Western Digital Corp

Seite 3 von 7
neuester Beitrag: 17.11.20 10:35
eröffnet am: 12.02.16 16:53 von: Marygold Anzahl Beiträge: 171
neuester Beitrag: 17.11.20 10:35 von: Watcher201. Leser gesamt: 37642
davon Heute: 16
bewertet mit 0 Sternen

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 7   

12.09.18 14:28

589 Postings, 1133 Tage Midas13@Vaioz

Dann sollte man dir jetzt gratulieren dürfen. Die 47,50 wurden nach unten gerissen. Habe gestern noch bei 48 nachgekauft um den EK zu senken. Das Ding wird uns hoffentlich noch viel Freude machen :-)  

13.09.18 19:52

2775 Postings, 1849 Tage Vaioz...

@Midas So siehts aus. Habe nun wieder eine Position aufgebaut. Bin gespannt wie lange es dauert, dass die Börse die Unterbewertung von WD wieder anerkennt...
Wie damals ist der Abschlag auch nun ungerechtfertigt. Habe mit WD ein gutes Gefühl auch wenn es nochmal runtergehen sollte. Und das wird es sicherlich, weil ich eigentlich nie den besten Einkaufszeitpunkt treffe.
WD hat mir einmal bereits 50 % + gebracht und ich bin zuversichtlich, dass wir auch in ein zwei Jahren die 75 € erneut knacken werden.

Im diesen Sinne auf grüne Zeiten!  

18.09.18 16:41

584 Postings, 1769 Tage MarygoldAktuelles ZACK-Ranking zu WDC:

22.09.18 02:11

687 Postings, 897 Tage Stakeholder89Ich halte WD mittlerweile für Kaufbar

Man muss mal überlegen.
WD war jahrelang Erfolgreich mit HDDs
Manche meinen, sie haben die SSD unterschätzt und zu spät bemerkt, nichts dafür getan, bisschen verpennt etc. Pp.
Das widerspiegelt denke ich auch der Kursverlauf.

Ich denke die Toshiba Sache trägt langsam Früchte.
Toshiba und WD haben da ein riesiges abkommen und NVMe wird für die beiden, zusammen mit den 96-Layer NAND die bald mal kommen sollten zu einer Goldgrube.
Erst Ende 2017 bis Anfang 2018 waren WD SSDs seit den ersten C300 von Micron vergebens zu finden.

Viel Glück an alle investierten.
Wird zwar noch paar Dollar runter gehen aber langsam dürfte die Tendenz nach Oben gehen.

Hab meine Kohle leider in AMD drin.
Aber WD schätze ich als Kaufbarer als MU.
Werde den Kurs Verfolgen. Bin gespannt.
Erstrecht Auch auf die Produkte die in der Pipeline sind.

Da wird es allerdings margentechnisch evtl. Nicht mehr so einfach. Die Preise bis 2020 könnten auf unter 0,10ct pro GB fallen.
Wer weiss was da noch so übrig bleibt.

Werden es sehen. Wird spannend.  

22.09.18 19:44

2775 Postings, 1849 Tage Vaioz.....

@Stakeholder89 Sieh dir den Markt etwas genauer an. WD kann für ihre Produkte mehr Geld verlangen als andere. WD steht für Qualität und man zieht mit den Dumpingpreisen nur bedingt mit. Vermutlich werden wir deshalb zwar sinkende Umsätze sehen, doch eine höhere Bruttomarge als bei der Konkurrenz.

WD hat SSDs vielleicht unterschätzt, doch mit der SanDisk Übernahme hat man diesen Fehler mehr als aufgehoben.  

26.10.18 14:14

2775 Postings, 1849 Tage Vaioz,,,...

Mein Beitrag bestätigte sich nun. Guter Bruttogewinn bei weniger Umsatz. Jedoch hat die Börse leider was anderes erwartet. Die Vergangenheit wiederholt sich.
Ich kaufe ein, die knallt nach unten und immerhalb eines Jahres steht sie wieder über 50% im Plus. Gerne darf es so erneut laufen.  

26.10.18 17:57

584 Postings, 1769 Tage MarygoldAbgestraft für unerfüllte Erwartungen

Western Digital (WDC) delivered earnings and revenue surprises of -0.65% and -2.09%, respectively, for the quarter ended September 2018. Do the numbers hold clues to what lies ahead for the stock?
 

26.10.18 17:58

584 Postings, 1769 Tage MarygoldEinstieg

Bei dem Preis konnte ich nicht mehr widerstehen und habe mir eine Position ins Depot gelegt.  

26.10.18 20:45

222 Postings, 6515 Tage watchEinstieg.....

Habe heute auch zugekauft ....nach der gnadenlosen Abstrafung!!
Hatte diese Aktie vor Jahren schon mal ging steil nach oben krachte runter und nach 9 Monaten stand Sie wieder ordentlich da ....hat gute Substanz leider momentan ist der Markt hypernervös....siehe Silltronic,Sixt,Wirecard,evotec,König und Bauer...usw.  

01.11.18 10:38

2775 Postings, 1849 Tage Vaioz,,,,,..

Bin die Bilanzen nun nochmal durchgegangen, die Möglichkeit genutzt und nachgekauft.
WD ist aktuell zu attraktiv um den Rückgang zu ignorieren. Das ARP in Kombination mit der Dividende sorgen auch in kursschwachen Zeiten für Beruhigung.
Bin für WD weiterhin sehr zuversichtlich, auch wenn das Preisproblem sicher nicht wegzudiskutieren ist. Gegenüber steht die Marktentwicklung die Rückenwind auch in den nächsten 10 Jahren geben wird. Clouddienste werden ausgebaute und brauchen gigantische Speicherkapazitäten mit hoher Qualität, wie WD Gold.  

02.11.18 16:24

278 Postings, 1574 Tage PitmanSo

bin jetzt auch mit an Bord :). Eingestiegen bei 47,20 USD.  

18.11.18 14:39
2

2775 Postings, 1849 Tage Vaioz,,,,,,......

WD positioniert sich weiterhin als Technologieführer. Man hat als erstes Drahtlose SSDs auf den Markt gebracht. Genau dahin wird die Richtung gehen. Produktvideo gibts hier: https://www.youtube.com/watch?v=1RETHF6rcg8



 

21.11.18 12:50
1

589 Postings, 1133 Tage Midas13Danke Vaioz

für den Link. Das gibt weiterhin Vertrauen in den Wert, trotz des ausgebombten Kurses.  

03.01.19 18:43
1

2775 Postings, 1849 Tage Vaioz..............,,,,,,,

08.01.19 00:31

726 Postings, 1189 Tage shuntifumiWestern Digital

Ich habe mich heute auch mit einer ersten Tranche bei WD eingekauft. Aus meiner Sicht auf dem aktuellen Niveau ein klarer Kauf. Meine Einschätzung zur Aktie findet ihr in hier:

https://www.pure-shores.de/index.php/news/...pot-western-digital.html  

19.01.19 10:47

33 Postings, 828 Tage MuhaSuckeZHallo

Meine Freunde, meint ihr, dass der Kurs kaufenswert ist?

Ich finde diesen Titel aktuell sehr spannend!

Gruß

Muha  

19.01.19 20:56

584 Postings, 1769 Tage Marygold#66: Ziel

Kommt darauf an, welches Ziel du mit dem Investment hast: Willst du traden? Soll es ein Investment werden mit längerer Haltedauer?

Wenn du die Posts der letzten 3 Monate liest, findest du einige Standpunkte.
Fundamental ist auch diese Einschätzung interessant:

https://seekingalpha.com/article/...tern-digital-long-term-value-play  

20.01.19 09:08

33 Postings, 828 Tage MuhaSuckeZGerne langfristig

Aber wer weiß wie sich die Umsätze entwickeln wenn HDD ausläuft.
Danke für die Links.

Ich muss später nochmal eine detaillierte Fundamentale Analyse machen. Die Umsatzsprünge stören mich ebenfalls. ( das es nicht kontinuierlich wächst)  

22.01.19 13:47
1

2775 Postings, 1849 Tage Vaioz,,,,,,,,,,,,,,,,,,.........

@muhasuckez Dann hoffentlich wirklich detailliert. Denn die Aussage der Umsatzsprünge ist bereits sehr wage... 2016 auf 2017er Geschäftsjahr war nähmlich kein Umsatzsprung sondern der Sandisk Übernahme geschuldet. Und nimm die Originaldaten aus den Geschäftsberichten, die Daten auf Finanzen.net bzw. ariva sind falsch.
Kurz gesagt, WD hat hervorragendes Potential, nicht durch enorme Wachstumsaussichten des aktuellen Geschäfts sondern wegen des bestehenden. WD hat selbst wenn das Geschäft um die Hälfte einbricht (völlig übertrieben) noch einen hervorragenden Cashflow. Die Schuldenbelastung ist aktuell wegen der Übernahme noch sehr groß. Man steigert aktuell die Eigenkapitalquote und damit wird mittelfristig der Cashflow im Gewinn noch mehr ersichtlich werden. WD sollten aber aktuell nur geduldige Anleger halten. Das Management agiert langfristig orientiert, wie mit den aktuellen ARP.  

24.01.19 19:45

2775 Postings, 1849 Tage Vaioz..............

Man darf auf die Zahlen in ein paar Stunden gespannt sein. Die +10 % deuten schon einmal großen Optimismus an. Mal sehen ob dieser anhält...  

24.01.19 20:29

584 Postings, 1769 Tage MarygoldWas die Analysten im Vorfeld der Zahlen vermuten:

24.01.19 22:53

584 Postings, 1769 Tage MarygoldZahlen

Die Zahlen sind dann doch nicht so gut angekommen, so dass die im Kurs eingepreiste Spekulation wieder ziemlich zurückgenommen wurde.  

25.01.19 00:32

726 Postings, 1189 Tage shuntifumiWestern Digital

Nicht so gut angenommen? Nachbörslich stehen rund 44 USD auf der Uhr.

Mir gefallen die Zahlen. Umsatz zwar nur am unteren Ende der Prognose, aber Kosten niedriger, Zinsen niedriger, Schulden um 0,5 Mrd. USD reduziert.  

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 7   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln