BP Group

Seite 758 von 759
neuester Beitrag: 09.12.22 10:06
eröffnet am: 15.10.08 12:18 von: B.Helios Anzahl Beiträge: 18971
neuester Beitrag: 09.12.22 10:06 von: uno21 Leser gesamt: 4363833
davon Heute: 1222
bewertet mit 56 Sternen

Seite: 1 | ... | 755 | 756 | 757 |
| 759  

23.09.22 00:39

232 Postings, 312 Tage b123812Hedge

Meiner Ansicht nach durch die Geschäfte von BP (Rosneft?) in De und Europa.

"Investitionen" sollten meiner Ansicht nach eher in der USA gefahren werden, dort steigen und fallen Kurse meiner Erfahrung nach schneller (siehe Ölaktie).
Ich halte BP und meiner Ansicht nach wird man ggf. in unterschiedlichen Szenarien gehedged sein oder als Konsument womöglich günstigere Preise haben womöglich. Aber wer weiß was sich da "kluge" Köpfe noch ausmalen.
BP gehört zu GB, da wird es wohl schwierig für die EU sein dort richtig aktiv zu werden, weil z.B. die Briten starke Probleme mit den Gaspreisen haben -> "unfaire" Situation von GB und De z.B. -> mehr Probleme -> schwierig durchzusetzten...

Was zurzeit mit Rosneft passiert könnte noch interessant werden (politisch)
Keine Anlageberatung  

24.09.22 11:43

3643 Postings, 1148 Tage RonsommaDa bin ich wieder

Biden pumpt ja seit März eine Million Barrel pro Tag aus der strategischen Ölreserve hoch - und offiziell endet das Programm am Tag der mid terms....

Ab da fehlt uns eine Million, ab Russland Embargo dann knapp über 3 Million und ich glaube die Opec ist über Freitag -5% auch noch sauer auf die US Shortisten.

Wen  dann noch die Gas speichern sich täglich leeren ist Armageddon nicht mehr fern.

Nur meine Meinung (und Eni ist wieder Sau billig) 😌  

24.09.22 18:22

874 Postings, 952 Tage DaxHHÖl Multis

Im Vergleich mit den US Öl Multis sind die Europäischen gerade zu billig. Die Dividende bei Shell und BP ist auch sicher es muss nicht wieder eine Kürzung vorgenommen werden.  

30.09.22 20:27

874 Postings, 952 Tage DaxHHSolidaritätsabgabe

Bin mal gespannt wie die das Rechtssicher umsetzen wollen.
Welche Gewinne werden herangezogen zur Berechnung ( Aus Europa oder Gesamt)?
Wer treibt die Übergewinne von Saudi Aramco,  aus Katar, den USA und von Equinor aus Norwegen ein?
Denke das es nicht haltbar ist das BP oder Shell hier die Gewinne der Tankstellen/Raffinerien/Stromproduktion abgeben und andere Firmen und Staatskonzerne kommen ungeschoren davon.  

30.09.22 21:22
1

423 Postings, 879 Tage Namor1Wer

Wer 2022 noch an Rechtsstaat und Rechtssicherheit glaubt, konsumiert eindeutig zuviel Staatsmedien.

 

04.10.22 13:27

558 Postings, 682 Tage Waldemar Cierpinsk.Verkauft!



Gewinn ist in Shiraz!

Ein Lamm wird geschlachtet!

Beste Grüße herzlichst euer Waldemar Cierpinski!

PS. Euch allen weiterhin ein glückliches Händchen!  

04.10.22 14:01

153 Postings, 585 Tage iztoTschüß Waldemar

War eine schöne Reise mit dir.
Darf ich fragen was du mit dem frei gewordenen Kapital machst?

Ich verschwende noch keine Gedanken an einen Verkauf. Ich stehe auf viermal Zahler und das Unternehmen hat sich einer richtigen Gesundheitskur unterzogen die letzten beiden Jahre, so dass hier noch nicht gehen möchte.

Da man aber gehen soll wenn es am schönsten ist und ich diesen Moment nicht verpassen möchte, frage ich mal nach deinen Alternativen?

PS: Die Divi letzte Woche wurde per Dauerauftrag direkt nach Georgien als Spende in das Auffanglager für umgeknickte Füchse weiter geleitet.
Morefamily wenn du das liest und nicht weisst wohin mit deinen endlos hohen Tradinggewinnen - ich kann gerne einen Kontakt herstellen.  

04.10.22 14:25

558 Postings, 682 Tage Waldemar Cierpinsk.Mein lieber Freund Izto!

Cash zu haben,ist jetzt wichtig, um in der sich anbahnenden Rezession  günstig wieder reinzukommen. 10% plus  traue ich Ölaktien noch maximal zu, aber es kann auch sehr sehr schnell runter gehen?!Ich will dann einfach  bereit sein.

Umschichten werde ich perspektivisch in Heidelberg Cement, Ryanair, Norwegian Cruiseline( Kreuzfahrt) Nio, und vermutlich bald  wieder in Shell & BP.

Eine kräftige Umarmung, herzlichst dein Waldemar!

 

07.10.22 11:52

17.10.22 14:51
1

1032 Postings, 2736 Tage oli25BP übernimmt US-Biogas-Hersteller Archaea Energy

18.10.22 07:14

84 Postings, 5226 Tage HallohalloLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 18.10.22 10:54
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

18.10.22 10:38
Öl-Multi BP greift bei Biogas-Hersteller zu: Gut für Aktionäre?
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...eller-zu-gut-aktionaere  

27.10.22 12:56

99 Postings, 3367 Tage kostofuchsBP

Die BP-Aktie steigt auf 5,56 Euro, nun mal den Berichttermin 01.11.22 abwarten.  

27.10.22 13:01

1265 Postings, 183 Tage newsonviel zu Hoch

das ist klar  

27.10.22 13:38

1265 Postings, 183 Tage newsonGrund

ist das es nur wegen Shell hoch ging  

27.10.22 13:52
1
haut genau so Einen raus wie Shell heute.....

Nur meine Meinung und Gruß  

27.10.22 13:53
1

318 Postings, 722 Tage Schwanzus LongisImmer schön die Spritis

im Depot zu haben :) Sind einfach ne Bank

Gruß  

31.10.22 16:01

99 Postings, 3367 Tage kostofuchsSieht gut aus

Es sieht sehr gut aus mit der BP - Aktie. Gehe von sehr guten Quartalszahlen aus. ME. wird Öl und Gas langfristig am Weltmarkt weiterhin benötigt.  

31.10.22 16:41
läuft super, die Welt dürstet nach Öl und Gas ...

Gruß  

01.11.22 10:12
1

1265 Postings, 183 Tage newsondiese Oel Mafia

bereichert sich an  de Not und dem Elend der Welt gerade, pfuii .wer sich darauf einlässt dem ..............., . Blutgeld ist das unter anderem

über8 Milliarden Gewinn auf Kosten der Leute, hoffe es wird eingegriffen , massiv  

01.11.22 11:53

16048 Postings, 7687 Tage NassieFür Aktionäre ein Traum


FB
TW
LINK
09:27 Uhr
BP scheffelt Milliarden

Der britische Öl-Konzern BP hat im dritten Quartal seinen Gewinn mehr als verdoppelt. Die gestiegenen Gaspreise sorgten für einen Anstieg des Nettogewinns auf 8,15 Milliarden Dollar. Vor einem Jahr waren es noch 3,3 Milliarden Dollar.

Der Vorstand kündigte an, die Quartalsdividende um zehn Prozent anzuheben und das Aktienrückkaufprogramm um 2,5 Milliarden Dollar auszuweiten. In diesem Jahr hat BP bereits Aktien im Volumen von 7,6 Milliarden Dollar zurückgekauft. In den vergangenen Tagen hatten BP-Rivalen wie Shell, Exxon Mobil und Total von Rekordgewinnen berichtet und damit die Diskussion um Sondersteuern neu entfacht.
 

01.11.22 12:36

153 Postings, 585 Tage iztoQuartalsdividende

Die Dividende wird im Vergleich zur Q2 Dividende nicht angehoben oder?
Finde den Text in Bezug auf die Dividende etwas verwirrend.  

01.11.22 12:41

153 Postings, 585 Tage iztoAnsonsten wie erwartet super Zahlen

Tue mich schwer damit zu reduzieren, obwohl wir eigtl schon den Bereich erreicht haben an dem ich erste Teilverkäufe zwecks Depotgewichtung durchführen wollte. Bräuchte wenn einen ähnlich soliden viermal Zahler, Kraft Heinz und Unilever sind meine Favoriten, wobei ich eigtl genug in GB investiert bin und unterdurchschnittlich in den USA. Noch jemand Tipps?

Da die ersten Aktien die rausgehen zu 2,20 im Oktober 2020 gekauft wurden wird auch eine saftige Steuer fällig. Die kann ich mir aber (leider) zurück holen, da ich in diesem Jahr genug Aktien im Depot habe, die sich gegenläufig zu BP entwickelt haben.  

01.11.22 12:42

318 Postings, 722 Tage Schwanzus LongisSollen

doch ne Sondersteuer erheben. Dann wird die Blörre halt noch teurer! Ganz einfach

Immer diese Moralapostel, zum kotzen.

Gruß  

01.11.22 12:44
aufstocken.

Nur meine Meinung

Gruß  

Seite: 1 | ... | 755 | 756 | 757 |
| 759  
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln