Wirecard 2014 - 2025

Seite 7230 von 7244
neuester Beitrag: 20.05.24 19:48
eröffnet am: 21.03.14 18:17 von: Byblos Anzahl Beiträge: 181091
neuester Beitrag: 20.05.24 19:48 von: Meimsteph Leser gesamt: 46515692
davon Heute: 20513
bewertet mit 189 Sternen

Seite: 1 | ... | 7228 | 7229 |
| 7231 | 7232 | ... | 7244   

07.03.24 18:40

2346 Postings, 5600 Tage butschiWirecard

war ganz tief ins Alien-Business verstrickt.

Deshalb auch die fehlenden TPA !!

Hier wird getuscht ! Das Alien-Fieber wurde jetzt wieder untergekocht. Marhsi kann da sicher mit dem CI und FSB die Kontakte zur Galaxienverantwortlichen herstellen.

Da werden viele Brains ordentlich schmoren. Deshalb gegen Alien-Strahlung und zur Verhindung des Testats immer den Hut aufsetzen. Alu reicht aber nicht. Da braucht es guten Ferromagnetischen Schutz, der ist aber teuer. Aluhut-Träger sparen da am falschen Ende. Das schützt nicht, das brained das Hirn !!!

Denkt mal drüber nach !!!  

08.03.24 08:05
1

6517 Postings, 1415 Tage Meimstephcsfa

csfa.
@csFraudAnalysis
·
6 Std.
VPS India became "Wirecard India". #Wirecard did business in Asia with Visa before Project Aslan and before they acquired Citi...
https://press1.de/ibot/db/press1.IrisS_1416300625.html
Tell Bühring about Ng Fook Sun and Arne Matthias...
https://info.pxpfinancial.com/blog/...-financial-bolsters-senior-team  

08.03.24 08:22

6517 Postings, 1415 Tage Meimstephcsfa

csfa : Dabei ist es so:
Bellenhaus und StA haben eine Realität gezimmert, die Fakten unterdrückt, um Ermittlungen "irrelevant" zu nennen. Was die meisten Zeugen erzählen, hat damit nichts zu tun. Es belastet Braun nicht einmal im Sinne der unzulässigen Anklage
#wirecard  

08.03.24 17:42

4203 Postings, 1853 Tage LucasMaat@ Meimsteph

Es lohnt sich noch in dem alten Forum zu stöbern:)
Viele Dinge, die wir schon sehr früh recherchiert hatten, tauchen plötzlich in anderen/neuen Verbindungen wieder auf.

PATRICK33 hat ja Herriot seine Fragen so gut es ging damals beantwortet
und uns einen kleinen Einblick ins Unternehmen gewährt.

Und Butschi gewinnt den ersten Preis !!!
Einen Alu-Hut mit Folie gegen die Sonnenstrahlen. Ist gut fürs Gehirn :)
Und dann kann er ja nach den Zahlungsdienstlern suchen, die jetzt die "bösen Kunden" von Wirecard abwickeln.
Die Kunden sind ja nicht weg, die hat sicher jetzt nur ein ANDERER.
Oder doch nicht? Wirecard war ja eine "Luft-Bude "!
Komisch, dafür interessieren sich jetzt die Shortis aber nicht mehr.
Oder ein Mc Crum ?
Luftbude ist ja auch viel einfacher. Sonst müssten sich die "Aufklärer" ja mit neuen Situationen beschäftigen.
Will man aber nicht. Warum eigentlich nicht? Würde doch eine tolle Folge-Story sein.
Nach dem Motto: "Die Kunden sind ja nicht weg, sie sind nur bei einem ANDEREN" !!!



42 Postings, 1357 Tage PATRICK33 : @HERRIOT EIN PAAR....
.....deiner Fragen möchte ich gerne beantworten:

Bellenhaus:
Ich kenne Ihn als einen sehr freundlichen Menschen, dem das Wohl seiner wenigen Mitarbieter sehr am Herzen lag. Niemand aus seinem direkten Umfeld hat wirklich geahnt, dass er zu so einer zentralen Figur wird. Auch hat er laut den mir vorliegenden Information am Tag als er sich freiwillig gestellt hat sich noch in München von eingen verabschiedet und denen mitgeteilt, dass er sich stellt und zur Auflösung des Skandals beitragen wird. Er hat denen keine Details verraten, sondern lediglich gesagt, dass er sich stellen wird und sie alles weitere über die Presse erfahren werden. Er ist auf keinsterweise ein Nazi, wie Ihn der Leogrande dargestellt hat. Sein komplettes Umfeld und viele aus seinem Freundeskreis sind Ausländer. Er liebt schnelle Auto und hat ein Sauberkeits-Tick.

S. von Errfa:
Wirkt auf den ersten Blick etwas chaotisch aber das täuscht. Hat einen sehr schwarzen Humor und man kann sich mit Ihm sehr gut über alles unterhalten. Inwieweit er zur Aufklärung beitragen wird, kann ich nicht beurteilen.

von Knoop:
War meiner Meinung nach der korrekteste Mitarbeiter der Wirecard. Trotz seiner Position immer freundlich und höflich zu jedem Mitarbeiter und hat tatsächlich sobald Verdacht bestand, dass der ein oder andere Händler im Nachgang nicht sauber erschien, nicht damit gezögert den Händler sofort zu kündigen. Bei Ihm kann ich mir am wenigsten vorstellen, dass er bewusst an dem Skandal mitgewirkt hat.

Steidl:
Kenne ich als, eine Person, der alle anderen Meinungen egal sind und nur Ihre Meinung zählt. Führungsqualtät = 0 Ihr Bereich war unnötigt aufgebläht, sodass die komplette "professional Service" Abteilung riesig wurde und sich nur gegenseitig auf den Füßen stand. Es gab dort eine Provisionsregelung, indem die Mitarbeiter eine bestimmte Anzahl an Punkten erreichen mussten, damit es dann zu einer Provisionausschüttung kam. Verteilt wurden die Punkte nach dem unsinnigsten Prinzip aller Zeiten:
- Wenn man eine interne Schulung hält, dann kriegt man XX Punkte
- Wenn man an einer internen Schulung teilgenommen hat, hat man x Punkt bekommen
Dabei spielte es keine Rolle, ob die Schulung einem was bringt oder überhaupt sinnvoll ist. Ist wie wenn ein Gärtner sich in Schulung für von einem Senior JAVA Programmierer reinsetzt, nur damit er x Punkte bekommt.  Einfach unsinnig. Ich kenne einen ehemaligen Mitarbeiter aus dem Berreich, der sagte, dass sie sich die meiste Zeit nur noch intern mit Schulungen mi sich serlbst beschäftigen, und nur die restliche Zeit Projekten widmen konnten. Unter der Herrschaft von Frau Steidl, wurde funktionierende Produkte und Lösungen nicht gefördert und man hat versucht diese Lösungen mit Lösungen zu ersetzen die noch weniger konnte, hauptsache es entsprang aus Ihrer Feder.In der Natur mag das vielleicht Sinn ergeben, wenn ein neuer Alpha Löwe zuerst die Nachfolgen seines Vorgängers tötet um dann mit der Löwin eigene Kinder zu zeugen.  Auch ein Niederlassungen-übergreifendes CRM inkl. der Umsätze der Händler wurde nicht vollumfänglich gefördert.  
Da die Rede von gefälschten Transaktionszahlen ist, kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass der Technik/Produktvorstand davon nichts mitbekommen haben soll, wenn falsche Daten in die Systeme, für die Sie verwantwortlich ist eingespielt wurden. Wenn es denn wirklich so war.

Jan Marsalek:
Gebildet, eloquent, freundlich und sehr spendabel. Weil die Frage zum Fuhrpark vom Jan kam. Er hatte kein Fuhrpark und ist auch nie selbst Auto gefahren. Meisten nahm er sich ein Elektrotaxi. Auch das ihn Dinge schnell gelangweilt haben, stimmt nicht. Er war immer stets direkt. Wenn ihm was nicht gepasst hat, dann hat er es auch nicht schöngeredet. Äußerlich konnte man ih nicht lesen, was in seiner Position nicht verkehrt ist. Wie wir in der Entwicklung des Skandals sehen, dann hat er (aus seiner Perspektive gesehen) alles richtig gemacht.  

Ob ein Dr. Braun davon nichts gewusst oder geahnt hat, kann ich nicht sagen. Ich kann es mir aber nicht vorstellen, dass er so blind ein Unternehmen geführt hat. Zumal er füher selbst der Chef in Technik war und auch regelmäßig informiert wurde, dass große Händler wegen dieser Technik und dem unvermögen verschiedener Bereiche abgesprungen sind. Am Ende wurde regelrecht Druck ausgeübt, damit Pressemitteilungen veröffentlicht werden.

Mein Empfehlung an die Staatsanwaltschaft ist, jeden EVP der letzten Jahre genauer zu beobachten, den Werdegang zu analysieren. Auch wäre es sehr hilfreich, aufzulisten welche Führungskräfte oft in Asien/Indien waren, speziell das Ehepaar in Singapore und die mit Ihnen eng-verbundenen Mitarbeiter der Aschheim Niederlassung sind ebenfalls sehr interessant. Damit verbunden auch die komplette Abteilung die für die digitalen Händler zuständig waren.

Ob bestimmte Personen externe Personen oft bei der Wirecard waren, kann man relativ schnell herausfinden, da es immer digital am Empfang dokumentiert wurde.

Es waren oft Steuer-/Wirtschaftsprüfer da. Diese saßen meist in einem Raum im Keller. Was sie und wie sie geprüft haben, müssen die uns sagen :-) Was ich sicher weiß: Ein Sohn/Verwandter  von einem CDU Politiker hat laut LinkedIn Profil bei der Wirecard 2019 gearbeitet/ in Praktikum gemacht hat.  Ob das relevant oder nur ein Zufall ist/war, kann ich nicht sagen.... Lustige wäre wenn der Eintrag jetzt gelöscht wird.

Ich hatte schon mal den Namen Arne Matthias (früher bei Wirecard, später bei Firmen in Asien, die ebenfalls vermutlich mit in dem Wirecard Skandal stecken) in Zusammenhang mit dem Aufsichsratchef Wulf Matthias gebracht und gefragt, ob es ein Verwandschaftsverhältnis zwischen beiden gibt. Da er Nachname und die jeweilige position doch sehr auffällig sind. Vom Arne Matthias existiert sein LinkedIn Profil nicht mehr...... Zufall?

Auch ein Interessanter Artikel, zwar bisschen älter aber man sieht wie die verschiedenen Leute in dieser Branche versrtickt sind und zusammen halten: https://apkmetro.com/...-of-probe-into-alleged-bank-fraud-conspiracy/  
OPTIONEN
Antwort einfügen
Boardmail an "Patrick33"
Wertpapier: Wirecard AG
19.02.21 13:201

2699 Postings, 1748 Tage HERRIOT : ZU PATRICK33
patrick, ich danke dir! das war ja wirklich mal ein blick hinter die kulissen, der sicherlich im nachgang auch von einigen forumsteilnehmern gerne diskutiert wird.
das marsalek nur mit einen e-taxi kam, ist schon verwunderlich, nach konfektionsbestellung für 25.000 euro und rauschenden disco partys, hätte ich diesen wenigstens auf einen ferrari oder sowas eingeschätzt.................
 

08.03.24 21:55

6517 Postings, 1415 Tage Meimstephdanke luma !

ich bin ziemlich zuversichtlich grade ....hoffentlich eskalieren die kriegstreiber  nicht

vmtl heisst jdr 5. inder singh gill und die namensähnlichkeit zu pavandeep singh gill ist zufall

https://www.weforum.org/people/amandeep-singh-gill/  

08.03.24 21:59

6517 Postings, 1415 Tage Meimstephdas alte forum

wird 1000 x tägl aufgerufen ....das schaffen infineon u allianz zusammen nicht  

09.03.24 06:06

6517 Postings, 1415 Tage Meimstephoben falcher link!

Liane Bednarz
@L_Bednarz
Falsch. Es sind zwei verschiedene Stränge, über die seit Sommer 2022 hinter den Kulissen geredet wird. Wircard UND etwaige Sextapes. Und sie könnten sogar zusammenhängen. Hat Marsalek Kundendaten von Politikern via Wirecard, mit denen bestimmte Dinge bestellt wurden?
Zitat
lnnenweltTramp
@_lnnen_WT
·
9 Std.  

09.03.24 14:28

6517 Postings, 1415 Tage Meimstephmartin

Martin D.
@SkyMartiner
Sehr schöner #Wirecard-Shot oben.

Schlüssel ist der zweite Absatz. Bereits im Jahr 2005 war es einigen "Technikern"bewusst, dass man mit einer Bank, die 5 Mitarbeiter besitzt, 300k Transaktionen zu 3k Endkunden aufbauen kann.

Und noch heute, fast 20 Jahre später (!), glauben die Leute den bewusst gechannelten Quark von lyrisch-philosophischen Legacy-BWL'ern - von StA MUC durchzogen - dass man mit, Zitat, "keinen Mitarbeitern ja auch keine Gewinne erzielen kann".

Also: Luftbude.  

09.03.24 14:31

6517 Postings, 1415 Tage Meimstephshorter

wieviel fremdkapital hat die kluge am Abend vor Absturz geshortet
·
3 Min.
wo ist das Interview als die pfiffige Safkhetchefin erzählt , wie sie US WDI Büro ansteuerte und kaum jmd da war? Stefani xy fand in Asien nur privathaus /busunternehmen vor...so haben sie aufgedeckt ;)

·
2 Min.
ich habe geantwortet , ob sie dachten , dass da Arbeiter in Blauen Latzhosen transaktionen umschauffeln oder in Pakete packen und verschicken?  

09.03.24 14:38

6517 Postings, 1415 Tage Meimstephluftspion

oder zerstörer des DS?  noone can spy transactions that didnt exist .
wirecard was rich. FT was wrong maybe paid by their man of the year 2018 because of marsaleks #refugeecards data  

09.03.24 17:05

6517 Postings, 1415 Tage Meimstephspiegel podcast min 25-27

min  25-27 da sagt er s selber "der schlimmste Alptraum dass denen ihr internationaler deep state umvolkungssumpf normalen menschen zugänglich wird " also frei nachformuliert  

09.03.24 17:08

6517 Postings, 1415 Tage Meimstephmin 30-31

min 30-31 immer noch wer der gg NWO ist im Verfassungsschutz?  

10.03.24 22:01

6517 Postings, 1415 Tage Meimstephknown since decades

Jamming
@balticjam
·
9 Min.
”Jan Marsalek…a spy for Russia’s GRU...Wirecard had access to a huge amount of private financial data, not least payments for internet porn sites…Wirecard enjoyed extraordinary political protection, …[by] then finance minister Olaf Scholz”  

11.03.24 20:11

6517 Postings, 1415 Tage Meimstephjigajig

jigajig hat repostet
jigajig
@chickajig
·
9 Std.
Antwort an
@chickajig

@HomerOoomer
und
@BerndHaake1
Man nehme einen janusköpfigen UNO-Bericht aus 2019, biege ihn in die gewünschte Richtung und als 2021 Jan Marsalek zum Thema wird, lässt man seine janusköpfigen Hintergründe verstauben, um sie 2024 gesäubert herauszuziehen?
Ist das noch mein Thema #wirecard?
jigajig hat repostet
jigajig
@chickajig
·
10. März
Antwort an
@chickajig
also eigentlich kann man es kürzen, oder? "Die StA München hält an einem falschen Tatbild fest, das der Lügner Bellenhaus und der ahnungslose Jaffé unterstützen und ignoriert alles, was dagegen spricht, wodurch Aufklärung verhindert wird" #wirecard
jigajig hat repostet
jigajig
@chickajig
·
10. März
Antwort an
@chickajig
Eigentlich kann doch keiner, der mehr als drei Artikel zur Wirecard gelesen hat, meiner ablehnenden Haltung zum Prozess widersprechen? #Wirecard
Trotzdem schreiben alle immer dasselbe, besonders diejenigen, die sogar BÜCHER darüber geschrieben haben
@vterhaseborg
jigajig hat repostet
jigajig
@chickajig
·
12 Std.
Antwort an
@chickajig

@auchmorgen
und 7 weitere Personen
Trefft Euch doch gleich alle in der Kantine der
@sz
und schreibt Eure Reportagen bei Apfelkuchen mit Sahne von Klaus Ott ab!
#wirecard
Bin ich wütend?
Ja. Ein wenig...  

11.03.24 22:06
1

23914 Postings, 8223 Tage lehnaJunge, Junge

Hier wird ja der Betrügerklitsche immer noch die Stange gehalten.   Ok, die Aschheimer konnten  Anleger und Banken gut abzocken, das hatten sie voll drauf...  

11.03.24 23:11

6517 Postings, 1415 Tage Meimstephall die socalled experten

die  immer schon wussten , dass Marsalek ANGEBLICH  ein Schaumschläger und Wirecard ANGEBLICH eine Luftbude sind

sind immer noch socalled EXPERTEN und variieren jetzt ihre tiefgründigen ,intellektuellen Analysen entsprechend ab ;)

https://www.youtube.com/watch?v=49I2OdQ6oQ0
 

12.03.24 01:13

1029 Postings, 96 Tage Maverick01Hi

habe mir heute mal die Jahresberichte von Enron (2020) und Wirecard (2018) als pdf runtergeladen. Finde solche Stories faszinierend.

Spannende Lektüre, Realsatire vom feinsten. Da wird vielleicht auf den Putz gehauen. LOOL  

Seite: 1 | ... | 7228 | 7229 |
| 7231 | 7232 | ... | 7244   
   Antwort einfügen - nach oben