Forum für ehemalige Wirecard Anleger

Seite 1 von 366
neuester Beitrag: 17.04.21 14:50
eröffnet am: 03.08.20 04:49 von: Herriot Anzahl Beiträge: 9132
neuester Beitrag: 17.04.21 14:50 von: Chico88 Leser gesamt: 599039
davon Heute: 2251
bewertet mit 11 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
364 | 365 | 366 | 366   

03.08.20 04:49
11

1729 Postings, 692 Tage HerriotForum für ehemalige Wirecard Anleger

Moin, Ziel dieses Forum sollte der Informationsaustausch zwischen ehemaligen Anleger und Interessierten des (ehemaligen)Wirecard -Konzern sein,

- die Interesse, an den hintergründen haben, die zu dem WC- Zusammenbruch führten
- die Interesse an einer Finanziellen Entschädigung ,die aus der Insolvenz von WC- entstanden sind  haben
- der Orientierung dient, zu evtl. Rechtsfragen (Anlegerklagen) usw.
- zum gegenseitigen Informationausstausch zum "Stand der Dinge" in Sachen Wirecard

Nicht erwünscht:
-Angriffe auf Schreiber/in; die Persönlich werden und nichts mit der Sache zu tun haben
-Politische Debatten
-Wortwahl die  "unter die Gürtellinie reicht" und sich auf einen Privat-Fernsehnniveau begibt,                   all dieses führt zur sofortigen Forumsperrung des Nutzer!.
Also dann würde ich am Sagen,gehen wir es an!.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
364 | 365 | 366 | 366   
9106 Postings ausgeblendet.

17.04.21 06:36

2315 Postings, 285 Tage Meimstephwas haben die

gg körperscans aus wiki Untersuchungshaft
Maxwell wird im MDC laut Staatsanwälten zu ihrer eigenen ?Sicherheit und des ordnungsgemäßen Funktionierens der Einrichtung? von den anderen Insassen isoliert. Sie ist daher 21 Stunden am Tag in ihrer Zelle. Weiterhin wird Maxwell rund um die Uhr vom Anstaltspersonal überwacht, um einen Selbstmordversuch zu verhindern. Zudem werden zahlreiche Körperscans an ihr durchgeführt. Gegen diese Maßnahmen des MDC haben ihre Anwälte im August 2020 erfolglos Beschwerde eingereicht. Jedoch wurden Maxwell 13 anstatt den üblichen drei Stunden am Tag Zeit gewährt, um die Materialien für ihren Strafprozess zu sichten.[35]  

17.04.21 06:38

2315 Postings, 285 Tage Meimstephwas suchen die

bei  körperscans. aus wiki Untersuchungshaft
Maxwell wird im MDC laut Staatsanwälten zu ihrer eigenen ?Sicherheit und des ordnungsgemäßen Funktionierens der Einrichtung? von den anderen Insassen isoliert. Sie ist daher 21 Stunden am Tag in ihrer Zelle. Weiterhin wird Maxwell rund um die Uhr vom Anstaltspersonal überwacht, um einen Selbstmordversuch zu verhindern. Zudem werden zahlreiche Körperscans an ihr durchgeführt. Gegen diese Maßnahmen des MDC haben ihre Anwälte im August 2020 erfolglos Beschwerde eingereicht. Jedoch wurden Maxwell 13 anstatt den üblichen drei Stunden am Tag Zeit gewährt, um die Materialien für ihren Strafprozess zu sichten.[35]  

17.04.21 09:12
1

33 Postings, 55 Tage harryharryFAZ Artikel

Die Schulden die in dem FAZ Artikel genannt werden sind die Kreditlinie der Banken. Die Softbank Anleihe über 900 Millionen Euro und die Anleihe über 500 Millionen sind darin nicht enthalten.  

17.04.21 10:16
2

5419 Postings, 5357 Tage brokersteveSchuldner legen Beschwerden gegen aktionärsforderu

Ein.....so berichtet es heute pinson mason.

Das kann dazu führen, dass man seine insolvenzforderung uU einklagen muss.
Das ist echt ein Betrug aller ersten Ranges.

Ich fordere Herrn Jaffe auf , die Forderungen anzuerkennen, weil er die 100.000 ten Klagen wohl sicher verlieren wird. Das würde die insolvenmasse, deutlich reduzieren, was auch nicht im Sinne der gläuabiger sein kann.


Die Anhörungen der BaFin Mitarbeiter hat ergeben, dass es sehr wohlmweitere und sehr gute Ansätze für eine staatshaftungsklage gibt, aussagen von BaFin Mitarbeitern, dass der BaFin die Geschichte mit der Wirecard Bank und der massiven Einflussnahme auf den Vorstand der Wirecard Bank durch marasalek und braun , der in 2019 zurückgetretene Vorstand der Wirecard Bank  in einem Exit Gespräch der BaFin ausführlich davon berichtet hat. Die BaFin hat trotzdem nichts unternommen.

Auch wurden massive Widersprüche von Frau Roeggele, die das LV erlassen hat, offengelegt. Sie hatte damals intern sehr wohl gesagt, dass es zum Schutz von wirecard erlassen wurde.

Wahnsinn.
 

17.04.21 10:54

2315 Postings, 285 Tage Meimstephharryharry

wir konnten die bilanz 2018 sehen .ich habe sie mir damals angesehen und  die Bankschulden waren in etwa so hoch  wie die 1,9 milliarden jetzt nie dagewesene LIquidität

Die Anleihen so hoch wie auf der anderen Seite die Aussenstände , die Jaffe irgendwann mal auf EIntreibbarkeit checken will .

wären die 1,9 mille dagewesen, hätte der bilanz nach WDI alle "Fremgelder" durch Umschichtung und LIzenzen zurückzahlen können.
WER sollte auf die Idee kommen , dass da JEMALS was schieflaufen könnte
WO andere innovat Unternehmen Milliarden Startup gelder zusammentrommeln und dann 20 jahre verluste einplanen !

FÜR mich war WDI das sicherste DIng aller Zeiten.
UNVERNICHTBAR EIgentlich...
Es durfte jedenfalls  unter normalen Umständen NICHT  ohne Rettungs und Aufklärungsversuche eingestampft werden
Die unnormalität der Umstände hat Schmidbauer angedeutet



 

17.04.21 11:36

2315 Postings, 285 Tage Meimsteph"marsalek weiß

dinge,die keiner wissen darf, er wird für sein wissen zahlen müssen".sagte lt bz schmidbauer.
wissen oder ahnen werden mehrere solche Dinge
Marsalek wird sie uU mittels "datenchaos" belegen können
er müsste es sehr geschickt angestellt haben, dass diese Daten ihm überleben sichern ., statt kosten .
zuerstmal musste er seiner Glaubwürdgkeit beraubt werden, wie zB auch Trump

"illegale kriege"? der mittels wattestäbchen ?
Jedenfalls Danke Bernd Schmidbauer! man hält sich ja selber schon für rre , wenn der Rest der Welt die fleissigen Aufklärer im Luftbuchungszirkus beklatscht https://www.berliner-zeitung.de/...sucht-markus-braun-warum-li.153190  

17.04.21 11:43

65 Postings, 30 Tage xXx_Don_xXxInsolvenz Prüfungstermin

Immer noch keine Zusammenfassung!

Ich vermute langsam, dass das die nächste Ente wird, die man uns präsentiert  

17.04.21 11:49

2315 Postings, 285 Tage Meimstephvllt haben

sie selber gemerkt , dass wdi nunmal nie insolvent war  .und dass sich das nicht alle einfach so auftischen lassen. man muss mit allem rechnen auch mit dem guten  

17.04.21 12:19

1729 Postings, 692 Tage Herriotwirecard- sondergutachten zu ey--vernichtend--

17.04.21 12:37

2315 Postings, 285 Tage Meimstephpara quien - pa qui?

Schönes WE mit dem oder den für was wir uns anstrengen https://youtu.be/A1kuaEuLX78?t=2  

17.04.21 12:38

1729 Postings, 692 Tage Herriotwirecard und kukies

für die gerade veröffentlichen fragen von kukies an braun, hätte es wohl sicherlichlich keines fluges von berlin nach münchen benötigt das hätte man alles locker per skype besprechen könneN!!!, 8,30 H gesprächstermin münchen; also muß kukies locker  gegen mitternacht geflogen sein oder war er vielleicht schon in münchen und hat vielleicht schon am vorabend mit eichelmann oder marsalek bei der firmenniederlassung feinkost käfer ;die dem ministerium vorliegenden sachverhalte gegen wirecard berichtet UND WARNUNGEN AUSGESPROCHEN, hatte marsalek nicht immer mal wieder von der wirecard bank; sich koffer mit bargeld bringen lassen, kann man nicht mal diese auszahlungentermine mit dem kukies besuch bei münchen abgleichen.........,bargeld kann man so schlecht per skype weiterreichen....
HIER WIRD WEITER BETROGEN UND GELOGEN, die verars.......,geht weiter.....  

17.04.21 13:11

1096 Postings, 91 Tage Chico88harryharry

die Kreditlinie der Softbank sollte einbezogen werden
Ich weiß nicht, wie es mit der Bindung aussieht.  

17.04.21 13:12

1096 Postings, 91 Tage Chico88harryharry

aber es ist viel weniger als die 12B, über die in den Zeitungen geschrieben wird.  

17.04.21 13:19

1096 Postings, 91 Tage Chico88@Brokersteve

I told you so
You said bad words to me for nothing.

In any case, there's nothing to get upset about because it's the rules.

If Jaffe had to compensate the shareholders it would have been a new thing and I would have been curious to understand the motivations.

Instead, I would get angry with whoever told you that Jaffe had to compensate the shareholders because he made a fool of you and led you on.

The only way to try and be compensated is to sue EY and Bafin. It would be better if it could be shown that the shortsellers knew in advance that Marsalek would make the money disappear.  

17.04.21 13:25

1096 Postings, 91 Tage Chico88shortseller

Wenn die Leerverkäufer im Voraus wussten, dass Marsalek das Geld verschwinden lassen würde, wäre das eine Straftat.  

17.04.21 13:33
1

1096 Postings, 91 Tage Chico88@Meimsteph

Ich habe den Eindruck, dass FT ein wenig nervös ist.  

17.04.21 13:35
1

65 Postings, 30 Tage xXx_Don_xXxBei der ersten gläubigerversammlung hat

Die SDK auch 2 wochen für die zusammenfassung gebraucht. Hab das eben nochmal gecheckt. Denke anfang mai haben wir was zu lesen  

17.04.21 13:38

1729 Postings, 692 Tage Herriotwirecard sdk-news video

es ist wieder ein sdk news video erschienen --zusammenfassung der letzten tagen zu wirecard

https://youtu.be/8FSVIPHS6n4  

17.04.21 13:51

1729 Postings, 692 Tage Herriotwirecard -handelsblatt video-

interessant, was evtl. in 20 jahren eintreten könnte......

https://youtu.be/X-mneFuJNRg
 

17.04.21 14:01

1729 Postings, 692 Tage Herriotwirecard--ey sonderbericht-ein begräbnis für ey---

17.04.21 14:33

1899 Postings, 723 Tage LucasMaat@ Chico88 : shortseller

Kannst du es mir näher erläutern?
Die Shortis sind für mich auch eine Schlüsselfigur.
Wie du schon sagst. Wenn es sich beweisen, sie haben Infos erhalten, dann ist es Marktmanipulation.
Auch die FT sollten wohl sehr genau beäugt werden!
Die Pudeldame sollte zu Kontakten zur FT befragt werden.
Da ja Chats auftauchen, sollten wohl auch Kontakte nachvollzogen werden können.
Wenn man denn will !  

17.04.21 14:50

1096 Postings, 91 Tage Chico88@LucasMaat

At the moment, the only proven scam is that 1.9B suddenly came up short

It is not a scam that companies were bought at a high price
It is not a scam that an office was by the sea
It is not a scam that an office had few employees

No one has proved that the turnover was increased compared to the real turnover.

At this point the question arises how could FT and the shorsellers have known in advance that Marsalek would take 1.9B?
If they knew in advance they should have alerted the authorities and if they didn't I really think it is a criminal offence  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
364 | 365 | 366 | 366   
   Antwort einfügen - nach oben

  5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: butschi, capecodder, Jannah, 7seas, schakal1409

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln