Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Seite 1 von 7024
neuester Beitrag: 28.11.22 22:50
eröffnet am: 04.11.12 14:16 von: permanent Anzahl Beiträge: 175599
neuester Beitrag: 28.11.22 22:50 von: Anti Lemmin. Leser gesamt: 25676296
davon Heute: 27771
bewertet mit 109 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
7022 | 7023 | 7024 | 7024   

04.11.12 14:16
109

20752 Postings, 6945 Tage permanentÖkonomen streiten über Verteilungsfrage


Wirtschaftswissenschaften : Ökonomen streiten über Verteilungsfrage 13:15 Uhr Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Die Einkommensungleichheit destabilisiert die Volkswirtschaften, sind

... (automatisch gekürzt) ...

http://www.handelsblatt.com/politik/international/...age/7328592.html
Moderation
Zeitpunkt: 06.10.14 08:32
Aktionen: Kürzung des Beitrages, Threadtitel trotzdem anzeigen
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen
Original-Link: http://www.handelsblatt.com/politik/...gsfrage/7328592.html

 

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
7022 | 7023 | 7024 | 7024   
175573 Postings ausgeblendet.

28.11.22 19:44

22497 Postings, 7683 Tage lehna#63 Nana Shlomo

Als Investor und Finanzjongleur kannst dir doch wohl so eine schmucke Wärmepumpe leisten-- also Wehklagen etwas dämpfen.
Und dass Putin kein Gas mehr liefert, den CO2 Scheiss damit hochtreibt, ist bei allem Wahnsinn im Osten das einzig positive....



 

28.11.22 19:53
1

22497 Postings, 7683 Tage lehna#70 Tja Leron

Dank dem Imperialisten im Kreml ist die Ostukraine wieder im Jahr 1916 gelandet.
Auch unser Kaiser Wilhelm- der ja eigentlich seit Geburt wegen seinem linken Arm ein schwerhinderter Krüppel war--- wollte wenigstens als toller Kriegsherr glänzen.
Auch der Wahnsinn ging nach Millionen Toten voll in die Hose...
 

28.11.22 19:54
3

1152 Postings, 5424 Tage Slide808Strompreise

"Am schlimmsten ist der Preisauftrieb bei den Stromkunden. Hier kündigen die meisten Versorger für das neue Jahre eine regelrechte Erhöhungswelle an.

Dabei liegen die Strompreise für Verbraucher erheblich höher als die derzeitigen Kosten im Stromeinkauf an den Terminmärkten ? auch wenn man dort Netzgebühren, Mehrwertsteuer und andere Kosten noch aufschlagen muss. "

https://www.agrarheute.com/markt/diesel/...t-preisschock-bevor-600756  

28.11.22 19:59
3

4008 Postings, 2239 Tage Katzenpirat"US-Waffen mit 150 km Reichweite für die Ukraine"

Wird dadurch die Ukraine die Atommacht Russland besiegen? Wohl kaum, nach dem Angriff auf die Krimbrücke bliesen die Russen in der Ukraine die Lichter aus. Umso mehr Waffen die NATO in die Ukraine schickt, deso mehr geht dort kaputt.

Lichtabstrahlung in Osteuropa am 24.11.22. Die Ukraine ist kaum vom Schwarzen Meer zu unterscheiden. Dunkle Nacht.
 
Angehängte Grafik:
ukraine_bei_nacht.jpeg (verkleinert auf 45%) vergrößern
ukraine_bei_nacht.jpeg

28.11.22 20:01

62826 Postings, 5287 Tage Fillorkill'Kujat: Ukraine und USA geht die Munition aus'

Experten wie Kujat leben in einer alternativen Zeitlinie, in der die Sowjetmacht überdauert hat und deshalb für den US-Imp ausser Aufteilung der übrigen Welt im gegenseitigem Einverständnis leider nichts drin ist. Nach 40 Berufsjahren Kungelei mit den Sowjets um Interessensphären und Mündel findet man da nur schwer wieder raus, Prägung nennt sich das.  

28.11.22 20:08
1

11000 Postings, 3562 Tage Canis AureusLichtabstrahlung in Osteuropa - weniger ist mehr!

Lichtverschmutzung ist ein riesiges Problem für Mensch und Natur.

Da ist weniger Licht geradezu ein Segen!
Freuet Euch und seid dankbar!
Dark Sky - Initiative gegen Lichtverschmutzung
Fachgruppe Dark Sky - Initiative gegen Lichtverschmutzung
 

28.11.22 20:09
1

15113 Postings, 1920 Tage Shlomo SilbersteinKann dein Stromzähler auch "rückwärts" zählen

Sofern du noch einen alten Ferriszähler mit Drehrad hat: Ja, der läuft rückwärts. Du verkaufst den Strom also faktisch für 40 ct.

Ist aber hochgradig illegal, denn eine Steckersolaranlage muss man anmelden und dann wechselt der Betreiber den Zähler in eine "moderne Messeinrichtung" (kein "Smartmeter") wo das nict mehr geht.

Ein Bekannter von mir hat die Anlage schonmal angeschlossen und probiert sie aus. Er hat sie natürlich angemeldet, nur kam bisher niemand vorbei um den Zähler zu wechseln.

Schätzungsweise 90% der Anlagen sind illegal wie man im Netz liest. Käme eine Überprüfung würden die einfach den Stecker ziehen, fertig. Jeder muss wissen was er tut.  

28.11.22 20:09
3

4008 Postings, 2239 Tage KatzenpiratUkrainische Verfassung, Artikel 16

Was soll man dazu sagen...? Mir ist nichts Vergleichbares bekannt...

Artikel 16. Die Gewährleistung der ökologischen Sicherheit und die Wahrung des ökologischen Gleichgewichts auf dem Territorium der Ukraine, die Überwindung der Folgen der Katastrophe von Tschernobyl - einer Katastrophe weltweiten Ausmaßes - und die Bewahrung des Erbguts des Ukrainischen Volkes sind Pflicht des Staates.

oder auf englisch: "...and preserving the gene pool of the Ukrainian people, shall be the duty of the State."

http://www.verfassungen.net/ua/verf96-i.htm

 

28.11.22 20:17
1

4008 Postings, 2239 Tage KatzenpiratEin "witzig" für fills Selbstironie

 
Angehängte Grafik:
screenshot_2022-11-28_at_20-14-15_fillorkill_-....png
screenshot_2022-11-28_at_20-14-15_fillorkill_-....png

28.11.22 20:21
2

15113 Postings, 1920 Tage Shlomo SilbersteinDer Clown behauptet ja wie die zitrone

die Ukraine hätte wieder zu 80% Strom. Das mag für Kiew gelten. Der Rest....urteilt selbst

Bild von heute morgen:

https://worldview.earthdata.nasa.gov/...p;t=2022-11-28-T18%3A36%3A28Z  
Angehängte Grafik:
fireshot_capture_207_-_eosdis_worldview_-....png (verkleinert auf 92%) vergrößern
fireshot_capture_207_-_eosdis_worldview_-....png

28.11.22 20:40
2

15113 Postings, 1920 Tage Shlomo SilbersteinReihe: I told you

Wie bereits vor etwa 2 Wochen von mir gepostet wird der Winter extrem kalt werden. Grund ist die dieses Jahr extrem kalte Polarregion. Die sorgte im Oktober per Saugeffekt für einen extrem warmen Oktober, jetzt für das Gegenteil.
Vor wenigen Tagen hat die Bundesnetzagentur neue Indikatoren zur Gasversorgungslage in Deutschland vorgestellt. Nun ist die erste Anzeige von "stabil" auf "angespannt" gesprungen. Ein Grund zur Beunruhigung ist das jedoch nicht.
 

28.11.22 20:44

15113 Postings, 1920 Tage Shlomo SilbersteinHerr Selensky klare Standortvorteile

Eher der Herr Putin, weil das Donbass - also zukünftig Russland - kaputt ist. Der Rest der Ukraine hingegen ist noch UdSSR-Altbau der steht wie ne Eins. Allenfalls die Heizungsrohre werden kaputtgefroren sein.

Blühende Landschaften in der Ex-Ostukraine in 10 Jahren. Siehe Grozny. Siehe Mariupol. Flosse drauf. Weil 100% wiederaufgebaut werden muss mit modernen Bautechniken.  

28.11.22 20:50
1

10757 Postings, 3586 Tage Sternzeichen#175579 Man sollte nach dem CO2 in der Luft

mal Fragen. Es ist nun mal Tatsache das die vielen kleinen Notstromaggregate wohl mit Diesel betrieben werden und neben Manpower auch kräftig Dreck in die Luft blasen. Und es werden dort Notstromgeneratoren sein die alles andere als eine europäische Umweltnorm einhalten.

Die Abgasgesetzgebung für mobile Maschinen und Geräte erfolgt in der EU durch die Richtlinie 97/68/EG in der Fassung: 2010/26/EG. Sie wurde mit der 28. Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes in deutsches Recht umgesetzt.

Berlin: " In seiner Urteilsbegründung hat das Verwaltungsgericht Berlin ausgeführt, daß von den in die Atmosphäre abgeleiteten Dieselabgasen und den darin enthaltenen Rußpartikeln eine Gefahr für die Allgemeinheit ausgehe. Die Weltgesundheitsorganisation stufe die Abgase von Dieselmotoren inzwischen als zweifelsfrei krebserregend ein."

Und wieder einmal gilt soviel wie nichts und so wird eine der größten Umweltverschmutzung in Europas nicht einmal mehr erwähnt, selbst die Medien schweigen.

Da keine neue Kraftstoffe eingesetzt werden ist das der Sündenfall der Gesamten EU, man redet gerne von Umweltschutz aber wenn es um eigenen Interessen geht handelt bis ins Gegenteil hinein.

Spezifische CO2-Emissionen bei der Stromerzeugung  und damit direkte CO2-­Emis­sionen im besten Fall
663g CO2 / KWh el und im schlechtesten Fall 1173  CO2 / KWh el als folgen der Stromerzeugung.
https://www.volker-quaschning.de/datserv/CO2-spez/index.php

Und man muß davon ausgehen das dort die ältesten Notstromgeneratoren abgeladen wurden.

Die Zahlen der https://www.umweltbundesamt.de/themen/...kilowattstunde-strom-steigen gelten für Deutschland und wenn es über die Grenze geht gilt gar nichts mehr von den vielen Vorschriften.

Dunkel heißt noch lange nicht, das man die Umwelt schont!

Sternzeichen
 

28.11.22 20:54
1

62826 Postings, 5287 Tage Fillorkilldie Bewahrung des Erbguts des Ukrainischen Volkes

' Die Gewährleistung der ökologischen Sicherheit und die Wahrung des ökologischen Gleichgewichts auf dem Territorium der Ukraine, die Überwindung der Folgen der Katastrophe von Tschernobyl - einer Katastrophe weltweiten Ausmaßes - und die Bewahrung des Erbguts des Ukrainischen Volkes sind Pflicht des Staates.'

Ein etwas rätselhafter Passus, zu dem ich auf die Schnelle keine Interpretation gefunden habe. Plausibel ist einen Kontext zu den genannten ökologischen Risiken anzunehmen. Tschernobyl war noch frisch und man hatte seinerzeit Genmutationen als Folge der grossflächigen radioaktiven Verstrahlung unterstellt.  

28.11.22 20:58

62826 Postings, 5287 Tage Fillorkill'Ein "witzig" für fills Selbstironie'

Hab ich speziell für linke Reichsbürger und stalinistische Endmoränen aufgesetzt. Schön dass es dir gefällt.  

28.11.22 20:59

15113 Postings, 1920 Tage Shlomo SilbersteinApologet fill wieder

28.11.22 21:13

62826 Postings, 5287 Tage Fillorkill'der Preisauftrieb bei den Stromkunden'

Ist schon frech. Denn es fehlt dafür die rechtfertigende Grundlage, nämlich inflationierende Marktpreise für Energie, wie der Artikel oben ja auch unmissverständlich aufzeigt. Es existiert lediglich die Erzählung von den hyperinflationierenden Marktpreisen. Manche Versorger wollen diese offenbar ausschlachten solange die Verbraucher ihnen den Bullshit noch abnehmen.  

28.11.22 21:17

62826 Postings, 5287 Tage Fillorkill'Lichtabstrahlung in Osteuropa am 24.11.22'

'Die Ukraine ist kaum vom Schwarzen Meer zu unterscheiden'

Auch Neurussland ist kaum vom Schwarzen Meer zu unterscheiden. Liegt mglw daran dass gerade Krieg geführt wird.  
Angehängte Grafik:
ukraine_bei_nacht.jpeg (verkleinert auf 45%) vergrößern
ukraine_bei_nacht.jpeg

28.11.22 22:36

15113 Postings, 1920 Tage Shlomo Silbersteinnicht ganz fill

Luhansk und Donetsk sind hell erleuchet. schau mein bild an  

28.11.22 22:37

1563 Postings, 857 Tage LeronlimabRussen nur zur Zerstörung fähig

https://orf.at/stories/3295675/

?Sie sind zu nichts als Zerstörung fähig?, warf der ukrainische Staatschef den Russen vor. ?Und was sie jetzt gegen die Ukraine tun, ist ihr Versuch, sich zu rächen. Um sich dafür zu rächen, dass sich die Ukrainer immer wieder gegen sie gewehrt haben.?

Sein Land werde sich mit allen Mitteln gegen Russland verteidigen. ?Die Ukraine wird niemals Befehle von diesen Genossen aus Moskau annehmen?, sagte er. Die Ukraine werde alles tun, um jedes Objekt, jedes Haus, jedes Unternehmen, das von den Besatzern zerstört wurde, wiederherzustellen  

28.11.22 22:39

1563 Postings, 857 Tage Leronlimab#595. das Helle ist Moskau, Leuchte!

28.11.22 22:46

1563 Postings, 857 Tage LeronlimabKein Strom, Wasser, Internet - aber auch keine

Angehängte Grafik:
a0b61ba5-d7ec-4f53-9e42-59c5cf7cc36a.jpeg
a0b61ba5-d7ec-4f53-9e42-59c5cf7cc36a.jpeg

28.11.22 22:50

77152 Postings, 6780 Tage Anti Lemmingfill # 589 - Genpool sauberhalten

"Ein etwas rätselhafter Passus, zu dem ich auf die Schnelle keine Interpretation gefunden habe."

Es ist die Handschrift Asows. Glaub mir.

Aral warb früher mit dem Spruch: "Halt dein Rohr sauber."  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
7022 | 7023 | 7024 | 7024   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln