finanzen.net

Biotech-Star BioNTech aus Mainz

Seite 1 von 146
neuester Beitrag: 05.06.20 10:29
eröffnet am: 18.10.19 14:15 von: moneywork4. Anzahl Beiträge: 3632
neuester Beitrag: 05.06.20 10:29 von: 0815trader3. Leser gesamt: 591750
davon Heute: 1364
bewertet mit 17 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
144 | 145 | 146 | 146   

18.10.19 14:15
17

370 Postings, 399 Tage moneywork4meBiotech-Star BioNTech aus Mainz



DER AKTIONÄR findet die Milliardenbewertung der Mainzer Biotech-Gesellschaft absolut gerechtfertigt. Starke Partner, namhafte Investoren und eine prall gefüllte Pipeline sorgen langfristig für viel Fantasie. BioNTech brauch sich hinter dem großen Rivalen Moderna keineswegs verstecken.

https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...=MzUH057hSEev3sU8n0XjZA

biontech.de/our-dna/vision

de.wikipedia.org/wiki/BioNTech  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
144 | 145 | 146 | 146   
3606 Postings ausgeblendet.

03.06.20 21:37
1

242 Postings, 3034 Tage Borsaci1971Interessant

"The vaccine programs selected will get access to additional government funding, clinical trial assistance and manufacturing help, the Times reports, citing senior administration officials. Already, Johnson & Johnson, Moderna, AstraZeneca and Merck have scored federal funding for their projects."

Außer Pfizer haben demnach alle anderen 4 ausgewählten Kandidaten bisher einiges an Unterstützung von der US Regierung erhalten. Daher ist die Wahrscheinlichkeit, dass auch Pfizer in naher Zukunft in den Genuss solcher Zuschüsse kommt, nicht gering. Dies könnte auf kurz oder lang folglich indirekt auch einen positiven Einfluss auf BionTech bewirken. ;-)  

04.06.20 08:09
1

33341 Postings, 4513 Tage TerasKann sich hier wer von Euch ...

... in den heutigen WebCast unter  http://wsw.com/webcast/jeff126/bntx/  einloggen ?
Bei mir verbleibt das Teil auf "Loading", und zwar schier endlos ...
-----------
Gold kauft den Wagen; Silber füttert die Pferde und füllt Dir den Tank ...

04.06.20 08:51
3

44 Postings, 81 Tage Mopur@albino

In jeden Thread in dem ich deinen Namen sehe, hast du nicht einen einzigen positiven Beitrag gebracht. Alle Unternehmen die du beobachtest gehen deiner Aussage nach Pleite oder werden keinen Umsatz generieren. Beweise hast du dafür nicht (neeeein, die Aussage, dass in Deutschland Corona "vorbei" sei, ist keine Begründung dafür, dass kein Impfstoff benötigt werde). Kannst du bitte, wie schon Andere in anderen Threads geschrieben haben, entweder konstruktive Beiträge bringen oder einfach gehen und nicht irgendwelche Gerüchte verbreiten und schlechte Aussagen propagieren!

@alle, nein das ist nicht gegen Andere gemeint, die keine Fakten posten, sondern lediglich an albino, der negativ über gefühlt jedes Unternehmen redet  

04.06.20 09:07

86 Postings, 71 Tage 0815trader33@MOPUR

in China ist ein Sack Reis umgefallen - genauso interessant .........  ich vermisse hier Fakten und lese hier nur bla  bla, selbstdarstellung und egopflege ..... in diesem Sinne  servus !  

04.06.20 10:55
2

4497 Postings, 5081 Tage albinoCorona war weitesgehend ein Fake......

.....und die Pseudo-Pandemie ist so schnell verschwunden, wie sie gekommen ist.  
Reisewarnungen werden aufgehoben, Lockerungen immer schneller vollzogen etc.
Selbst der weniger talentierte Virologe Droste äußerte gestern die Prognose, daß das Covid 19 Virus mutieren wird.
Also für was bitte schön wird ein Impfstoff noch benötigt?  Wäre ungefähr so, als würde man jetzt noch eine Impfung gegen die spanische Grippe verkaufen wollen, die schon längst passe ist.
War eine nette Story und Hoffnungsträger für Aktionäre mancher Klitschen,  von denen manche etwas Geld mit dem Hype verdient haben.   Aber irgendwann glaubt man nicht mehr an den Weihnachtsmann schlicht und einfach, da es ihn in der Realität nicht gibt.
Dafür, daß kein Impfstoff mehr benötigt wird, sind manche Klitschen aber zur Zeit extremst überbewertet.
 

04.06.20 11:11
2

227 Postings, 46 Tage Julian.50@Albino

Es ist einfach unverschämt gegenüber den Familien in Deutschland und auf der ganzen Welt, die ihre Liebsten an dem Virus verloren haben, dieses Virus als ?Fake? zu bezeichnen.
Such dir bitte eine andere Plattform, um diese Unwahrheiten zu verbreiten. Danke!  

04.06.20 11:40
2

1330 Postings, 882 Tage StochProzAlbino = trolliger Hundefan für die Sperrliste

Null Informationswert  und Sachkompetenz auch bei Evotec.  

04.06.20 12:12
1

4497 Postings, 5081 Tage albinoNochmal: Für was wird ein Impfstoff....

....gebraucht, wenn es den Virus nicht mehr gibt, da diese bereits mutiert ist?
Einfache Frage aber keine Antwort in diesem Forum.  

04.06.20 12:20
1

13 Postings, 66 Tage CelitechJefferies Global Healthcare Conference

werden wir heute neu info bekommen zu Jefferies Global Healthcare Conference
was ist eure Meinung  

04.06.20 12:29

4497 Postings, 5081 Tage albinoBioNtech vor Corona halb so viel....

....Wert an der Börse wie heute.   Der Corona-Hype hat dazu geführt, daß sich diese Aktie verdoppelt hat.
Aber wenn Corona bald Geschichte ist, müsste der Kurs sich theoretisch wieder halbieren.
In der Krebsforschung ist BioNtech top und eventuell rechtfertigt das Kurse um die 25 Euro.   Die 20 bis 25 Euro Corona-Kurszuschlag jedoch müssten irgendwann wieder abgebaut werden, damit das Unternehmen dann bei 20 bis 25 Euro fair bewertet wird.  

04.06.20 12:31
2

242 Postings, 3034 Tage Borsaci1971@ALBINO

Auch wenn das Covid-19 Virus mutiert und wie du meinst kein Impfstoff mehr hierzu benötigt wird, wird es in der Zukunft genug andere Viren geben welche die Menschheit bedrohen werden. Wichtig ist doch, dass die neuartige Technologie zur Impfstoffherstellung funktioniert und man  für die Herstellung nicht mehr 10-15 Jahre brauchen wird, sondern wenige Monate. Wenn sich dies bewahrheitet ist das Grund genug, damit sich die Aktie von BionTech in der Zukunft gesund entwickelt.  

04.06.20 12:39
2

633 Postings, 1774 Tage HundlabuNeue Info

Glaube ich eher nicht wären die nicht adhoc Pflichtig ? Wenn dadurch der Kurs steigt oder fällt ?  

04.06.20 12:44
1

2290 Postings, 2837 Tage exit58@ALBINO

Corona ist wie ein Grippevirus, klar verändert/mutiert der Virus. Der Impfstoff wird entsprechend angepaßt und für die Pharmaindustrie besteht der Vorteil dass man nicht nur einmal impfen muss.

Auch bei der Grippeimpfung macht der Impfstoff gegen 4 Virenstämme immun, die für ca. 80% der Grippeerkrankungen verantwortlich sind. Da es noch hunderte von anderen mutierten Grippeviren gibt, kann man nicht gegen alle impfen, aber die restlichen Stämme samt Mutationen sind nur für 20% der Grippeerkrankungen verantwortlich.

Weißt Du was zu dem Thema oder stellst Du nur irgendwelche dummen Fragen um Leute zu verunsichern die hier investiert sind und änlich wenig Ahnung von der Materie haben ??
Diejenigen die sich mit dem Thema beschäftigt haben bevor sie investiert haben wirst Du eh nur aufregen aber nicht verunsichern.
 

04.06.20 12:58

86 Postings, 71 Tage 0815trader33@exit

*G*  exit hat die Hose voll, bei dem Dünnpfiff   wie immer.....
bezüglich: "....Weißt Du was zu dem Thema oder stellst Du nur irgendwelche dummen Fragen um Leute zu verunsichern die hier investiert sind und änlich wenig Ahnung von der Materie haben ??...."   so traurig unterirdisch ...... das alte niveau hier noch nicht gefunden  

04.06.20 14:00
1

222 Postings, 49 Tage Flo2231News

Weiß schon jemand wann es News geben könnte? Brauch endlich einen Kurs jenseits der 50 EUR :D  

04.06.20 14:43

86 Postings, 71 Tage 0815trader33@ Flo heute Jefferies Global Healthcare Conference

June 4, 2020 at 8:30 AM EDT

auf biontech homepage  

04.06.20 15:36
3

98 Postings, 141 Tage LannigstaRuhig Blut

Irgendwann kommen schon News die den Kurs wieder befeuern werden.
Ansonsten die Aktie erstmal liegen lassen oder eben den EK verbessern.
Hat gestern wieder wunderbar geklappt. 46,95 Euro VK und dann bei 44,70 Euro wieder rein.
Nichts weltbewegendes aber Kleinvieh macht auch Mist.
Aber Flo - da du auch im NEL Forum aktiv bist sollte der heutige Börsentag wohl grün enden.
Nicht zu gierig werden und bei allen Kursen gleich eine Explosion bzw.Rackete einfordern.  

04.06.20 17:22
1

18 Postings, 51 Tage BreisgauerOje, jetzt habe ich wegen der Konferenz

einmal auf die Indianer gesetzt ... und schon geht es wieder abwärts - unglaublich!  

04.06.20 17:24
1

10 Postings, 1 Tag AnnericaLöschung


Moderation
Moderator: ARIVA.DE
Zeitpunkt: 04.06.20 18:40
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

04.06.20 18:03
1

315 Postings, 3038 Tage StrikerxxxFonds

Denke da jeden Tag das gleiche Spiel läuft, das der/ die MIG Fonds versuchen, Markt schonend zu verkaufen. Bisher scheint das gut zu laufen und die Aktien werden langsam aufgesaugt.  

04.06.20 21:07

1222 Postings, 2318 Tage eintracht67@ striker

ja, und so wird es wohl auch bis Monatsende oder Anfang Juli weitergehen.
Die haben ja noch einen Riesenbestand zu versilbern.
In den letzten Wochen hat jeder noch so langweilige Dax-Wert eine bessere Performance hingelegt als dieser Rohrkrepierer hier.
@ naivus....und selbst Moderna hat uns schon wieder 2 Tage lang outperformt (verkehrte Welt)  

04.06.20 22:22

4938 Postings, 5799 Tage naivuswenn man schon ruft

...
29. Mai. 2020
HÖCHSTE EINZELAUSSCHÜTTUNG DER UNTERNEHMENSGESCHICHTE
BioNTech LogoDie MIG AG mit ihren MIG Fonds hat sich nunmehr von einem Teil der BioNTech-Aktien getrennt. Die Teilveräußerung brachte einen satten Zugewinn für die Anleger. ?Es bedeutet nicht nur, dass wir mit rund 110 Millionen Euro an Rückflüssen an unsere Anleger die höchste Einzelausschüttung unserer Geschichte realisieren können. Die MIG Fonds bleiben weiterhin ein größerer Anteilseigner beim boomenden Biotechnologie-Unternehmen.?, so Kristian Schmidt-Garve, General Partner und Vorstand der MIG Verwaltungs AG.


https://www.mig-fonds.de/presse.html

Das scheinen nicht mehr die MIG Fonds zu sein, denen hat die Versilberung von 20 % gereicht.

Das sind die Versuche Stopp Loss aus zu lösen.
an eurer Stelle würde ich die Körbchen auf stellen :)  

04.06.20 22:44

86 Postings, 71 Tage 0815trader33na klar

bei einem Freefloat von 25 %  kann das sehr lange dauern, der MiG Fonds ist ja wohl nur sehr klein...gibt andere....... wer sich informiert hat .........  

05.06.20 10:19
2

8006 Postings, 4441 Tage RichyBerlin0815...wer sich informiert hat...

MIG ist nicht klein investiert..
"..Drei Fonds des Münchner Venture-Capital-Fondhauses HMW sind an Biontech mit insgesamt rund fünf Prozent beteiligt: Der MIG Fonds 7 hält rund 5,5 Millionen Aktien, der MIG Fonds 8 rund 1,8 Millionen und der MIG Fonds 9 rund 6,3 Millionen. Für die Anleger der MIG-Fonds ist das eine gute Nachricht ? viele Investoren warten nämlich auch nach jahrelanger Beteiligung noch immer auf die erhofften Gewinne aus ihren Beteiligungen (FONDS professionell ONLINE berichtete). Beim aktuellen Wert der Biontech-Aktie errechnet sich ein zurzeit theoretisch möglicher Erlös von mehr als einer Milliarde Euro. Die MIG-Fonds hatten die rund 13 Millionen Aktien zum Nennwert von je einem Euro erworben..."
https://www.fondsprofessionell.de/sachwerte/news/...ofitieren-196172/
-
"..und ergänzt, dass die MIG-Fonds auch weiterhin ein größerer Anteilseigner beim boomenden Biotechnologie-Unternehmen bleiben.."
https://finanzwelt.de/...zelausschuettung-der-unternehmensgeschichte/

--
Und nach Einstieg zu 1,-? in 2008 kann man seinen Privatanlegern in den betroffenen Fonds schon mal eine Ausschüttung gönnen. MIG hat ja noch 80% ihres Anteil behalten

 

05.06.20 10:29
1

86 Postings, 71 Tage 0815trader33Zieffuehrender

Als nun den MIG Fond zu eroertern waere mal aufzulisten wie das sachlich in anderen biontech Foren gemacht ist wer denn beteiligt ist als altaktionaere....hier ist scheinbar mehr die "ich hab recht und ich weiss was mentalitaet" im Vordergrund....andere Meinungen werden nicht toleriert.
...also recherchiert selber.....ich bin hier draussen hier nicht meine wellenlaenge....relevante biontech info die letzten 2 Tage wurden hier eh nicht veroeffentlich aber woanders  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
144 | 145 | 146 | 146   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
Airbus SE (ex EADS)938914
TUITUAG00
Allianz840400
Carnival Corp & plc paired120100
ITM Power plcA0B57L
BASFBASF11
CommerzbankCBK100
Plug Power Inc.A1JA81
BayerBAY001