finanzen.net

Aixtron- und die Banken stufen fröhlich auf kaufen

Seite 1 von 2064
neuester Beitrag: 07.07.20 16:48
eröffnet am: 18.08.09 15:23 von: Katjuscha Anzahl Beiträge: 51585
neuester Beitrag: 07.07.20 16:48 von: Der Pareto Leser gesamt: 8758929
davon Heute: 308
bewertet mit 86 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2062 | 2063 | 2064 | 2064   

18.08.09 15:23
86

98962 Postings, 7421 Tage KatjuschaAixtron- und die Banken stufen fröhlich auf kaufen

Ist ja langsam krank, was da abläuft.

Okay, Aixtron profitiert stark vom durchschrittenen Tief bei LED-Nachfrage. Gut, ich hab es begriffen.

Aber

KUV09 von 4,0
KBV09 von 5,5
KGV09 von 50

Würde mich mal interessieren, welche Wachstumsraten die Banken für 2010 und 2011 unterstellen.

ariva.de
-----------
Ioannis Amanatidis rückblickend auf sein Comeback nach Blinddarm-OP: "Mein erstes Spiel war dann mit Fürth gegen den SV Babelsberg. Und Babelsberg kam mir so stark vor wie Barcelona."
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2062 | 2063 | 2064 | 2064   
51559 Postings ausgeblendet.

02.07.20 22:32

1308 Postings, 4930 Tage rosskata@Steffex: nein, nein, nein

03.07.20 09:11

82 Postings, 1213 Tage Sascha Dichtl11 Euro

da ist sie!  

03.07.20 09:13

37 Postings, 316 Tage BigGeldWer gib ein Bier aus????......

zur feier des Tages, wir sind über 11?  

03.07.20 10:47

6167 Postings, 1232 Tage gelberbaronaber wie lange?

wie lange?  

03.07.20 11:36
4

244 Postings, 912 Tage ThompsDie 2. Welle

Ich hatte vor einigen Wochen einen Teil meiner AIX Aktien verkauft und in H2 und Thyssenkrupp investiert. Erstere liefen tatsächlich sehr gut, beim Stahlkocher warte ich noch ab. Ich traue der Vorstandvorsitzenden, Frau Merz einiges zu, TK ist ein Dinosaurier, aber in Sachen H2 wird fleissig entwickelt. Man sollte nicht unbeachtet lassen, dass TK ein großer Stromabnehmer ist, die Infrastruktur ist bereits vorhanden.
AIX ist breit aufgestellt, OLED, GaN, 5G etc. Muss ich nicht alles wiederholen...
Elektroautos und H2-Autos benötigen leistungsfähige GaN Elemente, geht kein Weg dran vorbei, die angepreiste KI Revolution benötigt 5G. Ob der Samsung Deal kommt oder nicht? Ich persönlich habe es abgeschrieben. Macht nichts, Aufträge werden kommen!
Momentan werden andere Werte gehypt, aber es geschieht auch einiges. Kalifornien ist der erste Bundesstaat, der den LKW Verkehr emissionslos gestalten wird. Das ist eine Verordnung und kein Absichtserklärung. Ich denke, das ist ein Paradigmenwechsel, den wir zur Zeit sehen. Das Erdölalter neigt sich dem Ende zu!
Persönlich halte ich E-Autos für eine Alternative im städtischen Umfeld, aber sind wir mal ehrlich, die CO2 Bilanz sieht lausig aus, wenn man die Verwendung von Lithium, Mangan und anderen Metallen einbezieht, die abgelaufenen Batterien sind auch nur schwer zu recyceln, von den Umweltschäden durch den Abbau und die sozialen Missstände in den betroffenen Exportländern (Chile, Peru, China) nicht zu sprechen. Ökostom ist zeitweise im Überfluss vorhanden...
Außerdem braucht die Weltwirtschaft neue Impulse für ein (nachhaltiges) Wachstum. Überall wurden die Geldhähne aufgedreht. Wo will das hin, das ganze Geld? (Zu mir?? :-)))
Ich denke nach wie vor, dass AIX ein hervorragendes Invest ist. Die Geduld der Langfristanleger ist zwar überstrapaziert, aber wenn der breite Markt erst mal die Chancen hier sieht, dann bin ich sicher, sehen wir hier Kurse, die weit weg sind von 10 oder 11 Euro.
 

03.07.20 11:37

244 Postings, 912 Tage ThompsErdölzeitalter...;-)

03.07.20 13:55
1

634 Postings, 3606 Tage josselin.beaumont@Thomps:

Sehr gutes Statement!

Volle Zustimmung, auch zur E-Mobilität. Dazu eine kurze Geschichte:

Ein Bekannter hat sich vor ca. 6 Jahren ein E-Auto gekauft. Grund hierfür war der aktive Umweltschutz. Seit er das FZ in Gebrauch hat ist alles...."toll, klasse und geht nicht besser".....  Jetzt allerdings haben die Akkus schlappgemacht und er benötigt einen neuen Satz.....

Jetzt kommts: Neupreis EUR 17.000,00!  Aufgearbeiteter Satz: ca. EUR 13.500!

Da war es dann schnell vorbei mit "Klasse, Toll und Spitze". Das hiess dan eher: "Scheisse, Mist und alles viel zu teuer...."

Jetzt versucht er, seit geraumer Zeit, das FZ mit dem alten Satz zu veräußern......  Dasm Auto schafft aber nur noch max 15 km. Wohlgemerkt bei diesen Temperaturen.....  Da ist dann die Resonanz- na sagen wir mal - durchaus überschaubar....

Der ist mit E-Mobilität ein für alle mal abgefrühstückt!  "Das wird einem aber alles nicht beim Kauf des E-Autos erzählt" betont er jetzt.....

Allen ein schönes WE

á plus

Joss

 

03.07.20 15:35
1

6167 Postings, 1232 Tage gelberbaronso ist das

das beste Auto hat wenig Elektronik....Zündverteiler ist gut.....
Turbolader ist gut......Servo ist gut.....

allen anderen Dreck braucht man nicht! Was nicht da ist geht
nicht kaputt!

Diesel Turbo verbraucht 6 Liter im Schnitt und hält 500.000km
über 12mal um die Welt ....und länger.

Wer nicht mit der Mode gehen will spart sehr viel Geld.  

03.07.20 16:56
1

2492 Postings, 902 Tage Der Paretoah ja, ich wünsche mir auch die Postkutsche

wieder herbei.

Und das olle Telefon mit der Wählscheibe ... nein, noch besser die gelbe Telefonzelle.

Handy? bracht kein Mensch. Internet? Wofür? Was machen eigentlich Google, FB, Amazon,
Tesla, MS ... braucht kein Mensch.

Homeoffice? ...  wird es niemals geben...

Und? Warum wurde eigentlich die Autobahn gebaut. .. und die blöden Schienen  ...    

03.07.20 20:34
1

6167 Postings, 1232 Tage gelberbaronnanana nicht übertreiben....

es geht auch um Ressourcen und mit dem Material sparsam umzugehen....

was lange hält nicht wegzuschmeißen.....aber die Gesetze sorgen für
den Schrottplatz...das ist aasen!

Auch muss nicht dauernd Handy und Smartphone ersetzt werden....


Leute denkt doch mal ein bißchen nach! Bevor ihr den Mund aufmacht!  

03.07.20 23:11
2

244 Postings, 912 Tage Thomps@gelberbaron

natürlich hast Du Recht mit der Aussage, dass wir in einer Wegwerfgesellschaft leben. Alles kolossal billig, Elektronik, Klamotten, Konsumgüter, Fleisch. Letzteres manchmal günstiger als das, was die arme Sau frisst, pervers...
Der Diesel war ein sparsameres Auto als der Benziner, bei weniger CO2 Ausstoß! NOx waren ja das Thema.
500.000 km, davon kann ein Stromer nur träumen. Josselin hat die Realität treffend beschrieben ,-)
Aber mittlerweile bestimmen nicht mehr die Verbraucher die Märkte, auch wenn uns das immer wieder gebetsmühlenhaft versucht wird einzutrichtern. Die MACHT (Starwars lässt grüßen) bestimmt, wo es langgeht. Wenn ein Elon Musk oder Jeff Bezos Geld in die Hand nimmt, dann passiert etwas. Es sei denn, sie würden völlig falsch liegen.
Ich bin sicherlich kein Freund dieser Multimilliardärsclique, aber die geben den Takt vor. Und wenn es zu einem radikalen Wandel kommt, dann war Corona positiv! Es hat den Rechtspopulisten nichts genutzt, weil man ein Virus nicht durch Großmannsgehabe wegdiskutieren kann, siehe Trump, siehe Putin, siehe Bolsonaro.
ALLE wollen eine bessere Zukunft, das kann man als Hypothese mal in den Raum stellen. Die jüngere Generation erwartet einen Paradigmenwechsel, eine grüne Revolution!
Deswegen sehe ich keine implodierenden Märkte, warum auch? Wegen Corona? Zweite Welle?
Wir sind da als Kleinaktionäre nur Trittbrettfahrer, die gigantische Umschichtung findet im Großen statt! Leider...
 

04.07.20 18:41

75 Postings, 1163 Tage gpphjs@BigGeld, Kurs

Ich denke wir sind in einem wunderbaren Aufwärtskanal. Ich hatte schon gedacht, dass wir bei 11 ? abprallen, kann ja noch kommen. Dann kann man so bei (zur Zeit) 9,60 einsteigen. Es kann natürlich auch weiter über die 11 gehen, darüber könnten wir uns dann alle freuen. 12 ? wären dann auch nicht unwahrscheinlich und der Kanal hat sich erweitert.  

05.07.20 11:22

2492 Postings, 902 Tage Der Pareto... ich habe noch Aluhütte zu verkaufen

... sollen gegen Weltverschwörung helfen ... und was noch besser
ist : die taugen gegen das  Rückwärts Denken ...

... habe mich gerade über eine rote Ampel geärgert.

Früher hatte der schnellere Fahrer Vorfahrt.

So, jeztz wir gekocht. ....muss aber erst Feuer Holz im  Wald
suchen ... und das Huhn rupfen

 

06.07.20 10:35
2

634 Postings, 3606 Tage josselin.beaumont@Thomps und Pareto

Thomps, sehe ich ein stück weit weg ähnlich wie du: Geld regiert die Welt!

Pareto, ein Kumpel ist mit einem Aluhut eine woche rumgelaufen.....  Hat aber nicht viel gebracht. Seine Meinung gegenüber Elektromobilität hat sich nicht geändert. Dennoch wird diese wohl nicht mehr aufzuhalten sein...

Dazu erneut eine kl. Geschichte.

Ein befrundeter Zahnarzt hat vier (motormäßig durchaus potente) Klassiker (drei 8- und einen 12-Zylinder) in seiner Garage geparkt. Diese wartet er tw. selber resp. die Werkstatt seines Vertrauens übernimmt größere Reparaturen. Bei einer kürzlich geführten Diskussion outete sich dieser als ein absoluter Gegner der E-Mobuilität und wird... Zitat: "....meine Autos weiterfahren, egal wie teuer der Sprit ist...." und "...da ich das ja alles problemlos finanzieren kann..."

Und so sieht das nämlich aus! Wer das finanzielle Backing hat, macht genau so weiter. Zwangsweise umdenken müssen / sollen immer die Anderen. Ein prekär Beschäftugter wird sich kein E-Auto leisten können, weil viel zu teuer. Und wenn man ALLE Aspekte von der Herstellung (Ressourcen) bis zur Verschrottung in die Waagschale wirft, dann ist es schnell mit dem Umweltschutz bei der E-Mobiilität vorbei. Das ist nun mal Fakt!

By the way: Ich persönlich fahre einen 1993 gebauten VW-Passat Kombi 35i mit D3-Norm und 66 kW / 90 PS und 5-Gang Handschlatung. Das Auto wird äußerst sensibel behandelt und entsprechend schonend bewegt. Verbrauch um die 7 Liter auf 100 km. Fahrten auf der AB werden mit max. 100 km/h durchgeführt. Keine Airbags, kein ABS, keine el. Fensterheber, keine Klima, kein Navi, aber Schiebedach, Servo und ZV. Mehr brauche ich nicht, OBWOHL ich mir deutlich mehr leisten könnte. Das ist praktizierter Umweltschutz! Aber das will keiner hören! Ist ja eine alte Gurke....

Jetzt zu AIX: Wir halten uns weiter über EUR 10,50. Das ist ein gutes Zeichen. Bald kommen die Zahlen. Ich denke, die werden schon recht gut ausfallen. Ist ja genug Potential im Portfolio. We will see...

á plus und schöne Woche

Joss

 

06.07.20 11:27
1

110 Postings, 1737 Tage Cid3re-mobility

sehs bzgl aixtron als rießen chance...
gerade bei infrastruktur und evtl eines tages mal mit solid state batterien aus graphene...

batterien mit silicon wafer ist vermutlich ( meiner meinung ) mal der nächste zwischenschritt sowie is verbessern der leistung / lebensdauer bei den bestehenden lithium/kobalt batterien mit zusätzen wie mit samsungs graphene ball was schon 2017 angab "will increase their capacity by 45% and make their charging speed five times faster. It was also said that the Samsung battery that will use this graphene ball material will be able to maintain a temperature of 60 degrees Celsius that is required for use in electric cars. "
+kapazität +45% 5mal schneller laden...

https://www.wired.co.uk/article/graphene-batteries-supercapacitors
https://www.greencarreports.com/news/...e-lower-cost-better-stability
https://www.graphene-info.com/graphene-batteries

aber ja mit den jetzigen battery packs halt ichs auch nicht für ne wirkliche grüne lösung ;) und jeder gebrauchtwagen den ich mir kaufe hätte ne bessre ökobilanz wenn mans ehrlich betrachtet....

Ärgern würds mich nicht würds nicht so derb subventioniert werden.... den wie joss schon treffend schrieb der ottonormalbürger kauft sich noch keinen... also wem greif ich da unter die hände wenn ich die paar tausender zuschieß als staat....
und was mich dann doch wirklich ärgert ist die besserstellung dieser grünen flitzer... ausgenommen von feinstaub 80ern 100ern... und wieviel öffentlicher raum ( parkplätze ) sofort als ladestationen dann nurmehr diesem klientel dienen.... bis dann sowieso nur mehr diese grünen autos reindürfen in die stadt...

ohne nen drastischen leap forward mit den akkus ists für mich keine alternative zur zeit
aber mit den passenden akkus wird sichs auf dauer durchsetzen vs die verbrenner auch ganz ohne fördermittel...
lustig zu fahren sind sie ja jetz schon... wenn reichweite,lebensdauer und preis dann auch passen...

und vieleicht noch trennen zu nem anderen trend bzgl autos wo aixtron mitspielen wird ;)
iot in autos ankommt... fahrassistenz, autonomes fahren..... smarte leuchten ( spielt auch städteplanung rein ... )

aber wird in den kommenden jahren spannendes thema bleiben...
auch wenn ich die ganze politik rund um diese thema dann doch eher zum kotzen finde...
die technik dahinter find ich interessant ;) die praxis erscheint mir aber mehr als moderner Ablasshandel...








 

06.07.20 15:15

4607 Postings, 1552 Tage köln64Aixtron Stabil...

Gut das die LV sich raushalten.
Demnächst für mich ein Kauf da die Aktie sehr stabil läuft.
Allerdings warte ich noch etwas ab.
Risiko der Märkte ist mir zu hoch.
Covid19 USA
14.7 machen  die US Banken die Bücher auf. Powell hat bezüglich der US Banken ja schon etwas gesagt.
Plus massiver Flottenverband der USA in richtung Süd Chinesisches Meer.
Ich denke da gibt es bald gute Einstiegs Kurse hier.  

06.07.20 16:03

39 Postings, 34 Tage Decade of semicon.@köln64

Wie lange sagst du das jetzt schon?  

06.07.20 16:56

2492 Postings, 902 Tage Der Pareto... eine gefühlte Ewigkeit!

06.07.20 21:46

4607 Postings, 1552 Tage köln64Kommt noch...

Ich habe Zeit !  

06.07.20 22:30

2492 Postings, 902 Tage Der Paretoich habe mir heute einen E-Roller gekauft

... Marke sage ich jetzt nicht. ..

 

06.07.20 22:35

4607 Postings, 1552 Tage köln64Wenn...

J.P.Morgen und Konsorten ihre Bücher öffnen und bekannt wird, das sie die geplatzten Kreditlinien nicht selber deckeln können. Papa Staat muss einspringen:-)))
Dann macht es einmal... KNACK  

06.07.20 22:36

211 Postings, 275 Tage FritzbertIch darf schon Auto fahren ;-)

Für Roller bin ich zu jung (hab en Fahhrad), bzw. bin nicht mit der Reichweite einverstanden. Hätte als Mieter eines oberen Stockwerkes und ohne Strom in der Garage keine Lust alle 50 km zu laden.  

06.07.20 23:16

4607 Postings, 1552 Tage köln64Hust.....

NTV / Fauci zum Pandemie stand in den USA.
 

07.07.20 13:22

110 Postings, 1737 Tage Cid3rhier ist ein guter artikel

blick in die miniled supply chain..  

https://www.ledinside.com/news/2020/7/miniled_backlight_supplychain

mit ner gut gemachten grafik, welche die supply chains von apple , acer , asus und msi zeigt , hier investierten werden dabei einige name bekannt vorkommen....

 

 
 
 
 
 
Sprache erkennenAfrikaansAlbanischAmharischArabischArmenischAserbaidschan­ischBaskischBengalischBirmanischBosnischBulgarischCebuanoChichewa­Chinesisch tradChinesisch verDänischDeutschEnglischEsperantoEstnischFilipinoFinnischFranzösischFriesischGalizischGeorgischGriechischGujaratiHaitianischHausaHawaiischHebräischHindiHmongIgboIndonesischIrischIsländischItalienischJapanischJavanesischJiddischKannadaKasachischKatalanischKhmerKirgisischKoreanischKorsischKroatischKurdischLaoLateinishLettischLitauischLuxemburgischMalagasyMalayalamMalaysischMaltesischMaoriMarathiMazedonischMongolischNepalesischNiederländischNorwegischPaschtuPersischPolnischPortugiesischPunjabiRumänischRussischSamoanischSchottisch-GälischSchwedischSerbischSesothoShonaSindhiSinghalesischSlowakischSlowenischSomaliSpanischSuaheliSundanesischTadschikischTamilTeluguThailändischTschechischTürkischUkrainischUngarischUrduUzbekischVietnamesischWalisischWeißrussischXhosaYorubaZulu
 
AfrikaansAlbanischAmharischArabischArmenischAserbaidschanischBaskischBengalischBirmanischBosnischBulgarischCebuanoChichewaChinesisch tradChinesisch verDänischDeutschEnglischEsperantoEstnischFilipinoFinnischFranzösischFriesischGalizischGeorgischGriechischGujaratiHaitianischHausaHawaiischHebräischHindiHmongIgboIndonesischIrischIsländischItalienischJapanischJavanesischJiddischKannadaKasachischKatalanischKhmerKirgisischKoreanischKorsischKroatischKurdischLaoLateinishLettischLitauischLuxemburgischMalagasyMalayalamMalaysischMaltesischMaoriMarathiMazedonischMongolischNepalesischNiederländischNorwegischPaschtuPersischPolnischPortugiesischPunjabiRumänischRussischSamoanischSchottisch-GälischSchwedischSerbischSesothoShonaSindhiSinghalesischSlowakischSlowenischSomaliSpanischSuaheliSundanesischTadschikischTamilTeluguThailändischTschechischTürkischUkrainischUngarischUrduUzbekischVietnamesischWalisischWeißrussischXhosaYorubaZulu
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Die Sound-Funktion ist auf 200 Zeichen begrenzt
 
 
Optionen : Geschichte : Feedback : DonateSchließen
 

07.07.20 16:48

2492 Postings, 902 Tage Der Paretoendlich mal wieder positiv erwähnt AIX

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2062 | 2063 | 2064 | 2064   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
BayerBAY001
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Bank AG514000
CommerzbankCBK100
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
Plug Power Inc.A1JA81
Amazon906866
Deutsche Telekom AG555750
NikolaA2P4A9
BASFBASF11