finanzen.net

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 10432
neuester Beitrag: 19.06.19 21:14
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 260785
neuester Beitrag: 19.06.19 21:14 von: charly503 Leser gesamt: 17351374
davon Heute: 7704
bewertet mit 345 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
10430 | 10431 | 10432 | 10432   

02.12.08 19:00
345

5866 Postings, 4235 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
10430 | 10431 | 10432 | 10432   
260759 Postings ausgeblendet.

19.06.19 13:54

2828 Postings, 985 Tage agronauterixWeitere Zinssenkungen.....

und dann...?

Die Zinssätze sind beinahe weltweit ohnehin bereits seit Jahren ultra niedrig, der notleidenden Wirtschaft hat's jedoch nirgendwo geholfen, stattdessen floss das Geld in Immobilien, Kunst & Antiquitäten sowie auch in die Aktienmärkte, Spekulationsblasen, so weit das Auge reicht.....wohin fließt das billige Geld wohl dieses Mal, weiter rein in bereits jetzt überteuerte Immobilien, Kunst, Antiquitäten und ähnlicher Kram ist wohl nur für die wenigsten interessant, Aktien(-märkte) könnten imo durchaus zu einer "Kriegswaffe" (mit entsprechendem Risiko) werden.....hm, sollte dieses Mal tatsächlich die Edelmetalle auf der Liste stehen.....?

#keep_interested_and_remain_in_light
 

19.06.19 14:08
1

1207 Postings, 709 Tage goldikRemain in Light,vielleicht stellt mal jemand

das Video ´rein.  

19.06.19 14:36

2828 Postings, 985 Tage agronauterix@goldik - #260762

Ahhhhh, offenbar mal jemand, welcher Ahnung von guter Musik hat, dann kennst du ja u.a. auch noch die hier:

The Nightingales - Coincidence
https://www.youtube.com/watch?v=GFFrvwelGUY
 

19.06.19 15:06
2

15830 Postings, 2025 Tage GalearisDünnpfiff diskutiert

es gibt nur eine  L ö s u  n g#
Weg mit den Schuidna  mit einer Währungsreform. ...,,,,verniedlicht dann "Schuldenabwertung"  oder "Umwertung"  genannt.
Quelle; think-beyondtheobvoius.com
Link: https://think-beyondtheobvious.com/...-lektuere/crash-von-80-denkbar/

gestern kam auf arte, jeder 10te soll angeblich schon multi-resistente Keime in sich tragen die bald zu Mio von Toten führen könnten. Schlimmer als Crash.  

19.06.19 15:18
3

15830 Postings, 2025 Tage Galearis....

via Knopfdruck würden über Nacht  alle Guthaben gezehntelt und alle Schuid`n gezehntelt.
Oder:
Krieg !
Zerstörung und echte Nachfrage nach einem Aufbau.    Nur.......liebe Dumb-phonler., Excelschieber, Anzugträger , Schwaller  und Bequemlinge......dann muss erst mal der Schutt weg und richtig gearbeitet werden. Diese Variante will keiner, also was gäbe es dann sonst noch ?  

19.06.19 15:19
1

1207 Postings, 709 Tage goldikAgro ,die kenne ich tatsächlich,ca 25 Jahre

John  Peel gehört, bin zwar in den 60 ern sozialisiert, aber was Musik betrifft sehr offen, aber schon eher die Indie -Richtung  .                                           .+Akhe, durchaus auch Klassik.  

19.06.19 15:26

1207 Postings, 709 Tage goldikGalearis#764 Arte,mal wieder Hysterie

produzierend,gegen alles gibts auch Gegenmittel,z.T. schon lange bekannt :Phagentherapie.D -Land ist `n      bischen hinterm Mond.  

19.06.19 15:34
1

1207 Postings, 709 Tage goldik#765 Krieg ,Hat mein Vater auch gesagt,ist

natürlich zynisch,wehret den Anfängen.(Wenn man sich die Aktien-+EM -Märkte anschaut gibts im M-East                  keinen Krieg.)  

19.06.19 15:46

2828 Postings, 985 Tage agronauterix@goldik - #260766

Zitat: "...bin zwar in den 60 ern sozialisiert..."

Hm, gut, okay, ich kam um einiges später ins Spiel.....

Ist zwar weder Indie (gab's in den 60er ja auch noch nicht...), noch 60er, aber evtl. ja doch 'ne kleine Zeitreise für dich.....

barclay james harvest - hymn
https://www.youtube.com/watch?v=-aPnFTFrg5k

Hin & wieder mal in dem alten Zeug rumkramen ist doch herrlich.....  ;-)  Enjoy........

p.s. Die Nightingales hab' ich (u.a. zusammen mit Cabaret Voltaire, Joy Division und Bauhaus) in den 80ern mal im Hacienda in Manchester erleben können, Hammer, wie sich Zeiten doch ändern.....
 

19.06.19 15:57

1207 Postings, 709 Tage goldikagro auch von bjh hab ich Platten(Vinyl),

ob ich so etwas Heute noch hören würde? mal ausprobieren,ich bin eher bei zeitgen. Musik, die kennt aber sicherlich hier (fast) keiner,evtl.Kat.  

19.06.19 16:04

2828 Postings, 985 Tage agronauterix@goldik - #260770

Zitat: "....ob ich so etwas Heute noch hören würde? "

Eher nicht....!
Hab' neulich mal wieder Cure - Pornography aufgelegt, damals eines meiner liebsten Alben, aber heute, boah, ziemlich Hardcore und irgendwie aus der Zeit gefallen. Joy Division, Clash und einige wenige Andere hingegen gehen noch immer......aber über Geschmack muss ich ja zum Glück nicht streiten.....  ;-)
 

19.06.19 16:12

2828 Postings, 985 Tage agronauterix@goldik - #260770

Zitat: "...ich bin eher bei zeitgen. Musik..."

Zeitgenössisch ist je ein wenig wie "zeitlos".....  ;-)

Lege hier nun noch die letzte (zeitlose!) sehr coole Scheibe (für heute) auf:

City - Am Fenster
https://www.youtube.com/watch?v=2vzafGHkdmM
 

19.06.19 16:49
3

2132 Postings, 720 Tage ResieLeute ,

wenn ihr nicht wisst , was ihr mit Euer Kohle machen sollt , dann kauft toitsche Staatsanleihen - da kriegt´s hohe Negativzinsen und werdet richtisch raich und wenn der Systemabriss kommen tut , dann seid ihr auf der richtigen Seite :-) Wenn´s keine Moneten habt´s aber viele Aggziehen , dann müsst´s diese schnell hergeben , weil ein 95%iger Absturz vorausgesagt wird und dieses freiwerdende Fiat-Geld halt in diese Anleihen umschichten . Wenn man nur Edelmetalle hat , dann diese auch entsorgen und schnell in die Papierl rein ( noch kriegt man a bisserle Geld dafür) , weil die Resi hat gehört , dass demnäxt bei Gold eine extrem hohe Sondermüllentsorgungsgebühr fällig wird , da man draufgekommen ist , dass dieses Zeugs stark radioaktiv ist , und aus dem Verkehr gezogen wird . Bis zum Monatsende kann man´s noch kostenlos bei den kommunalen Wertstoffsammelstellen abgeben - dann wird´s teuer . I glaub , so tausend Euronen / Unz wird das dann kosten .
 

19.06.19 17:43
3

2132 Postings, 720 Tage Resie63 Prozent der Kanadier ...

wollen keine Einwanderung mehr . Australien auch nicht . Nur Dummland will ALLE . Den derzeitigen Zustand in der Bananenrepublik kann man sich nur noch mit Chemtrails erklären...Es muß irgendwelche Substanz drinnen enthalten sein, die kurzfristig die Gehirnzellen zerfrißt und zum Totalausfall führt. Eine andere Erklärung dieses hochkomplexen Irrsinns über wirklich alle Parteigrenzen und Gesellschaftsschichten hinweg kann ich mir auch beim besten Willen nicht mehr vorstellen! Die Volkszertreter tun alles, um die Verblödung des Pöbels auf IQ 70 (Schimpanse) zu drücken. Die POlitiker und ihre Helfershelfer werden sich nicht mehr ändern, bis sie abgeholt werden. Auf den Verhaftungslisten sollen sie alle schon stehen ? Bald geht´s los !! Im rot/grünen Hamburg hat BILD bei der Polizei recherchiert : 111 Messerangriffe – in nur 90 Tagen und uns wollen´s sowas als kulturelle Bereicherung verkaufen.  

19.06.19 17:54
1

15830 Postings, 2025 Tage GalearisReserl

wenn`s   nur endlich abgeholt würden......
stattdessen wollens den  "Grüni " zum Kanzler machen.  

19.06.19 18:02

2828 Postings, 985 Tage agronauterixAch wie süß,....

die Spassbremse ist wieder unterwegs und meldet.....

Ich lach' mich schräg, du auch, charly...?
 

19.06.19 18:06

1207 Postings, 709 Tage goldikResie ,witzig(mit etwas Wohlwollen)

Agro ,es gibt wenige Bands+ Künstler die mich schon lange begleiten :LOW, YO LA TENGO,z.B.oder Neil Young,Peter Hammill , aber das sind nur Beispiele,wenn man über die Jahre Musik kauft,entwickelt sich der Geschmack weiter.Im Cultur -Thread gibt´s viel avancierteres.  

19.06.19 18:17

1207 Postings, 709 Tage goldikagro776,meldung?wer? warum?Musikgeschmack?

off topic vergessen? Dann bin ich auch bald weg.  

19.06.19 18:29
2

2828 Postings, 985 Tage agronauterix@goldik - #260778

Na ja, das Melden meiner drei ja nun wirklich harmlosen Off-Topic-Beiträge wirft da ja ein eindeutiges Licht auf die Geisteshaltung derer, welche für sich "Freiheit" einfordern, diese dann aber Dritten nicht zugestehen wollen.....Heuchler eben.....na ja, wer glaubt, die Erde wäre eine Scheibe, der führt u.a. auch Dossiers zu den hiesigen Usern, nennt hiesige Gleichgesinnte "Freunde", und ist sonst ganz allein, sozial absolut unfähig eben.....und dann kommt eins zum anderen.....
Ich nehm's natürlich mit Humor, und lasse die Spassbremsen auch weiterhin links liegen.....und Gas geben muss ich nicht, schluckt eh schon der ein oder andere meinen Staub, da muss ich nicht noch mehr aufwirbeln......

Tschö mit "ö".....
 

19.06.19 18:39

1207 Postings, 709 Tage goldikInteressant+Lustig,agro,Goldrush Productions

erwähnen,schon passt´s.  

19.06.19 19:41
2

5235 Postings, 3022 Tage toni1111@ charly # 0730

tja ich wüste schon was man da machen könnte, aber interessiert keiner sau.
die meisten wollen den status Quo beibehalten und denken wenn man nichts tut passiert auch nichts. Pustekuchen sagen ich dazu nur.

 

19.06.19 20:42

16831 Postings, 3120 Tage charly503nun agronauterix

Du bist zwar bei mir, warum auch immer in der grauen Zeile, nun mußte ich abermal  schauen warum gemeldet oder zum löschen vorgeschlagen. Da meine Zeilen aber von Dir ebenso nicht gelesen werden, obwohl, wenn man sich abmeldet, ja immer alles offen ist, leider, deshalb melde ich mich im Grunde, nie ab.
Nun aber zu Deiner obstrusen Verallgemeinerung, es wären Leute hier an Board, welche an Hohlerde, Flacherde, " Freunde " zu haben, glauben, die Redefreiheit hier mit Löschattacken zu begründen. Habe ich so verstanden. Es  bedeutet und bedeutete mir sehr viel, Freunde zu haben hier in den Foren, wobei ich da ganz fürchterlich auf die Schnauze gefallen bin, ja auch hier in diesem Forum, seltsam aber, ich hatte zu Deinen Beiträgen gar keinen Zugang. Meine Fragen haben bisher auf solche Besonderheiten abgestellt, weil ich es nicht so richtig verstehe, wie das alles zusammenhängt. Und genau deshalb hat man mich als VTler gebrandmarkt und schlimmer noch, mir Verhöhnung der Toten genau zu 9/11 vorgeworfen und mit Strafen überhäuft.  Nun könnte man fragen, obwohl es mich nicht die Bohne interessiert, was es denn gab, dass der Löschtrupp anrücken muß. Habe schon oft erwähnt, es gibt bestimmte Kriterien, welche automatisch bei meinetwegen Links aufheulen und Alarm tuten. Da ist gar kein Melder vorhanden!
Du wirst es wissen was Du geschrieben hast. Wollte mich dazu nur mal dem Verständnis wegen, melden.  

19.06.19 21:05
verändert den Zinssatz ( noch ) nicht.  

19.06.19 21:10

16831 Postings, 3120 Tage charly503und gleich noch was agronauterix

sowie hier ein neuer Name auftaucht, werde ich zumindest sehr hellseherisch! Das Wort gibt es gar nicht, aber trifft den Nagel auf dem Kopf. Dann geht man in den Avatarleitfaden und denkt nach, warum der
" neue " so paar Jahre gar nix gemeint hat, worüber wir hier durchgängig fetzen.Da leuchten bei mir so paar Lampen auf und ich mache mir dazu insofern Gedanken. Dann schaue ich was die so in etwa vor drei und vier Jahren gepostet haben, ist zwar nicht wichtig aber die Poster daneben sind hochinteressant! Aber warum, verrate ich mal noch nicht!  

19.06.19 21:14

16831 Postings, 3120 Tage charly503habe mir Deine Beiträge angeschaut, agronauterix

aber, ich kann nichts finden was daran anstössig? Wirst wohl keinen Freund dabei haben?  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
10430 | 10431 | 10432 | 10432   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie f?r nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er ?bernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kosteng?nstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
SteinhoffA14XB9
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
Beyond MeatA2N7XQ
Amazon906866
Infineon AG623100
TeslaA1CX3T
CommerzbankCBK100
Lufthansa AG823212
BayerBAY001
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
BASFBASF11