finanzen.net

JETZT aber (Royal Dutch) S(c)H(n)ELL.

Seite 3 von 55
neuester Beitrag: 22.08.19 09:10
eröffnet am: 31.01.08 12:15 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 1356
neuester Beitrag: 22.08.19 09:10 von: Gonzoderers. Leser gesamt: 522939
davon Heute: 249
bewertet mit 16 Sternen

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 55   

06.02.12 23:07
1

754 Postings, 3493 Tage HavakukInteressantes Kaufargument für RDS-Aktien

Da die Welt wegen der Schuldenkrise keinGeld mehr für Etablierung regenerativer Energien besitzt, werden Erdgas und Öl die Energiequellen der Zukunft oder zumindest der kommenden Dekade sein. RDS ist aus diesem Grund einer der größten Profiteure dieser "Energiewende".
Quelle: neuimmai Link zu seinem Blog: http//www.aktientagebuch.blog.de LESENSWERT!  

27.04.12 14:16

212 Postings, 3676 Tage leon675Shell Gerüchteküche

Angeblich will Shell seine Weltweiten Mitarbeiter von ca 100.000 auf 40.000 reduzieren. Das würde bedeuten das der Ausverkauf in Europa weiter geht wer sind die nächtsen Raffienerien die ausgelagert werden Köln?
Desweiteren zeigen die aktuellen Tarifverhandlungen das das Lohngefüge der Mitarbeiter mal den Tarif angepasst werden soll wo kämen wir hin wenn alle Mitarbeiter am Unternehmensergebnis profitieren würden. Dank das ihr euch den Aktionären verpflichtet fühlt. Dank für die Dividende. Goldene Zeiten kommen vielleicht nicht für die Mitarbeiter dafür für die Aktionäre. 2016 läuft in Qatar die Petrochemie an dann brauchen wir Köln auch nicht mehr in Deutschland Tanklager sind günstiger Löhne in Nigeria ect auch.... Auf die 30 euro...jamie  

17.05.12 11:06

139 Postings, 3383 Tage Agries geht weiter

RD-Shell ist Griechenland fast egal und ich kann wieder mit gutem Gewissen tanken. Ich habe heute nachgkauft und freue mich über viermal jährlich Dividende.

 

06.06.12 14:22

200 Postings, 3044 Tage luigi79Was zum Lesen zwischendurch:

"Wenn ich für die nächsten 20 Jahre nur ein einziges Investment  tätigen dürfte, dann würde ich mich für Royal Dutch Shell entscheiden."

blog.taipan-online.de/4516/2012/meine-erste-wahl-royal-dutch-shell/

 

06.08.12 18:23

5298 Postings, 3350 Tage cyphyteShell zieht Geld aus Europa ab!

07.08.12 10:24

3480 Postings, 3175 Tage CokrovisheKein Tanken mehr bei Shell

Als Europäer mache ich ab sofort selbständlich einen großen Bogen um jede Shell-Tankstelle.

 

23.08.12 14:06

200 Postings, 3044 Tage luigi79Taipan empfiehlt Shell

Taipan empfiehlt erneut die Royal Dutch Shell-Aktie:

blog.taipan-online.de/4757/2012/olpreis-97-dollar-und-nun/

 

30.10.12 14:50

69 Postings, 2543 Tage alezobQ3

 Bald gibts Q3 Zahlen !!!

 

30.01.13 16:58
2

119 Postings, 3319 Tage gerdyKeine Verantwortung für Nigeria-Tochter?

Schon ein starkes Stück, als Mutterkonzern die Verantwortung für die Nigeria-Tochter abzulehnen. Habe bei diesem Invest starke Bauchschmerzen. Aber Rendite schlägt wohl doch Gewissen. Bin bei nächster Gelegenheit (KZ 30€) raus. Kann hier meinen moralischen Anspruch nicht weiter unterdrücken.

 

01.02.13 17:43

3040 Postings, 4233 Tage dolphin69bei den niedrigen Tagesgeldzinsen

hab ich mir heute nochmals paar Aktien gegönnt (um cash zu parken)
Shell ist zwar kein hotspot, aber eine nette Div. gibts alle drei Monate.  

01.02.13 17:56

1881 Postings, 4289 Tage Floyd07Genau so ist es

Interessant zu Shell ist heute auch ein Artikel bei "Spiegel-online": Der schlafende Gigant.  

11.02.13 13:46

126 Postings, 2919 Tage b.p.wenn

das jetzt keine Kaufkurse sind ... dann weiß ich es nicht

 

11.02.13 16:51

110 Postings, 3965 Tage abo76habe auch...

schon am Freitag die 3. Position aufgebaut..

19,xx Mrd. Euro Gewinn
0,45 US-Cent Dividende pro Quartal  

27.02.13 14:04

4 Postings, 2369 Tage leganGERDividende

Hallo Zusammen,

eine kurze Frage an die Runde zur Dividende.

Ich habe mir die Shell Aktie im Dezember 2012 gekauft. Am 13. Februar 2013 ist laut Börsen-zeitung.de eine Quartalsdividende ausgezahlt worden. Ich habe jedoch noch keine Dividende in meinem Verrechnungskonto bekommen. Habt jemand schon die Dividende erhalten??

 

27.02.13 15:43

470 Postings, 3188 Tage oli59@leganGer: Am 13. Feb war Ex-Tag!

die Divi kommt am 28.3.  

21.03.13 09:39

1242 Postings, 4018 Tage Mehr WissenRoyal Dutch Shell bei GoSa auf Verkauf

Goldman-Sachs Analysten bleiben dabei, die europäischen Öl-Gesellschaften bleiben unter Druck. Diese haben es schwer, Wachstumsmöglichkeiten auszuschöpfen, sie leiden zunehmend unter ?unproduktiveren Teilen? des Kapitaleinsatzes und zurückgehenden Erträgen. Entsprechend hat Goldman-Sachs TOTAL, Shell und OMV als ?sell? eingestuft.

Auf Kauf stehen weiterhin BG und ENI. Hier sehen die Analysten ein Kurs-Aufwärtspotential bei BG Group von plus 35 % und bei ENI eines von 18 %.

(Quelle: GoSa Research 21.03.13)  

01.04.13 14:18

1242 Postings, 4018 Tage Mehr WissenRoyal Dutch Shell exploriert Schiefergas in China

Das Wall Street Journal berichtete am 27.03.13 (Seite 21) dass Royal Dutch Shell die Genehmigung für eine erste Schiefergas-Exploration in China erhalten habe. Es ist ein Joint-Venture mit China National Petroleum im sog. Fushan Yongchuan Block im Sichuan Becken.  

18.06.13 18:18

159 Postings, 3266 Tage Jack the TripperQuellensteuer

Hey leute,

hätte eine Frage bezüglich der Quellensteuer. Wenn ich die Aktie in z.B. Frankfurt kaufe aber der Hauptsitz in den Niederlanden ist, muss ich dann ebenfalls eine Quellensteuer bezahlen... Wenn ja gibt es dazu eine Rückerstattung oder muss ich die 25%+x bei uns ebenfalls nochmals zahlen?  

18.06.13 18:44
1

29411 Postings, 4559 Tage 14051948KibbuzimInfo Quellensteuer

http://www.dsw-info.de/Quellensteuer.604.0.html

http://www.steuerliches-info-center.de/DE/.../quellensteuer_node.html

Deine Depotbank listet dir auf,welcher Teil Erstattungsfähig ist.
Niedrlande: Quellsteuer ja
Royal Dutch Shell: Quellsteuer nein, weil GB keine Quellsteuer erhebt
-----------
Proletarier Aller Länder vereinigt Euch !

ONE BIG UNION

18.06.13 18:44
1

36 Postings, 4668 Tage malleusQuellensteuer

Hey Jack, die NL-Quellensteuer von 15% wird angerechnet! Insgesamt werden dir "nur" 25% zuzügl. Soli und Kirchenst. z.B. auf die vierteljährliche Dividende in Rechnung gestellt.  

18.06.13 18:44

1881 Postings, 4289 Tage Floyd07Die 25% musst du ebenfalls zahlen

18.06.13 19:14
1

1881 Postings, 4289 Tage Floyd07Irrtum von mir,

habe eben noch mal nachgesehen, die 15% werden angerechnet.  

21.06.13 14:31

39 Postings, 2389 Tage bossberryClass A oder Class B, GB oder US, was kaufen?

Moin Moin,

ich stehe vor der Entscheidung welche RDS Aktie kaufen. Es gibt Class A, Class B, ADS und diese wiederum mit GB-, US- und wohl auch mit NL-Kennung, wenn ich denn Dividenden-Generator auf shell.com[1] richtig verstehe.

Bisher habe ich folgende ISINs gefunden:
GB00B03MLX29 - Class A
GB00B03MM408 - Class B
US7802592060 - Class A ADS
US7802591070 - Class B ADS

Was ich bisher meine verstanden zu haben ist folgendes:

1. A-Aktien werden standardmäßig in EUR gezahlt, B-Aktien in GBP und ADS immer in USD.
2. Die Unterscheidung bei den US-Aktien in Class A und B ist historisch. Erst seit 2010 werden die Dividenden der ADS-Aktien immer in EUR gezahlt.
3. Die GB-Aktien haben einen doppelt so hohen nominalen Wert wie die US-Aktien, daher der unterschiedliche Wert und die doppelt so hohe Dividende.
4. Zwischen Ex-Tag und Zahl-Tag gibt es noch ein GBP-EUR-Fixing-Tag an dem der festgelegt wird wie hoch die ausgezahlten Dividenden in EUR und GBP sein werden.

Für mich stellt sich jetzt die Frage, ist der einzige Unterschied (abgesehen von der Handelbarkeit und den Börsenplätzen) der Aktien das Wechselkursrisiko? Damit verbunden die Frage: Sind alle Aktien in USD notiert da die Dividenden laut shell.com[2] immer in USD bestimmt werden?
Wenn das so wäre, würde für Aktien (egal ob A,B oder ADS) die in EUR und GBP gehandelt werden ein Wechselkursrisiko bestehen. Ein weiteres kurzes Wechselkursrisiko für die Dividende würde entstehen für GB-Aktien (A oder B) an dem Tag an dem die USD-Dividende festgelegt wird bis zum Zahl-Tag.

Sind das wirklich die einzigen Unterschiede der Shell-Aktien, oder habe ich etwas komplett übersehen, was nichts mit Dividenden und Währungen zu tun hat? Zum Beispiel Steuern (ich sitze als Privatperson in Deutschland)?

Ich bin Dankbar für weitere Aufklärung und Anregungen,

Gruß bossberry


[1]http://www.shell.com/global/aboutshell/investor/...lator/regular.html

[2]http://www.shell.com/global/aboutshell/investor/...vidend-policy.html  

21.06.13 16:39

39 Postings, 2389 Tage bossberryKorrektur

Korrektur in 2.: die Dividenden der ADS-Aktien werden immer in USD gezahlt.  

23.06.13 11:42
1

3062 Postings, 2340 Tage Dr.med.DenRasen....

Hallo,

die ADS sind American Despositary Shares. D.h. die Aktien liegen in einer amerikanischen Investmentbank und diese verbrieft dir das Recht, die Aktien zu besitzen. Dies ist insbesondere dann oft der Fall, wenn die Aktien der Firma an exotischen Plätzen gehandelt werden, um den Anlegern den Zugang zu vereinfachen. Oder aber um das Währungsrisiko für US Anleger zu vermeiden. ADS Shares sind mit Kosten verbunden. So werden z.b. für die Dividenden Abrechnungsgebühren berechnet usw. Der größte Nachteil ist jedoch der, dass dir keiner garantiert, dass die Bank auch wirklich die Aktien für dich hinterlegt hat (weiß nicht genau wie das gesetzlich geregelt ist) und nicht nur sagt das dies der Fall ist. Bei einer Insolvenz der Bank können da böse Überraschungen auftreten. Deshalb würde ich nie diese ADS Shares kaufen. 

Nun zum A & B Schein:

Der A Schein ist in den Niederlanden gelistet. D.h. du musst dort die Quellensteuer bezahlen, kannst dir aber meines Wissens 10 von den 25 Prozent erstatten lassen und die bezahlten 15 zur deutschen Abgeltungssteuer anrechnen lassen. Dafür sind eventuell Anträge nötig. Informiere dich dabei am besten über die Dividenden in den Niederlanden und deren Quellensteuer. 

Der Schein B ist in UK gelistet. D.h. es wird keine Quellensteuer fällig und die Steuer ist hier zu bezahlen. Hat den Vorteil, dass du erstens keine Schreibarbeit hast und zweitens, dass du bei einem Satz unter dem Sparerpauschbetrag deine Dividende Steuerfrei erhältst. Kommt drauf an welche Kapitaleinkünfte du so hast. Liegen sie unter 801 Euro, dann macht es Sinn die B Shares zu kaufen, da du dann Null Steuern zahlst. Falls du in diesem Fall die A Shares kaufen würdest müsstest du immerhin die 15 Prozent an die Niederlande abführen, unabhängig von dem deutschen Sparerpauschbetrag. Der Nachteil der B Shares ist die Listung in Pfund. Du hast also ein Währungsrisiko.

 

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 55   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Braas Monier Building Group S.A.BMSA01
MTU Aero Engines AG Em 2017A2G83P
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Wirecard AG747206
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
Amazon906866
Barrick Gold Corp.870450
CommerzbankCBK100
Allianz840400
Scout24 AGA12DM8
BASFBASF11
EVOTEC SE566480
TeslaA1CX3T