finanzen.net

Bei TELES muss irgend etwas wirklich nicht stimmen

Seite 2 von 2
neuester Beitrag: 04.06.03 22:52
eröffnet am: 05.08.99 09:20 von: chf1 Anzahl Beiträge: 36
neuester Beitrag: 04.06.03 22:52 von: big lebowsky Leser gesamt: 14483
davon Heute: 6
bewertet mit 0 Sternen

Seite: 1 |
 

05.08.99 15:44

86 Postings, 7788 Tage Mr. RealtimeSo eine Nachricht war länst überfällig!

ronin
Danke für Dein posting!
hat meine Vermutung total bestätigt.
Bin gespannt wie der Kurs darauf reagiert.
Ich warte für Zukäufe jedoch trotzdem noch die Halbjahreszahlen ab.
Kaufe lieber erst wieder bei 40E. Warte die Bodenbildung ab!
Gruß Mr. Realtime


 

05.08.99 15:45

871 Postings, 7809 Tage chf1Wann sind in Deutschland die Schulferien zu Ende?

Erst dann kann man damit rechnen, dass all die in Abwesenheit ausgelösten Stop-Losses endlich aufhören. In der Schweiz kehrt in den ersten Kantonen am nächsten Montag (9. August) der Alltag wieder ein!

Wenn mal dieser Verkaufsdruck zu Schleuderpreisen weg ist, kann es dann endlich wieder rauf gehen und es können sich wieder realistische KGVs bilden. Ich verkaufe NICHT!!! (Schon gar nicht zu 60% Verlust!)  

05.08.99 15:45

376 Postings, 7812 Tage ronindiabolo

Prognosen sind eben nur Prognosen, sie basieren auf mehr oder werder fundierten Annahmen. Wennsich Annahmen als zuterffend erweisen, so gewinnen auch die Prognosen an Plausibilität
Ich weiß, klingt ziemlich belehrend, ist aber nicht so gemeint.
Im übrigen hat der Kurs schon reagiert steht jetz bei 37, was ein bischen IR doch ausmacht

Gruß RONIN  

05.08.99 15:49

86 Postings, 7788 Tage Mr. RealtimeTeles Realtime schon wieder bei 37E

Ronin
Der Teleskurs scheint auf die Nachricht zu reagieren.
Realtime schon wieder bei knapp 37E  

05.08.99 16:11

95 Postings, 7760 Tage SeppDiabolo

Ich bin Zur zeit noch in:

Kabel New Media
Steag Hamatech
CDnow
Thysen Krupp
Deutsche Bank
Western Minerals
Bayerische VB

Ronin:

eigentlich sehe ich bei beiden noch keine Basis, beim kurs bin ich mir sehr sicher das er noch fallen wird.

Zum Unternehmen selbst bin ich der Meinung (wie im übrigen zu nahezu allen Telekomunkationswerten) das es zu einer bereinugung auf diesem Markt kommen wird.
Es werden sich dann nur Die Werte durchsetzen können die diesen Kampf bestehen. Meiner Meinung nach mit Sicherheit die Telekom als Traditionsanbieter und vielleicht noch ein oder zwei andere evt. große aus dem Ausland oder "Newcomer" alias Mobilcom.

(Nur meine Private einschätzung !!)

Drum laß ich da vorerst die Finger weg.

Gruß
Sepp  

05.08.99 16:14

376 Postings, 7812 Tage roninSepp

ich glaube du machst einen Fehler, wenn du Teles als Telekommunikationsunternehmen  siehst. (siehe dazu interview oben). Teles ist ein "Zulieferer" und profitiert daher vom Wetbewerb

Gruß RONIN  

05.08.99 16:25

95 Postings, 7760 Tage SeppSorry ronin...

ich hab mich etwas unklar ausgedrückt- Da sich der Markt "schmällern" wird auf 2 - 4 Anbieter, zu denen ich dann auch Telekom etc. zähle wird auch der Absatz von Teles sich auf diese Anbieter beschränken müßen. Und wie wir wissen hat Siemens schon mit der Telekom einen Ausschließlichkeitsvertrag für Fremdprodukte also bleibt nicht mehr so arg viel. AT&T hat ihre eigenen (falls die rein kommen) etc.

Also so positiv wie in diesem SCHÖNREDER Interview sehe ich das nicht !!  

05.08.99 16:56

69 Postings, 7757 Tage HanselFrage

Könnte es nicht sein, daß ein Anderer die kleine Teles verspeisen möchte?  

05.08.99 16:59

376 Postings, 7812 Tage roninSorry Sepp...

aber einen so schmalen Markt sehe ich nicht. Allein in Amiland sind derzeit nach meiner Recherche 248 Telekom-Unternhemen gelistet, dazu kommen sicher noch einige nicht börsennotierte Unternehmen.
Schon klar, das die Verhältnisse nicht eins zu eins übertragbar sind. Aber dort besteht der offene Markt schon viel länger, eine "mergerdruck" hätte den Markt also schon viel mehr bereinigen müssen, wenn die Unternehmen nicht überlebensfähig wären.
Und gerade hier setzt Teles ja an - es werden Möglichkeiten geboten, die den Kleinen im Wettbewerb bessere Chancen bieten, und damit erhält sich Teles seine Kundschaft.
Und Ausschließlichkeitsveräge o.ä. halten nur bei gleicher Produktqualität - da muß Teles sich eben beweisen.

Gruß RONIN  

06.08.99 07:36

95 Postings, 7760 Tage SeppWir werden sehen....

aber wenn Du die von Dir genannten 248 Anbieter auf Deutsche Größenordnungen abstuffst sind wir wieder bei den 2-4 die ich auch nante

Gruß Sepp  

04.06.03 22:52

10125 Postings, 6503 Tage big lebowskyWer hat Teles?

Ich glaube Ecki---ja,das waren damals Zeiten.  

Seite: 1 |
 
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTechA2PSR2
TeslaA1CX3T
BYD Co. Ltd.A0M4W9
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Amazon906866
BayerBAY001
Lufthansa AG823212
CureVacA2P71U
Daimler AG710000
Ballard Power Inc.A0RENB
Plug Power Inc.A1JA81
XiaomiA2JNY1
JinkoSolar Holdings Co Ltd Sponsored Amercian Deposit Receipt Repr 2 ShsA0Q87R
NIOA2N4PB