freie Diskussion über Hive Blockchain Techs

Seite 4 von 8
neuester Beitrag: 10.05.21 10:59
eröffnet am: 28.05.20 21:50 von: bozkurt7 Anzahl Beiträge: 182
neuester Beitrag: 10.05.21 10:59 von: bozkurt7 Leser gesamt: 30215
davon Heute: 193
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 8   

09.08.20 12:18

3722 Postings, 1786 Tage Kap HoornLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 10.08.20 14:01
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

09.08.20 12:39
1

8041 Postings, 3619 Tage ixurt@Kap Hoorn, HIVE- Kursentwicklung 2020 = 410%

Wie du richtig aufzeigst,
lag das HIVE-Kurstief am 23.12.2019  bei ca. 0,10 CAD .

Heute,
also keine 8 Monate später,
verzeichnet der HIVE-Kurs schon wieder 0,51 CAD (+410%)
und befindet sich damit auf dem besten Weg,
seinen alten Höchstkurs von ca. 5,40 CAD bald zu toppen.

Nach meiner Einschätzung sollte dass HIVE bereits Ende 2021 gelingen!
 

10.08.20 06:03
1

31 Postings, 827 Tage FIBINVLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 10.08.20 13:09
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

10.08.20 07:22

3722 Postings, 1786 Tage Kap HoornWorauf begründet ihr beide denn ...

... eure "Visionen" ("Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen" , Zitat Helmut Schmidt)
oder besser gesagt "Faseleien" von irgendwelchen ATH's in 2020/21 ???

Doch nicht etwa auf real fundamentierten positiven Geschäftsergebnissen, gar von GEWINNEN , ohne dass zur Erzielung von "Gewinnen" bei Hive etwa arme, unbedarfte Anleger geschröpft werden müssen, wie es bei kanadischen Pennystocks gang und gäbe ist !?!?!?!?  

10.08.20 08:23

35 Postings, 273 Tage Botti1967Spekulativ - keine Frage

Hive ist ein hochspekulativer Wert. Das ist wohl keine Frage.
Die Spekulation lautet: Wenn Bitcoin und Ether wieder ihre alten Höchststände erreicht, dann erreicht diese Hive vielleicht seine genauso wieder.
Als Miner, sollten die Gewinne in jedem Fall steigen, wie bei Minern im Goldbereich. Es sei denn man hätte es mit einer Wirecard zu tun ;-)
Damit wäre Hive ein Hebel auf den Bitcoin.
Wer die Spekulation mitgeht, muss mit einem Totalverlust oder einem schönen Gewinn rechnen. Es wäre also unsinnig seine ganze Kohle auf dieses 0 oder 1 Szenario zu setzen.
Aber als hochspekualtive Beimischung aus meiner Sicht ein paar Euro wert.

Ob die Grundannahme stimmt, dass Hive den Bitcoin und Ether in entsprechenden Maße hebelt, wird sich noch zeigen.  

10.08.20 12:00

3722 Postings, 1786 Tage Kap HoornLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 12.08.20 13:55
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Bleiben Sie bitte sachlich.

 

 

10.08.20 12:05

8041 Postings, 3619 Tage ixurt@Botti wer die Entwicklung der Blockchain verfolgt

weiß,
dass diese an einem Punkt angekommen sind, an der sie umumkehrbar geworden sind!

Die Moderne ist ohne Digitalisierung nicht mehr vorstellbar und tendiert immer mehr zur Automatisierung von Finanz- Produktions- und zunehmend auch zu Vertragsprozessen.

Dies setzt natürlich voraus, dass innerhalb der entsprechende Blockchainnetze
Vertrauen in eine manipulationsfreie und nachvollziehbare Abwicklung der entsprechenden Finanz-, Vertrags- oder auch Produktions- Liefertransaktionen besteht.

Gerade die Bitcoin- aber auch die Ethereum-Blockchain mit ihren Smart Contracts
sind hier führend
und dürften in den nächsten Jahren sogar weiterhin verstärkend den Ton angeben.

Bitcoin führt dabei mit einer Marktkapitalisierung von momentan 221.123.448.771$,
also ca. 220 Mrd. USD.

Ethereum folgt mit Abstand, ist mit einer Marktkapitalisierung von 44.351.835.683$,
also ca. 44 Mrd. USD ebenfalls kein Leichtgewicht mehr.
"Allein im Juli flossen mehr als zwei Milliarden Dollar an Anlegergeldern in Decentralised Fincance ? kurz Defi-Projekte."

HIVE gemint vorrangig Ether aber verstärkt auch Bitcoin. Betrachtest du dir gerade die aktuell gewaltigen Etwicklungsschübe von Ethereum und Bitcoin!

So würde ich ein Invest in HIVE zwar ebenfalls als spekulativ werten,
aber ganz gewiss nicht mehr als hochspekulativ.
Dafür sind die beiden Blockchain-Projekte "Ethereum sowie auch Bitcoin" zutief in bestehende Prozesse eingebunden.
D.h. die Entwicklung in der Finanz- Industrie-und Vertragswelt wird  zunehmend unumkehrbar!

siehe als nur eines von vielen Beispielen den DeFi-Boom:
https://financefwd.com/de/defi-boom/  
                    §
 

10.08.20 12:28

8041 Postings, 3619 Tage ixurtAch übrigens, Bitcoin und Ethereum dürften

vermutlich in diesem Jahr (2020) noch ihre alten Höchststände erreichen.

Die Fachwelt geht allerdings davon aus, dass in 2021 die alten Höchststände um ein mehrfaches übertroffen werden!

Wobei bei dieser Entwicklung zumindest beim Bitcoi natürlich auch die stark gewachsenen Hashraten und das Halving berücksichtigt werden sollte.

Dennoch sollten sich die neu zu erwartenden Höchststände, imbesonderen bei Ethereum, auch erfreulich auf neue Höchststände bei HIVE auswirken.

Das dürfte meiner Einschätzung nach aber erst Ende 2021 dahin kommen...  

10.08.20 16:01
1

35 Postings, 273 Tage Botti1967Hive lebt noch

Keine Frage Hive ist ein marktenger Wert. Allerdings muss man auch anerkennen, dass es die Firma anscheinend ja schon 3-4 Jahre im Kryptoumfeld gibt, was jetzt kein langer Zeitraum ist. Ob ein Wert von der Börse und der Allgemeinheit 'entdeckt' oder gehypt wird, muss nicht zwingend an dem Geschäftsmodell liegen.
Am Ende stehen natürlich folgende Fragen:
Wirtschaften die Geschäftsführer vernünftig?  Ehrlich gesagt, keine Ahnung.
Ist das Geschäftsmodell prinzipiell tragfähig?  Scheint bei der aktuellen Entwicklung von Bitcoin und Ethereum aus dem Bauch heraus wahrscheinlich.

Die Annahme oder Hoffnung, dass Bitcoin und Ethereum alte Höchststände erklimmt, ist auch eine Spekulation. Rein aus meinem beschränkten Verständnis der Technologie und Idee heraus erscheint es mir aber im Zusammenhang mit der jetzt galoppierenden Geldmenge vernünftig, einen neuen Wertspeicher zu suchen(abgesehen von Gold und Silber). Und wenn viele an diesen Speicher glauben, könnte dieser Glaube auch neue Kursberge erzeugen.
Könnte, wollte, wäre möglich,... Also jedem selbst überlassen an was er glaubt oder hofft und keinesfall ein Grund sich gegenseitig zu beschimpfen.



 

11.08.20 14:50

3722 Postings, 1786 Tage Kap Hoorn@ Botti :

DANKE für deinen Beitrag !
Bin eigentlich ähnlicher Meinung.
Ich finde auch, dass man das sog. "Kriegsbeil" begraben sollte hier im Thread !!!
Erstens: Die Menschen sind alle unterschiedlich, also gibt es auch diverse Meinungen zu diversen Problemen. logo.
Zweitens: Nützt es sowieso nichts,  wenn man sich hier "bekriegt", der jeweilige Kurs (egal, welcher Wert) richtet sich weltweit eh' nicht danach ...
;-)

Ein deutsches Finanzboard kann NIEMALS kursbeeinflussend sein bzw. in dieser Richtung wirken, logo.
(gilt natuerlich auch für irgendwelche 0815-ausländische Boards, klaro.).
Und DAS ist guuuuuut so .......

Grüße an alle (!) Thread-Teilnehmer !!!  

11.08.20 17:07

35 Postings, 273 Tage Botti1967Forum zur Untermauerung von Thesen

Ich finde dieses Forum aus folgenden Gesichtspunkten dennoch sehr hilfreich:
a) Wenn jemand Nachrichten von HIVE mitbekommt, die möglicherweise Auswirkungen auf den Kursverlauf haben, ist das interessant.
b) Wenn jemand Hypothesen für steigende oder fallende Kurste aufstellt und diese aus seiner Sicht sachlich begründet, liegt es an mir dieser Hypothese Vertrauen zu schenken oder eine
begründete  Gegenhypthose aufzustellen. Sachargumente überzeugen hierbei mehr als Glaubensparadigmen. Wenn auch im Endeffekt alles eine Frage von Wahrscheinlichkeiten ist und solange diese nicht 100% ist, muss immer auch der Schlechtfall in die Risikobetrachtung mit einbezogen werden.

Von daher finde ich es gut, wenn kontrovers diskutiert wird, allerdings ohne beleidigend zu werden.  

12.08.20 16:21

3722 Postings, 1786 Tage Kap HoornKann mir jemand sagen, ...

... WANN hier endlich mal ein entscheidender  Ausbruch  nach oben erfolgen wird ???
Und ob ÜBERHAUPT ???

Ellenlange Board-"Fach"-Beiträge sind ja schön u. gut,  für Investierte aber leider völlig ohne Bedeutung ... :-(

Hallo KURS, was machst du denn demnächst ???
;-)  

12.08.20 16:24

3722 Postings, 1786 Tage Kap HoornInteresse für diesen "Wert" ...

... geht jedenfalls gegen NULL !
Ca. 40 Aufrufe (hochgerechnet) bis jetzt hier ab 00:00 Uhr !
 

12.08.20 18:39

3722 Postings, 1786 Tage Kap HoornETH ...

... kommt seit Tagen auch nicht mehr aus'm Knick.
400 scheint unüberwindlich .

Natürlich  schlecht für HIVE, klar !  

12.08.20 18:40

3722 Postings, 1786 Tage Kap HoornBisher "schon" ...

... ca. 61 Aufrufe heute, Wahnsinn  !
:::laugh:::  

14.08.20 13:09

3722 Postings, 1786 Tage Kap HoornJo mei ...

... ich wundere mich, ETH hat die 400 locker geknackt, hätte ich nicht gedacht, so what ...
Mal schauen,ob's Bestand hat !???

Heute abend der arrogante FC Bayern noch rausfliegen, dann ist alles o.k. !
Ready for the Weekend ... cool.
;-)  

15.08.20 17:14

3722 Postings, 1786 Tage Kap HoornDas mit dem FC Barcelona ...

... war ja wohl ein "Schuss in den Ofen".
:-(

Viell. wird's dafür ja mit Hive besser ...
;-)

Plus 8% an einem Freitag,  nicht so schlecht. Obwohl, für die "berüchtigten" Freitags-Gewinnmitnahmen  gab's ja keinen Grund.
;-)
 

17.08.20 16:24

3722 Postings, 1786 Tage Kap HoornWARUM folgt der KURS ...

... den nun schon seit Jahren andauernden vollmundigen  Prophezeiungen eines gewissen "ixurt" nicht ???

Ick vasteh' dat nich, der blöde Kurs ist aber auch dumm, richtet sich partout  nicht nach den (selbsternannten) " Experten" !
;-)  

17.08.20 21:01

1048 Postings, 1638 Tage dan66Hive hat eine sehr starke und gute Entwicklung!

Gefällt mir!! Bin mit weit über 100% im Plus und es wird stetig mehr.. Läuft :-) Ich würde mich extrem ärgern, wenn ich nicht investiert wäre! Hier sind meiner Meinung nach noch sehr viele 100%  möglich. Diese Aktie macht Spaß und wird uns noch mächtig Spaß machen :-) Keine Kaufempfehlung, aber dumm und ärgerlich wenn man nicht dabei ist :-)  

19.08.20 12:49
1

5547 Postings, 2238 Tage bozkurt7Ethereum knallt 4% nach unten und

HIVE folgt gleich mal mit dem 2 bis 3-fachen Abschlag nach ...

Genau diese unübersichtliche Volatilität läßt mich nicht an den Erfolg von kryptischen Werten glauben ...
Jede "Währung" braucht ein Korrektiv ...  

04.09.20 17:54

5547 Postings, 2238 Tage bozkurt7hocheffektive Gelddruckmaschine ?

Ich finde solche Äußerungen bei dem momentanen Entwicklungsstand langsam kriminell !
 

04.09.20 20:23

3722 Postings, 1786 Tage Kap HoornIst von ARIVA nicht gewollt ...

...,.da steckt "System" dahinter.
Ein paar Bekloppte finden sich immer, die diese Dummpushereien irgendwie noch glauben.
Egal, it's not my money , cool !

 

05.09.20 23:25

5547 Postings, 2238 Tage bozkurt7hoffentlich löst sich die Gelddruckmaschine nicht

auf. Der Ethereum macht da so seine  Andeutungen mit über 15% Nasse.
 

06.09.20 00:42

3722 Postings, 1786 Tage Kap HoornETH/Dollar

329

Selbst bei 20 würde Mr. I. noch von Geldruckmaschine faseln ...
;-)  

07.09.20 10:24

5547 Postings, 2238 Tage bozkurt7Hoffentlich zieht der Kurs von Ethereum

unsere Gelddruckmaschine nicht auch noch weiter runter ...
 
Angehängte Grafik:
hoffnung.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
hoffnung.png

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 8   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln