieg darf ruhig so weitergehen  

17.01.21 10:42

82 Postings, 1432 Tage Fraktal13Jumias aktuelle Bewertung zu hoch

Jumia's Growth And Risky Nature Not Enough To Support Valuation

https://seekingalpha.com/article/...ck-article&utm_content=link-0
 

22.01.21 20:08

338 Postings, 1960 Tage kavtubeund weiter

Der Moment im Maerz, A
Als ich hier bei knapp 2,50 nen teilverkauf von 200Stck gemacht hab... ;)  

22.01.21 21:00

2715 Postings, 1371 Tage Bullish_HopeX5Ander

Dito war in 2020 einstellig rein-dann bei 15 ? raus und dachte das wars erstmal.
War GsD nicht mit so hohen Stückzahlen hier drin das man sich in den Axxxx beißen muss :-)
Der Punkt ist ja immer der: Jeder Einstieg ist "einfach"-aber wann und mit welcher Stückzahl steigt man aus? 50% -Rest laufen lassen oder 100% Ausstieg?
Glückwunsch an alle die noch investiert sind!

P.S:Die Börsenzeiten sind so irre das man entgangenen Gewinnen nicht "nachtrauern" muß weil sich genug Alternativen der Kursralleys auftun.
 

22.01.21 21:03

2715 Postings, 1371 Tage Bullish_HopeFraktal13

"Jumias aktuelle Bewertung zu hoch "

Keine Bewertung ist aktuell zu hoch-sh. Tesla die bald an der 1 Biliion USD ! MK kratzen.

* Ironie off *
 

02.02.21 09:34

338 Postings, 1960 Tage kavtubegeruechte

Auf stocktwits und Twitter wird von einer Übernahme durch einen eComerce Riesen spekuliert...keine Bestaetigung oder so, aber das ist wohl eine Erklaerung fuer den Kursaprung gestern...  

02.02.21 11:29

74 Postings, 794 Tage MKMxxich drücke allen investierten hier

die Daumen! warleider nur kurzfristig drin. Bin die Ergebnisse gespannt des Q-Berichts. Danach gabs in der Vergangenheit ja öfters einen Abverkauf.  

08.02.21 19:53

74 Postings, 173 Tage FinanzenHaseJumia Firmenvorstellung Video

Für neue und interessierte Investoren hier:

https://youtu.be/CNPsERbwr0Q

Beste Grüße vom Hasen  

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 |
| ...  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln