finanzen.net

heute Volksabstimmung in Irland.....

Seite 2 von 4
neuester Beitrag: 20.06.08 19:06
eröffnet am: 12.06.08 13:50 von: Happydepot Anzahl Beiträge: 98
neuester Beitrag: 20.06.08 19:06 von: Rote Socke Leser gesamt: 6485
davon Heute: 1
bewertet mit 12 Sternen

Seite: 1 |
| 3 | 4  

13.06.08 15:08
4

3030 Postings, 5635 Tage ORAetLaborabin schon mal gespannt, falls dies scheitert

als Nächstes kommt...

Kann man die EU-abwählen in Deutschland, gibts ne Partei für sowas?  

13.06.08 15:13
3

7521 Postings, 6383 Tage 310367alabora

mann kann auch wieder austreten aus der eu, dass ist möglich
-----------

13.06.08 15:14
3

8451 Postings, 5865 Tage KnappschaftskassenFür was steht den EU den nochmals?

Für den Bürger ist sie eigentlich fast nicht vorhanden und so unnahbar wie die sich geben ist das auch kein Wunder. Die Damen und Herren im Eu Parlament machen doch was sie wollen und ich muss selber zugeben ich kann mit den reingarnichts mehr anfangen. Sie haben der breiten Masse rein garnichts gebracht außer das es noch mehr Menschen schlechter geht und obendrein wird man sowieso nicht mehr gefragt!


Eine Volksabstimmung hier in Deutschland zu solchen Themen würde ich mir auch mal wünschen. Wie tief Europa im Schlamassel steckt zeigt sich an dem immer offensichtlicher werdenden Unterschied zwischen Gestaltung durch die Regierenden und der tatsächlichen Wahrnehmung zum Bürger. Die irischen Wähler haben Ihre Wahrnehmung deutlich gemacht.  

13.06.08 15:25
3

8451 Postings, 5865 Tage Knappschaftskassen#27 Artikel 146

Dieses Grundgesetz, das nach Vollendung der Einheit und Freiheit Deutschlands für das gesamte deutsche Volk gilt, verliert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die von dem deutschen Volke in freier Entscheidung beschlossen worden ist.  

13.06.08 15:27
1

3030 Postings, 5635 Tage ORAetLabora31...

Zähl mir mal Politiker auf, das dies wollen...  

13.06.08 15:33
2

8451 Postings, 5865 Tage KnappschaftskassenKeiner von Denen will das!

13.06.08 15:55
6

9279 Postings, 5987 Tage HappydepotSUPER die Iren haben noch Eier in der Hose....

während wir stück für stück für die abschaffung der Demokratie sind,haben die Iren noch ein Herz und stimmten mit nein.

Danke Ihr Iren endlich noch ein Land was sich nicht bevormunden läßt.
Wir laufen weiter Blind unserer Regierung hinterher.

Wer sich weiter der Gehirnwäsche unterziehen läßt von unserer Regierung ohne Europa geht es nicht,der ist ganz bei Sinnen.

Ihr werdet es noch sehen.
Früher oder später werdet Ihr merken das Ihr auf dem Holzweg seid.
Die EU macht uns Systematisch kaputt,ich sage nur den Euro.
-----------
ich glaub ich werd verrückt.
ich sag nur die Rente ist sicher.
die erhöhung Mehrwertsteuer nicht mit uns.
der Aufschwung ist beim kleinen Mann angekommen.
Merkelchen ,ich nix dir glauben.

13.06.08 16:15
12

15228 Postings, 5537 Tage quantasDie EU ist auch ein Endlager

für ausrangierte Politiker.

-----------
I be de Schacher Seppeli im ganze Land bekannt.
Be früener s'flottischt Bürschtli gsi, jetzt bin i e Vagant,
Bi z'friede wenni z'Nacht im Stroh,am Tag mis Schnäpsli ha...

13.06.08 16:17
6

3673 Postings, 4579 Tage cicco#33..Endlager für Versager und Nichtsager....

..Irland, das nenne ich Demokratie....  

13.06.08 16:18
7

15228 Postings, 5537 Tage quantasIst das ein böser Witz?

-----------
I be de Schacher Seppeli im ganze Land bekannt.
Be früener s'flottischt Bürschtli gsi, jetzt bin i e Vagant,
Bi z'friede wenni z'Nacht im Stroh,am Tag mis Schnäpsli ha...

13.06.08 16:30
5

13393 Postings, 6030 Tage danjelshakewenn europa gegen die neuen märkte

in russland, indien und china bestehen will, muss sie näher zusammenrücken. wer das nicht kapiert, hat m.e. in der eu nichts zu suchen.

und kein land profitiert mehr von der eu, als irland. die werden sich schon noch umschauen, wenn die geldquelle aus brüssel versiegt.  
-----------
mfg ds

Irren ist menschlich. Aber um richtig Mist zu bauen, braucht man schon einen Computer.  

13.06.08 17:30
2

9279 Postings, 5987 Tage Happydepot@danjelshake

sag mal geht es Dir eigentlich nur um Geldquellen ?,anders höre ich nichts von Dir.
Was nützt mir wenn ich Geld bekomme aber dafür keine Rechte mehr habe,na kommst Du drauf.
Ich habe ja im Grunde genommen ja auch nichts gegen die EU,man kann eine EU auch gestalten in man Grenzen (Schengener abkommen) und deren Rechte und Gesetze läßt ohne die jeweiligen Ländern zu bevormunden was sie zu tun und zu lassen haben,das hat weder mit Freiheit noch mit Demokratie zu tun.
Man kann eine gemeinsame EU auch gestalten in dem man zusammen Politik führt ohne den jeweiligen Ländern Geld abzuzweigen und es den anderen Ländern zu zuschustern.

Wie gut die EU funkioniert habe ich bei den Waldbränden in Griechenland gesehen,na kapiert.
Denen geht es nur um Geld und Macht,anders nichts Wirtschaftlich kann Deutschland selbst gegen andere Ländern bestehen glaube mir das.
Hier geht es allein in meinen Augen um Freiheitsberaubung der 27 Mitgliedstaaten  um nichts anderes.

Ich bin und bleibe ein Gegner der EU.
-----------
ich glaub ich werd verrückt.
ich sag nur die Rente ist sicher.
die erhöhung Mehrwertsteuer nicht mit uns.
der Aufschwung ist beim kleinen Mann angekommen.
Merkelchen ,ich nix dir glauben.

13.06.08 17:31
7

8451 Postings, 5865 Tage Knappschaftskassen#36 Genau, es kann nicht sein, dass jede

Entscheidung der Mehrheit der EU-Staaten durch irgendeinen Einzelstaat blockiert werden kann. Letztes Jahr die Polen, jetzt die Iren die da aufhalten. Der neue Vertrag bringt Vorteile für Deutschland, weil den Ländern mit einer hohen Bevölkerungszahl mehr Stimmrecht gegeben wird.

Das Nein von Irland hat Europa eindeutig zurückgeworfen. Ziel muss es sein, in Zukunft mit einer europäischen Stimme in der Welt zu sprechen. Nur so können die vielen kleinen europäischen Staaten noch ihre interessen auf der Welt durchsetzen. China, Indien, Russland und Co. werden wirtschaflich immer stärker. Die USA befindet sich in ihrem geltungsmäßigen Argoniekampf, in dem sie agressiv versucht ihre wirtschaflichen Interessen zu vertreten.
Dagegen muss man sich verteidigen können und das geht nicht, wenn jeder Einzelstaat seine eigene Suppe kocht.


Quelle: http://www.gehinwaesche_der_ard_und_zdf.de/staatliches_fernsehen/gez  

13.06.08 17:41
3

9279 Postings, 5987 Tage Happydepot@Knapp.......

sehe ich anders.
Es sollten auch Einzelstaaten bestimmen dürfen was Ihnen passt oder nicht passt,sonst ist es ja keine Demokratie mehr.

Sie können ja Wirtschaftlich agieren hab ich ja nichts gegen,aber ob ein Rauchverbot (ein Beispiel)oder sonstige Verbote ausgesprochen werden sollte doch in den jeweiligen selbst überlassen sein,und das wird mit dem Reformvertrag anders.
Deshalb bin ich gegen die EU.

Nochmal die sollen Wirtschaftlich stark und meinetwegen auch Militärisch stark werden und immer Rechtzeitig agieren können,aber die Gesetze wie und was ich zuhause tun darf,das soll jedem einzelnen Land selbst überlassen sein.
-----------
ich glaub ich werd verrückt.
ich sag nur die Rente ist sicher.
die erhöhung Mehrwertsteuer nicht mit uns.
der Aufschwung ist beim kleinen Mann angekommen.
Merkelchen ,ich nix dir glauben.

13.06.08 17:41
2

15491 Postings, 7582 Tage preisganz schwaches bild der iren .

nach vielen jahren zweistelligem wachstum , der einzig und alleine auf eu fördermitteln beruhte , jetzt auf suverän machen . nur aus angst und unwissenheit , die honigtöpfe können für irland etwas kleiner werden .
ganz schwach  , und assozial .
vor einem einigen europa ham sie steine gelutscht, wenn sie hunger hatten...  

13.06.08 17:42
7

4218 Postings, 4551 Tage checheIrland finde ich gut!

Was wäre wohl in Deutschland bei einer Volksabstimmung passiert?
-----------
Gegen Rechtsextremismus & Gewalt
Angehängte Grafik:
flagge2-250.jpg
flagge2-250.jpg

13.06.08 17:46
1

8451 Postings, 5865 Tage Knappschaftskassen #39 Hallo Happydepot,

#38 war mit voller Ironie geschrieben. Sieht man doch am Link!


Ich bin voll bei Dir wenn es um die EU geht, den dort läuft einiges schief das unbedingt korregiert werden muss!  

13.06.08 17:48
3

9279 Postings, 5987 Tage Happydepotschon merkwürdig....

hier scheinen ja die meisten für die EU zusein,wenn ich aber mit Menschen so in meiner Freizeit höre sind die alle gegen die EU,alleine den Euro als bitteren beigeschmack.
Also ich würde nicht wetten das die Deutschen für die EU sind wenn es zu einer Volkabstimmung käme.Schon garnicht wenn man sie vorher Aufklären würde was da noch auf uns zukommt.
Aber dafür sind unsere Parteien ja nicht,Volksabstimmung,nehem uns die entscheidung vorweg und schicken uns ins Verderben.

Scheiß Wahlrecht haben wir,eine 2 drittel Mehrheit dürfte nur mit einer Volksabstimmung inbegriffen zählen,und nicht nur aus Bundestag und Bundesrat.Alles die gleichen ......
-----------
ich glaub ich werd verrückt.
ich sag nur die Rente ist sicher.
die erhöhung Mehrwertsteuer nicht mit uns.
der Aufschwung ist beim kleinen Mann angekommen.
Merkelchen ,ich nix dir glauben.

13.06.08 17:50
3

7521 Postings, 6383 Tage 310367aknappschaftskasssen

Der neue Vertrag bringt Vorteile für Deutschland, weil den Ländern mit einer hohen Bevölkerungszahl mehr Stimmrecht gegeben wird.

genau und so ein kleines land wie österreich kann sich einen wedeln,oder??
aber nettozahler dürfen wir sein....super diese bestimmung, dass länder, die die meiste oder viel kohle bezahlen, weniger stimmrecht haben,als grosse länder wie polen, die auf sicht der nächsten 15 jahre mehr geld bekommen werden, als sie einzahlen
was soll das für ein system sein????

wenn schon verschiedene stimmrechte, dann bitte der zahlung nach und nicht der einwohnerzahl und grösse.
-----------

13.06.08 17:54
4

15491 Postings, 7582 Tage preisworüber wollt ihr denn abstimmen ?

wie die iren ? über einen vertrag , den keiner kennt ?
die menschen sind schnell gegen die eu , wenn unfähige politiker der eu ihr eigenes versgen unterjubeln ...  

13.06.08 17:58
2

7521 Postings, 6383 Tage 310367apreis

worüber man abstimmen soll

ja da gäbe es schon einiges..ich sag nur mal rauchverbot in gaststätten zb.

über die jetzt noch vorhandene neutralität in österreich und und und
-----------

13.06.08 18:04
1

9279 Postings, 5987 Tage Happydepot@preis

wenn du wüßtest warum es geht würdest du auch nicht so einen Quark daher reden.

Eines gebe ich Dir ja Recht preis,der Deutsche wird Dumm gehalten,deshalb würde er ja auch für die EU stimmen.

Aber wenn man Ihm erklären würde das in naher Zukunft(halt warum es in dem Reformvertrag geht)von der EU in Ihren Gesetzen diktiert werden,also EU Recht vor Staatsrecht,dann bin ich aber mal gespannt wie es dann aussieht.
Aber ich sage ja der Deutsche verblödet immer mehr,und dann bekommt er nur das erzählt was er glauben soll.

Ganz einfaches Beispiel,die meisten Deutschen glauben doch das sie mit Ihrem Nichtwählen den Parteien einen Auswischen würden,da sieht man doch wie dumm er ist.
Erklärt habe ich hier schon 1000x wer die Stimme der Nichtwähler bekommt.
-----------
ich glaub ich werd verrückt.
ich sag nur die Rente ist sicher.
die erhöhung Mehrwertsteuer nicht mit uns.
der Aufschwung ist beim kleinen Mann angekommen.
Merkelchen ,ich nix dir glauben.

13.06.08 18:05
2

15491 Postings, 7582 Tage preisau ja , und nach dem rauchverbot

stimmen wir über die promillegrenze ab . danach über temoplimit und dann vielleicht über renten ( aber erst wenn der rentneranteil über 70% liegt)

das ist die zukunft  

13.06.08 18:06
10

3576 Postings, 5474 Tage ByoersolanyWenn den Politikern...

...ihre Völker nicht mehr gefallen, können sie diese ja abwählen und sich ein paar andere suchen, das sich von ihnen regieren lassen. Ich finde es schade, wie gerade das deutsche Volk entmündigt wird und immer noch nicht gefragt wird zu wichtigen Fragen: Jugoslawien-Krieg 1999, Einsatz in Afghanistan, Euro-Einführung, Europäische Verfassung, Vertrag von Lissabon. Sind wir alle so unreif, dass man uns kein Gehör schenken muß?

Vielleicht haben die Iren vielen Europäern aus der Seele gesprochen, die von ihren Regierungen nicht gar gefragt wurden. Jeder ist für ein Europa der Völker, für visafreies Reisen, für freie Wahl des Arbeitsplatzes, aber viele sind gegen ein Europa der Bürokraten, welches enormes Geld verschlingt. Viele Aufgaben werden doppelt und dreifach erledigt - in Länderbehörden, Bundesbehörden und in Brüssel. Die EU muß viel schlanker werden, sich auf außenpolitische Aufgaben und Dinge, die wirklich einheitlich-zentralistisch geregelt werden müssen, beschränken. Dann kann sie auch die Mehrheit der Bürger für sich gewinnen. Insofern: Danke, Irland!  

13.06.08 18:06
2

8451 Postings, 5865 Tage Knappschaftskassen Hallo 310367a,

jetzt sind wir bei den handwerklichen Fehler dieser feinen genossen aus Strasbourg, Luxembourg und Brüssel angekommen. Und da sage ich auch immer wieder die machen was sie wollen und nur das was für sie selber gut ist! Österreich hätte doch besser in der EFTA bleiben soll als freies, neutrales und abhängiges Land. Die Schweiz und die Volksbefragung läßt schon mal Grüßen.

wie heißt es schön bei euch von den Politikern: "Österreich hat sich stets für die Fortsetzung der EU-Erweiterung um die süd- und osteuropäischen Länder ausgesprochen. Die österreichische Wirtschaft hat davon sehr profitiert."


Und hat das Volk auch davon profitiert?


Und die Demokratie und Volksbefragung wurde ja auch bei euch abgeschafft als Österreich den EU Vertrag ratifiziert ohne euch zu Fragen!  

Seite: 1 |
| 3 | 4  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
TUITUAG00
NEL ASAA0B733
Allianz840400
Airbus SE (ex EADS)938914
BASFBASF11
ITM Power plcA0B57L
TeslaA1CX3T
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
BayerBAY001
Carnival Corp & plc paired120100