finanzen.net

Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Seite 1 von 4309
neuester Beitrag: 28.03.20 16:07
eröffnet am: 04.11.12 14:16 von: permanent Anzahl Beiträge: 107715
neuester Beitrag: 28.03.20 16:07 von: birkensaft Leser gesamt: 14322541
davon Heute: 2173
bewertet mit 103 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
4307 | 4308 | 4309 | 4309   

04.11.12 14:16
103

20752 Postings, 5970 Tage permanentÖkonomen streiten über Verteilungsfrage


Wirtschaftswissenschaften : Ökonomen streiten über Verteilungsfrage 13:15 Uhr Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Die Einkommensungleichheit destabilisiert die Volkswirtschaften, sind

... (automatisch gekürzt) ...

http://www.handelsblatt.com/politik/international/...age/7328592.html
Moderation
Moderator: ksu
Zeitpunkt: 06.10.14 08:32
Aktionen: Kürzung des Beitrages, Threadtitel trotzdem anzeigen
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen
Original-Link: http://www.handelsblatt.com/politik/...gsfrage/7328592.html

 

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
4307 | 4308 | 4309 | 4309   
107689 Postings ausgeblendet.

27.03.20 20:49
1

60718 Postings, 5805 Tage Anti LemmingWarum nur bin ich außerstande,

in den Wortverhauen von iBroker mehr als zwei Sätze zu lesen, trotz bestem Willen?  

27.03.20 20:53

60718 Postings, 5805 Tage Anti LemmingAufruhr in Hubei (China) nach Ende der Quarantäne

https://www.zerohedge.com/geopolitical/...n-their-own-shield-cop-cars

Hubei Residents Riot After Quarantine Lifted; Police Beaten With Their Own Shield, Cop Cars Overturned

Residents of Hubei province in China teamed up with their local police force to battle the police from neighboring Jiangxi province - who set up a roadblock on the Yangtze River Bridge to prevent the people of Hubei from crossing and returning to work.

Footage of Hubei residents overturning Jingxi police vehicles was captured and uploaded to Chinese social media - where Chinese authorities have reportedly already scrubbed it.

 
Angehängte Grafik:
cop_car_shield.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
cop_car_shield.jpg

27.03.20 21:19

45331 Postings, 4312 Tage FillorkillAufruhr in Hubei (China)

Wer hubei wuhan riot unrest googelt findet exact nichts. Zerohedge ausgenommen.
-----------
I believe

27.03.20 21:32
1

39851 Postings, 6919 Tage Dr.UdoBroemmeStadion in Wales wird zum Krankenhaus umgebaut

Eines der modernsten Stadien der Welt (über 70.000 Sitzplätze, verschließbares Dach) wird demnächst als Lazarett benutzt.

In the UK, the Principality Stadium in Wales is to be converted into a temporary hospital providing around 2,000 additional beds to support the NHS, PA media reports.

The Welsh Rugby Union, which owns and operates the venue, has been working with the Cardiff and Vale University Health Board as part of contingency planning around the ongoing coronavirus crisis.

The facility is now being assessed by specialists and contractors to complete the transformation. This follows the news that Birmingham?s NEC arena and Manchester?s G-Mex will also be converted into field hospitals.
https://www.theguardian.com/world/live/2020/mar/...f08f0878a2a48abbeb
-----------
Everybody Has a Plan Until They Get Punched in the Mouth

27.03.20 21:46
3

39851 Postings, 6919 Tage Dr.UdoBroemmeTrump stellt GM unter Kriegsrecht

https://www.marketwatch.com/story/...eid=bigcharts&dist=bigcharts
-----------
Everybody Has a Plan Until They Get Punched in the Mouth

27.03.20 23:32
6

45331 Postings, 4312 Tage Fillorkillas predicted

Aus dem Tagebuch einer Krankenschwester:

...und jetzt sollen wir auch noch weiterarbeiten, wenn wir uns mit Sars-CoV-2 infizieren, wenn wir also selbst an dem Virus erkranken und keine Symptome spüren. Wir müssen nicht mehr lange in Quarantäne, sondern arbeiten, als wäre nichts geschehen. So empfiehlt es seit dieser Woche das Robert Koch-Institut. Also ausgerechnet diejenigen, die Kontaktsperren befürworten und dafür sorgen wollen, dass alle Infizierten zu Hause bleiben. Ich will nicht infiziert sein und arbeiten müssen. Ich will nicht auf einem Feldbett im Krankenhaus schlafen und dort in einer riesigen Quarantäne pflegen müssen. Vor allem nicht, wenn es nicht ausreichend Schutzmaterial gibt...

https://www.zeit.de/arbeit/2020-03/...itsbedingungen-infektion-schutz
-----------
I believe

28.03.20 09:49
1

60718 Postings, 5805 Tage Anti LemmingBald Baby-Schwemme?

https://finance.yahoo.com/news/...coronavirus-lockdown-114905514.html

Condom shortage looms after coronavirus lockdown shuts world's top producer

KUALA LUMPUR (Reuters) - A global shortage of condoms is looming, the world's biggest producer said, after a coronavirus lockdown forced it to shut down production.

Malaysia's Karex Bhd makes one in every five condoms globally. It has not produced a single condom from its three Malaysian factories for more than a week due to a lockdown imposed by the government to halt the spread of the virus.

That's already a shortfall of 100 million condoms, normally marketed internationally by brands such as Durex, supplied to state healthcare systems such as Britain's NHS or distributed by aid programs such as the UN Population Fund.  

28.03.20 10:32
4

2119 Postings, 2015 Tage ibriWir befänden uns noch in

der Ruhe vor dem Sturm, verkündet Jens Spahn.
Es sei noch zu früh, über eine Lockerung der Maßnahmen zu sprechen, befindet die Kanzlerin.
Falsch. Ganz falsch.
Nicht das Ende der Epidemie ist entscheidend, sondern das Ende der Belastbarkeit dieser Gesellschaft und das Ende der Belastbarkeit jedes Einzelnen. Es ist längst erreicht, wird nur noch nicht wahrgenommen, weil die meisten Belastungen erst noch auf uns zukommen.

Ein halbes Jahr müssten die Freiheitsbeschränkungen durchgehalten werden, um das Gesundheitssystem nicht zu belasten, rechnen Gesundheitsökonomen.
Bis dahin ist die Wirtschaft ruiniert. Bis dahin sind Millionen Existenzen vernichtet.
Zieht man lebende Leichen vor?
Sind Depressionen angenehmer als Lungenentzündungen?
Zählen die Konsequenzen für die Volksgesundheit durch Bewegungsmangel und schlechte Ernährung weniger?

Bei einer der letzten großen Epidemien Ende der Sechziger Jahre, bei der Hongkong-Grippe, starben 30.000 Deutsche und eine Million Menschen weltweit.
Niemand kam damals auf die Idee, das soziale und wirtschaftliche Leben in künstliches Koma zu versetzen. Es ist ethisch keineswegs entschieden, dass die unbedingte Rettung einer begrenzten Zahl von Menschenleben der verhältnismäßigere und damit auch moralisch gebotene, also alternativlose Weg ist.
Wir haben auch diese notwendige Debatte tabuisiert. Deshalb stellt sich nicht nur die Frage nach der Belastbarkeit des Gesundheitssystems. Eine andere Frage lautet: Ist das, was  gerade geschieht, noch vernünftig oder schon dekadent?

https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/...ltern-auf-den-zeiger-gehen/

Noch vor sechs Wochen ging die Welt unter, weil der alte weisse Mann die Umwelt mit der Abrissbirne bearbeitet hat. Wer sich dem kritisch gegenüber stellte, war Sünder oder Leugner oder Nazi. Nun ist es das Corona Virus. Wer jetzt die Maßnahmen in Frage stellt, ist ein Verschwörungstheoretiker.
In den Medien gibt es 24/7 nichts anderes mehr.

Und noch was: Der beschönigend als demographischer Wandel bezeichnete biologische Niedergang des deutschen Volkes trifft demnächst die Rentner mit voller Wucht. Wenn es kaum Jüngere gibt, die wenigen Jüngeren arbeitslos sein werden, der Staat alle Reserven verschleudert hat und das Geld wertlos ist, ist die Rente ebenfalls wertlos. Die Alten der Zukunft werden nicht an Corona sterben, sondern einfach verhungern oder man drückt ihnen ein Kissen aufs Gesicht, weil man sich das Durchfüttern nicht mehr leisten kann und will.
Das BGH hat mit dem neuen Urteil zur Sterbehilfe schon den Weg gebahnt?

Der mit großem Abstand absolute Spitzenreiter hinsichtlich eines erhöhten früheren Sterberisikos hatte eine 60%tige Wahrscheinlichkeit: Die soziale Isolation.

https://www.netdoktor.de/krankheiten/sieben-toedliche-krankheiten/

 

28.03.20 11:00
2

19021 Postings, 5002 Tage Malko07#107699: Wenn man schon so einen Unsinn verbreitet

sollte man so ehrlich sein zu sagen was mit den Kranken geschehen soll die man ja dann massenweise nicht behandeln kann. Werden sie in ein Spezialzelt angeliefert und es wird ihnen die Todespritze verpasst und werden gleich in Leichensäcke verpackt? Was machen wir mit anderen Kranken? Krebs- und Herzpatienten? Sie würden in einer derartigen Welt eh kaum überleben. Also ab ins Spezialzelt. Kleine Randnotiz. Ca. 5 % der Infizierten brauchen klinische Betreuung. Wenn diese funktioniert sterben weit unter 1%. Man muss sich die Leichenberge vorstellen und was das mit der ach so arg gebeutelten Psyche der eingeschränkten Bürger tun wird und mit der Wirtschaft. Welcher Clown glaubt daran, dass diese Menschen, die jedwedes Vertrauen in den Staat verlieren, fleißig dem Konsum frönen werden und sich in der Arbeit anstrengen werden um Produkte zu bauen die kaum einer kaufen will/kann?  

28.03.20 11:10
4

9306 Postings, 4113 Tage EidgenosseTichyseinblick und ähnliche

Meinungsblätter machen vorallem eins: Die Schuldfrage stellen.
Da kann man sich jetzt nicht mehr gesund Ernähren, obwohl auch vor der Krise bei den genannten meistens Chips und Bier auf dem Tisch standen. "Ich würde so gerne joggen aber ich darf ja nicht", aber klar darfst du, du wills nur nicht sonst wärst du nicht 130 Kg.
Immer die andern sind schuld und diese Blätter bestätigen die Meinung der Leser immer weiter.
Es ist ein weiteres Filterblasenblatt unter vielen. Man sucht nach Meinungen und Wahrheiten und findet sie dank Google problemlos.
Das Angebot ist mittlerweile so gross das jeder seine auf ihn zugeschnittene eigene Meinung findet und erst noch tausendfach bestätigt wird.  

28.03.20 11:18
7

2832 Postings, 956 Tage CoshaDer Goldthread

hat ja einen großen Nutzen,er nimmt wie ein Schwamm den gröbsten und dümmsten Unfug samt VT,Antisemitismus und verschwurbelter Lust an Apokalypse und Endzeitstimmung auf.
In seiner Form der freiwilligen Quarantäne begrenzt er die Ausbreitung dieser Phänomene,das funktioniert aber nur,wenn diese komischen Leutchen dort auch bleiben.  

28.03.20 12:18

19021 Postings, 5002 Tage Malko07Infektions-Tests

Wie ist der Stand der Tests für das Coronavirus SARS-CoV-2, wie zuverlässig sind sie und was ist von den neuen tollen Schnelltests zu halten?
 

28.03.20 12:26
2

60718 Postings, 5805 Tage Anti LemmingLage in New York

https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/...-die-schlaeft-16699391.html

...Covid Central. So nennt eine Krankenschwester das Elmhurst Hospital in New York. Es ist Donnerstagnachmittag, und die Krankenschwester ist vor die Tür gegangen und hat ihre Maske abgestreift, um eine Zigarette zu rauchen. Das Krankenhaus sei voller Patienten mit Covid-19, der Atemwegserkrankung, die vom neuen Coronavirus verursacht wird. Sie erzählt, sie arbeite hier schon seit mehr als dreißig Jahren und habe die Aids-Epidemie miterlebt. Aber das hier sei schlimmer. ?Dieses Virus ist einfach viel ansteckender.?

Das Elmhurst Hospital im Stadtteil Queens gilt als eine Art ?Ground Zero? für die Corona-Epidemie in New York, seit zur Wochenmitte bekannt wurde, dass hier an einem einzigen Tag 13 Menschen an Covid-19 gestorben sind. Bürgermeister Bill de Blasio nennt es das ?Zentrum? im Kampf gegen die Krise und ?Priorität Nummer eins? im Krankenhausnetz der Stadt.

Die Klinik sah sich vor wenigen Tagen gezwungen, einen Kühllastwagen heranzukarren, in dem übergangsweise Leichname aufbewahrt werden. ?Apokalyptisch? seien die Zustände hier, sagte eine Ärztin zur ?New York Times?. Über die Lautsprecher sei regelmäßig die Ansage ?Team 700? zu hören, ein Begriff dafür, dass ein Patient dem Tod nahe ist.

Eine andere Ärztin filmte sich beim Gang durch die Klinik und sagte in die Kamera, es werde schlimmer und schlimmer. Neue Patienten seien immer schwerer erkrankt, und es seien auch viele jüngere Menschen zwischen dreißig und fünfzig Jahren dabei. Ihr fehle Unterstützung und Ausrüstung. ?Dies ist Amerika. Wir sollten doch ein Erste-Welt-Land sein.? Es hat sich nun sehr schnell bewahrheitet, was Scott Gottlieb, der frühere Chef der Gesundheitsbehörde FDA, erst am vergangenen Sonntag in einem Fernsehinterview sagte: ?Ich denke, die Szenen in New York werden schockierend sein.?...  

28.03.20 13:11
2

2119 Postings, 2015 Tage ibriSieben tödliche

Krankheiten in Deutschland

Früher versetzten Pocken, Spanische Grippe oder Pest die Menschheit in Angst und Schrecken, weil sie Millionen Opfer forderten. Heute tragen die Killerkrankheiten andere Namen.
Hier die sieben Krankheiten, die Sie am meisten fürchten müssen ? und ihre wichtigsten Risikofaktoren.

https://www.netdoktor.de/krankheiten/...edliche-krankheiten/#DISEASE3

1.Koronare Herzkrankheit / Herzinfarkt-   Todesopfer 124.171

https://www.netdoktor.de/krankheiten/koronare-herzkrankheit/

2.Lungenkrebs  Todesopfer 44.433

3.COPD       Todesopfer  26.654
Die Abkürzung COPD steht für chronic obstructive pulmonary disease. Es handelt sich also um eine chronische Erkrankung der Lunge, bei der die Atemwege dauerhaft entzündet und verengt sind. Die Krankheit führt so zu einem schleichenden Ersticken. Mit Medikamenten kann man Atemnot und quälenden Husten lindern, die Krankheit aber nicht heilen. Rund 90 Prozent aller betroffenen Patienten sind Raucher oder Ex-Raucher.

4.Demenz           20.400

5.Schlaganfall         20.387


6.Brustkrebs       Todesfälle   17.898

7.Lungenentzündung      Todesfälle 17.761

Die Lungenentzündung ist die einzige Infektionskrankheit in der Liste der häufigsten Todesursachen in Deutschland. Ausgelöst wird sie meist durch Bakterien. Diese greifen die Lungenbläschen und das dazwischenliegende Bindegewebe an. Im weltweiten Vergleich führt die Lungenentzündung die Liste der tödlichsten Krankheiten sogar an, denn jedes Jahr sterben fast vier Millionen Menschen daran, vorwiegend Kinder.

Was geschieht wenn sich die nachfolgenden Zahlen den obigen angleichen?

Germany

Coronavirus Cases:
53,340
Deaths:
399
Recovered:
6,658


https://www.worldometers.info/coronavirus/country/germany/

 

28.03.20 13:30
3

19021 Postings, 5002 Tage Malko07#107706: Wieviel Tote hatten wir denn

in den aufgeführten Krankheiten in den vergangenen 3 Wochen? Jahreszahlen mit Zahlen von 21 Tagen zu vergleichen ist schon hochgradig idiotisch. Und dabei entwickeln sich diese Zahlen immer noch exponentiell. Und wenn das Gesundheitssystem in eine Lage wie in Italien kommt sterben bei den aufgezählten Krankheiten wesentlich mehr als üblich, um Welten mehr. Und Italien hat noch lange nicht den Höhepunkt erreicht.  

28.03.20 13:53
3

4508 Postings, 2534 Tage gnomonTichyseinblick und ähnliche Meinungsblätter

haben erfolgreich eine gesellschaftliche marktnische besetzt, deren partizipanten sich von den mainstreammedien vernachlässigt und ausgegrenzt fühlen, und sie mittlerweile  zum staatsfeind
nr. 1 erklärt haben.

diese sorte alternativmedium arbeitet äußerst kostensparend, weder investigativ, noch in der recherche tätig, und ist im grunde auch kein klassisches informationsmedium. sie ist der schmarotzer der medienlandschaft, der den großen die aufwändige arbeit  überläßt und sich in der folge auf  meinungsmanipulative interpretationen im sinne ihrer leserschaft spezialisiert hat.

was sie schreibt, ist nicht zwingend mit ihrer redaktionellen meinung ident, sondern ausschließlich
auf die vermeintlichen bedürfnisse ihrer speziellen leserschaft zugeschnitten, und wird so zu deren "intellektuellem" background, bestimmend in den bereichen themenauswahl und sprache.
kommt nicht von ungefähr, daß  ihre schafe immer das gleiche verkünden, als würden sie alle gemeinsam von ein und demselben manuskript ablesen. wer genauer hinsieht, dem entgeht auch der unvermeidliche stilbruch im ausdruck nicht, wenn sie am ende noch einen selbstverfassten kommentar an den origaltext anfügen. diese sorte medium ist somit nichts weiter als ein nischenprodukt, absolut  vergleichbar mit pet food in der nahrungsmittelindustrie.
 

28.03.20 14:07

4508 Postings, 2534 Tage gnomonwer zu oft in die gleiche Ecke pinkelt

vanille pinkelt nämlich variationsreich in jede seiner ecken , was ihm natürlich den vorteil einer harmonischen und nachhaltigen duftverteilung sichert, und somit seinem heimatgefühl  die entscheidende note verleiht.  

28.03.20 14:11

4508 Postings, 2534 Tage gnomon#699,#706

sag mal malko07, macht dich das geil mit einer unverputzten betonwand zu reden?  

28.03.20 14:26
3

4077 Postings, 4150 Tage Dreiklang#700 ibri: Der Herles ist ein eingefleischter

... AfD-Hasser, der "auf Tichy"  bisher auch nichts anderes zustandegebracht hat.  Jetzt hat er ein neues Thema: Der Kampf gegen die "Diktatur der Virologen".  Da habe ich natürlich gegengehalten, ich stelle den Post mal hier rein:

Für einen Mediziner ist das, was Sie schreiben, Herr Herles, nicht im Entferntesten nachvollziehbar, um es freundlich auszudrücken. Denn es ?regieren? nicht die Virologen. Auch nicht die Epidemiologen. Sondern die Epidemiologie selbst. Hauptopfer des Virus sind die Übergewichtigen, die Hypertoniker und die Diabetiker. Die USA haben aufgrund der dortigen Ernährung reichlich von diesen Personengruppen. Wenn das Virus in diese Gruppen einbricht, werden die Leute nicht mehr in Krankenhäusern sterben. Sondern zuhause oder sogar auf der Straße. Die Epidemiologie ? ? die Kurve ? ? ist unerbittlich, doch wir haben es in der Hand, auf den zeitlichen Verlauf Einfluss zu nehmen. Corona ist in der Lage, das med. System zum Erliegen zu bringen. Wenn das aber ?umfällt?, kann man gar nichts mehr machen. Fragen Sie vllt. mal Ihren Kollegen Paetow, der erklärt es Ihnen gerne.

... und der Herr Paetow ist tatsächlich einer der wenigen Lichtblicke auf TichysEinblick. Der hat am Anfang auch über Corona gewitzelt, hat dann aber schnell beigedreht. Die anderen haben es bis jetzt noch nicht begriffen. Übrigens sind die Herrschaften dort selbst in der "perfekten" Zielgruppe von Corona. Ich will damit nichts heraufbeschwören, natürlich nicht.  

28.03.20 15:40

2561 Postings, 1245 Tage QasarHysteriker aller Länder vereinigt euch

hier in diesem Thread.
Meine Frau arbeitet noch immer im Klinikum Starnberg und Seefeld. Dort warten sie jetzt auf den ersten Patienten, laufen im Kreis wie die aufgescheuchten Hühner. Auch wenn der Melder dies nicht glauben mag und die Moderation dies für eine unlautere Information hält, sage ich nur die Wahrheit, die mir berichtet wird.
Nur eine kleine Frage an euch Hysteriker: Was unterscheidet den Corona-Virus eigentlich von Influenza, in Sachen Gefährlichkeit?
Und bitte kommt mir nicht damit, dass ja soviele Italiener oder Südländer daran sterben, da sollten langsam alle kapieren, dass dort etwas nicht stimmt, wenn mindestens jeder 2. an Corona stirbt, aber nur 1% der Bevölkerung infiziert ist...  

28.03.20 15:51

2561 Postings, 1245 Tage Qasarp.s. normale OPs finden fast nicht mehr statt

und die Kliniken wären wirtschaftlich ruiniert, wenn nicht zig Tausende Euros für die leeren Beatmungsplätze gezahlt würden.
Die Hausärzte dagegen werden aktuell wie viele andere Selbständige und Geschäftsleute ruiniert.

Die Gesellschaft, nicht nur die Wirtschaft, wird an die Wand gefahren.

Aber verbreitet ruhig weiter Panik wie unsere Medien mit ihren Statistiken.

Zeigt mir eine Statistik, die nicht gefälscht ist...!  

28.03.20 16:06

4508 Postings, 2534 Tage gnomonaus

der latrine ausgebrochen....  

28.03.20 16:07

569 Postings, 647 Tage birkensaft"Zeigt mir eine Statistik,die nicht gefälscht ist"

Dann braucht man ja auch keine Vergleiche mit vergangenen Grippejahren ziehen ;-)  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
4307 | 4308 | 4309 | 4309   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Amazon906866
Daimler AG710000
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Microsoft Corp.870747
Wirecard AG747206
Lufthansa AG823212
Infineon AG623100
Deutsche Bank AG514000
TeslaA1CX3T
Allianz840400
Carnival Corp & plc paired120100
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
NEL ASAA0B733