(Süd)zucker fürs Depot, ausgebombt und lecker

Seite 10 von 320
neuester Beitrag: 25.04.21 00:39
eröffnet am: 13.07.06 12:49 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 7999
neuester Beitrag: 25.04.21 00:39 von: Klaudiazvzqa Leser gesamt: 1722935
davon Heute: 269
bewertet mit 34 Sternen

Seite: 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 320   

17.05.13 12:38

3884 Postings, 3909 Tage 2141andreasda

bin ich ja dann mal ordentlich reingetretten ...

nja kann jeden passieren ..

Schöne Grüße an Tom77 :))

 

17.05.13 14:38

434 Postings, 3019 Tage Semmelbröselob die 25,80 halten?

hier ist die Aktie heute schon 2 x abgeprallt....  

17.05.13 16:19

9704 Postings, 2918 Tage Spekulatius1982Put läuft :)

Die Aktie war schon immer anfällig auf philosophische Nachrichten. Also auch wenn hier einige recht haben, das es ein stabile Firma ist, sollte man nie vergessen, das das den Kurs in keinen der Jahre interessiert hat. Also vieles ist hier computertechnisch gesteuert gewesen ein Großer verkauft und alle Verkauforders werden ausgelöst.  Den starken Gewinn schafft die Firma nicht mehr, es kommt eher wieder zur Zuckerschwämme aus den billiger produzierenden Ländern. Jetzt nervt das Kartellamt noch, vermutlich ganz ohne Grund, was wie ich gestern sagte philosphisch auf den Titel drückt. Ich denke wir werden uns unter 20? wieder sehen müssen um gute Rendite mit der Aktie machen zu können. Mann wird hier noch versuchen die Aktionäre mit der Dividende bei Laune zu halten. Das geht aber im nächsten Jahr schon nicht mehr.  

17.05.13 16:35

434 Postings, 3019 Tage Semmelbröselschaut man sich das

Xetra Orderbuch an, kann die jetzige Kursentwicklung eigentlich nicht so richtig stimmen....  

17.05.13 16:53
1

434 Postings, 3019 Tage Semmelbröselvöllig übertrieben

hier angelt wohl die Deutsche Bank.... gibt zuvor ein Kursziel von 24 raus.... haha.  

19.05.13 12:18

9704 Postings, 2918 Tage Spekulatius1982ganz typisch

Empfehlungen von Banken sind nur für die ein Gewinn. Die haben zu Höchstkursen verkauft und jetzt geben sie diese Empfehlungen  raus, das alle verkaufen, dann senken die nochmal das Kursziel und springen selber sau billig wieder auf und das Kartellamt hilft beim Kursdrücken noch mit.
Wieder mal bilderbuchartig der Absturz und typisch für die Aktie  

19.05.13 12:25

9704 Postings, 2918 Tage Spekulatius1982wichtig

Also wir werden hier nochmal kurz steigen, dann neue Tiefststände bei 23?. Meine Glaskugel sagt auch in den folge Jahren weniger Umsatz und Kursdruck.


Keine Empfehlung nur ein sehr gutes Gefühl und sehr lange Erfahrung mit dem Wert sowie örtlich Verbunenheit  

19.05.13 13:28

214 Postings, 2945 Tage -Sille-na dann warten wir mal noch

23.05.13 14:10

35450 Postings, 7608 Tage RobinUnterstützung bei

Euro 25,00 - 25,20 ( 2 Jahreschart )  

24.05.13 11:17

9704 Postings, 2918 Tage Spekulatius1982hier wird kein großer Aktiengewinn möglich sein

Die schlechten Nachrichten kommen erst noch. Ich rechne mit weiteren Kursbewegungen nach unten. Einsteigen sollte man langfristig  zwischen 15? und 20? pro Anteil, schließlich möchte man ja Geld verdienen.  

24.05.13 17:22
1

2740 Postings, 4333 Tage tom77Geh

Geh am besten in den Crash 2013 Thread.
Da sind eh die Spezialisten unter sich, zu denen du perfekt passt.

Schwarzmalen bis zum geht nicht mehr...

Du machst dich genauso beliebt wie im Dürr Thread.  

24.05.13 19:24

9704 Postings, 2918 Tage Spekulatius1982ihr müsst machen was ihr wollt

und werdet sehen  

27.05.13 22:06

237 Postings, 5442 Tage Stockfischnaja, er wettet nach unten und muss Angst schüren

10.06.13 10:23

35450 Postings, 7608 Tage Robinnächste große

Unterstützung bei Euro 24,8 - 25,00  

11.06.13 10:58
1

 Es ist jedem zu gönnen, das Südzucker wieder steigt. Ich für meine Begriffe werde hier erst einsteigen, wenn das Papier in der 18-20 Range notiert. Vorher ist es aufgrund der niedrigen Dividendenrendite und des m.E. noch höheren Preises nicht interessant. Es gibt historisch gesehen auch keinen Grund das das Papier mit einem kbv von 1,6 gehandelt wird. Der Median verläuft um einiges darunter. Hier kann man einsteigen - und langfristig höchstwahrscheinlich wenig falsch machen, dennoch glaube ich, dass wir niedrigere Kurse sehen. Wie gesagt ich hoffe das nicht - aus Respekt den hier Investierten gegenüber.

 

11.06.13 11:24

4366 Postings, 3011 Tage reitz@dr.med.....

wieso so negativ doc?
-bei dem AR

gruss umbrellagirl  

11.06.13 12:11

596 Postings, 3733 Tage internetweber@Dr.med.DenR:

Hehe, hab ich dich nun auch hierher gelockt. ;)

Also ich bin nun mit einer ersten Position eingestiegen.  

11.06.13 12:16

596 Postings, 3733 Tage internetweberWow, und schon sind die Gebühren wieder drin.

Ich habe wohl zum heutigen Tiefstkurs gekauft. :-)  

11.06.13 12:39

3062 Postings, 2961 Tage Dr.med.DenRasen@reitz

 Südzucker ist so ein Wert den ich sehr attraktiv finde. Nur ist er mir aktuell übergekauft. Es sprechen so viele Dinge für ein Investment hier. Auch die hohen Einzelbeteiligungen in der Aktionärsstruktur. Dennoch bewegte sich der Wert die Jahre gesehen auf keinem 1,6 er Niveau sondern eher auf 1,2 oder drunter. Deshalb bringe ich hier die nötige Geduld mit zumal die Verzinsung hier - für mich - noch nicht befriedigend genug ist. Fundamental ist aber alles im Lot. Wenn es zur Korrektur kommen sollte, dann nicht weil der Wert weniger wert wäre sondern weil er momentan unattraktiv ist. Nur meine Meinung :)

 

11.06.13 12:54

Aber okay wenn man im Geschäftsbericht nachrechnet liegen wir aktuell bei einem Buchwert von ca 23,2. D.h. 1,1 faches KBV also so gesehen schon recht gut gepreist. Dennoch für mich noch nicht interessant. 18 war übertrieben aber 21 bis 22 wär für mich interessant. 

Wenn man jedoch die Geschäftsberichte so durchforstet (der letzten Jahre) so muss man der Firma fairerweise eine aussergewöhnliche Performance zuschreiben. Wenn ich das Papier haben würde, dann würde ich es sicher nicht verkaufen. Für den Einstieg jedoch kann man m.E. noch Geduld mitbringen bzw. erste Positionen aufbauen. Zumal sich kein deutlicher Kaufdruck bei 25,xx ausgebildet hat. Die Dividendenrendite beträgt aktuell 3,6 Prozent (Annahme 90 Cent). Beachtet man dann noch eine weiterhin positive Entwicklung des Geschäftsfeldes dann sollte sich das Investment langfristig auf jeden Fall lohnen - davon bin ich auch heute schon überzeugt.

 

11.06.13 13:00

596 Postings, 3733 Tage internetweber@Dr.med.DenR:

Ich bin ja auch erst ganz am Anfang meiner Positionierung. Es kommen noch mindestens 4 weitere Positionen die ich nachlege. Von daher finde ich den momentan für die erste Position nicht ganz schlecht.

Und ein KBV von 1,1 finde ich gut.  

11.06.13 13:17

4366 Postings, 3011 Tage reitz@internetwebe.

"""""Hehe, hab ich dich nun auch hierher gelockt. ;)""""

nein, sicher nicht, in südzucker bin ich schon sehr, sehr lange investiert.

ein sehr naher verwandter war vor längerer zeit einmal Direktor dort und zudem besteht eine Verbundenheit zur dortigen Region.
das alles natürlich Argumente neben meinem Hauptargument, dass sich südzucker für langfristinvestoren eignet.

gruss umbrellagirl  

11.06.13 13:19

4366 Postings, 3011 Tage reitz@drmed....

weiteres siehe bm  

11.06.13 14:51

596 Postings, 3733 Tage internetweber@reitz:

Kannste direkt an mich weiterleiten. Was Du ihm schreibst ist nämlich mit Sicherheit interessant. ^^  

15.06.13 19:31

4603 Postings, 3408 Tage FD2012Südzucker - nach dem Ausschütteln

Dr.med.DenRasen:  Interessant die Feststellung zu KBV. Kurs und gegenwärtiger Rendite, die zu gering erscheint. Meinerseits stelle ich nun Mittel zurück, um bei Kursen von 22,00 - 23,50 Euro eine erste (größere) Position einzugehen. Mir reicht durchaus eine ca. 4 % - ige Dividendenrendite, wenn weiterhin von  0,90 Euro pro Aktie ausgegangen wird - oder ist dies, also in Bezug auf die Dividendenhöhe, streitig? Die Begleitmusik, wenigstens = Kurssteigerung von 7,00 bis 10,00 Euro "mitzunehmen", ist ja dann schon angespielt für den Longo. .... Alles also nach meinem Geschmack, denn man muss ja auch (nach ggw. Gruppenrotation) die Mittel wiederum sinnvoll einsetzen, selbst, wenn dem Unternehmen kaum noch Gewinnwachstum zugesprochen wird.  Deshalb wächst ja auch die Chance, günstig einsteigen zu können.  Noch beste Grüße und bis bald!     

 

Seite: 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 320   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln