Elektro-Start-up Unternehmen Fisker

Seite 4 von 30
neuester Beitrag: 17.05.24 16:58
eröffnet am: 10.06.21 18:59 von: moneywork4. Anzahl Beiträge: 738
neuester Beitrag: 17.05.24 16:58 von: Assassins Leser gesamt: 174434
davon Heute: 51
bewertet mit 4 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 30   

25.04.23 20:39

79561 Postings, 8999 Tage KickyFisker Autos werden in Österreich bestellt

https://motor.at/news/...cher-kann-jetzt-vorbestellt-werden/401842672
Er wird bei Magna in der Steiermark produziert. Und kann ab sofort vorbestellt werden.
Man darf auf den November 2022 hoffen.!! Henrik Fisker bei der LA Autoshow: "Wir werden anfangs zwei Fahrzeuge pro Tag bei Magna in Graz vom Band laufen lassen, die Auslieferung soll spätestens im November erfolgen." Der Fisker  Ocean nützt den Sonnenschein als Antriebkraft. Das Solardach erstreckt sich über die gesamte Länge des Fisker Ocean, es fängt die Sonnenstrahlen ein und erzeugt damit - kostenlos! - Energie für den batteriebetriebenen Fahrzeugmotor....Im Jahr 2012 geriet Fisker Automotive in große wirtschaftliche Schwierigkeiten und musste zwangsversteigert werden.
2016 gründete Henrik Fisker die Fisker Inc. als Nachfolgeunternehmen, das jetzt den Fisker Ocean, einen von vier geplanten Fahrzeugen, auf den Markt bringt.  

26.04.23 12:10

23603 Postings, 5184 Tage Balu4uCharttechnisch sicherlich

Sehr reizvoll. Wenn ich mir jedoch die Kommentare und Berichte hier so durchlese frage ich mich jedoch ob es nicht besser ist den "Mutterkonzern" Magna zu kaufen?! Dieser ist charttechnisch aktuell auch recht günstig und das Risiko ist geringer. Und er hat wohl die größeren Geeinnmargen am Bau und es gibt sogar ne Dividende.  

26.04.23 16:09
1

619 Postings, 6763 Tage sowaFisker: Grünes Licht - In Europa zugelassen

Fisker kann mit der Auslieferung von Autos an seine Kunden beginnen. Die Anleger sind zufrieden. Das E-Auto-Start-up hat am Mittwoch bekannt gegeben, dass sein Ocean SUV von den europäischenAufsichtsbehörden für den Verkauf zugelassenworden ist. Die Auslieferung wird am 5. Mai beginnen.

https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...0330998.html?feed=ariva

-----------
Wer billig gibt und teuer kauft, der hat am Markt bald ausgeschnauft.
Sowa

26.04.23 17:41

79561 Postings, 8999 Tage KickyDie Ironie der Börse

ich hatte sie und habe sie verkauft als der Auslieferungstermin auf unbestimmte Zeit verschoben wurde  

26.04.23 18:06

79561 Postings, 8999 Tage KickyWarum Fisker heute 20% stieg

https://www.fool.com/investing/2023/04/26/...shares-shot-higher-today
Die Fisker-Aktie erholt sich von ihrem jüngsten Allzeittief, nachdem das Unternehmen bekannt gab, dass die europäischen Aufsichtsbehörden den Ocean SUV für den Verkauf zugelassen haben. Fisker beginnt am 5. Mai mit der Auslieferung der limitierten Auflage des Ocean One in Europa.
Fisker erwartet, in diesem Jahr bis zu 42.400 Elektro-SUVs zu produzieren.
Fisker hat gesagt, dass es nur 5.000 Einheiten des Ocean One Modells herstellen wird und erwartet nun, dass alle davon bis Ende September an die Reservierungsinhaber ausgeliefert werden. Der One ist für 68.999 Dollar gelistet, aber das Unternehmen hat auch einige Einheiten seiner Ocean Ultra und Sport Modelle produziert, die für 49.999 Dollar bzw. 37.499 Dollar gelistet sind. Fisker geht davon aus, dass die Auslieferungen der preisgünstigeren Modelle im September beginnen werden.

Die Verkäufe in den USA werden den ersten Auslieferungen in Europa folgen, sagte das Unternehmen. Fisker verfolgt den Ansatz, die Zertifizierung durch die Aufsichtsbehörden in Europa und den Vereinigten Staaten gleichzeitig zu erreichen, da diese leicht unterschiedliche Standards haben.

Das Unternehmen geht davon aus, dass dieser Ansatz es ermöglicht, die ersten Verkäufe auf die regionale Nachfrage abzustimmen. Henrik Fisker, Chairman und CEO von Fisker, erklärte: "Unser einzigartiges Geschäftsmodell ermöglicht dieses Maß an Flexibilität, das wir jetzt nutzen." Die Vereinbarung über die Auftragsfertigung ermöglicht es dem Unternehmen auch, die hohen Kapitalkosten zu minimieren, die andere EV-Start-ups zu bewältigen haben.  

27.04.23 09:23
1

619 Postings, 6763 Tage sowaFisker 2 Milliarden Umsatz 2023

Fisker rechnet damit, dass im Jahr 2023 etwa 42.000 Ocean SUVs gebaut werden.

Für das gesamte Jahr wird mit etwa 23.000 ausgelieferten Fahrzeugen gerechnet, was einem geschätzten Umsatz von 2 Milliarden Dollar für 2023 entspricht. Börsen bewärtung von Fisker 800 millionen!

-----------
Wer billig gibt und teuer kauft, der hat am Markt bald ausgeschnauft.
Sowa

27.04.23 09:41

79561 Postings, 8999 Tage KickyIch bin da gestern eingestiegen

man muss nur mal die Historie von Fisker lesen, es wird ein umwerfendes Design  

28.04.23 20:15

619 Postings, 6763 Tage sowaFISKER OCEAN, einzigartiger ELEKTRO-SUV

https://www.youtube.com/watch?v=8XyOorU3Blg

-----------
Wer billig gibt und teuer kauft, der hat am Markt bald ausgeschnauft.
Sowa

02.05.23 19:50
1

79561 Postings, 8999 Tage KickyLieferung ab Freitag, m.Batteriewechselsystem 2024

Lieferung des Fiskar Ocean erst im ersten Quartal 2024 !
https://ca.investing.com/news/stock-market-news/...iday-432SI-2978511
Fisker Ocean mit Batteriewechselsystem ab 2024 https://www.elektroniknet.de/automotive/...system-ab-2024.204208.html  

03.05.23 16:31

23603 Postings, 5184 Tage Balu4uStückzahl hin oder her

Ich bin hier erst einmal nicht rein. Wenn Tesla und Nio schon ein Margenproblem haben was ist dann erst mit Fisker wo doch die Autos von Magna gebaut werden? Ohne Frage finde ich Fisker klasse aber Verkaufszahlen ist nicht alles.  

03.05.23 19:39
1

79561 Postings, 8999 Tage KickyAn der Qualität zu zweifeln erübrigt sich

und die Zahl der vorbestellten Autos ist einfach traumhaft vergleicht man sie mit Rivian oder Lucid.  

03.05.23 20:03

79561 Postings, 8999 Tage KickyNY Stock Exchange + 9.61%

04.05.23 22:48

79561 Postings, 8999 Tage KickyFisker plans to deliver its first electric vehicle

tomorrow. The stock of EV start-up Fisker (FSR 4.30%) jumped more than 5% Thursday morning, extending a nearly 10% gain on Wednesday. The stock is now up almost 25% over the last two weeks. As of 11:05 a.m. ET, Fisker shares remain higher by 4.6% on the day. ...
https://www.fool.com/investing/2023/05/04/...tock-kept-rallying-today  

06.05.23 08:15
1

17 Postings, 3093 Tage roadster87Erster Fisker Ocean fährt in Dänemark

06.05.23 14:45

79561 Postings, 8999 Tage KickyWLTP-Reichweite von 707 km

s.o.  

08.05.23 19:47
1

79561 Postings, 8999 Tage KickyFisker jetzt auch in München vertreten

08.05.23 19:49

79561 Postings, 8999 Tage KickyFisker Report Q1 2023 9.Mai vor Börsenöffnung

09.05.23 19:38
1

79561 Postings, 8999 Tage KickyProduktionsprognose wurde gesenkt

https://invezz.com/news/2023/05/09/ev-stock-fisker-tanks-on-q1-loss/
Die EV-Aktie steht unter Druck, weil das Management auch die Produktionsprognose gesenkt hat.

Fisker erwartet nun, in diesem Jahr zwischen 32.000 und 36.000 Fahrzeuge zu produzieren. Im Februar hatte das Unternehmen noch mit bis zu 43.000 Fahrzeugen gerechnet. In der "Squawk Box" von CNBC sagte CEO Henrik Fisker:

Wir hatten [unter anderem] Probleme mit einem Hardware-Lieferanten, der erst vor drei Wochen in Konkurs ging. Wir mussten die Werkzeuge herausholen, was uns erst letzte Woche gelungen ist.

Im zweiten Quartal wird die Produktion voraussichtlich zwischen 1.400 und 1.700 Fahrzeugen liegen. Für das letzte Quartal des Jahres erwartet Fisker einen deutlichen Anstieg der Produktion auf rund 6.000 Fahrzeuge pro Monat. Der Vorstandsvorsitzende fügte hinzu:
Ich denke, das ist ein Rekord für jedes EV-Startup zu einem beliebigen Zeitpunkt im ersten Jahr der Produktion.
Verlust von 120,6 Millionen Dollar gegenüber 122,1 Millionen Dollar im Vorjahr
Der Verlust pro Aktie ging ebenfalls von 41 Cent auf 38 Cent zurück.
Die Einnahmen stiegen im Jahresvergleich von 12.000 $ auf 198.000 $.
Konsens war ein Verlust von 31 Cents bei einem Umsatz von 5,3 Millionen Dollar
Beendete das Quartal mit rund 650 Millionen Dollar in bar  

10.05.23 15:56

619 Postings, 6763 Tage sowaOffroad-Version wird ein Biest

https://www.auto-motor-und-sport.de/elektroauto/...s-offroad-version/

-----------
Wer billig gibt und teuer kauft, der hat am Markt bald ausgeschnauft.
Sowa

10.05.23 16:51

5256 Postings, 2391 Tage TonyWonderful.Tolles Auto.

Und nicht mal teuer.

Aber die Verluste sind schon noch eine Hausnummer, die es zu stemmen gilt.
Bin zwiegespalten. Es gibt mittlerweile so viele Anbieter.
Aber zugegeben, der Fisker hat der Konkurrenz ne  Nasenlänge voraus.  

11.05.23 21:41
1

79561 Postings, 8999 Tage KickyMotley Fool zum Report

https://www.fool.com/investing/2023/05/09/...sker-and-lucid-are-plum/
Fisker hat sowohl on top and bottom lines der Gewinn- und Verlustrechnung nicht überzeugen können. Das Unternehmen meldete für das erste Quartal 2023 einen Umsatz von 0,2 Millionen US-Dollar, was deutlich unter den 14,4 Millionen US-Dollar liegt, die die Analysten erwartet hatten. In ähnlicher Weise meldete Fisker einen Gewinn pro Aktie von -0,38 US-Dollar, ein größerer Verlust als der von den Analysten erwartete Verlust von 0,30 US-Dollar pro Aktie.

Eine weitere rote Fahne für die Investoren von Fisker war die nach unten korrigierte Produktionsprognose des Managements für das Jahr 2023. Statt der 42.400 Fahrzeuge, die ursprünglich in der Produktionsprognose für 2023 vorgesehen waren, erwartet das Management nun ein Produktionsvolumen zwischen 32.000 und 36.000 Einheiten.

Und es sieht nicht so aus, als ob die Unternehmensleitung selbst von der aktualisierten Spanne überzeugt wäre. In der Pressemitteilung zu den Finanzergebnissen des ersten Quartals 2023 prognostiziert das Management für das zweite Quartal 2023 eine Produktion von 1.400 bis 1.700 Fahrzeugen, "vorausgesetzt, Fiskers Zulieferer und Partner können dieses Volumen und die Produktionssteigerung unterstützen."  

15.05.23 11:47

619 Postings, 6763 Tage sowaGünstiger als Tesla: Autobauer Fisker

Günstiger als Tesla: Totgeglaubter Autobauer bringt E-Auto mit Mega-Reichweite
Der E-Autobauer Fisker will noch 2023 in Nordamerika und einigen europäischen Ländern sein Elektroauto Fisker Ocean herausbringen. Das US-Start-up verspricht Rekord-Reichweiten – und günstig ist der Wagen auch noch.

Der Autobauer Fisker hat eine schwierige Vergangenheit: Henrik Fisker, ein Automobildesigner, der für BMW, Aston Martin, Tesla, Mercedes-Benz und Artega tätig war, gründete Fisker Automotive bereits Ende 2007. Ein Jahr später tat sich das Unternehmen mit dem Zulieferer Quantum Technologies zusammen, um das erste Elektroauto des neuen Autobauers zu entwickeln, den Fisker Karma. 2011 ging das erste gebaute Exemplar an den Schauspieler und prominenten Unterstützer, Leonardo DiCaprio. Aufgrund einer Reihe von Problemen mit dem Karma und der Insolvenz des Batterielieferanten musste Fisker 2013 jedoch ebenfalls Konkurs anmelden.

Nun ist Fisker jedoch zurück und will seinen Serien-Erstling Ocean noch in diesem Jahr auf den Markt bringen. Die Produktion ist bereits Ende 2022 angelaufen. Inzwischen hat das Unternehmen auch seinen Online-Konfigurator in Deutschland freigeschaltet.
https://efahrer.chip.de/news/...gt-e-auto-mit-mega-reichweite_1012159

-----------
Wer billig gibt und teuer kauft, der hat am Markt bald ausgeschnauft.
Sowa

15.05.23 18:55

79561 Postings, 8999 Tage KickyFisker erhöht die Produktion

Fisker startet die nächste Phase der Produktion des elektrischen Fisker Ocean
Fisker beginnt mit dem Hochfahren der Produktion, um die Kundennachfrage nach dem elektrischen Fisker Ocean zu erfüllen
Die nächste Phase der Auslieferung des Fisker Ocean One beginnt im Juni auf den europäischen und US-amerikanischen Märkten

Fisker fährt die Produktion von Kundenfahrzeugen hoch, um Auslieferungen im Juni zu ermöglichen.
Wie bereits angekündigt, wird Fisker die Produktion im Laufe des Monats Mai schrittweise hochfahren und plant, bis Ende Juni 1.400 bis 1.700 Fahrzeuge zu bauen, vorausgesetzt, alle Partner liefern. Das Unternehmen plant, die Produktion im dritten Quartal 2023 weiter zu steigern, um die Auslieferung in den übrigen globalen Märkten zu unterstützen und die Absatzprognose für 2023 von 32.000 bis 36.000 Fahrzeugen zu erfüllen.
Sowohl die Fisker Ocean Extreme- als auch die One-Variante erreichen eine bestätigte kombinierte WLTP-Reichweite von bis zu 707 km2, was die längste Reichweite aller derzeit in Europa verkauften batterieelektrischen SUVs ist. Es wird erwartet, dass die Fisker Ocean Extreme- und One-Varianten noch in diesem Monat die EPA-Reichweitengenehmigung und die CARB Executive Order erhalten.
https://www.businesswire.com/news/home/20230515005448/en/  

16.05.23 12:06
1

79561 Postings, 8999 Tage KickyFisker hat keine Einnahmen ?

https://www.baystreet.ca/stockstowatch/15232/...-Popped-the-EV-Bubble
Fisker hat keine Einnahmen (0,2 Millionen Dollar sind vernachlässigbar). Das Unternehmen hat 38 Cents pro Aktie verloren. Das Produktionsziel von 1.400 bis 1.700 Fahrzeugen im zweiten Quartal wird die Verluste beschleunigen. Dieser Verlust ist notwendig, da das Unternehmen die Produktion erhöht, um die Gewinnschwelle zu erreichen. Im dritten Quartal wird die monatliche Produktionsrate auf 6.000 Einheiten steigen. Für 2023 geht Fisker davon aus, 32.000 bis 36.000 Einheiten produzieren zu können.  

17.05.23 18:43
1

79561 Postings, 8999 Tage KickyFisker prüft Kooperationen m.anderen Herstellern

Der CEO von Fisker (NYSE:FSR), Henrik Fisker, sagte am Mittwoch, dass der Elektroautohersteller Kooperationen mit anderen Unternehmen prüft, um seinen Marktanteil schneller zu erhöhen.
"Die Käufer sind nicht mehr loyal gegenüber ihren traditionellen Marken. Das ändert alles. Wenn wir mit jemandem zusammenarbeiten, können wir schneller skalieren ... sei es mit Zulieferern, anderen Autofirmen, Technologieunternehmen - wir erkunden all diese Möglichkeiten", sagte Fisker auf der Reuters Automotive Conference in München.

In Interviews auf der Konferenz am Dienstag äußerten Führungskräfte von Polestar und Smart, rivalisierenden Herstellern von Elektrofahrzeugen, die von Mercedes  und dem chinesischen Automobilhersteller Geely  unterstützt werden, ihre Bereitschaft, Partnerschaften zu bilden, um Hindernisse in der Lieferkette und bei der Technologie zu überwinden.
https://ca.investing.com/news/stock-market-news/...nies-432SI-2996464  

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 30   
   Antwort einfügen - nach oben