Auto- und Batterien-Herstellers BYD

Seite 1 von 330
neuester Beitrag: 21.01.21 21:31
eröffnet am: 30.09.09 10:05 von: micha1 Anzahl Beiträge: 8232
neuester Beitrag: 21.01.21 21:31 von: BYD666 Leser gesamt: 2761915
davon Heute: 228
bewertet mit 29 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
328 | 329 | 330 | 330   

30.09.09 10:05
29

2615 Postings, 6368 Tage micha1Auto- und Batterien-Herstellers BYD

BYD Chef Wang Chuanfu reichster Chinese


Shanghai 29.09.09 (www.emfis.com) Der Hurun Report, chinesischer Pedant zu Forbes, hat den neuen reichsten Chinesen ausgemacht.
In einer Vorschau der am 02. Oktober zur Veröffentlichung anstehenden Liste, wurde laut der Shanghai Daily der Chairman und CEO des chinesischen Auto- und Batterien-Herstellers BYD, Wang Chuanfu genannt. Sein Vermögen wird mit 5,1 Mrd. US Dollar beziffert.
Der Gründer dieser Liste, Rupert Hoogewerf, meinte zu diesem Ergebnis, dass es auf dem ersten Blick ironisch erscheine, dass die reichste Person Chinas ausgerechnet aus der Automobilindustrie komme, während Weltweit genau diese Branche in einer schweren Krise steckt.
Für Hoogwerf kommt es aber nicht überraschend. Es war der rechtzeitige und konsequente Richtungswechsel hin zur nächsten Generation von Autos mit sauberer Technologie, welcher zu diesem Ergebnis geführt hat.
Der 43 jährige in Anhui geborene Wang, lag noch im letzten Report der reichsten Chinesen auf dem Platz 103. Vor 14 Jahren war Wang mit der Gründung von BYD im Bereich der Produktion von Akkus für Mobiltelefone gestartet. 2002 ging er mit seinem Unternehmen an die Hongkonger Börse und stieg ein Jahr später in die Automobilindustrie ein.
Es wird erwartet, dass aus seinem Unternehmen das erste massenproduzierte Plug-in Elektro-Hybrid Auto der Welt auf den Markt kommt.
Auf dem zweiten Platz der Liste, befindet sich Zhang Yin, welche zusammen mit ihrer Familie 72,25 Prozent der in Hongkong gelisteten Nine Dragons Paper  hält. Zhang steigt damit um 13 Punkte mit einem Vermögen von 4,9 Mrd. US Dollar. Die Aktie des Papier - Unternehmens hatte sich im vergangenen Jahr verdoppelt.
Der Hurun Report stellt in der kommenden Ausgabe fest, dass die Reichen Chinas die Krise bereits hinter sich gelassen haben. Die Zahl der Milliardäre, auf US – Dollar Basis, haben sich in diesem Jahr gegenüber dem Vorjahr um 29 auf 130 erhöht.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
328 | 329 | 330 | 330   
8206 Postings ausgeblendet.

20.01.21 22:51

1062 Postings, 262 Tage koeln2999@Shaki Beitrag 8169

Jetzt verstehe ich was Du meinst. DAaumen hoch fürs durchhalten.
Du hast den Anstieg wirklich verdient.  

21.01.21 06:26

553 Postings, 672 Tage AurorahiAktuell in China 27,47 Euro

21.01.21 06:27

4555 Postings, 4369 Tage JenseBYD

Wider der Erwartungen fett im Plus aktuell 255hkd. Also dort wird alles positiv aufgefasst.
Nach den USA hinken wir mit dem SK von gestern deutlich hinterher... Mal gespann woe das heute wird.  

21.01.21 07:16

632 Postings, 277 Tage Julian.50Was mir nur etwas Sorge bereitet

Ist der extrem hohe Umsatz in HongKong. Meistens haben wir nach solchen hohen Volumen einen Rücksetzter gesehen. Vielleicht kann man es aber auch positiv werten, dass viele die Chance zum Kauf genutzt haben. Was meint ihr?  

21.01.21 07:37

2392 Postings, 5006 Tage borntoflyHoher Umsatz...

...bei steigenden Kursen ist mE kein Fehler;-)  

21.01.21 07:41

4555 Postings, 4369 Tage Jensepositiv

Hohrr Umsatz bei steigenden Kursen immer gut.
In der spitze 260hkd. Ein sk von 255+ wäre toll  

21.01.21 08:30

4555 Postings, 4369 Tage Jenseleider unter 250 wieder

Aber trotzdem toll....
Frage aber wann werden denn die neuen shares in den Markt gegeben?  

21.01.21 08:57
1

168 Postings, 2706 Tage ArmasarWas komisch ist...

...Short Interest ist seit vorgestern um 30% auf sagenhafte 57.75% gestiegen: www.aastocks.com/en/stocks/news/aafn-news/NOW.1070881/2. Chinesische Aktien haben immer enorme Shortquoten aber das ist außergewöhnlich.  

21.01.21 09:08

4555 Postings, 4369 Tage Jensena gut allzeithoch

Leider nur kurz heute, dann neue shares zu kursen deutlich unter dem aktuellen Preis, da isz doch logisch dass man auch auf fallende kurse setzt.
Hoffen wir fundamental läuft es weiter so top, dann solkte der kurs nicht allzu extrem fallen.  

21.01.21 09:11

1 Posting, 1 Tag jango86Shortquote

Ich denke auch, dass sich das so erklären lässt. Ich bin auch von stark fallenden Kursen ausgegangen, nach dem KE-Vollzug gestern. Hat sich super gehalten dafür. ich denke, dass es hier in den kommenden Tagen und Wochen stark bergauf geht.  

21.01.21 10:42

4555 Postings, 4369 Tage Jenseaber nochmal

Wurden die neuen shares jetzt schon ausgegeben oder nicht?  

21.01.21 11:09
1

3934 Postings, 4134 Tage Thyron24Hohe Shortquote...

... Heisst nicht immer, dass das Unternehmen überbewertet ist. Oft werden Zukunftsunternehmen geshortet, damit der Kurs nicht schnell steigt und die Bigplayer noch mehr Aktien aufkaufen können. Aus der Vergangenheit ein Beispiel : Dialog Semiconductor. Ich kann mich erinnern, wurde damals von 15 € auf 8 € geshortet und 2 Jahre später war der Kurs bei 56 €

Jüngstes Beispiele : Shop Apotheke hatte eine Shortquote von 13,6 % (vor paar Monaten höchste Shortquote) und hat sich dennoch innerhalb eines Jahres Vervielfacht. Heute Kurs über 190 €. Gelten in China die gleichen Regeln bzg der Shorts wie in Europa?

Dabei arbeiten auch die Fonds Hand in Hand. Dass heißt, wirft ein Fond eine größere Anzahl an Aktien, steht eine andere bereit und fängt die bei tieferen Kursen wieder auf. Es wird ein Verkaufsdruck erzeugt und einige Kleinanleger trennen sich von ihren Aktien.

BYD Kurs ist auf ganz hohem Niveau konsolidiert und ganz große Kursschwankungen hatten wir hier wirklich nicht.

Wichtig ist die Frage, wer die Aktien von der KE bekommt bzw kauft. Je mehr Bigplayer, desto besser für den Kurs meiner Meinung nach. Wenn dann alle mal nur 1 paar Prozent nachkaufen, geht der Kurs steil aufwärts.

Ich hoffe, dass der Kurs morgen nochmal unter 25 € fällt, damit ich ein paar 100 Aktien nachkaufen kann.

Ist nur meine Meinung. Keine Kaufempfehlung  

21.01.21 11:52

74 Postings, 1374 Tage gwwndgwSQ 57,75%

Wenn die sich noch eindecken müssen, weil die KE nur minimale Konsolidierung gebracht hat, dann möchte ich gerne "all in" dabei sein.  Abwarten, drin bleiben, bisher alles top!

 

21.01.21 12:54

4555 Postings, 4369 Tage Jenseso wie die IT Times

Berichtet wurden due shares schon ausgegeben....
 

21.01.21 13:30
1

217 Postings, 409 Tage MBauer79@Armasar und Shortquote

Armasar, in deinem Link hat sich der Punkt am Ende mit eingeschlichen. Deshalb geht der nicht wenn man drauf klickt. An alle anderen...einfach den Punkt in der Adressleiste löschen und dann geht der Link auch wieder.

Zum Thema hohe short-Quote: Es ist aus meiner Sicht niemals gut, wenn die shorts-Quote hoch ist...und in dem Fall sogar sehr hoch ist. Das kann zu einer hohen Volatilität im Kurs führen und die Anleger verjagen. Das geht zwar nicht so schnell, aber wenn das stetig passiert rennen die Anleger weg. Da werden dann schön die SL-Orders abgefischt. Sowas ist sehr nervig, vor allem für Leute die das noch nicht erlebt haben. Die bekommen schnell Panik. Natürlich ergeben sich auch Chancen, da man ggf. günstig nachkaufen kann.

Am Ende sollte man sich aber im die Frage stellen, warum gerade hier die short-Quote erhöht wird. Ohne Grund passiert das nie. Ich mein ja nur, gebt Obacht.  

21.01.21 14:21

4555 Postings, 4369 Tage Jensegibt aber auch genug

Andere beispiele wo es recht hohe shortquoten unbegründet gibt und das sicher zu hoher Volatilität geführt hat aber am ende auch keinen negativen Einfluss hatte.

Ich arbeite deshalb schon ewig nicht mehr mit SL.... Schon garnicht bei ausländischen Aktien die man nicht an der heimatborse handelt  

21.01.21 15:04
1

3934 Postings, 4134 Tage Thyron24BYD sammelt 4,7 Milliarden Dollar

https://www.it-times.de/news/...hrichten.de&utm_medium=CustomFeed


Die Käufer sind UBS, Goldmann Sachs und China Kapital...  

21.01.21 15:11
2

217 Postings, 409 Tage MBauer79@Thyron

--> Die Käufer sind UBS, Goldmann Sachs und China Kapital...  

Du meinst sicher, die VERKäufer sind BS, Goldmann Sachs und China Kapital...   ?

Zitat IT-T: "Globale Koordinatoren der Emission waren UBS, Goldman Sachs Group und China International Capital."  

21.01.21 15:13

3934 Postings, 4134 Tage Thyron24Zusammfassung

BYD sammelt mit Ausgabe neuer Aktien in Hongkong 5 Mrd. US-Dollar einElektromobilität: Elektrofahrzeuge und Batterie-Technologie

Donnerstag, 21. Januar 2021 um 08:59

BEIJING (IT-Times) - Der chinesische Technologiekonzern BYD hat in Hongkong neue Aktien in einem Milliarden-US-Dollar Volumen ausgegeben, um das weitere Wachstum zu finanzieren.

Die BYD Company Ltd., unter anderem chinesischer Hersteller von Elektrofahrzeugen und von Warren Buffett und seinem Fonds Berkshire Hathaway unterstützt, hat in Hongkong neue Aktien ausgegeben.

Der chinesische Technologiekonzern sammelt durch die Ausgabe neuer Aktien von Investoren rund 29,9 Mrd. Hongkong-Dollar (HK-Dollar) bzw. rund 4,97 Mrd. US-Dollar ein.

BYD entwickelt und produziert neben Automobilen (Elektro- und Verbrenner-Antrieb) in China auch Batterien für Elektroautos und Halbleiter sowie Mobiltelefon- und Erneuerbare Energien - Komponenten.

Ausgegeben und verkauft wurden bei der jüngsten Aktienemission insgesamt 133 Millionen Aktien zu je 225 HK-Dollar. Dies entspricht einem Abschlag von 7,8 Prozent gegenüber dem Schlusskurs am Mittwoch mit 244 HK-Dollar.

Die platzierten jungen Aktien machen 14,54 Prozent der erweiterten Basis an H-Aktien aus. Im Vorfeld hatte BYD die Ausgabe von 121,1 Millionen Aktien zu einem Preis von je 222 HK-Dollar geplant.

Insgesamt wurden damit Aktien von BYD mit einem Volumen von 3,9 Mrd. US-Dollar in Hongkong platziert. Globale Koordinatoren der Emission waren UBS, Goldman Sachs Group und China International Capital.

Quelle : IT Times... Siehe oben
 

21.01.21 15:32
3

1293 Postings, 5683 Tage HerrmannAuch in Germany gibt es Autozuliefererperlen

Nicht nur in China, sondern auch in Old Germany gibt es in der Automobilindustrie aufstrebende Firmen.
Leoni, ein Spezialkabel Hersteller besonders für die Autosparte, ist seit einem viertel Jahr kräftig im Aufwind. Die Firma hat nach 2 defizitären Jahren mit dem Kostensparprogramm Value 21 rd 500 Mio. eingespart und ist nun wieder auf gutem Kurs. Vom Tiefstpunkt 4,30 ? bis heute auf 9, 70 ? hat sie mit einem Plus von rd. 140 % einen kräftigen Sprung gemacht und ist noch erheblich von den Höchstkursen entfernt. Etwas für Freunde von Auto-Aktien.  

21.01.21 18:27

611 Postings, 4341 Tage bimmelbahnBYD in USA

21.01.21 18:30
1

611 Postings, 4341 Tage bimmelbahnBYD in USA

z.Zt. (18:30) 7% PLUS.  NIO leicht im Minus.

Diese Konstellation wurde aber auch mal Zeit.

:-)  

21.01.21 20:09

3934 Postings, 4134 Tage Thyron24@mbauer79...

Sorry, habe ich wohl übersehen. Danke für die Richtigstellung. Somit ist die Frage nicht geklärt, wer die Aktien bekommen hat.

 

21.01.21 21:29

1216 Postings, 891 Tage BYD666Wer ist Nawanly?

21.01.21 21:31

1216 Postings, 891 Tage BYD666Sorry die Frage sollte bei Gazprom rein ;-)

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
328 | 329 | 330 | 330   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln