finanzen.net

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 11235
neuester Beitrag: 31.05.20 09:32
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 280865
neuester Beitrag: 31.05.20 09:32 von: Force Majeu. Leser gesamt: 20310085
davon Heute: 1858
bewertet mit 350 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11233 | 11234 | 11235 | 11235   

02.12.08 19:00
350

5866 Postings, 4582 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11233 | 11234 | 11235 | 11235   
280839 Postings ausgeblendet.

30.05.20 20:01
1

12456 Postings, 3462 Tage 47ProtonsDer Dümmste rafft es allerdings nicht...

dass der Dollar um mehr als 250 Prozent im Wert gegenüber dem EURO steigen müsste, um einen 5-stelligen Goldpreis in EURO zu generieren.
Der von KK2019 verbreitete Schwachsinn ist einfach nicht zu überbieten...  

30.05.20 20:34
1

3448 Postings, 1067 Tage ResieIm Altersheim ...

lernen sich eine 85-jährige Politikerin und ein 88-jähriger Politiker , beide mit leichter Alzheimer , kennen . Nach längerem Gespräch fragt sie der Herr , ob sie sich vorstellen könnt , nochmal zu Heiraten und gar ihn . Drauf sagt die alte Dame JA . Am nächsten Morgen erinnert sich der Mann an das schöne Gespräch , kann sich aber nicht mehr erinnern , ob die Frau JA od. NEIN gesagt hat . Er ruft sie am Zimmertelefon an und fragt sie , ob sie JA od. NEIN gesagt hat . Sie antwortete . "Gut dass sie anrufen - klar  hab ich JA gesagt , aber ich wusste nimmer zu wem " .  

30.05.20 21:14

15099 Postings, 5661 Tage pfeifenlümmelDie Reproduktionszahl

Die Reproduktionszahl war schon auf 0,63, jetzt ist sie aber wieder auf über 1 gestiegen ( siehe merkur ).
Wenn gelockert wird, freut sich das Virus auf neue Opfer.

Hauptsache, die Börsen bleiben oben.
Völlig unverständlich, wird doch schon von einem über 40%-tigem Rückgang der BIP in den USA gesprochen.
Der Dow lenkt den Dax.
Aber "unser" Trump will die Wahl gewinnen und sorgt sich um den Aktienmarkt.
"Freie " Marktwirtschaft gibt es nicht mehr.
Die Notenbanken drücken die Zinssätze nach Belieben und steuern die Aktienkurse.
Muss mich korrigieren schon innerhalb dieses Beitrages: Völlig unverständlich doch nicht ( siehe oben).
Aber: Der Mittelstand bricht weg, gesalbt wird dagegen der Popo der Großindustrie.
 

30.05.20 21:16

15099 Postings, 5661 Tage pfeifenlümmelzu #842

Nur im Alterssheim oder auch im Buhtestag ( verkürzte Altersangaben)?  

30.05.20 21:24

489 Postings, 119 Tage ScheinwerfererWar bestimmt Akhenate

und der Charly503. Da aber Akhenaten zum Herrscher wurde und nun aber Charly503?s Weitrauben in den Mund flogen war es endgültig aus. Die nächste Scherbenhochzeit war zwischen R.&.P. da die gleiche Arschkarte von P. aus dem Karten-Stapel 08/09 nun im R-Blatt auftauchte. So ist das Spiel nun mal. Daher < und ^  

30.05.20 21:37
1

6040 Postings, 2501 Tage warumistWege aus der Krise

https://www.world-economy.eu/nachrichten/detail/...ft-die-zeit-davon/

......
Mir auch!

.........
Ich hätte noch etwas besseres vor.  

30.05.20 21:41

15099 Postings, 5661 Tage pfeifenlümmelzu #843

Mit Hebelscheinen kann man den Aktienmarkt bestens steuern.
Erst wurde der Aktienkursmarkt durch die Hebel long wieder nach den ersten Cronaschocks  nach oben getrieben, Großanleger können nun noch bequem aussteigen und die Aktien an Lieschen Müller übergeben ( Situation im Moment), dann kommt der Wechsel im Hebel plötzlich und unerwartet, von Long wird auf Short umgestellt und Lieschen Müller schaut dumm zu.
Der Hebel von Long auf Short wird wohl erst nach der möglichen Wiederwahl des Trumpeltiers erfolgen.

 

30.05.20 21:43
1

6040 Postings, 2501 Tage warumist#838

In was für einer Welt willst Du leben?

Total durchregulierte?

.......
Na dann Prost, vergiss Deine Linken Gedanken.

....

Oder ist Dir etwas Faschismus gehnem?  

30.05.20 22:37
4

558 Postings, 591 Tage MambaDer World Gold Council (WGC)

aktualisiert regelmäßig die Goldbestände der Notenbanken . Insgesamt sind es weltweit ca. 34.000 Tonnen . China alleine kauft schon jahrelang mind. 400 Tonnen/Jahr plus eigene Förderung , verkaufen aber nichts . Im Jahr 2018 kauften sie sogar ca. 1.000 Tonnen,  geben aber dem WGC eine Gesamtmenge von ca. 2.000 Tonnen an . Insider sprechen indes davon dass Chinas Goldreserven aber ca. 25 - 30.000 Tonnen betragen sollen .  

30.05.20 22:51
2

18733 Postings, 2372 Tage GalearisDann soll China den yuan abwerten

oder drohen, einen Goldstandard einzuführen und alle Währungen ins Lächerliche zu ziehen.
Nur so eine Idee.  

30.05.20 22:53
3

773 Postings, 3113 Tage silberminedas Märchen geht weiter


...eine Falcon 9 bringt nach 9 Jahren wieder US-Astronauten von US-amerikanischen Grund hoch in den LEO (low earth orbit)... nein, nein...nicht zum Mond und auch nicht zum Mars...das dauert noch und war doch nur zwischen 1969 und 1972 6mal möglich...wer's glaubt.
ach ja, da gibts ja die selbst ernannten Silberrücken, wohlwissend nur ein Häarchen des selben zu sein.

na ja egal. wer in die Wissenschaft glauben mag. soll es doch gerne tun...muss man halt alle paar Hundert jahre sein Weltbild ändern beziehungsweise anpassen...

Hauptsache mit dem trend, denn der ist ja bekanntermassen 'your friend'.

und was sagt die heilige Wissenschaft in Bezug auf Corona. ist die Endlösung schon Nahe?
kommt Apostel Bill Gates und sein Jünger mit der Spritze schon um die Ecke?
zur Zeit ist es ein bisschen ruhig geworden um den Guten, oder?
müssen eventuell dann doch die Bioterroristen ran?
genug explosive Mischung hat man ja in die Länder reingetragen.
keine Sondersendung zu Dietzenbach?
nur 50 Männer, nur 1 Gruppe?

wenn jetzt dann noch das Geld wertlos wird.
dann Gnade uns Gott. dann ist hier Chaos, dem dann wohl jeder willig der nachfolgend angebotenen Ordnung folgt.

oder etwa nicht?
der Mensch ist gut. Gottvertrauen. Nicht Obrigkeitshörig sein.
sondern selbst sein.

hier zum LEO
https://www.youtube.com/watch?v=mvlWzfKyPR0

hier zum Ticker der Toten....
immerhin schon die magischen 6-Mio-Infizierten in Zahlen gehämmert.
https://www.worldometers.info/coronavirus/coronavirus-death-toll/
ob man die 6 Millionen doch  noch hinbekommt?
damit alles zweifeln wieder im Leugnen enden muss?




 

30.05.20 23:14

1042 Postings, 297 Tage KK2019protons

um 250% steigen? Zinsrechnung so lang her? ich würde sagen bei 4000 Dollar die Oz. reichen 150 % Steigerung um auf einen 5-stelligen Wert zu kommen. Nochmals im Detail: 4000 + 6000 = 10000). Die Steigerung um 6000 entspricht einer Steigerung um 150% (6000:4000*100).

Und ob es so Eintritt, wissen wir dann in einem Jahr. Ich bin zuversichtlich. Vielleicht gibts schon nächste Woche die erste von vielen folgenden Nachrichten auf dem Weg dorthin.  

30.05.20 23:27
2

773 Postings, 3113 Tage silberminees ist menschlich


...wir lieben Märchen, wir brauchen Märchen, wir brauchen Träume...

wir haben Hoffnung immer in uns.

doch mittlerweile gibt nur noch ein kleine Gruppe vor,
welche Märchen erzählt und gehört und vorallem gesehen werden dürfen, sollen und geglaubt werden müssen.

alle anderen Wahrheitsrufer sollen verstummen.
sollen nur noch auf taube Ohren stossen.
man nimmt die Lüge ... alles verkehrt...

gut ist was, Geld in die 'richtigen' Kassen bringt.

Masken sollen helfen, sollen helfen zu verstummen, die Anonymität des Netzes in das echte Leben rübertragen...verschleiern...verbieten...

und genau deswegen werde ich weiterhin meine Nachbarn, meine Mitmenschen grüßen.
irgendwann werden sie verstehen.

https://www.youtube.com/watch?v=pllRW9wETzw  

30.05.20 23:36
1

3470 Postings, 5180 Tage 58840p#830 These

Traue Merkel alles zu  !!!

Was jetzt passiert ist nicht normal  !!!!  

31.05.20 00:11

12456 Postings, 3462 Tage 47ProtonsFür KK (kleinkariertheit)

10000 ist nun einmal das zweieinhalbfache von 4000.  Insofern wären  es 250 % eines angenommenen
Goldpreises,  auch wenn die Steigerung selbst "nur 150%" betragen müsste. Schwachsinn bleibt es trotz alledem, von einem 5-stelligen Goldpreis per Unze zu unken, solange kein Land einen Goldstandard einführt.  

31.05.20 00:45

77 Postings, 185 Tage 29a.uups...

nice fake landing;-), mal schauen, ob's andocken klappt...

https://youtu.be/TT9U45ZKFWE

höhö

 

31.05.20 07:59
4

558 Postings, 591 Tage MambaDer bekannte

amerikanische Analyst Ted Butler behauptet, dass JP Morgan nicht nur die offiziellen 145 Millionen Unzen Silber in seinem Comex-Lagerhaus hält, sondern in Summe 750 Millionen Unzen (= 23.237 Tonnen) angehäuft hat, d.h. fast eine gesamte Jahresförderung Silber. Man weiss nicht , warum diese Bank so viel physisches Silber anhäuft . Vielleicht weil die Notenbanken selbst kein physisches Silber horten, hat das US-Finanzministerium JPM gebeten, genau das für sie zu tun, um im Falle ausbrechender EM-Preise genügend (physische) Silber-Munition zum Gegensteuern zu besitzen. Es gab nämlich schon mal einen Silberdollar als Münze. Aber wie auch immer, die Wahrheit werden und die Banken niemals sagen.
Und weil das so ist, misstraue ich allen Banken. Daher sollte man dem Markt so vielphysisches Material entziehen , wie möglich . Das ist der richtige Weg. Erst dann fällt der betrügerische Papiermarkt endlich in sich zusammen - und das wäre gut so.  Man kann sich auch die Chinesen als Vorbild nehmen .  

31.05.20 08:23

489 Postings, 119 Tage ScheinwerfererDiese Blickweise

kommt aus der Ecke der Verschwörungstheorien. Dann trauten sie Offensichtlich nicht ihren eigenen Zaubertrick mehr. IN #58 Daher< und ^?  

31.05.20 08:52

1042 Postings, 297 Tage KK2019proton

veräppeln können sie sich selber. sie schreiben steigerung von 250%. das ist eindeutig  so eine billige ausrede. insbesondere wenn man das mit dem vergleich was sie mir sonst vorwerfen. Schwache Vorstellung.

Es sollen nicht die Firmen gefördert werden, die überlebensfähig sind sondern Frauenförderung betreiben:

https://m.focus.de/finanzen/boerse/...rung-auszahlen_id_12049886.html

Blau aufm Bau kann ich dazu nur sagen. Entspricht der Qualität des Protons.  

31.05.20 08:54

1042 Postings, 297 Tage KK2019protons

ihr post 841, sie schreiben:

...dass der Dollar um mehr als 250 Prozent im Wert gegenüber dem EURO steigen müsste...

Peinlich  

31.05.20 08:57

28 Postings, 39 Tage ohnenutzen#....858

Ein witzig deshalb, wann man nachplappert, was andere behaupten, ohne es zu wissen  

31.05.20 09:18
1

1042 Postings, 297 Tage KK2019das ganze wilde

vollkommen hirnrissige Verschenken von Geld (Geldmengenausweitung) dient nur einem Zweck: Rettung der Banken.

Man beschäftige sich mal den Themen Eigenkapitalquote und Bewertung der risikogewichteten Aktiva der Banken. Für das Aha-Erlebnis.

Ein jahr noch. Noch gibts Gold und Silber gegen buntbedruckte Illusion.  

31.05.20 09:22

3936 Postings, 2315 Tage dafiskosZur Vorstellung (oder Wunschvorstellung)...

... China würde oder könnte oder sollte mal mit einer Deckung der Währung durch Gold drohen:

Das wird es NICHT. Denn:

Alleine der Fakt des Habens und der Fakt der Nähe des Wissens um dessen tatsächlichen SEINs besimmt hier die Zukunft und das Handlen aller und anderer, wie bei keiner anderen Materie.
Die vorherrschenden fehlgeleiteten Kräfte und Triebfedern von Wunsch, Traum, beliebiger Veränderbarkeit und Willkür und Steuerung und Kontrolle setzt Gold als Symbol für die pure Macht (schon immer) ausser Kraft.
Es saugt alle dies in sich auf und vereint es dort konzentriert in einer natürlichen Zentrale der Macht.
Gold IST die Grundlage der Macht und gleichzeitig die Ursache aller danach folgenden kommenden und gehenden Machtsysteme, wobei es die Abbildung und Konkretisierung maximal vereint. Urmacht ist und bleibt. China hebelt diese Bedeutung und Wirkung und Funktion des Goldes nicht mit einer primitiven Drohung selbst aus.
Gold IST Geld (das Ur-Geld), so oder so.
Das Ur-Geld bewertet jedes danach folgernde kommende und gehende Geld, so oder so.
China wartet nur ab im Wissen (und ja, auch gwissermassen in demütigem Bewusstsein) um diesen Fakt.
Ein bischen Spiegel vorhalten gehört da dazu (auch das kann Gold gut), das wirkt meist tief klärend.

Mit dem Besitz von Gold bewegt man sich immer so auch mitten ins (Macht)Spiel der Staaten untereinander, man ordnet sich hier sozusagen dazwischen ein. Das muss man aushalten können. Mir persönlich gibt Silber da noch mehr Freiheiten und garantiert mir die Unabhängigkeit und die Freiheit und die Macht über mich selbst besser.
Silber gibt
 

31.05.20 09:32

488 Postings, 621 Tage Force MajeureZerohedge berichtet

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11233 | 11234 | 11235 | 11235   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Wirecard AG747206
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
TUITUAG00
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Amazon906866
BASFBASF11
Allianz840400
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Carnival Corp & plc paired120100