Werde mal den Anfang

Seite 1 von 6
neuester Beitrag: 28.07.21 00:04
eröffnet am: 09.05.18 14:15 von: Zander2016 Anzahl Beiträge: 134
neuester Beitrag: 28.07.21 00:04 von: CTO ExBan. Leser gesamt: 19036
davon Heute: 83
bewertet mit 0 Sternen

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 6   

09.05.18 14:15

860 Postings, 1870 Tage Zander2016Werde mal den Anfang

machen.
Abbau,Nachbereitung und Graphen Herstellung alles unter einem Dach.
Das muss doch unter einem guten Stern stehen.
Oder sieht es einer anders?  

16.05.18 13:50
1

15382 Postings, 2896 Tage deuteronomiumGratomic WKN A2JAP3

Basis-Daten:
Eigenkapital: 7 Millionen CAD
Schulden: keine
Aktien im Streubesitz ca. 89,2%
Quelle Finanzen.net
-------------------------------------------------
Bei Stock World:
Kursziel 12M: 0,50 EUR
Kursziel 24M: 0,75 EUR

ein kleiner Ausschnitt von Stock World:
Die kommerzielle Graphen-Produktion soll noch im laufenden Jahr 2018 starten und von anfänglich 500 Tonnen Graphen pro Jahr im Jahresverlauf 2018/19 auf 2.000 Tonnen Graphen pro Jahr vervierfacht werden. Wie wir aus Unternehmenskreisen erfahren soll zunächst der weltweite Markt für Autoreifen erobern werden. Erste Abnahmedeals mit namhaften Europäischen und asiatischen Autoherstellern sollen bereits in Kürze vermeldet werden. Allein der Markt für Autoreifen verspricht für unseren neuen Graphene Hot Stock 2018 ein Umsatzpotential von mehreren Hundert Mio. Dollar pro Jahr."
--------------------------------------------------

Hier ein kleiner Ausschnitt aus der Quelle: Gratomic meldet erfolgreiche Inbetriebnahme der ...
https://www.ptext.net/.../...greiche-inbetriebnahme-verarbeitungsa...
07.05.2018

"Arno Brand, Co-CEO von Gratomic, sagte: Die erfolgreiche Inbetriebnahme unserer Verarbeitungsanlage Aukam ist ein wichtiger Meilenstein für das Unternehmen, der es uns ermöglicht, Perpetuus mit Konzentrat für die Herstellung von Graphenen zur Anwendung als materialverbessernder Füllstoff für Elastomere von Reifen zu beliefern.

Bei der Verarbeitungsanlage Aukam wird ein einfaches Brech-, Zerkleinerungs- und Flotationssystem mit einer aktuellen Kapazität von 600 Tonnen pro Jahr angewendet. Die Errichtung einer größeren Mühle mit einer Kapazität von 10.000 Tonnen pro Jahr ist bereits im Gange."
--------------------------------------------------

Hier beginnt schon die erste Frage: 2000 t oder 10.000 t -? -  schlecht ermittelt durch Stock World muss ich mal sagen.
Denke der Herr Arno Brand, weiß von was er redet, ist schließlich aus seinem Mund, heißt aus erster Quelle.
Man muss viel lesen.
Unter tausenden Aktien, die richtige zu finden ist nicht ganz leicht. Oft ist man auf Hilfe anderer angewiesen. Auch sie sind nur Menschen + können Fehler machen. Deshalb muss man auch selber Infos einholen, ganz wichtig. Dann beobachten, sacken lassen.
Man sagt immer eine Nacht drüber schlafen usw.

Ja, liebe Anleger, ich war so frei + habe gekauft. Den richtigen Zeitpunkt zu finden, wann man kaufen soll, wird niemanden gelingen. Ist nun mal so. Jedenfalls unter 10 Cent ein Schnäppchen, so sehe ich das.

Gelesen habe ich auch > Graphen als Zusatz im Beton - große Vorteile, leichtere Bauweise, keine Risse.
Nicht schlecht.
_______________________________________________
weitere Fakten gerne.

 

16.05.18 13:55

15382 Postings, 2896 Tage deuteronomiumtypisch, blaue Schrift

"Seite nicht gefunden."

gebt die Überschrift ein:  "Gratomic meldet erfolgreiche Inbetriebnahme"

dann spuckt das Netz den Text aus.

grrrr  

16.05.18 14:01

15382 Postings, 2896 Tage deuteronomiumich bin auch kein Bergbauspezialist

gemeint sind Tonnage Erz, dann hat Stock World wohl eher Recht, als ich.
Sorry Leute.

2000 t Graphen ist was anderes als Erz-Tonnage.

aber dafür haben wir ja das Forum, zwecks Aufklärung.  

16.05.18 21:44

15382 Postings, 2896 Tage deuteronomiumBatterie mit Graphen

schaut mal ins Netz, da findet ihr bestimmt was.

Lithium + Kobalt bleiben unberührt aber . . .

Gute Aussichten  

17.05.18 15:02

15382 Postings, 2896 Tage deuteronomiumein Ausschnitt aus

Graphene - Das neue Reifen-Wundermitttel von Vittoria? | ElektroRad
www.elektrorad-magazin.de/nachrichten/...eifen-wundermitttel-vittoria
29.10.2015

""
Das als "Wundermittel" vorgestellte "Graphene" wird aus natürlichem Graphit gewonnen und dem Reifenmaterial im Rahmen eined chemischen Prozesses beigemischt. Dadurch sollen mehrere Eigenschaften eines Fahrradreifens verändert werden: Geringerer rollwiderstand und dennoch höherer Gripp, weniger Verschleiß und höhere Pannensicherheit.

Pannensicherheit: Staunende Gesichter der Journalisten beim Versuch

Die Vorführung der Robustheit eines Rennradreifens beim durchstich erzeugte bei den anwesenden Journalisten durchaus offene Münder: Ein Kollege fuhr mit einem Straßenrennrad und den neuen Corsa Speed Reifen mit Graphene Plus über ein nagelbrett mit "richtigen" Nägeln; mehrmals! Weder ein Platten noch ein wesentlicher Druckverlust konnte den Fahrer an der Weiterfahrt hindern! "It isn`t magic", grinste Firmenchef Rudie Campagne in die überraschte Runde.""
--------------------------------------------------

Bei Auto-Reifen findet man nichts, zumindest ich habe nichts gefunden, ob da schon Graphen eingesetzt
wird.
Was für Fahrradreifen gilt, sollte für Autoreifen auch gelten. Sehe ich hier was falsch ?
Anscheinend ist noch kein Bedarf ??? vielleicht könnt ihr auch Infos aufspüren.
Wenn es so ist, dann haben wir einen Weltmarkt offen. Man stelle sich vor, Graphen wird in Auto-Reifen Bestand finden. Vielleicht wird es schon gemacht ??? leider nichts gefunden

--------------------------------------------------

Bemerkenswert ist die Batterie. Graphen hilft die Reichweite eines E-Autos beträchtlich zu erhöhen.
600 km ? Wir stehen hier erst am Anfang.

Das Invest "Gratomic" kann noch sehr interessant werden. Später könnte man sagen, hätte ich mal mehr gekauft oder umgekehrt.
Es gibt nur wenige Aktien, die ein Goldesel werden können oder umgekehrt.
Ohne Risiko kein Erfolg oder umgekehrt.

Daher ist es wichtig das hier so viele Anleger wie möglich im Forum mit machen, zwecks Infos.

Schulden soll Gratomic nicht haben, dass ist schon mal gut.

Beton hatte ich schon erwähnt.

""Graphen wird als wahres Wundermaterial gehandhabt, das diverse Dinge verbessern kann – seien es Schuhe, Gummibänder oder Smartphone-Displays. Ein weiterer Punkt auf dieser Liste ist nun die Verbesserung von Beton. Wissenschaftler vom Center for Graphene Science der University of Exeter haben eine neue Technik entwickelt, mit der Graphen mit Hilfe von Nanoengineering in die Produktion von Beton eingebunden werden kann.

Das Ergebnis ist ein Material, das nicht nur zweimal so stark ist wie herkömmlicher Beton, sondern auch den CO2-Fußabdruck bei der Herstellung gegenüber herkömmlichen Methoden deutlich verringert.""

Quelle.
Materialforschung: Wie Graphen Beton verbessert - Trends der Zukunft
https://www.trendsderzukunft.de › Wissenschaft
Ein weiterer Punkt auf dieser Liste ist nun die Verbesserung von Beton.
 

17.05.18 15:08

15382 Postings, 2896 Tage deuteronomiumMaterialforschung: Wie Graphen Beton verbessert

eingeben !  

19.05.18 15:05

607 Postings, 1205 Tage Abstragentoseh

ich das richtig der gratomic ist erst seit kurzem an der Börse?mein Chart zeigt nämlich nichts weiter an...  

21.05.18 12:20

15382 Postings, 2896 Tage deuteronomiumlaut Chart bei onvista

Oktober 2012 beginnt dieser. War bei 60 Cent, dann fallend.

bisschen Geduld, heute aber 10% plus in Berlin, New York hat heute auf am Feiertag alles andere zu.
wichtig ist sie haben keine Schulden.  

21.05.18 12:37

607 Postings, 1205 Tage Abstragentook thx

das hört sich interessant an Mal sehen...  

21.05.18 14:20

15382 Postings, 2896 Tage deuteronomiumGraphen härter als Stahl

Atomarer Aufbau von Graphit und Graphen
Graphit besteht aus Schichten von Kohlenstoff-Atomen (Symbol C), die zu Sechsecken verbunden sind. Ist nur eine einzelne Schicht vorhanden, heisst der Stoff nicht mehr Graphit sondern Graphen. Diese Namensänderung zeigt schon an, dass die beiden Stoffe unterschiedliche Eigenschaften haben.
--------------------------------------------------
auch nicht schlecht:

Ultraleichtes "Super-Material" ist härter als Stahl Nachrichtenquelle: Pressetext (News) | 12.01.2017, 06:05 | 1738 | 0 | 0 Cambridge (pte003/12.01.2017/06:05) - Wissenschaftler des Massachusetts Institute of Technology (MIT) http://web.mit.edu haben ein neues "Super-Material" entwickelt, das vom Gewicht her leichter als Plastik, aber dennoch zehnmal so hart wie Stahl ist. Als Basis für den vielversprechenden Werkstoff dienen kleine Flocken aus Graphen, das aus nur einer Lage wabenförmig angeordneter Kohlenstoffatome besteht und als das stärkste Material bislang gilt. Diese werden durch Druck und Hitze zu einem korallenartigen Gebilde komprimiert, das aus vielen Kugeln mit einer großen Anzahl verbundener Öffnungen besteht. Den Forschern zufolge soll der so kreierte Stoff vor allem im Leichtbau völlig neue Möglichkeiten eröffnen. Wichtiger Durchbruch gelungen

Ultraleichtes "Super-Material" ist härter als Stahl | wallstreet-online.de - Vollständiger Artikel unter:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...-material-haerter-stahl  

22.05.18 09:56
1

15382 Postings, 2896 Tage deuteronomiumkomisch

gestern war sie bei 10 Cent, da war ja auch Feiertag, außer New York.

Mal sehen was sie heute macht, wenn Toronto öffnet ?

Bis jetzt ging sie nur abwärts. Es ist schon alles eine komische Börse, egal was du kaufst - erst mal
runter, wahrscheinlich deshalb ""du sollst nicht gleich wieder einen Rückzieher machen"

wenn du aber kaufst, selbst schon erlebt + das nicht nur einmal, zack ! während du den Kauf in deinem
Orderbuch eingibst, ziehen sie den Kurs hoch + komm mir jetzt nicht damit, gerade in dieser Zeit haben welche gekauft. Die ganze Zeit Stillstand + dann genau zu dem Zeitpunkt, kaufen andere auch.
Nein so läuft es nicht bei den Banker - Broker.
Börse ist für mich nur noch Abzocke. Das ist die Wahrheit.  

22.05.18 10:25

607 Postings, 1205 Tage Abstragentoich mag

deine Skepsis denke die ist bei Playern amarkt wie Goldman usw genau richtig aber ja werde nur noch Order mit Limit raus schicken nix mehr bester Preis hab ich mir die letzten beiden Tage schon vorgenommen daher passt dein Einwand wie die Faust aufs Auge ;-)  

22.05.18 13:00

15382 Postings, 2896 Tage deuteronomiumeinige Charts sehen gleich aus

im Vergleich / ab Dez. 2017 bis heute, um den Jahreswechsel hoch gezogen, dann stetig fallend bis heute.
Ich mag die big Player nicht.  

24.05.18 10:03

15382 Postings, 2896 Tage deuteronomiumTotentanz

Börse ist wohl beim abnippeln.  

24.05.18 11:41

15382 Postings, 2896 Tage deuteronomiumLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 24.05.18 19:56
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

24.05.18 11:56

15382 Postings, 2896 Tage deuteronomiumauch sehr interessant

Ausschnitt:
"Bei Graphit sieht man ebenfalls ein Problem in der künftigen Versorgung. Für Batterien benötigt man eine Reinheit von größer als 94% und eine Flockengröße von mehr als +180 mash. Die typischen Grafitproduzenten, und Grafit gibt es mehr als genug, produzieren jedoch überwiegend Flockengrößen von -150 mash bis +80 mash. Nur weniger als ein Drittel schafft die geforderten +180 mash. Für Bremsenhersteller, für die Stahlindustrie und all die anderen Anwendungsbereiche ist genügend Marktdeckung vorhanden, nicht jedoch für die speziellen Anforderungen der Batterieindustrie. Auch hier wird die Verdopplung des Bedarfes zu Versorgungsengpässen führen."

wer kann fließend englisch und dort mal bei Gratomic anrufen, ob sie +180 mash herstellen ?

Das wäre dann der Player >  Gratomic !

ach so die Quelle: Miningscout "Warum neben Lithium auch Graphit und Kobalt Zukunftsrohstoffe sind"
Überschrift eingeben ganzer Text
 

24.05.18 12:45

15382 Postings, 2896 Tage deuteronomiumangefangen 2011

mit Kurs von 1,- bis 1,50 lang ist her.

Gratomic hat also 2 Minen, eine in Kanada die andere in Namibia. Eine Bude macht die Reinheit von Grafit.
so, was ich nicht verstanden habe ist "Graphen" industriell noch nicht herstellbar, wie auch ?

Wird der Begriff "Graphen" entfremdet ? Reinheitsgrat 99,9999% + das als "Graphen" bezeichnet ?

Gratomic Homepage ? Aussagekraft  ?


Vene Graphit / Lump Graphite Eigenschaften bla bla
:
Perpetuus Advanced Materials ist ein fortschrittlicher Materialhersteller, der sich in erster Linie auf oberflächenstrukturierte Kohlenstoffstrukturen wie Graphen konzentriert.

Materialhersteller ? alles sehr schwammig // sie schrieben was von 32 mio. Dollar

schlau wird man nicht daraus  

24.05.18 13:05

15382 Postings, 2896 Tage deuteronomiumdie Einnahmen könnten 32 Millionen Dollar betragen

"könnten"

Was stellt Perpetuus  in seinem Reaktor konkret her ?   (99,999% Grafit oder was ?)  

24.05.18 13:11

15382 Postings, 2896 Tage deuteronomiumalso hier muss mehr Substanz geäußert

werden. Nur wer der Beste ist (+180 mash) macht den Euro.

Da zeigen sie ein Bild eines Reaktors ? Mit der Homepage bin ich nicht zufrieden.  

24.05.18 14:57

15382 Postings, 2896 Tage deuteronomiumja lieber Zander,

ein Wort mit x das war wohl nix.
Habe Gratomic verkauft, ist mir alles zu schwammig, zu schwach.  

24.05.18 15:47

15382 Postings, 2896 Tage deuteronomiumFrankfurt 0,08 + Berlin 0,06

Geldkurs  

24.05.18 19:48

15382 Postings, 2896 Tage deuteronomiumverkauft Kurs zieht an

das machen die Banker immer so. Klar ich könnte auch wieder einsteigen + morgen ist sie wieder

da, wo sie war.

Habt ihr damals Jenoptik bei ca. 5,- gekauft ? schaut mal wo sie ist. Ostfirma wurde belächelt, keiner hat sie angeschaut. Ich schon .-))  

25.05.18 08:57

860 Postings, 1870 Tage Zander2016Hallo deuto

Kauf von  Scheldon Inwentash
1200000 Stück
Arno Brand
200000 Stück
keine Bauklötzchen; "wohlgemerkt"
Überzeugt?  

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 6   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln