Inca One Gold - Die neue Dynacor ?

Seite 65 von 70
neuester Beitrag: 25.04.21 02:18
eröffnet am: 21.09.14 11:33 von: ThomasP. Anzahl Beiträge: 1750
neuester Beitrag: 25.04.21 02:18 von: Monikauwota Leser gesamt: 229865
davon Heute: 61
bewertet mit 12 Sternen

Seite: 1 | ... | 62 | 63 | 64 |
| 66 | 67 | 68 | ... | 70   

04.05.16 11:50

423 Postings, 2467 Tage bernyfritzDer

Businessplan war vielleicht etwas zu optimistisch, aber definitiv nicht schlecht.
Der Kurs war bei 0,28CAD ganz klar überbewertet. Aber wären die Steuern schneller zurückgezahlt worden, wie geplant, wären sie jetzt vermutlich bei 100tpd / Volllast und würden Geld verdienen.

IO wird nun massiv verwässert werden, aber wenn sie es am Ende schaffen auf 100tpd zu kommen und wirklich Geld verdienen, dann haben sie es geschafft - und dann wäre ein Kurs von mindestens 0,28CAD angemessen.

Glaube, man hat es sich zu leicht vorgestellt. Aber man muss auch zugeben, dass IO neben Dynacor die einzig verbleibenden sind. Einige andere sind komplett gescheitert.  

10.05.16 09:22

423 Postings, 2467 Tage bernyfritzVerlassen

nun die letzten Ratten das Schiff?  

10.05.16 10:36

2556 Postings, 2109 Tage marronieigentlich schon bernyfritz

man hätt schon länger aussteigen müssen....eigentlich! Bin mal gespannt wie tief es geht? Vielleicht bei 1 oder 1,5 eine Überlegung wert  

10.05.16 10:45

423 Postings, 2467 Tage bernyfritzHätte

man längst tun sollen, richtig! Könnte mir in den Arsch beißen, dass ich es nicht getan habe. Tiefrot jetzt.
Seit George Moen raus ist, gehts steil bergab. Was steckt dahinter?  

10.05.16 10:47

423 Postings, 2467 Tage bernyfritzBei dem Kurs

könnte eigentlich Dynacor seinen einzigen Konkurrenten günstig übernehmen ;-)  

10.05.16 11:13

2556 Postings, 2109 Tage marronija könnte Dynacor machen!

Aber die haben doch in der Gegend schon eine Mühle, oder wollen eine aufbauen! Der Wasserkopf von Inca ist trotz des Rücktrittes Moens für so ein kleines Unternehmen viel zu groß! Jetzt müssen sie ihre Kosten in Griff kriegen! Sonst weiß ich auch nicht was sie noch machen könnten? Ein kleines Wunder muß her!

Wann kommen denn die nächsten Zahlen?  

11.05.16 17:28

423 Postings, 2467 Tage bernyfritzDas große

Volumen gestern verheißt nichts gutes, irgendein größerer Investor hat den Stecker gezogen. Und das gewiss mit ordentlich Verlust! Das tut man nur, wenn man die Hoffnung verloren hat.

Kann einfach nicht glauben, dass das hier den Bach runtergeht!

 

11.05.16 18:52

2556 Postings, 2109 Tage marronivielleicht

überstehen sie ja ihre hauseigene Krise, muß ich ja so formulieren bei einem stolzen Goldpreis von über 1270$. Jetzt wird naürlich erstmal ordentlich verwässert, andererseits nimmt das Druck von der Gewinn/Verlustrechnung. Wo allerdings der Aktienkurs sein Boden findet weiß niemand! Wichtig ist in der Produktion möglichst Volllast zu fahren, dann wird's vielleicht irgendwie gerade so hinhauen.
Ich will dich nicht zum Halten bewegen, aber aktuell ist es beinahe schon zu spät mit einem blauen Auge auszusteigen....ich warte mal ab, um später über Unsinn oder Sinn eines Einstiegs nachzudenken! Rechne aber aktuell noch mit fallenden Notierungen!  

13.05.16 00:38
2

132 Postings, 4155 Tage laniNeue Firmenpräsentation

13.05.16 10:03
1

5697 Postings, 2404 Tage bozkurt7man sollte auch immer das Umfeld in Peru

im Auge haben. Der Staat ist auf dem besten Wege, Kolumbien den Rang als erster Drogenstaat abzulaufen.

 

13.05.16 18:12
1

2556 Postings, 2109 Tage marroniFirmenpräsentation

find ich sehr kompliziert dargestellt! Muß man ja studiert haben:-) Was ich aucht verstehe, ist die Berechnung der ausstehenden shares. Wieviel hat denn jetzt Inca insgesamt, das müssten doch weit über 100 Millionen sein, oder?
Vielleich kann mich jemand aufklären, dafür vielen Dank!  

13.05.16 18:59

5697 Postings, 2404 Tage bozkurt7lt. OTC :

Share Structure
Market Value1 $1,178,210 a/o May 12, 2016
Authorized Shares Unlimited a/o Oct 31, 2012
Outstanding Shares 33,954,174 a/o Oct 31, 2012
 

13.05.16 19:13

2556 Postings, 2109 Tage marronihab ich

irgendwas nicht mitbekommen? Gab es einen Kapitalschnitt bei Inca, oder steh ich auf den Schlauch?
Auf der Homepage Investor stehen noch über 80 Millionen shares, verwässert ca. 95 Millionen!!  

13.05.16 21:16

2556 Postings, 2109 Tage marroniEs gibt einen

Kapitalschnitt 1:5, für ca 80 Millionen alte gibt es 16 Millionen neue! Excl. neue Ausgabe von Aktien, insgesamt verwässert mit warrants sind es ca. 60 Millionen shares!
Also doch Kapitalschnitt! Naja war irgendwie zu erwarten!
Weiß jemand ab wann das gilt, bzw. ob schon was in den Depots sichtbar ist?

In der neue Firmenpräsentation wird wieder mit powerpoint Tabellen gerechnet, fast wie gehabt, die Berechnungen machen natürlich wieder Eindruck, aber soll man's nochmal glauben. Hab mit Inca das letzte Mal immerhin 50% Miese gemacht!  

14.05.16 12:04

2556 Postings, 2109 Tage marroniKonsolidierung

4Mill. $ haben sie frisches Kapital reingeholt. Ebenfalls konnten sie 6 Mill. $ Darlehen in neue Aktien konvertieren. Die Frage die sich nun stellt ist, ob das reicht! Den aktuellen Darlehenstand weiß ich nicht, aber müßte noch beachtlich sein! Bislang hat Inca auf der ganzen Linie enttäuscht, wollen wir ihr die gelungene Kapitalrestruktierung zugute halten, denn ansonsten hätte wohl Inca One Gold nicht mehr lange existiert!  

14.05.16 13:20
1

979 Postings, 3623 Tage silbermine@ Drogenstaat


Was ist den bitte schön ein Drogenstaat?
Wenn ich diesen Artikel der Konrad-Adenauer-Stiftung lese, wird mir schlecht.
Panik-Macherei.
Peru ist als Anbau-Land schon längst Nr.1, das betrifft aber die Kokapflanze und deren Blätter. Die Kartelle aus Kolumbien und Mexiko haben weiterhin Produktion und Vertrieb in ihrer Hand.

Mal anders rum gefragt. Sind den die USA und Deutschland dann Waffenstaaten?
Nach Logik und Argumentation dieser Daniela Diegelmann sicherlich.
Die USA produzieren Waffen und verkaufen sie in aller Herren Länder, auch an Drogenbarone und Kartelle und auch an die stattlichen Institutionen, die diese Kartelle bekämpfen. das nennt man win-win-Situtation.

Frau Diegelmann sollte ihren Blick von oben herab bitte sehr auf ihr Heimatland Deutschland und ihr westliches Wertesystem richten und dort Kritik und Besserungsvorschläge anbringen und nicht auf ein südamerikanisches Land.

Oder hat ein Studiengang den Blickwinkel von dieser Frau so sehr eingeschränkt... das sie nur auf ihren Teller blicken kann.

Ausserdem ist der Artikel von 2006.
Die Befürchtungen und "Theorien" von Dagelmann haben sich nicht bewahrheitet.

Angst verkauft sich im Mammon-System der Hure Babylon immernoch am Besten.
Muss man nur in die Glotze gucken.

ist etwas off-topic. sorry, aber das musste raus.
 

17.05.16 11:41

423 Postings, 2467 Tage bernyfritzNeue Präsi

Habe mir grad die neue Präsi angeschaut und man sieht genau, wo es IO das Genick gebrochen hat. Nachdem man die Produktion hochgefahren hat und Unmengen Erz gekauft hat wurde die "Umsatzsteuer" IGV von Juni, Juli, August 2015 vom Staat bis heute zurückgehalten. Aktuell sind noch 1,5 Mio CAD (!) offen. Unfassbar... Kein Wunder, dass ein Start-Up da in existenzielle Bedrängnis kommt.

Meine Shares sind noch so wie vorher ungesplittet. Mit der Restrukturierung und Finanzierung könnte es IO schaffen, für -mutige- ein guter Einstiegspunkt. Denn, wenn sie es schaffen auf 100tpd zu kommen und Cashflow generieren, geht der Kurs steil durch die Decke. Ich hoffe es stark ...  

17.05.16 11:50

4133 Postings, 3495 Tage PitschIch habe das Gefühl

man bekommt die Dinger auch noch günstiger !  

17.05.16 11:59

423 Postings, 2467 Tage bernyfritzNoch günstiger?

Puh... Sieht eher nach einem echten Tiefpunkt aus, beim Trading würde man sagen ein Dip nach unten.

Zur Lage in Peru: http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Aussenpolitik/...rtschaft_node.html

Weiß ja nicht, wieso man solche Artikel wie oben postet @bozkurt  

18.05.16 10:00

423 Postings, 2467 Tage bernyfritz-20%

in Kanada. Wenn man denkt, es könnte nicht noch weiter fallen, muss man sich nur den IO-Kurs anschauen.  

18.05.16 10:34

2040 Postings, 2115 Tage PolluxEnergyWo....

...steht denn das bitte, dass es einen Re-Splitt gibt?  

18.05.16 10:38

423 Postings, 2467 Tage bernyfritzSteht

in der IO-Präsi Seite 13: "The Company intends to raise $4.0 million CAD equity at $0.25 per share post a 1 old for 5 new share consolidation"  

22.05.16 15:30

4133 Postings, 3495 Tage PitschHabe mich von IO

verabschiedet. Denke es wird noch ein sehr beschwerlicher Weg mit ungünstigem Ausgang für Altaktionäre. Wer sagt, dass nach der Kapitalaufnahme alles so läuft wie geplant ? Bevor hier der Breakeven nicht erreicht wurde stehe ich nur noch auf der Seitenlinie...

Schade für mein Investment. Aber lieber jetzt raus als im Nachhinein nix mehr an Wert zu haben im Depot !  

22.05.16 16:10

2556 Postings, 2109 Tage marroniPitsch

dir zu gratulieren wäre zu spät! Aber deine Meinung kann ich nur teilen, denn bevor nicht eine einigermaßen ausgeglichene GuV präsentiert wird, ist es mit dem Einstieg nicht eilig. Denke zum jetztigen Zeitpunkt ist es mehr Risikokapital als Anlagekapital!  

23.05.16 09:34

423 Postings, 2467 Tage bernyfritzPitsch

Da dürftest du ordentlich Verlust eingefahren haben.. Denke schon länger darüber nach, es ebenso zu tun, aber etwas hält mich davon ab. Für mich ist der Ausstieg zu spät, da es wohl nicht tiefer gehen wird.

Rechne damit, dass sie es schaffen - zähneknirschend.  

Seite: 1 | ... | 62 | 63 | 64 |
| 66 | 67 | 68 | ... | 70   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln